Achso, ;-D ich meinte mit OP-Bericht natürlich, dass ich selbst schreibe, wie die OP und der KH-Aufenthalt war , mit allen Details, die andere Mädels interessieren könnten. Hier im Faden haben schon viele Userinnen geschrieben, wie der OP-Ablauf bei ihnen war, das find ich sehr interessant.


    Also ein OP-Protokoll (das meinst du bestimmt) hab ich auch nicht, ich weiß auch gar nicht, ob ich die ganzen blutigen chirurgischen Einzelheiten wissen will ]:D


    Ich hab aber eine Kopie von meinem Entlassungsbrief, wo nochmal wichtige Punkte der OP drinstehen, und eine Kopie meines histologischen Befundes. Diese Unterlagen kannst du sicher bei deiner KLinik anfordern – oder beim FA kopieren lassen.


    Ja die Tamponaden waren immer riiiieeesig lang, so groß wie ein Bettlaken oder ein Tischtuch :[] ;-D Das rausziehen hat aber nie wehgetan, nur bissel geziept am Ende :=o

    in meinem Entlassungsbrief steht nur was gemacht wurde.. keine Einzelheiten...


    Ich kenne das von meiner Knie OP im Jahr 2008 da gibt es einen OP bericht dazu


    Da steht genau drin wie die vorgegangen sind...


    Tischtuch ist gut ]:D aber eins für überlange tische...


    soooooooooooooooooooooooooooo lang.... ;-D

    @ Blizard und Zauber-Maus37

    hab mich doch glatt schon wieder aufs Bett gelegt und nun Badewasser laufen. Meine Kopfschmerzen sind einseitig, die habe ich eigentlich wirklich nur so wenn ich vor der Blutung stehe oder wenn ein Wetterumschwung war. Kann aber keinen Wetterumschwung sehen. Meine Brust ist auch druckempfindlich als würde ich kurz davor stehen, kann aber noch nicht sein, wobei es meinem Bauch momentan hevorragend geht, war gestern wohl wirklich nur der Darm.


    Frage mich auch wo die anderen Lieben von hier sind, wohl am relaxen. Was bin ich so froh dass ich die nächste Woche keine lange Schicht habe. Ich werde auch wenn ich meinen Arbeitsplan schreibe für März die Tage die ich noch in der Firma arbeite. Weniger Stunden machen. Am 15 März wenn ich beim FA war zur OP Besprechung werde ich nicht schon von 14 bis 20 Uhr arbeiten sondern erst von 16 bis 20 Uhr hab ich mir vorgenommen, ich pfeife da auf die Stunden, muss mich da erst mal seelisch sammeln, dann ist es ja nicht mehr solange bis es soweit ist. Und am letzten Arbeitstag dem 23 März da werde ich auch nur von 9 bis 14 Uhr arbeiten. Brauche zwar die Stunden, aber wißt ihr was ich pfeife drauf, mag da nicht mehr arbeiten. Will mich dann seelisch und moralisch vorbereiten auf dass was kommt.


    So habe inzwischen auch mein Badewasser ausgedreht ist sehr heiss muss es noch abkühlen lassen.


    Ach ja die Frage mit Eisenmangel von dir Zauber-Maus37 kann ja sein dass ich den immer noch habe, wird sich am 24 Februar herausstellen. Sehe eh aus wie der Tod auf Urlaub käsig weiß ist aber meine normale Gesichtsfarbe.


    Was meint ihr grins wie doof es ist wenn mich der Narkosearzt fragt ob ich denn schon mal operiert wurde.


    Hab schon überlegt ne Liste an zu legen und aus zu drucken dann brauch nicht so viel zu erzählen grins.


    Naja denke er wird mit den OPs seit 2008 sich zufrieden geben waren 7 bis jetzt in Vollnarkose. Und irgendwann reicht es auch mal.


    Wenn ihr wüsstet. Ich müßte im April zu sechs wichtigen Untersuchungen und Behandlungen wobei ich wohl nur zu einer auf jeden Fall gehe Krebsvorsorge (Brust) dann HNO wegen Ohr der tickenden Zeitbombe vorhin hat es im übrigen gekracht im Ohr als würde mir der Schädel wegfliegen beim entlüften aber ist jetzt etwas auf. Dann zum Urologen, weil mit den beiden Nieren hab ich Angst auch wenn sie einwandfrei arbeiten, aber auch da hätte es Krebs sein können, weil voll mit Zysten, Zapfen und Zacken und die andere doppelt und nur durch einen Zufall entdeckt.


    so genug gehe mal in die Wanne und komme wieder keine Frage zwinker


    glg Angel

    oh man angel du kannst einem richtig leid tun....


    :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    ich wünsche dir, dass du alle deine baustellen ganz schnel in den Griff bekommst und dass du nach der HE nie mehr unters messer musst....


    Viel Spass beim Baden, den wirst du bestimmt haben...


    Reiche dir mal ein Glas Blubberbrause.... ;-D und dein Liebster hat bestimmt Kerzen aufgestellt oder? ;-)


    Baden..... hmmmmm das darf ich erst in frühestens 4 wochen wieder...


    gelle Blizzard freuen wir uns schon auf ein entspannendes Wannenbad?

    schon irgendwie komisch dass die sonst so fleissigen Schreiberlinge heut noch nicht da waren.....


    Ich hoffe es geht allen gut und ihr geniesst einfach nur mal einen sonntag ohne die stressigen mädels hier im Forum... ]:D

    Ja genau Zaubermaus, so richtig schön baden wär schon was, aber da müssen wir noch abwarten. Ich gönn es Angel aber , mir tut das auch leid, was sie so alles am Hals hat...


    Angel, wie machst du das denn mit deinem Arbeitsvertrag vor der OP? Ist der befristet und läuft dann aus? Und nach der OP wirst du wieder eingestellt?




    Zaubermaus, mir tun schon vom Rumsitzen alle Knochen weh {:( , ich geh mal bissel in die Küche, einen Kaffee machen :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D


    Liebe Grüße erstmal, bis später *:)

    oh ja, mir tut auch jeder Knochen weh....wusste gar nicht, dass man sooooooo viele davon hat...


    Und die Kiste wird immer breiter vom rumsitzen. ;-D ;-D


    wünsch dir guten Kaffeedurst..... :)D und vergiss das :p> nicht


    bis später

    Hallo Mädels, *:)


    musste jetzt erstmal nachlesen. Ihr ward ja schon richtig fleißig heute.


    Zaubermaus, danke für den Kaffee @:) Auch wenn er inzwischen kalt ist – schlürf ;-D


    Es ist ganz normal, wenn dein Wundfluss mal mehr, mal weniger ist. Das kommt auch darauf an, wie viel du auf den Beinen warst. Und wenn die Fäden sich lösen kann er auch etwas stärker ausfallen. Habe jetzt über eine Woche kontiniuierlich rumgematschert. Dann war etwas Ruhe. Nach dem Messebesuch gestern meldete er sich wieder zurück, ist aber jetzt fast wieder weg.


    Mein erster Faden hat sich ja mit einem geplatzten kleinen Blutgefäß bei mir abgemeldet. Da war ich erst mal erschrocken. Und da ich an dem Tag sowieso zur Blutkontrolle bei meinem Gyn war, hat er gleich mal nachgesehen und mir den Übeltäter gezeigt. Er sagte, es wäre ganz normal, dass sowas mal passieren kann. Die Blutung darf halt nur nicht andauern. Wenn das Auflösen der Fäden bei Blizzard jetzt schon losgeht, hast du wohl gutes Heilfleisch. Vor allen Dingen hast du das Glück das Teil einfach so gesichtet zu haben. Mir ist bisher kein weiteres Fädchen begegnet. Deshalb bin ich auch gespannt, was mein Arzt beim nächsten Mal sagen wird. Ich hoffe ja, dass dann alles raus ist.


    Nun muss ich erst noch mal gucken, ob ich was überlesen habe.


    Achso, es geht mir gut. Der Messebesuch hat keine Schmerzen nach sich gezogen. Nur mal so ein unbestimmtes komisches Gefühl.

    Gaaaanz wichtig!!!! Suuuzy,

    ich wünsch dir für morgen oder besser für Dienstag alles Gute! @:) @:) @:) Werde ganz fest an dich denken und schicke dir über den Tag verteilt :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Du wirst sehen, es geht dir eins, zwei, fix zum Bäume ausreißen und nächste Woche um diese Zeit *:) du uns schon wieder zu

    Silberbraut hab nochmal schnell frischen kaffee gekocht, sollst ja keinen kalten trinken müssen :)D


    Schön, dass der Ausflug gestern gut verlaufen ist..


    Was meinst du denn mit unbestimmten komischen Gefühl?


    kannst du mir nochmal sagen wielange deine OP jetzt her ist?


    Ich weiß es nicht (mehr) ":/ 5 wochen? tut mir leid dass ich so einen käsekopp habe...


    Die Blutunge die aufgetreten ist bei dem gelösten Faden ist die von allein weggegangen oder musste da was gemacht werden?


    Hat jemand eine Ahnung mit wievielen Fäden das Ganze vernäht ist?


    Würde mich ja mal interessieren...

    @ Musikbox,

    geht es dir heute besser? Du hast dich doch hoffentlich nicht bei deinem Männe angesteckt. Das wär dann gar nicht so gut. Niesen und Husten geht so auf den Beckenboden. Ich wusste vorher auch nicht, dass der bei solchen Aktionen beteiligt ist. @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

    oh suzy ist morgen zur Voruntersuchung und Dienstag zur OP?


    Dann von mir auch gaaaaaaaaaanz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    und aaaaaaaaalleeeees Gute wir anderen werden alle bei dir sein... ob es dort so viel PLatz für uns alle gibt? nicht das die Schwestern uns rauswerfen... ]:D


    ich kann silberbraut nur beipflichten wirst sehen ist alles halb so schlimm und in ein paar Tagen wirst du wie wir auf der Couch sitzen und dir die Langeweile beim Extremschoning mit dem PC/ Lappi vertreiben.

    Zaubermaus,

    herzlichen Dank für den frischen Kaffee @:)


    Das unbestimmte, komische Gefühl lässt sich ganz schlecht beschreiben. Normaler Weise spürt man ja nichts von der Wunde im Bauchraum (also ich jedenfalls nicht). Und gestern fühlte sich das dann doch irgendwie empfindlich an. Ich merkte halt vage, dass die Wundflächen zwischen den Organen wirklich existieren. Da man ja äußerlich nichts sieht, denkt man ja immer da ist nichts weiter. Ist aber doch.


    Meine OP ist jetzt 5 1/2 Wochen her. Und die Blutung von dem Faden hat auch von ganz allein wieder aufgehört. Als der Arzt nachgeschaut hat, war sie schon wieder weg.


    Wie viele Fäden das insgesamt sind, weiß ich leider auch nicht. Hab vergessen zu fragen. Ich wüsste es aber auch gerne. @:) @:) @:)

    Hi Ihr Lieben,

    Zitat

    Wie viele Fäden das insgesamt sind, weiß ich leider auch nicht

    Mir sagte mein Operateur noch in der Klinik, es seien 5 Nähte gemacht worden bzw 5 Fäden in mir drin.


    Was ich da im Klo gesehen hatte, war aber echt nur ein Fussel, also ein Stückchen von nem Faden, vermute ich mal. Ich frag mich auch, wie das überhaupt geht, es müssen doch auch Fadenteile "hinter" der Scheidennaht sitzen, was wird mit denen? Absorbiert die der Körper? ":/

    Huhuu Silberbraut, Guggux Blizzard und Zauber-Maus37


    gin den Fluten entstiegen und habe heute Nachmittag zum dritten Mal auf dem Bett geruht. Wohl die Schlafkrank


    heit oder mein Körper holt sich was er braucht, Recht hat er. Kopfweh ist immer noch nicht besser, habe schon überlegt ob ich heute Abend mal was trinken soll grins, denn dann wüßte ich wovon ich Kopfweh habe.


    Fühl mich gerade wie neu geboren war so schön entspannend habe eine schöne Tasse Kaffee hier vor mir stehen.

    @ Blizzard

    hattest doch gefragt wegen meiner Arbeit, hatte ja am 6 Januar die Botschaft bekommen ich muss schnellstens den amubulanten Eingriff machen lassen und meine Chefin hat die Panik bekommen dass ich länger ausfalle und mir einen Tag später gesagt mein VT kann nicht verlängert werden aber ich dürfe wenn ich gesund bin wieder kommen. Aber es hatte so ausgesehen dass ich doch meine Verlängerrung bekomme und als mein FA dann Montags nach dem Eingriff meinte er wäre zufrieden, da war ich froh bis Donnerstags.


    Habe meiner Chefin einen Vorschlag gemacht und sie ist darauf eingegangen. Ich habe einen befristeten Vertrag der läuft vom 1 Februar bis 23 März wollte nicht dass er bis einen Tag vor der stationären Aufnahme geht. Brauche den Tag zum Packen usw. Bekomme auch von ihr aber auch weil das Arbeitsamt zickt schriftlich, dass ich sobald mein Krankenschein vorbei ist und ich wieder fit bin, dass ich dann sofort wieder eingestellt werde, so ist dass im Moment. Die Lösung da ich Hauptverdiener bin mein armer Mann wird auf seiner Arbeit ich sage immer mit Almosen bezahlt was aber immer noch besser ist als nichts. Er bekommt wirklich sehr wenig, hat wegen der Weltwirtschaftskrise einen gut bezahlten Job verloren. Meine Chefin wollte auch das ich in Ruhe gesund werden kann und stellte es sich schlimm vor mit der GB Entfernung. Gut sie ist noch jung 30 Jahre und der Junior heute 20 Monate alt, mit ihm haben wir immer viel zu lachen obwohl er momentan ein Böckchen ist.


    Eigentlich hätte ich ne Pause nach der Koni mir gönnen sollen, denn auf der Arbeit dass war psychischer Stress, aber alleine sich keine Gedanken um materielle Dinge machen zu müssen, dafür hat es sich gelohnt.


    so bin mal gespannt ob mein Männe auch nochmal an den Compi kommt ihm habe ich auch mal ein Wannenbad eingelassen wo er letzte Woche so lieb war.


    glg Angel

    Blizzard,


    also ich denke schon, dass der Körper zumindest den Teil der Fäden, der hinter der Scheide liegt vollständigt absorbiert. Der Teil, der durch die Haut durchgeht, zerfällt ja auch. Was wir zu sehen kriegen könnten, wird ja nur ausgespült, weil es sich nicht schnell genug auflöst. So stell ich mir das einfach mal vor.

    @ blizzard

    hab grad mal versucht zu googlen aber nichts gefunden


    5 Fäden nur? das ist aber eigentlich nicht viel.


    Mein Knie wurde mit 14 Fäden genäht.... ":/


    Dann ist es ja eigentlich nur eine kleine Wunde...


    Die fäden inerhalb absorbiert der Körper soviel ich weiß die lösen sich komplett auf , so hat man es mir gerklärt..

    @ angel.

    Ja dein Körper holt sich was er braucht..du solltest dem auch ruhig nachgeben...

    Mädels,

    ich verschwinde jetzt erstmal in meinem Bad. Muss endlich mal meine Haare schneiden. Ich hab ja bloß so eine Kurzhaar-Strubbel-Frisur. Und da wird es Zeit, wieder was zu tun.


    Komme später wieder.

    @ :) @:) @:) @:) @:)

    bin heut zu blöd zum tippen


    entschuldigt meine Rechtschreibfehler...


    Hab es ja sowieso nicht so mit Groß- und Kleinschreibung (ist mir zu anstrengend alles kleinschreiben geht schneller...) |-o aber wenn dann auch noch Buchstaben fehlen.... :=o ???


    ich hoffe ihr versteht mich trotzdem

    @ Silberbraut,

    dann biste ja richtig gut wenn du Deine Haare selber schneiden kannst. Ich schneide mir höchstens das Pony und sonst nichts. Drücke dich auch mal ganz fest du warst doch die jenige die mich hier her gelotst hat oder war es jemand anders. Gehe gar nicht mehr in den anderen Faden rein.


    an alle anderen Lieben,


    mal zum Baden, ich durfte am 23 Januar endlich nach vielen Wochen wieder baden aber nicht zu lange um die Bauchnaht nicht ein zu weichen, war aber trotzdem gut, dann am nächsten Tag die Opund schon wieder lange Zeit nichts, aber heute aaah war dass gut. Manchmal gönne ich mir ja einen Piccolo wenn ich in der Badewanne liege. Ist wie Luxus pur so relaxt zu liegen. Werde ich die nächsten Wochen noch voll auskosten solang ich noch darf grins.


    so bis später ihr Lieben


    glg Angel