Moin allerseits

    Freue mich dass es den frischoperierten so gut geht:)^


    Selber habe ich einige Horrortage hinter mir:


    Am Mittwoch habe ich um 5 Tage zu früh meine Regel bekommen. Musste aber am DO arbeiten und konnte mit 10 Binden in 4 Stunden aufwarten:(


    Um 12 dann holte mich mein Männe ab und ich konnte schon kaum mehr laufen vor Schmerzen.


    Sie wurden dann sooo heftig dass ich nur noch lag und zum wechseln die Treppe hochkrabbelte (die Binden waren im oberen Bad)


    Hab dann Novalgin genommen und es wurde besser. Dann ab zum HA und krankschreiben. bin jetzt zu Hause bis zum Einrücken ins KH am 10.11.


    Dann gestern endlich weniger Blutung. Haben Sex gehabt und dann kamen sie wieder heute Nacht, die Schmerzen und im Klo dann eine Menge aufgestauter Klumpen und immer noch anhaltend Blutungen...


    Beim Sex scheint sich das hinter dem Myom gestaute Blut etc zu lösen:=o


    Naja nun sind wenigstens die Krämpfe wieder weg und ich blute nicht mehr so heftig.


    Man bin ich froh, trotz großer Angst vor der OP und dem Aufwachen, wenn die böse Gebärmutter endlich weg ist:)z


    Habt ihr auch solche immer wierderkehrenden Blutungen während der Regel?


    Hatte das früher nie, erst seit Juli.


    So schön Sonnenschein und warm und ich hocke auf dem Sofa rum und bin schlapp und gefrustet.


    Trotzdem sonnige Grüße aus dem Allgäu*:)

    Melb70

    na dann lasse dir den Apfelkuchen munden. :)D Meiner ist aufgegessen. Lecker war er. Bin am überlegen ob ich nachher noch einen backen soll! Mal sehen. Erst muss mein Schatz aber den Backofen ausbauen. Der Backofen hängt irgendwie auf halb sieben. Darum bäckt er ungleich. Ist wahrscheinlich ein Unterlegkeil weggerutscht.


    Also das mit den Fäden kapiere ich nicht. Die muss man doch zumindest in kleinen Stückchen im Slip finden oder werden die flüssig und werden dann mit dem normalen Scheidenfluss ausgespült? ???


    Du hattest doch bestimmt vor Kurzem eine Untersuchung beim FA. Hat der wegen den Fäden nix zu dir gesagt?


    Ich habe erst am 6.11. Untersuchung bei der FÄ.


    LG

    Jutta63

    Ich kann´s dir nachfühlen. Ich kenn sie auch die Riesenbrocken und den Blutstau dahinter, der dann schwallartig abgeht. Super-Plus und zwei Binden hinter- + übereinander waren da oft noch zuwenig und innerhalb von Sekunden voll. :°( Geht bei mir schon jahrelang so, tendenz steigend.


    Deshalb nehme ich jetzt seit Juli eine Mini-Pille (seither Dauerblutungen) und seit einem Monat ein zusätzliches Gelbkörperhormon. Jetzt sind die Blutungen bis auf ein leichtes Geschmiere zurückgegangen, doch richtig gut geht es mir damit auch nicht. Zum Glück hat es jetzt bald ein Ende.

    Fusseline + Melb 70

    Muss man die Fäden unbedingt finden, oder können die sich auch unbemerkt auflösen bzw. verabschieden?


    Ich glaub, ich werd vielleicht wieder eine lecker Linzertorte backen. Hab das Rezept neulich im Chefkoch entdeckt und letzte Woche ausprobiert. War schneller gefuttert als gebacken - wenn das kein Kompliment war... :)^

    Crazyangels

    Zitat

    Normalerweise habe ich einen guten normalen Blutdruck. Doch zur Zeit ist er echt hoch, heute morgen 147/90 gemessen. Ich nehme daher jetzt öfter mal eine halbe Blutdrucktablette von meinem GG, damit komm ich ganz gut hin.

    Das ist nicht gut. Entweder man nimmt sie immer oder nie. :|N Damit schadest du deinem Körper mehr als wenn du ihm was gutes tust.


    :)z


    Alles gue Besserung

    Hallo alle mieinander!


    Leider habe ich dieses Forum erst nach meine GM Entfernung "gefunden".Bin aber froh das ich es gefunden habe, meine OP liegt jetzt 12 Tage zurück und die Fragen und "Heulmomente" wären ohne diesen Fund noch schlimmer gewesen;-D. Es tut wirklich seeeeeeeeeeeeeehr gut zu lesen, wie Ihr hier alle mit dem Thema umgegangen seid!Außerdem werden einem super viele Fragen beantwortet allein durch das lesen der ganzen Beiträge!(ich habe die ersten Beiträge ab 2006 gelesen) Hatte die letzten Tage also einiges zu tun gehabt!Einige aus meinem Bekanntenkreis meinten zwar so ein Forum würde mich runterziehen, aber absolut das Gegenteil ist der Fall! Wo ihr alle schon beim Thema Kuchen seid, ich habe eben mit meiner "Brut" einen gebacken,allerdings fühl ich mich jetzt auch so.{:(

    Mone-Mini

    Mein GG soll sie auch nach Bedarf nehmen. Also hoff ich mal, dass ich mich nicht noch selbst eleminiere vor der OP ]:D. Wenn das Problem nach der OP ohne Pille und co. dann noch weiterhin besteht, werde ich den Doc konsultieren. Doch im Moment: Von der Pille kommt sowas nicht. Nee, nie!!! Das hatte ich schon mal. :|N


    Mal eine andere Frage, gehört vielleicht nicht unbedingt hierher aber vielleicht wisst ihr auch Bescheid. Ich nehme normalerweise abends die Mini-Pille Cerazette (Gestagen) und am späten Vormittag eine Hormontablette (auch Gestagen). Mit dieser lassen sich auch die Blutungen verschieben usw. (laut Packungsbeilage). Aber: Kann man damit dann auch verhüten???


    Meine Logik meint ja. Aber ich bin mir eben nicht sicher. Die Sache ist nämlich die: Ich hab irgendwann diese Woche die Pille vergessen (glaube am Freitag, da wurd´s spät und ich war ein bisschen aufgewühlt und mit dem Kopf woanders...) :=o :=o


    Mein GG sieht das natürlich als diiiieeeee Chance :|N Der würd nämlich noch eine ganze Fussballmannschaft an Nachwuchs nehmen. :-( Aber ich will nicht die Erste sein, die schwanger zur GM-Entfernung watschelt |-o