Hallo Fischly.


    Bei meinem Vorgespräch im Krankenhaus sagte die Ärztin dort auch das alles raus kommt. Gebärmutter und Hals war klar aufgrund der Krebsvorstufe. Die Eierstöcke wollte ich noch behalten. Bei mir wurde auch noch ein MYOM am Eileiter entfert, das ist erst im Krankenahus aufgefallen. Ich werde regelmäßig zum Ultraschall gehen und mich untersuchen lassen.


    Ist schwierig das Thema, abe rjetzt schon die Wechseljahre? Eine Scheidung ist so teuer..... ;-)

    guten morgen mädels

    alles klar bei euch?

    fischly

    meine eierstöcke standen aauch auf der kippe aber er hat sie mir gelassen und hat die verwachsungen entfernt.

    toffee

    die entscheidung hat mir der fa abgenommen er sagte das ich noch zu jung wär um die eierstöcke raus zu nehmen.wegen feucht werden |-o beim sexeln und haarausfall

    Probleme mit dem "feucht" werden habe ich schon lange. Haben daheim aber Mittelchen damit es flutscht. Deshalb haben wir auch nicht so oft sex.


    Angst vor Depressionen sind wohl eher mein Problem. Kurz vor meinen Tagen ist das schon ein Hormongewitter – PMS nennt man das wohl – himmelhochjauchzend zu tode betrübt. Das innerhalb kurzer Zeit. Bin dann sehr angriffslustig und streite dann gern. Könnt dann aber auch hinterher heulen wie verrückt – einfach nur so........


    Gut, die Haare sollen mir nicht ausfallen. Hab sehr viele kurze und dicke Haare. Grau bin ich schon seit ich 30 bin. Da hilft nur regelmässiges Färben.

    fischly

    so ein flutschi haben wir auch |-o aber ich muß noch warten :-( mit sexeln.depris hab ich auch zum teil ich bin erst 35jahre und wollt eigentlich noch so einen kleinen hosenscheißer.das wär aber bei mir eh nur noch über künstliche gegangen,weil mir mit 28 die eileiter entfernt wurden.


    na grau bin ich auch schon tu auch immer schön farbe drauf ;-D

    Ohja PMS..


    Letzte Woche hatte ich das heftig. WIr haben eine neue Wohnung in Aussicht. Tagelang habe ich ales geplant,


    schon Tapeten gekauft...und dann plötzlich wollte ich das alles nicht mehr...heul...mecker....verzweifel.....


    Wir müssen die alte Wohnung ja bald kündigen. Nervlich für mich nicht machbar. Vor allem nicht diesen Monat.


    Wir wohnen in einem 2-Fam.-Haus und verstehen uns eigentlich mit dem Vermieter (Nachbar) gut.


    Ich muss ab morgen erstmal wieder auf der Arbeit klar kommen, das reicht mir schon. :-@


    Haben alles einen Monat verschoben. :-/

    kleine Hexe 35

    das mit dem Hosenscheisser ist uns leider vergönnt geblieben. Einmal liegt es an mir und zum anderem an meinen Mann. Bei mir stimmt wohl was mit den Eierstöcken nicht und bei ihm hat er zwar bewegliche aber zur wenige Spermien im Samen. Über 2 Jahre haben wir alles versucht. Da war nur noch der Weg zur künstlichen Befruchtung offen. Wir haben uns dann dagegen entschieden. Zu diesem Zeitpunkt war ich 36 und er 42. Jetzt führen wir halt ein Leben ohne Kinder. Wir denken – "das war uns so vorbestimmt"

    fischly

    das tut mir leid für euch ich hab eine tochter (15).meine probleme fingen 98àn als ich eine fehlgeburt hatte,aber richtig heftig fing es an 2003 da wurden mir die eileiter schon punktiert und eine bachfellentzündung entfernt dann hieß es ich kann wieder kinder bekommen das hielt nicht lange mußte dann kurz darauf wieder rein die eileiter wurden entfernt beide.vor zwei jahren dann koni pab 4a toll es ging alles gut bis vor 6 wochen der wert ist wieder gestiegen auf pab 3d die entscheidung war nicht leicht auch der fa hat es mir ans herz gelegt die gm zu entfernen damit ich endlich meine ruhe hab und nicht ständig mit der angst leben muß krebs zu bekommen.

    Hallo Mädels,

    Schönen Guten Morgen mit heißem :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D


    Hier ist es auch schön sonnig, aber

    kalt {:( {:( {:(


    Heut hab ich "nur" bis 10Uhr geschlafen, bin schon stolz auf mich ;-D

    fischly

    Ich würd dir auch raten, die Eierstöcke zu behalten...oder wenigstens einen. Woran war denn deine Mutter erkrankt, an Eierstock-Krebs? Ich kann ja deine Sorge verstehen, grad da ich selbst ein Karzinom hatte – aber nur vorsichtshalber würde ich mir nie Organe entfernen lassen.


    Grad die Eierstöcke sind immens wichtig....ich bin sehr gern eine Frau und habe nun den "Verlust" meiner GM in Kauf genommen, aber meine Eierstöcke würd ich nie freiwillig hergeben, sie regulieren ja nun mal in 1.Linie Weiblichkeit und Zyklus. Und auch, wenn du auch schlimme PMS-Probleme hast, würd ich mir das gut überlegen :)* :)* :)*

    toffee

    Zitat

    Mein Blasenkatheder wurde am Tag nach der OP zusammen mit der Tamponage entfernt. Ich hatte aber 3 Tage den "Robinson", den Wundwasser-Katheder. Hatte das jemand von euch auch?

    Eine Drainage hatte ich gar nicht – das ist ja sicher so ein Wundwasser-Katheter? Ich hatte zum Glück auch keine Tamponade (dafür aber jeweils bei den Konis, jedesmal :[] )


    Meine Schwester hatte ihre HE vor einem halben Jahr per LASH, ihr wurde ein Wundwasser-Katheter gelegt, in den Bauch, für 2 Tage glaube ich.


    toffee, hattest du nochmal vaginal oder Bauchschnitt ? (sorry, ND im Endstadium ;-D ) *:)

    Huhu.


    Ich hatte eine LASH, also vaginal.


    Das mit meinem Wundwasserkatheder macht mich stutzig.........haben die mir was verschwiegen... ":/


    Ich war am OP-Tag von 11-15.30 Uhr aus meinem Krankenzimmer verchwunden....ooooh :[]


    Garnicht schön wenn die ND nachlässt.....*grübel* :-D

    Hallo Mädels *:) @:)

    na, wo seid ihr denn alle...........................ich trink dann mal so lang den guten :)D nicht das der kalt wird, mmhh :-q lecker DANKE BLizzard


    Suzy @:)


    hoffe Du hast alles gut überstanden :)^ und ruhst dich jetzt erst mal ordentlich aus zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz paß auf dich auf, BIS BALD *:)


    Toffee @:)


    ****


    bist du denn immer noch beim Doc in der Warteschleife?


    Oder hast du dir gerade ein Taxi genommen um erst mal alle Einkäufe von deiner Shoppintour nach hause zu bringen ;-D

    Watt'n nu hier, nobody anwesend. ":/


    Komme gerade von der FA.


    In einem Satz: Blablablabla.


    So nach dem Motto ältere Damen stellen sich nie so an die haben schon mehr mitgemacht. :-o


    Ich erwähnte dann das ich keine Schmerzen habe nur wissen will ob da unten alles okay ist und ich morgen normal wieder arbeiten kann.


    Die Fäden können sich noch aulösen; der gelbliche Ausfluss ist normal (kann wohl auch die Blase sein);


    Der Punkt an dem man sich wieder fühlt wie die Alte kann ein halnes Jahr dauern.....


    Habe im Juli einen Termin zur "Eierstockkontrolle" und habe erfahren das der Arzt der meine Mammografie gemacht hat in seinem Befund erwähnt das ich halbjährlich zur Mammo soll. Irgendein Gewebe ist verdichtet aber eben noch nichts Schlimmes.


    Mein Shopping danach war kein Freudenkauf,mehr Frustshopping. Schuhe, so. :=o


    Bis später

    Alle *:)

    okay, dann geh ich jetzt mal duschen und Haare bändigen- natürlich im SCHNEGGEDEMPO ;-D


    Ich treff mich nämlich am frühen Abend mit meinen "verzauberten Jungs"


    Ja, ich paß auf und übertreibe es nicht- VERSPROCHEN :)^


    Vielleicht schau ich dann später nochmal bei Euch vorbei :)_ *:) @:)


    Ansonsten wünsch ich allen Mädels noch einen schönen Tag @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)


    Bis dann :-x

    toffee


    die Ärzte sind ja manchmal wirklich unheimlich charmant........ %-| %-| %-| %-| :|N :|N :|N


    ach was, ein halbes Jahr kann das dauern bis mann wieder so richtig die Alte ist :-o ":/


    mhh, eine Mammo wurde bei mir noch nie gemacht.....wenn ich das so von dir hör dann sollte ich das dann wohl mal ansprechen bei meinem Gyn.


    Da ist dir sicher ein Stein vom Herzen gefallen das man dir gesagt hat es wäre nicht schlimm, ist da vorher schon mal mit der Brust bei einer Untersuchung etwas festgestellt worden- oder war das jetzt ganz überraschend für dich, sorry weiß es nicht mehr- ND!