Manuela41*:)

    Willkommn im Club der GM-losen.


    Das hört sich ja nicht so gut an, habe meine op vor 6,5 wochen gehabt und bisher noch kein grünes licht vom FA. Darf erst ab anfang Januar wieder%-|.


    Hattest du schon eine abschluß untersuchung??? noch Fäden ??? oder irgendwas auffälliges??? Vielleicht wäre es auch gut zu schreiben welche op- methode du hattest denn irgend wer kann dir bestimmt helfen.

    Fusseline

    Zitat

    bin etwas irritiert. Habe das gleiche Problem seit 8 Jahren. Bei mir heisst das Restless-Legs-Syndrom kurz RLS.

    Ich kenne das auch. Nur bei uns im Norden (bin ja Exil-Niedersachse) nennt man das "Hummeln im Mors"! ]:D

    all

    Guten Morgen, bin gerade aus dem Bettchen gekrabbelt :=o

    fusseline

    Könnte schon zutreffen. Aber es überfällt mich nur tagsüber. Nachts hat mich das noch nie geplagt. Somit wäre ich eh kein Patient für keine medikamentöse Behandlung. Ich mach mir da mal keinen Kopf. Wenn ich zappeln muss, dann tu ich´s eben und gut. :=o

    Manuela41

    ich kann mich ibdn da nur anschließen. Ich würd da auch meinen Arzt aufsuchen. Denn nur er kann innen genau nachgucken und dir sagen, woran es liegen könnte. :)*

    Ursina

    Ich hab Hormone genommen. :-( Der Nutzen, der in den Beipackzetteln immer beschrieben wird, den hatte ich nicht. Dafür haben sich meine Monsterblutungen in normalstarke Dauerblutungen gewandelt. Allerdings gibt´s hier auch Mädels, denen Hormone geholfen haben. Mirena hatte ich auch schon mal vor 8 Jahren. :(v Das Ergebnis war das gleiche wie mit den Tabletten.


    Ich bin heilfroh, dass ich dieses lästige Ding in mir jetzt los bin. :)z Meine OP bzw. die Zeit danach war und ist es noch echt traumhaft, keine Schmerzen und alles :)^ Ich fühl mich als hätt ich Urlaub, nur schöner (denn die Hausarbeit darf ich auch noch abdrücken ]:D)

    moin

    stimme Öngöchöön zu, ist wie Urlaub nur viel schöner...Geniesse es in vollen Zügen und hole das nach, was ich mit diesen Monsterblutungen und Schmerzen nicht tun konnte;-D


    DAS mit den unruhigen Beinen kenne ich auch tagsüber. Ist vielleicht weil der Körper ruhen will aber der Kopf soo voller Tatendrang ist8-)


    So und weil mein Gyn sich nicht genau ausdrücken kann, sorry ist ja auch ein Mann, hatte ich gestern abend und heute früh:=ox:)|-o SEX, zwar noch seeehr vorsichtig, weil ist ja erst 6 Wochen nach OP, nicht ganz rein bis zur Naht, nicht eine Stunde nur kurz...ABER TOOOOOLLLLLL


    Keine Schmerzen, nur schöne Gefühle und besser als vorher!!:)^


    Diese Studie die in der USA gemacht wurde, dass nach der Entfernung der GM mitsamt Hals die Orgasmusfähigkeit leidet...hmmm das können nur frigide Frauen oder sonst was gestörtes gewesen sein...Die sollten UNS hier als Studie nehmen;-D]:D


    Bis auf wenige Ausnahmen, die sicher aber operationsbedingte körperliche Ursachen haben, sind wir hier ALLE glücklich und froh über diesen "Verlust" unserer GM und geniessen den SEX:)^

    Manuela41

    rate dir schleunigst zum Gyn zu gehen oder in eine Gyn-Ambulanz in dein Krankenhaus, denn das kann nicht normal sein!! Kann ein Bluterguss oder ä oben auf dem Scheidenstumpf sein...Meine Kollegin konnte sich monatelang nicht ohne Schmerzen bücken, hatte oben adrin auf dem Stumpf einen dicken Bluterguss, der drückte...

    Jutta63

    :)^ Ich kann´s nur bestätigen: Zumindest was die Light-Versionen angeht hat meine Orgasmusfähigkeit überhaut nicht gelitten |-o:=o. Und da Doc Zimmermann ja seinen Ultraschallstab und seine Untersuchungsgerätschaften schön weit reinstecken konnte, ohne dass da was weh tat, gehe ich einfach mal davon aus, dass Klein-Willi dann auch genug Platz hat. |-o Ich hab echt ´nen Knall, ich weiß, denn ich würd sooooo gerne.... |-o

    Mädels – falls wir uns nicht mehr lesen wünsche ich euch allen ein ganz ganz frohes und ruhiges Weihnachtsfest und alles alles Gute für das neue Jahr. Von jetzt an kann es für euch ja nur bergauf gehen – so ohne ;-D

    @ :) @:) @:) @:) :)*

    ibdn u öngölchöön

    träumen darf man und ic hhabe blödsinnerweise schon am 2. Tag nach der OP soo schön geträumt dass ich total gei* war, habe mich dann erschrocken gefragt ob das soo kurz nach der OP schädlich sein kann PFUI ; AUS..JUTTA;-D


    Und soll ich euch was sagen:


    ÖNGÖÖLCHÖÖN ich kann dich soo gut verstehen, denn ch werde langsam vor lauter Entzug, nymphoman:-o]:D


    GEBT mir Hormone die mir helfen die Tage bis zum Jahresanfang zu überleben ohne dass ich über meinen Mann herfalle:=o:-p]:D


    SOOO Wundfluss seit einer woche weg heisst alles zu oben bei der Naht!


    Light-short-version heisst kurz, nicht bis ganz oben rein]:D


    Und DAAS könnte ich nun x-mal täglich machen weils sooo schön ist und weihnachten und Mann Urlaub:=o:=o:=o


    Hat wer ne Hundeleine über;-D


    Muss mich festbinden damit GG heil bleibt|-o


    ODER soll ich vielleicht besser ihn anleinen;-D]:D Dann ist er wehrlos und kann nicht aus:=o:=o


    PFUI,PLATZ,AUS BÖÖSE JUTTA, VERSORBENE JUTTA, BRING deine Hormone in den Griff:-p


    OKOKOK hab einsehen und träumen darf man und Späßle machen auch und die Phantasie laufen lassen auch8-)