Hallo Mawi

    ich hätte auch zweite Koni machen können oder direkt gb weg... die beiden alternativen hatte ich. aber 2. koni wollte ich nicht... immer dann jedes viertel jahr zum abstrich und dann die angst zu haben: ist jetzt alles weg? und da man mir sagte: sind ja eh nicht mehr die jüngste (43), (hihihi, nicht böse gemeint, war halt so ne burschikose pathologin) und ich eh keine kinder wollte, dachte ich mir, weg damit und du hast hoffentlich ruhe... bei mir waren es eingekapselte krebszellen (carcinoma in situ) und da sprach wohl nichts gegen eine vaginale entfernung, was mir natürlich sehr recht war!!! keine lymphknoten-entfernung bei mir, war ja alles ok soweit...


    blasen-probs hatte ich vorher auch schon, hat aber mit meiner harnröhre zu tun, aber nix ernstes. hab halt nur öfter son ziehen. trink aber oft auch nicht genug. hat also nix mit der op zu tun...


    hoffe, ich konnte dir alles beantworten, ansonsten frag einfach weiter, ok?


    LG


    Karen @:)

    Hallo Ihr lieben


    wollte Euch nur kurz schreiben das ich am 1 in Reha gehe nach Ratzeburg. Und das besste


    ES IST ALLES WEG@:)


    Liebe Grüße


    Hurra


    Corinna


    Jetzt geht es nur noch bergauf..


    Luppi du gehst doch bald ne Ich drück dir alle Daumen .......:)^

    @Stromer

    In Ratzeburg war ich auch schon


    Kleiner Tipp nimm dir viel zu lesen mit lol


    Ist nichtgrad viel los dort:-/

    @Babs und Kim

    Ja ich werde sie mit Fragen wohl oder übel Löchern,möcht alles ganz genau vor der OP erfahren!


    ich weiß zu 100%das mit der Chefarzt+Oberarzt operiert,der chirurg+Urologe??Keine ahnung!


    Naja 4 Ärzte in nur 1 OP find ich heftig und es ist echt komisch und macht mich nur noch nervöser

    Bin wieder da

    Endlich bin ich wieder hier.Habe alles super überstanden.Hatte am 8.2 meine OP und es verlief alles gut.Bauchschnitt blieb mir grad so erspart.Leider bekam ich dann am 9.2 gegen nachmittag Fieber.Aber da man ja eh immer über den Tropf Schmerzmittel und Antibiotika bekommt ist es am 11.2 wieder weg gewesen.Mußte ich halt ein wenig länger mit dem Tropf kämpfen als eigentlich normal ist.Aber das ist ja nicht so schlimm.Jedenfall geht es mir nun super.Bin zu Hause.mein Mann behütet und pflegt mich.Schimpft schon weil ich nicht auf dem Sofa liege.


    Werde mich heut abend noch mal melden.Will ihn ja nicht verärgern.


    TSchauii sagt ganz lieb Kerstin

    Hallo ihr Lieben!

    mensch Stromer ich freu mich sooooo für dich! drück dich mal ganz feste und heul ein ströphchen mit dir. toll und herzlichen glückwunsch zum glücklichen neubeginn!!! jetzt wird alles gut. erhol dich gut in der Reha!


    und stapsi, auch alles überstanden. na super! dann lass dich jetzt mal richtig gut verwöhnen. und nicht vergessen, ab und zu etwas jammern, wie die männer das auch tun...;-D;-D;-D. ich weiss, wir frauen jammern ja bekanntlich nicht, aber klingt dann glaubwürdiger für die männer, die ja experten im leiden sind...


    LG


    Karen @:)@:):)*:)*:)^:)^

    Hallo !!

    stromer: herzlichen Glückwunsch zum (für dich!!!) positiven Befund, der ja zum Glück negativ ist! Toll, dass es dir jetzt so prima geht. Da ist dir ein Berg vom Herzen gefallen, oder!?


    Karen: dasselbe hören wir übermorgen von dir auch!! (um was wollen wir wetten?)


    Stapsi: herzlich willkommen zurück! Siehst du, alles prima! Ruhe dich schöööön aus, die Viecher müssen nun erstmal eine Weile ohne dich klarkommen! Lass dich schön von deinem Männe betüdeln, die Zeit kommt so schnell nicht wieder!


    Macht euch noch einen schönen Rest-Mittwoch (hier regnets schon seit Stunden),


    Babs

    hallo

    @ stromer -- das ging aber schnell,

    freu mich für dich

    @ stapsi -- schön,das du wieder da bist,

    jetzt ist relaxing angesagt!!!

    @ melanie -- wir sind bei dir,

    :°_,pass auf, wenn du alles hinter dir hast, gehts endlich aufwärts:)^

    danke

    herzlichen dank für eure antworten und luppi kein problem habs ja überstanden und eigentl. gehts mir sehr gut was mich ja schon wieder wundert hab keine bzw kaum merkbare schmerzen keinen wundfluss eigenl. so wie wenn nix gemacht wurde aber ich hoffe auch es bleibt so *:):-)@:)

    danke

    herzlichen dank für eure antworten und luppi kein problem habs ja überstanden und eigentl. gehts mir sehr gut was mich ja schon wieder wundert hab keine bzw kaum merkbare schmerzen keinen wundfluss eigenl. so wie wenn nix gemacht wurde aber ich hoffe auch es bleibt so *:):-)@:)

    @Kaot

    Hallo Karen,


    vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich bin auch nicht mehr die Jüngste (42) und habe schon 2 Kinder. Deshalb hänge ich auch nicht so sehr an der gb. Bei mir soll es wohl auch ein carzinoma in situ sein. Also hab ich noch Hoffnung aber man weiß ja nie??? Hab mir nächste Woche auch nochmal einen Gesprächstermin im KH geholt. Sollte ich eigentlich nicht mehr haben,nur das am Einweisungstag. Aber wenn man mal bei denen im "Bettchen" liegt, fliegen die nur noch kurz vorbei und beantworten Fragen zwischen Tür und Angel, finde ich.


    Also nochmals vielen Dank. Sicher fallen mir auch noch Fragen ein.


    Habe ja noch 2,5 Wochen zum Grübeln und ne Menge Angst.


    Alles Gute für dich.


    LG Marion

    @stromer -- das ging aber alles echt flott,freu mich das du wieder da bist

    @luppi Danke@:)

    @stromer,erhol dich gut in der Reha!

    Denk ich werd auch eine machen!


    Gute Aussichten auf eine Kur hab ich ja!

    @mawi12

    Klar hat man Angst,aber Ich Denke das ist normal und hier können Dir viele bei deninen Fragen helfen,die du vielleicht noch hast!


    und zu mir,ich bin noch immer nervös........in 4 Tagen bin ich schon im Krankenhaus!


    :°(

    Hallo


    Mawi Du brauchst nicht soo große Angst haben ,ich habe es jetzt auch 2 Wochen hinter mir und ich hatte tierische Angst ,aber es war alles nicht schlimm und ich hab alles gut überstanden. du schaffst das auch ..:)^


    Stabsi toll das Du es auch geschafft hast .@:)


    Melanie es Du wirst das alles hinbekommen ich drück Dir die Daumen :)^


    Lieben Gruß an alle


    Stromi


    Muß wieder auf Sofa:-p

    Hallo

    Hab ja nun endlich mal alles durch gelesen was ich so in den letzten 10 Tagen verpasst habe.Ist immer noch so schön hier zu lesen.Bei irgend jemanden,sorry das ich nicht mehr den Namen weiß,las ich das sie Probleme mit der Verdauung hatte.So ging es mir auch.Ich bekam dann im KH was gegen die Blähungen.Hat mir sehr geholfen.Da ich ja das Problem schon vorher hatte war ich drauf vorbereitet.Lefax Tabletten sind da super.Und nun zu Hause hat man ja mehr Bewegung da geht das alles wieder.Versuche mich schon noch sehr zu schonen.


    Hab ja den ganzen Zeit für meine Arbeiten.Bin ja eigentlich ein kleiner Wirbelwind.Auch im KH sagten sie zu mit,weil ich Fieber bekam,das ich zu feurig bin.lach


    Wer noch vor der OP steht ihr braucht echt gar keine Angst haben.Das Forum hier hat mir ja schon die Angst genommen.Hab alles ganz gelassen gesehn und es war dann auch so wie sie es mir hier alle gesdagt haben.


    VIELN DANK NOCH MAL.@:)


    So nun wieder ab auf mein Sofa.


    MAchts gut und seid alle ganz lieb gegrüßt von Kerstin

    Hallo

    ich hätte diese seiten vor meiner op dringend gebraucht,hab sie aber jetzt erst entdeckt,leider.


    meine gebärmutterenfernung war anfang januar und für alle die sie noch vor sich haben.... es ist nicht so schlimm wirklich nicht liebe grüße


    doro