Linea

    da kann man mal sehen wie unterschiedlich die Ärzte sind. Bei meiner FÄ mußte ich um jeden Tag kämpfen den ich zuhause bleiben wollte]:D. Wenn es nach ihr gegangen wäre, dann wäre ich wahrscheinlich direkt nach entlassen aus dem Krankenhaus wieder arbeiten gegangen. O.K. sie hat sich dann ja erweicht mich erstmal für 1 1/2 Wochen krankzuschreiben. dann nochmal für 2 Tag (zusammen waren es dann 2 Wochen nach entlassen aus dem KH). Dann nach 3 1/2 Arbeitstagen nochmal für eine Woche.


    und mein "Loch" war noch nicht zu und ist es auch jetzt nach 8 Wochen noch nicht ganz.


    Genieße deine freie Zeit:)z*:)


    Liebe Grüße

    moin @all

    fusseline

    man was machst du für Sachen:-o Gott sei Dank ist es relativ glimpflich abgegangen. Bleib schön im Betti und heile es aus...turnen auf Glatteis kannst du später üben:=o

    Berliner Locke

    schön von dir ausführlicher zu hören*:) Noch besser, dass es dir nun besser geht. BS, ja der ist sicher schmerzhafter als vaginal! Und braucht mehr Zeit um zu heilen. nutze diese Zeit und geh nicht zu früh arbeiten oder dich belasten:)z

    Kunama

    Heute denken wir alle ganz fest an dich:)_@:):)*


    auch du wirst es überstehen und irgendwann froh sein, es getan zu haben. Glaube daran!!

    ibdn

    du hattest doch die OP schon vor mir und ich habe keinerlei Beschwerden mehr, egal wie sehr ich mich belaste. Habe gestern die 4 Etagen gesaugt und gewischt und dabei alles allein hochgeräumt, habe dann noch den ganzen Keller gemistet und umgeräumt und alle Regale gewischt. Dabei noch 4 Maschinen Wäsche gewaschen und ebenso viele abgehängt und dann habe ich das Zimmer meines großen Sohnes gründlich gemistet und alles runter getragen und neu eingeräumt. War zwar müde nach 14 Stunden ohne ruhen, aber es ziept nix und ich spüre auch nix:-/


    Höre DU auf deinen Körper und mache nicht zuviel!!!!


    Heisst ich gehe am Mo wieder arbeiten:-(


    könnte mich an zu Hause gewöhnen, Hausarbeit gaanz gründlich tgl eine Stunde stramm walken, Freunde besuchen oder einladen...Dinge die ich sonst kaum machen kann, da mein job sehr anstrengend ist und ich dann keine Energie hatte...


    Zudem bin ich ein Leichtgewicht von 55kg bei 165cm|-o

    Frauenärzte

    meiner wollte mich auch nur 3 Wochen krankschreiben, habe ihm dann gesagt dass ich bis Ende des Jahres nicht auf dem Dienstplan stehe, wären dann 7,5 Wochen. Bin dann zur Vertretung am 28.12. weil ich noch eine Woche raushandeln wollte, nachdem die AOK das mir empfohlen hat bei meinem Job, und der Vertreter GYN meinte, das sei noch viel zu früh!!!!


    HÄÄÄÄÄ der meinte 3 Monate nach der OP und dem Job...:=o Tja hätte den Gyn wechseln sollen;-D


    Naja nun bin ich bis 11.1. und dann gehe ich arbeiten und basta:-p


    Aber sooo verschieden sind sie und wie weiß man nun was richtig und falsch ist. Spätfolgen will ja keiner hier haben...:-/

    Nachuntersuchung

    Ich hab meinen Termin am 9.1.. Bin mal gespannt, was der Doc zu sagen hat. Mir geht es ja im Grunde wirklich super. Ich merk den Bauch nur beim Husten oder Niesen. Trotzdem sagt mir das, dass da noch nicht alles verheilt ist. Werde deshalb auch sehen, dass ich am Freitag dann noch Verlängerung bekomme. Ich hab es auch noch nicht ausprobiert mit dem Fahrrad zu fahren und genau das müsste ich ja in meinem Job.


    Bei diesem Wetter zur Zeit hab ich es sowieso nicht eilig :=o

    Hallo Mädels

    danke für eure Genesungswünsche. Heute gehts mir schlechter als gestern. Mir tun die Rippen weh, die komplette Halsmuskulatur schmerzt bei Bewegung und meine Bauchmuskeln fühlen sich an als hätte ich 5 Stunden Six-Pack-Training gemacht.{:( Kopfschmerzen habe ich keine mehr. Die Beule ist auch auf ein Minimun zurück gegangen.


    Ich frage mich wieso mir die Bauchmuskeln weh tun wo ich doch auf den Rücken und auf den Hinterkopf gefallen bin. Ich kann mir das einfach nicht erklären. ???


    Eigentlich hatte ich vor heute Nachmittag mit Fellnase laaangsam durch den Schnee zu laufen. Da wird nix draus. Mein Körper hat mir die Grenzen schon gezeigt. Oh man - wie konnte ich nur so leichtsinnig sein und mit den Hunden toben obwohl mich andere Leute warnten, dass unter dem Schnee eine vereiste Asphaltdecke ist. :|N

    Fusseline

    Bauchmuskeln weil du die beim Fallen bestimmt angespannt hattest und dadurch verzerrt.


    Halsmusklen klar ebenso wie Bauchmuskeln, verspannt und verzerrt. DAS dauert...


    Warme Umschläge oder Körnerkissen drauf und sanft bewegen und massieren lassen deinen Hals. Unter Wärme entspannen die Muskeln und dann mit angewärmten Öl sanft massieren und bewegen, Schmerz geht weg und Beweglichkeit kommt wieder...


    ÖHH wie war das:Wer nicht hören will muss fühlen..gilt auch für Erwachsene8-)

    ibdn

    Mein OP am 11.11.;-D


    Ich merke nur ,das mein HB nocht nicht da ist wo er sonst war, denn ich komme beim Walken schneller als sonst außer Atem:-/ die Leistungsfähigkeit steigert sich gaaanz langsam bei mir:-(


    Egal, wenn ich meinem job nicht gewachsen bin, muss ich eben langsam tun oder nochmal pausieren]:D Riskiere nichts!


    Migräne habe ich alle 4 Wochen wenn meine Tage im Anmarsch wären...Aber damit kann ich leben, denn die Bluterei fällt ja weg:)z So sind dann nur 2 Tage am AR*** und nicht gleich 10Tage:)^

    Jutta63

    Ich war jetzt zum 3.mal walken. Und wie mir jemand gesagt hat: der Körper hat eine Memory-Funktion. Ich habe zwar noch lange nicht meine Halbmarathon-Verfassung aber man merkt wirklich, dass es von Tag zu Tag leichter wird.

    Hallo Jutta63

    danke für den Tipp mit dem Körnerkissen. Habe mir meines in der Mikrowelle warm gemacht und um den Hals gelegt. Aaahhhh tat das gut. Kann meinen Hals wieder besser bewegen. Er ist nur etwas rot. Ich glaube das Körnerkissen war etwas zu heiss. Egal - meine Halsmuskulatur ist schmerzfreier und das ist wichtig. :)z