Heee, das Forum geht wieder

    @ Olaf,

    lag nicht an Dir, habe es auch bis kurz vor Mitternacht versucht;-D Prima das es Moni nun überstanden hat. Ich hoffe, Du berichtest heute Abend wieder, wenn Du mehr weist!?!

    @ Sanke,

    ich würde schon beim Arzt mal vorbeischauen oder wenigstens anrufen. Nicht das sich an der Stelle was entzündet, ich glaube, dass kannst Du nicht gebrauchen:-)

    @ Ute,

    es ist wirklich jede OP anders. Aber eins ist ziemlich gleich, Du bist nicht gleich wieder auf den Beinen(auch wenn man sich doch recht gut fühlt) und die Schonzeit gilt auch für alle!!


    Ich hatte auch eine vaginale Entfernung und die Eierstöcke sind auch noch drin, also wie bei Dir. Ich hatte den Katheder nur über nach drin, kam nächsten Tag raus - ich hatte vor dem Teil furchtbar Schi...., tat aber komischerweise überhaupt nicht weh, höchstens unangenehm:-/


    Eine Tamponage hatte ich garnicht! Also, auf Dich zukommen lassen. Hab ich irgendwas überlesen und Dich jetzt richtig verstanden, dass Dein Termin schon feststeht - Du schreibst was von Mittwoch?


    Schönen sonnigen Tag Euch allen


    Gabi*:)

    Hallo meine lieben Mutmachweiber..

    und Hallo an alle neuen...


    DER RECHNER IST FREI...mein Sohn hat Schule und Jobben...hihi...


    Liebe Neuen mit Angst oder Bedenken...


    ich war die totale Schisserin...dieses forum hat mir so Mut gemacht, dass ichs dann durchziehen konnte...


    am 7.4. war ich dran...


    und es geht mir so gut...


    Gestern mal bisschen die Quittung für zuwenig schonen bekommen...Bauchweh beim Laufen...heute muss ich wohl wieder langsamer tun..:-D


    Aber:

    @ Ute,

    du kannst, wenn es vaginal gemacht wird davon ausgehen, dass du ziemlich schnell wieder fit bist. Bei mir war es laut Ärztin eine ziemliche "Bastelarbeit" zerstückelt die GM und das Riesenmyom rauszuholen, aber trotzdem war ich total schnell fit.


    Am meisten hatmir die Narkose zu schaffen gemacht...laschigefühl...und der Darm braucht danach bis er wieder kann so richtig...


    Sei also wirklich beruhigt, was die Frauen hier dir mitgeteilt haben...ich hatte solche Angst und jetzt denke ich mir: Ich schaffe alles...war so grundlos die Angst...


    mit Katheder und Tamponade...Freitag früh um halb 11 op, Samstag Früh alles raus, hab ich nicht so recht mitgekriegt, hat auch nicht weh getan, bisschen komisch geziept, aber nicht mehr und ist nur schön gewesen es weg zu haben.


    Hatte ich auch so Angst vor, und war dann gar nichts...


    Also:


    Kopf hoch, du wirst drüber lachen, wenns vorbei ist...


    Mutmachsternchen schick ich dir:)*


    und allen anderen:


    He, Weiber ist Frühling...hab schon richtig "Farbe" bekommen die letzten Tage, weil ich mich ja schonen muss...am Balkon!!


    Drück euch


    und bis bald...


    kann ja jetzt wieder öfter hier her, weil der Herr Sohn Schule hat und jobben muss...hihi...


    Gigi


    :)*:)*

    schön Olaf

    das Moni doch ein bisken eher dran war. natürlich mußt du berichten wir sind doch neugierig wie es deinem schätzchen geht. ;-D keiner konnte am server vorbei ;-D


    liebe grüße an alle


    sanke lieber mal den arzt fragen


    *:) sigrid

    guten morgen

    alle zusammen:-)


    sigrid,


    hätte da mal eine frage hast du eigentlich die Nähte gespürt


    von der Plastik, ich merke garnichts hatte auch die Tamponade


    nicht gespürt nun hatte ich schon Bedenken, das die vieleicht


    irgenwelche nerven verletzt haben.Meine FÄ meinte nur die


    Scheide wäre schmerzunempfindlich.???


    lg angi

    Mußte nur mal schnell nachsehen, was hier so los ist.

    @ gigi,

    bin auch schon angebräunt;-D;-D Müssen aufpassen, daß uns überhaupt jemand glaubt, daß wir krank sind.;-D;-D Ich seh aus, als wenn ich im Urlaub war.


    So jetzt gehts wieder raus, wer weiß wie lange das Wetter noch anhält. Aber jetzt in den Schatten!!


    Bis heute Abend, ich muß 18.30 zur Nachuntersuchung. Bericht folgt;-)


    Gabi

    sag mal Angi

    nichts für ungut , aber die aussage deiner ärztin läßt mich stutzen: wieso soll die scheide " schmerzunempfindlich sein, man merkt doch auch wenn der tampon drückt oder? oder denk an vergewaltigungsopfer denen tuts doch auch weh. oder woher kommen unsere schönen "gefühle "|-o


    ich spüre nur die Naht / nähte die nach aussen führen.


    lg sigrid

    Mahlzeit an alle :-)

    @ gabi .......ja mein Termin steht. Am Donnerstag muss ich rein und Freitag ist dann die OP , wobei ich die Zeit nicht weiss die sagen sie mir dann wohl erst Donnerstag, bei den ganzen Untersuchungen und so. Im Stillem hoffe ich ja wie jeder, bitte nur gleich Freitag früh.....sonst werde ich wohl echt was zum beruhigen benötigen :-) Von Mittwoch war die Rede Gabi.....aber in Bezug auf hier reinschauen und Mut und Ruhe sammeln :-)


    @all ich bin Euch echt dankbar das ich hier über Ängste und Fragen und so reden kann. Und mich getraut habe, mich hier anzumelden. Sicherlich wisst Ihr alle wie besch......... das ist mit Leuten zu reden, die garnicht wissen worum es geht oder die die Situation für sich garnicht nachvollziehen können . Auf jeden Fall fühle ich mich jetzt innerlich jetzt etwas besser und denke mir als alte Kämpferseele ........irgendwie bekomme ich das schon hin:-) Ihr habt es ja auch alle geschafft :-) Aber scheinbar machen die wenigsten von Euch anschliessend die Reha mit oder? Wobei das bei mir wohl auch ausfällt, wegen der kleinen oder kann man die mitnehmen?


    So meine Lieben :-) ich melde mich bis morgen bestimmt nocheinmal und wünsche Euch allen einen sonnenreichen Nachmittag lg ute

    so sehe ich das auch sigrid,

    werde erst mal noch 2-3 Wochen abwarten und sprech dann


    bei der nächsten Untersuchung meine FÄ nochmal an oder lass


    mir im KH einen U-Termin geben.


    Ute 66


    hab zwar keinen kleinen Kinder mehr aber ich hatte viele Bedenken und offene Fragen. Das Forum hat mir auch geholfen das ich mich nach Jahren endlich ohne Angst und ganz zuversichtlich ins Krankenhaus getraut habe und heute geht es mir schon wieder richtig gut und ich bereue das ich den Schritt nicht schon vor Jahren gewagt habe.


    Also nur Mut:)*:)*:)^


    lg angi

    Angi/Ute

    @ angi,

    nein liegt nicht an Deinem Rechner. Das ist die Seite, ist einfach furchtbar, manchmal fliege ich ganz raus. Kopiere mir immer vorher alles was ich geschrieben habe bevor ich auf senden gehe- will nicht alles nochmal schreiben, ging mir nämlich schon paarmal so.!>:(

    @ ute,

    eine Reha stand eigendlich niemals zur Debatte, hat auch keiner was davon gesagt?!? Auf die Idee bin ich auch garnicht gekommen-kann schon sein, daß man eine beantragen kann!


    So,jetzt mache ich mich auf den Weg zur Nachuntersuchung. Bin gespannt was sie sagt!


    Bis dahin


    Gabi

    Hallo ihr lieben

    ja angi, eine naht führt nach draussen, fast so wie ein dammschnitt, mußten auch am tag vor der entlassung 2 fäden gezogen werden.:-(


    ja, Ute was du meinst nennt man wohl "anschlußheilbehandlung" sie muß innerhalb von 2 wochen nach entlassung begonnen werden. wollt ich aus erst , aber wer hätte meine koffer schleppen sollen , wenn wir das nicht dürfen? und ich hätte ein paar mal umsteigen müßen wei wir ziemlich ländlich wohnen.


    vielleicht gibts für dich ja eine mutter-kind-kur frag schnell bei arzt und KK nach.


    alles liebe


    sigrid

    Ab wann seit Ihr wieder Autogefahren nach der OP?

    Ist das nach 14 Tagen schon möglich?


    Ich habe nächsten Dienstag 02.05. meine Op. Es wird Vaginal gemacht.


    Wollte mal Nachfragen wann ich so ungefähr wieder Autofahren kann? Geht das nach 2-3 Wochen schon wieder?Ab wann kann man wieder normal sitzen ohne das es zwickt *g*? Sorry für meine Fragen. Bin schon wieder ganz aufgeregt wenn ich nur daran denke!

    hallo ihr lieben

    bin auch vor 10 wochen op worden und lese immer eure beiträge. hat mir echt geholfen. ich habe gedacht ich hätte alles gut überstanden aber im moment geht es mir nicht so gut. habe immer das gefühl im bauch als würde ich meine regel bekommen . kennt ihr das auch?

    gebärmutterentfernung am 15.2.06

    Hallo , meine op ist nun schon eine ganze weile her. mir ging es sehr gut . Habe immer in eurem Forum gelesen .Hat mir sehr geholfen. Seid 1 Woche habe ich ständig das gefühl ich würde meine Regel bekommen.Mit bauchschmerzen und Rückenschmerzen . Kennt ihr das auch???Habe gedacht ich hätte alles super überstanden und nun das.

    Hallo liebe "Weiber"

    Was ist denn bloß bei euch hier los.Gestern Abend kam ich hier nicht mehr rein,was ja wohl nicht an mir liegt*grins*,und heute morgen ging mein Posting nicht weg.Ich habe schon ein richtiges schlechtes Gewissen,weil ich mein Versprechen,über Moni zu berichten,nicht einhalten KONNTE.


    Also,Moni hatte gestern um 12 Uhr die OP.Um 14:30 Uhr rief mich dann eine Schwester an,das ich kommen darf.Aber Moni war nur immer für Sekunden ansprechbar,wo ich dann nach einer halben Stunde beruhigt wieder ging.Heute war ich zweimal da,wo Moni schon wieder laufen kann,natürlich ganz vorsichtig,aber es ging."Der schmacht zu rauchen beflügelt wohl den Menschen zu Höchstleistungen".Aber sie lacht schon,wenn sie mir auch verbietet,Witze zu machen.Essen tut sie und mekkern auch,also fast schon wieder die "alte Moni"!


    Dieses wollte ich Euch Lieben eben berichten und hoffe,das nun endlich das Posting weggeht.


    Liebe Grüße


    Olaf

    emmelie, ebenfalls willkommen im Club. Schön, dass dir die Beiträge geholfen haben. War bei mir genauso.


    Ich habe mich heute auch übernommen. Mußte unsere Katze vor einem jungen Kater aus der Nachbarschaft retten. Unsere Katze ist schon ein etwas älteres Kaliber und nicht ganz gesund und der Kater noch sehr jung. Er ist zwar am Humpeln, weil er sich vor kurzem ein Bein gebrochen hat, aber das hält ihn nicht davon ab, unsere Mieze zu ärgern. Aber da bin ich dazwischengesprungen. Leider mußte ich im Garten hin- und herlaufen und war mit dem Besen bewaffnet. Das hat meinem Bauch nicht soooo gut getan und nach diesem Manöver war ich doch erledigt und es ziepte ziemlich. Ich habe mich dann auf die Couch gelegt und jetzt ist es wieder gut. Achja, beide Katzen leben noch und es ist keiner zu Schaden gekommen. Der Besen war nur zur Abschreckung. Bin doch ein Tierfreund!!!


    So, Moni, Andrea und Christin haben die OP ja auch überstanden. Ich hoffe, dass es allen gut geht :)*:)*:)* (von Monis Mann ist ja schon ein Lebenszeichen gekommen). Für Moni war es ja gut, dass sie doch etwas eher dran war als gedacht.


    Sum..., ich bin auch schnell wieder Auto gefahren, ich glaube, es war drei Tage nach der Entlassung.


    So, jetzt werde ich ins Bett gehen. Gestern ist es sehr spät geworden - hatte Spieleabend mit Freundinnen - und jetzt bin ich richtig müde zzzzzzzzz.


    Machts gut und LG Petra *:)*:)