Reeni77...

    ja ich hab zwei im Alter von 19 und fast 21. Das könnte ein Problem werden. Aber wenn eine LASH gemacht werden kann, wäre ja auch nicht schlecht. Ob man den Hals einfach mit rausnimmt zerkleinert weiss ich nicht. Aber es wird sich sicher noch jemand auf diese Frage melden. @:) @:) @:)

    *:) bernerin


    Hätte die mir bloß auch alles raus genommen, dann hätte ich nicht so ein ärger.


    Mit der Blase und den Darm hab ich auch keine Probleme Gott sei dank:-D


    Schmerzen hatte ich auch nicht so schlimm, nur gestern nach der Untersuchung war es kaum aus zu halten:-(


    ich mach auch schon wieder sauber aber nur leichte Sachen . Die Böden macht meine mann wenn er von der Arbeit kommt;-D Er tut mir schon immer leid nach 12 stunden schicht muss er noch sauber machen. Er freut sich schon wenn ich wieder richtig fit bin . dann brauch er nichts mehr machen .


    Es wäre auch zu schön wenn es bei mir alles gut geklappt hätte. ich kenne das schon es geht immer was daneben .:(v


    Liebe Grüße@:)

    *:) galvaniku


    ja mein Arzt sagte so 3 cm . Es ist auch viel Blut was jetzt raus kommt als wenn ich meine Tage haben.:(v


    Und genau das wollte ich nicht mehr haben. Ich hoffe nur das es besser wird . Sonst muss ich ja wieder ins Krankenhaus . :-( Schmerzen hatte ich nur gestern nach der Untersuchung, ansonsten bin ich schmerz Frei:)^;-D


    Den Haushalt mach ich fast wieder alleine bis auf die Böden die macht mein Mann. ;-D


    Alles was leicht ist mach ich . Ich kann nicht den ganzen Tag auf mein Sofa liegen, da werde ich verrückt .

    @ :) Liebe Grüße

    Hallo Leute,


    ich habe vor 3 Wochen meine OP gehabt, durch die Scheide. GBM und GBMH raus.


    Mir geht es eigentlich ganz gut, ausser ein bißchen Schmerzen ab und zu und etwas Blutungen.


    Mir ist auch schon ganz langweilig, weil ich kein Sofamensch bin. Ich habe erst am 30.03. einen termin beim FA. Alle sagen ich soll mich schonen. Was darf man denn und was nicht?


    :)D*:)

    64Chlaudine,

    wenn du ein bisschen zurückliest hier im Thread, siehst du, dass es da sehr, sehr unterschiedliche Erfahrungen gibt in punkto "Wann wieder welchen Sport machen". Ich glaube, die Heilungsprozesse dauern auch unterschiedlich lang, und wahrscheinlich muss jede auch selbst erspüren, wann ihr was wieder gut tut. Mit Beckenbodentraining und Pilates zu beginnen ist bestimmt nicht verkehrt. Mein Krankenhausarzt sagte mir nach der OP, ich könne so nach vier Wochen damit beginnen. Zwar war ich auch total heiß drauf, aber mein Unterkörper wollte nach vier Wochen definitiv noch nicht. Radfahren war erst so nach 7-8 Wochen wieder richtig OK, und mit dem Schwimmen sollte man wirklich warten, bis die Nähte in der Scheide eine bestimmte Zeit zum Zuheilen hatten. Das kann da im feuchten Gewölbe ein bisschen länger dauern als an der Körperoberfläche. Richtwert ist glaube ich 6-8 Wochen.


    Man sagte mir übrigens noch eindringlich, dass ich alle Sachen vermeiden sollte, die den intraabdominellen Druck (also den Druck im Bauchraum) erhöhen. Bankdrücken, Bauchmuskeltraining und so. Allerdings sagte keiner, wie lange.


    Übrigens hatte ich eine TLH, und zwar die Variante, bei der alles (Gebärmutter und Gebärmutterhals) laparoskopisch freipräpariert wird und dann durch die Scheide rausgezogen. Zugenäht wurde auch laparoskopisch.


    Knapp 2 Monate nach der OP hatte ich das Gefühl, wieder ziemlich vollständig sporttauglich zu sein. Joggen tue ich allerdings nicht, keine Ahnung, wie es damit ist.

    Reeni77

    Mit den vielen OP-Methoden ist das so eine Sache. Letztendlich muss der Arzt, der es macht, die Seine gut beherrschen. Argumente für und gegen Gebärmutterhalsentfernung scheint es wie Sand am Meer zu geben. Übrigens habe ich auch nicht geboren, und meine Gebärmutter samt Anhang (Myom, allerdings nur 5cm oder so) passte problemlos durch die Scheide. Und sie war auch immerhin schon 180g schwer. Aber auch das muss man wahrscheinlich den Operateuren überlassen, die ja dann die individuellen anatomischen Gegebenheiten sozusagen vor Ort sehen. :=o

    Cheyenne 30

    Zitat

    Den Haushalt mach ich fast wieder alleine bis auf die Böden die macht mein Mann. ;-D


    Alles was leicht ist mach ich . Ich kann nicht den ganzen Tag auf mein Sofa liegen, da werde ich verrückt .

    Hm. Hört sich für mich nicht nach Schonung an. Ich meine Schonung im Sinne nach angebrachter Ruhe nach einer Bauch-OP. Wie weh muss es denn tun, dass du auf dem Sofa liegen bleibst? Im kleinen Becken gibt es kaum Schmerzrezeptoren, deswegen spürst du von dem Bluterguss nicht, aber du hast ihn! Und wenn du tatsächlich nicht nochmal ins Krankenhaus willst und noch eine OP erleben willst, dann bleib liegen so viel du kannst und lass die Wohnung in Gottes Namen einsauen! Viel Ruhen wirst du sowieso nicht können, mit zwei kleinen Kindern. Hast du denn tagsüber Unterstützung? Oder nur, wenn dein Mann da ist?


    Drück dir die Daumen, dass alles ohne weitere OP vonstatten geht!:)^

    kunama....

    Zitat

    Übrigens hatte ich eine TLH, und zwar die Variante, bei der alles (Gebärmutter und Gebärmutterhals) laparoskopisch freipräpariert wird und dann durch die Scheide rausgezogen. Zugenäht wurde auch laparoskopisch.

    hatte ich auch. Nennt man auch LAVH: Laparoskopisch assistierte vaginale Hysterektomie :)^

    Hallo*:)


    Ich hab hier: http://www.frauenheilkunde-aktuell.ch/frauenheilkunde-d/PDF-Ordner-FHA-Frauenheilkunde-aktuell/Frauenheilkunde-Aktuell-Ausgabe-08-03/FHA-Arikel_04_20_thema_neu.pdf einen interessanten artikel mit Studien zu den Verschiedenen OP-Varianten gefunden.


    Ich hätte irgendwie schon gern eine Voruntersuchung in der Klinik gehabt damit ich mich besser darauf einstellen kann, was mich erwartet. So spekuliert man die ganze zeit rum.

    OP-Techniken

    Bernerin, TLH und LAVH ist nicht dasselbe. Es gibt diverse Unterschiede, auch in den Nahttechniken, bei den beiden Verfahren.


    Muss uns als Patientinnen nicht so ganz im Detail interessieren, möchte ich aber der Vollständigkeit halber hier doch noch mal erwähnen. Wenn´s dich interessiert, goolge mal nach, man findet etliche vergleichende Studien. Auch wenn das, was dabei rauskommt, dasselbe ist. ;-D

    Kunama...

    bei mir wurde auf jeden Fall auch so verfahren:mit 4 Löchern, mit Kamera Lasermesser alles abgelöst ohne Blutung, Scheide eröffnet und GM und Hals durch Scheide entnommen, dann laparoskopisch Fasziennaht von oben zugemacht, Beckenbodenerhaltend...:)^


    Aber werde mal ein bisschen googeln....

    Hallo Kunama


    ich weiß das ich mich mehr ausruhen sollte . Das schöne ist es wird weniger :-D:)^ Gott sei dank!!!!


    Nee bin tags über alleine mit den beiden, meine Schwiegermutter kommt so oft sie kann , sie muss aber auch den ganzen tag Arbeiten .Also kommt sie auch erst abends. Ansonsten machen meine Mann und ich alles alleine.


    Ab morgen kann ich mich den ganzen tag ausruhen da hat mein Mann frei.:)^:-D


    Liebe Grüße@:)

    ** OP-Liste

    September 2008


    Luzie64 *16.09.* @:)


    Fusseline *19.09.* @:)


    Melb70 *19.09.* @:)


    Oktober 2008


    Chris64 *15.10* @:)


    ibdn *24.10.* @:) OP-Bericht Seite: 1651


    berliner-fussel *28.10* @:)


    November 2008


    bibi29 *04.11.* @:)


    Miki38 *10.11. * @:)


    Jutta63 *11.11.* @:) OP-Bericht Seite: 1701


    Chris65 *19.11* @:)


    Dezember 2008


    Stella43 *02.12* @:)


    Linea*10.12.* @:) OP-Bericht Seite: 1761


    Berliner-locke *12.12.* @:)


    Crazyangels *12.12.* @:) OP-Bericht Seite: 1772


    Januar 2009


    Kunama *06.01.* @:)


    Isa777 *16.01.* @:)


    brclpi *16.01. *@:)


    Desi37 *22.01.* @:)


    Flowiepowie *23.01.* @:)


    Februar 2009


    Pauline55 *9.2.* @:)


    Anelim *16.02.* @:)


    Chris53 *16.02.* @:)


    galvaniku *23.02.* @:) OP-Bericht Seite: 1876


    JannaM *24.02.* @:)


    Ulla40 *25.02.* @:)


    bernerin * 26.02* @:) OP-Bericht Seite: 1880


    März 2009


    Cora52 *03.03.* @:)


    Aminale *11.03.* @:)


    Sternchen66 *12.03.* @:)


    Kleine Chris *13.03.* @:)


    *chatty* *16.03.* :)*.... {:(.... :)-.... :)_


    Reeni 77 *20.03.* :)*....{:(....:)-....:)_


    Finoletta *25.03.* :)*.... :)_


    Mareikesum *27.3.* :)*....:)_


    April 2009


    Lady Amalthea *03.04.* :)*.... :)_


    xxAngelxx * 06.04.* :)*.... :)_


    Ohne festen Termin


    mone mini *


    Puella 10 *?** :)*.... :)_


    Isara *


    Amy09 *?** :)*.... :)_


    Weitere OP-Berichte auf Seiten: 1722, 912, 1715


    Interessanter Bericht einer Gyn.- Befragung auf Seite: 1674


    Packliste für KH-Tasche : Seite 1857

    Ich war am Freitag nun bei meiner 1 Nachuntersuchung nach meiner OP ( 25.02) Dr. sagte daß alles gut ausschaut ich mich aber unbedingt noch etwas mehr schooooonen soll da es doch eine große Op war ( Gebärmutter+ Hals) Vaginal . Und es kann immer noch zu einer Nachblutung kommen vor allem wenn man schwer trägt oder auch viele Treppen läuft. Werde ich nun beachten und noch einfach langsam machen ;-)


    Auch muss ich nun 5 Tage ein Antibiotikum einnahmen zur Vorsorge damit keine Entzündung entsteht. Er sagte es ist sehr wahrscheinlich da es ein sehr warmes und feuchtes Gebiet ist und man es nicht unbedingt sofort erkennt . Nur zur Vorbeugung besser als danach Probleme ! :-o


    Aber trotzallem bin ich froh es gut überstanden zu haben und wünsche allen die es noch vor sich haben ALLES GUTE - Halb so schlimm :)^


    und viele viele:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Ulla40

    Meine OP war am 20.02.2009. Ich muß erst am 30.03.2009 zur Nachuntersuchung. Die erste war am 27.02. da sagte man mir, ich soll mich schonen. Da ich einen sehr körperlich anstrengenden Job habe, möchte ich mal fragen wann ich wieder richtig arbeiten kann. Weil nach 6 Wochen bekommt man ja noch weniger Geld,oder?*:)@:):=o

    zu mir sagte der Dr. 1 Woche KH und mindestens 4 Wochen zuhause dann schauen wir mal weiter wäre bei mir also am 06. April 1 Arbeitstag.:=o Wie es mit dem Geld ausschaut ist bei mir eh egal arbeite nur als 400,00 Euro Kraft bekomme also auch solange ich Krank bin keine " müde Mark" leider >:(:°(:-( Aber Gesundheitheit geht nun mal vor:)^ und ich sage mir auch immer wenn etwas schief geht oder ich danach Probleme habe ich muss Sie ausbaden und die Schmerzen dann ertragen also schweren Herzens bleibe ich solange daheim bis mir mein Dr. grünes Licht gibt zur Arbeit - auch meine Chefin war der Meinung soll erst wieder kommen wenn alles in Ordnung ist na dann mache ich es halt so und werde mich bis dahin schoooooonen, langweilen und :)D:)D:)D:)D


    Es kommen auch wieder andere schöööööne Zeiten ohne unsere lästigen " TAGE" ! :-D:-D:-D:-D:-D:-D:-D:=o:=o:=o:=o:=o:=o:=o:)z:)z:)z:)z:)z


    Ulla 40