silberbraut

    Zitat

    HS, 11 Wochen hast du schon geschafft? Mir kommt es so vor, als wärst du erst letzte Woche ins Forum gekommen. Wie doch die Zeit vergeht!

    Ich bin heilfroh das es schon soo lange her ist und ich möchte die Zeit auch nicht mehr zurückdrehen :|N


    Ein Leben ohne Blutungen :)^ was gibt es schöneres ;-)

    ....silberbraut, ich weiss es auch nicht so wirklich, langsam frage ich mich wie das meine familie überhaupt mit mir aushält....


    entweder ich jammere,schicke irgendwen zur drogerie oder bin kratzbürstig, und wenn ich mal gut drauf bin kommt direkt die frage oh hormone im griff?? ]:D


    in allen schubladen und handtaschen sind obs, und binden, und schmerzmittel, vll kann ich die ja irgendwem spenden danach...... ;-D


    naja ich blicke jetzt mal in die zukunft und hoffe das alles viel besser wird.....


    ja ich hab keine ahnung wie ich drei liter flüssigkeit zu mir nehmen soll ohne zu würgen....


    ich trinke jetzt schon fleißig diesen fenchel-anis-kümmel tee.... auch das lößt schon würgen aus...


    ich hab gerade festgestellt das ich am freitag op tag meine letzte pille nehmen muss, auch das noch, ich fühl mich jetzt schon aufgebläht, mir ist wie erwähnt übel, ziehen im rücken, die warterei, ich schlafe nachts kaum und träume totalen quatsch......


    hilfeeee kennt ihr das auch??

    Ömelchen, es sind ganz sicher nicht nur die Hormone, die dich kratzbürstig werden lassen. Der Zustand ewiger Blutungen, die gegen sämtliche Therapieversuche resistent sind, ist doch unerträglich. Gehe ich recht in der Ansicht, dass dein HB-Wert im Keller ist? Eisenmangel löst innere Unruhe, Konzentrationsmangel, Müdigkeit usw. aus. Da kann man sich irgendwann selber nicht mehr leiden :)_


    Den Anis-Fenchel-Kümmel-Tee hab ich nach der 2. Nach-OP strikt verweigert, weil es mir so ging wie dir ... *würg*. Ich hab mir Espumisan-Perlen gegen die Blähungen geben lassen. Die haben mir gut geholfen.


    Die Schlaflosigkeit (phasenweise) und die kreisenden Gedanken hatte ich vor der OP auch. Ich denk, das ist ganz normal.


    Aber am Freitag hast du es dann bestimmt geschafft. Und danach geht es nur noch aufwärts.


    Ich hab meine Tampons damals meiner Nichte geschenkt mein Sohn kann ja nix damit anfangen ;-D

    ömelchen willkommen zurück!!!


    gott was für ein alptraum mit deinen blutungen, ich hatte auch immer starke blutungen , aber immerhin regelmäßig und ohne schmerzen! das hörte dann auf und es endete in starken dauerblutungen ,die mir dann den weg auf den op tisch bereiteten. ich weiss wovon du ,redest wenn man ständig durchblutet und nichts anderes im kopf hat, wenn auch über einen viel kürzeren zeitraum als du!! wenn du die op hinter dich gebracht hast ,wirst du ein komplett anderes leben führen und den kopf frei haben für die schönen dinge im leben!!!!freue dich darauf!! bei mir sind es 4,5 monate her und es ist wunderbar!!!!! ich bin komplett beschwerdefrei und bereue nichts !!!


    nimm doch ein paar bachblüten rescue für deine kreisenden gedanken und änste, die helfen sehr gut!!!


    mit der abführaktion übertreibt deine klinik ein bisschen ":/ du sollst doch nicht zur darm-op und musst blitzeblank sein!!!

    wir habe alle ein klistier oder abführzäpfchen bekommen, und das ist auch völlig ausreichend!


    da versaut man sich ja schon den ganzen op-vortag! du müßtest mittags nur suppe essen und ab 14 uhr trinken und nüchtern bleiben, was für ein quatsch


    wir haben alle noch gegessen bis abends und dann unseren enddarm entleert und um den geht es ja schließlich!


    frag doch nochmal nach ,ob du es nicht auch so machen kannst, sag ihnen wie es ist , dass du die menge nicht schaffst. sie sollen dir mal die notwendigkeit erklären! oder müssen sie an den darm ran wegen der blindarmgeschichte???

    .........


    dann werde ich diese hygiene artikel mal meinen großen töchtern vererben, bis auf die mega obs,


    die brauchen die zwei noch nicht......


    ich weiss auch nicht warum und ich verstehe das auch nicht, der narkosedoc hat gesagt ich könnte bis 24 uhr alles essen .... so gesetz den fall ich bekomm am donnerstag überhaupt nen bissen runter und würde gegen 19 uhr die letzte mahlzeit einnehmen wo ist denn der sinn um 17 uhr sag ich jetzt mal abzuführen


    ich hab jetzt mal auf die flaschenrückseite geschaut und da steht ich soll das zeugs in 160 ml wasser kippen und danach nochmal 240 ml hinterher trinken, also das schaff ich locker und klingt auch logischer.....


    ich habe ne flasche sab simplex hier, geht das auch??


    bachblüten, danke für den tip, schicke mal meinen männe diese besorgen...


    da ja vaginal nichts gemacht werden soll, weiss ich das nicht ob ich das weg rasieren muss, die haben da gestern alle nichts zu gesagt......wirklich nicht....


    alsomeine blinddarmnarbe ist nicht da wo man sie normalerweise hat, ging ja nicht wegen schwangerschaft, deshalb haben die mir angeboten a)diese zu öffnen und zu korrigieren da sie wirklich sch.... aussieht und b) statt bauchschnitt im falle eines falles dort die gebärmutter rauszuholen........


    ich hoffe das war einigermaßen logisch......kopf kratz


    oh man nu werd ich doch nervös, gestern im kkh war ich noch die ruhe selber, war auch alleine da und nu.......


    kann ich mein netbook mit ins kkh nehmen gibts da wlan?? das wäre ja sooooo toll


    :)= :)= :)=

    @ :) @:)

    Ömelchen, soweit ich weiß, wird der Bereich der Vagina ebenfalls desinfiziert. Durch das Abtrennen der GM könnten sonst durch die entstehende Öffnung Keime in den Bauchraum gelangen. Deshalb ist eine gesamte Enthaarung angebracht.


    Vor Kurzem hatte ich mal eine grafische Darstellung gefunden, wo der GMH von der Vagina aus wie soll ich es umschreiben? mit einem Instrument, an dessen oberen Ende eine Art Kappe ist, für die Zeit der OP fixiert. Leider find ich diese Darstellung nicht mehr.


    Und im absoluten Notfall kann sich ein Umstieg auf den Bauchschnitt erforderlich machen. Mir wurde das damals so erklärt. Natürlich versuchen die Ärzte sich an die favorisierte Methode zu halten. Das sind sicher auch Gründe für die Totalrasur.


    Mach dir nix draus! Das wächst wieder nach!

    Es kann schon sein, dass das KH W-Lan hat (manche haben ja LAN-Anschluss verlangen dafür aber auch horrende Preise), aber ohne Zugangsdaten nützt es dir nichts. Da bräuchtest du dann eher einen I-net-Stick.

    Ich nehm auch meinen Laptop mit. Und diverse DVD´s. Mein IPhone muss auch mit. Ohne geht nicht mehr. Und darauf ist ne Menge Musik. WLan gibt es bei mir im KH nicht. Aber ich nehme meinen Funkstick mit. Muss noch Geld drauf laden und dann kann es los gehen. Ich mach es mir dort so richtig gemütlich. Hab ich mir mal so vorgenommen. Und hoffentlich muss ich dort nicht so lange bleiben. Schließlich brauch ich meine Tochter ganz dringend. Die Süße springt gerade vor der Wii rum und tanzt sich die Seele aus dem Leib. Wie schön. :=o :)=


    Ach wie schnell die Zeit vergeht. Und die 14 Tage bis ich auf dem Tisch liege gehen hoffentlich ganz schnell vorbei. Und dann mach ich auch Extremcouching.


    :)D zzz :)D zzz

    ömelchen & Tini77 Hallo Ihr zwei, ich hatte ja am vergangenen Freitag meine OP vaginal und wurde heute wegen guter Führung entlassen. Bin bereits am Samstag früh ohne Schmerzen aufgestanden aber man ist echt suuuper schlapp und legt sich schon freiwillig wieder hin nach kurzer Zeit. Ich wünsche Euch beiden, daß es bei Euch auch alles so läuft wie bei mir, denn die Schwestern meinten, wenn sie es nicht genau wüssten, hätten sie geschworen ich wurde gar nich operiert, so gut ging es mir. Nun bin ich zu Hause, froh endlich Ruhe zu haben, kein Krankenhaus lärm in den Fluren wenn ich müde bin, mein eigenes Bett, meine Familie und Tierchen :-D Viel Glück und :)* :)* :)* :)* :)* von mir an Euch


    An alle die mir vor der OP beistanden :-x :-x :-x :-x :-x und noch mal vielen Dank. Lag tiefenentspannt am morgen der OP auf der Pritsche im OP-Vorraum und das ist kein Scherz. Hatte überhaupt keine Angst mehr und wie ich jetzt alles hinter mir habe.... davor muss man auch keine haben

    Danke ** Wuehlmaus**


    Ach, ich beneide Dich richtig. @:) Ich hätte es auch gerne schon hinter mir. Naja, wie gesagt, 14 Tage.


    Ja der Lärm ist wirklich lästig. Aber ich dreh die Musik auf oder schau Filme die ich schon mitsprechen kann. :=o


    Von mir hier erstmal für Dich @:) @:) @:)


    Jetzt ruh Dich schön aus.


    Gruss

    Tini77 kann dich gut verstehen das du mich beneidest aber wie gesagt... bei mir war es nur halbe flamme und die 3 anderen die auch diese op hatten wärend ich in der klinik war, den ging es ebenso. ausser meiner zellengenossin, denn die hatte ne rückenmarksnarkose und die ganze zeit migräne bis heut zur entlassung.

    silberbraut ich selbst würde mich auch nicht dabei wohlfühlen, wenn beim Sexeln noch WF da ist. Ich habe mal irgendwo gelesen das WF bis 12 Wochen anhalten kann. Hoffentlich ist es nicht so bei mir.

    Zitat

    allerdings epiliere ich mich

    du bist ja wirklich tapfer :)z


    bea ich freue mich wenn ich wieder Bauchgymnastik machen darf. Seit gestern trainiere ich auf dem Crosstrainer und mache Übungen für meine Rückenmuskulatur. Ich habe übrigens wie besprochen alles erledigt ;-)


    ömelchen da hast du ja wirklich einen langen Leidensweg hinter dir. Es tut mir leid das du jetzt wieder die warterei vor dir hast, aber bald hast du sie vorbei und dann beginnt dein neues Leben ohne Blutungen und Schmerzen :)z


    Vor dem Blasenkatheter brauchst du überhaupt keine Angst zu haben, er ist wirklich nicht schlimm.


    Ich hätte am Abend vor der OP noch bis 22 Uhr essen dürfen, habe aber bereits um 17.30 ein Klistier verpasst bekommen. Viel hatte ich aber nicht im Darm, da ich seit Wochen nicht viel essen konnte, da meine GM meine inneren Organe schon verdrängt hatte und mein Magen dadurch beim Essen immer weh tat.


    Wuehlmaus willkommen zuhause :)z jetzt beginnte die Schonungsphase und halte sie bitte ein, auch wenn es dir sooo gut geht.


    Einen schönen Abend noch und alle die sie benötigen, schicke ich ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    An alle man kommt ja kaum mit dem lesen hinterher.


    Sollte ich mal jemanden vergessen, bitte nicht böse sein.


    Das ist dann keine Absicht.


    Also epilieren da unten ist für mich auch "autsch".


    Ich rasiere mich da, und das geht ganz gut.


    ömelchen aus deiner Geschichte könnte man sicher ein Buch machen.


    Was du alles durchgemacht hast, das war ja richtig schlimm.


    Da ist die OP die du vor dir hast ja gar nichts.


    Und danach beginnt für dich ein neues Leben.


    Das deine OP verschoben wurde ist natürlich nicht so schön.


    Aber es gibt schlimmere Fälle.


    Ich wünsche dir alles Gute. :)_


    tini soweit ich weiß wird bei einer vaginalen Gebärmutterentfernung kein Gas verwendet.


    Die Ärzte lassen sich immer noch andere Möglichkeiten offen.


    Bei mir hat alles vaginal funktioniert.


    Hatte auch keinen Katether und keine Tamponade.


    Ich drücke dir alle Daumen. :)_


    HS wie die Zeit vergeht, 11 Wochen sind es bei dir schon.


    Jetzt hab ich nicht mehr in Erinnerung wie bei dir operiert wurde.


    Hattest du WF? Wenn ja wie lange?


    Ich hatte jetzt ein paar Tage keinen WF mehr.


    Und hoffe nun, das er weg ist. :)z


    Bei mir sind es morgen 7 Wochen.


    Die Zeit rennt. Ich fühle mich gut und möchte bald wieder mit Sport anfangen.


    Lg Andrea :)^ *:)


    Hier noch ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)_ :)_ :)_ :)_ :)_ für alle die es brauchen.

    Teufelchen09 schonen ist klar, man ist auch sooo schlapp das man kaum was machen kann und sich von allein immer wieder in die Waagerechte begiebt.


    Tamponade hatte ich auch. Beim ziehen am Sonntag (gefühlte 10m) aber auch wenn ich Schiss hatte, das tat nicht weh und auch der Katheter war ein Witz zu ziehen

    Guten Morgen KoboldundHexe


    das wäre ja super wenn ich auch keinen Katheter bekommen würde. Aber der wurde mir leider schon angedroht. :°(


    Und das tamponieren kenn ich ja noch von der Koni. War nur überrascht, wieviel Krams die in mich reingesteckt haben. ":/


    Naja! Mal sehen wie das noch so wird.

    KoboldundHexe es scheint als ob sich dein WF für immer verabschiedet hat :)^


    Bei mir kann er sich auch mal ruhig verkrümmeln. Beruhigt bin ich aber, dass du nach deinen Untersuchungen auch stärkeren WF hast bzw. hattest. Scheinbar ist bei mir wirklich noch nicht alles verheilt, ach manno :-(


    Wuehlmaus

    Zitat

    schonen ist klar, man ist auch sooo schlapp das man kaum was machen kann und sich von allein immer wieder in die Waagerechte begiebt.

    Wie dir die Mädels bestätigen können, habe ich mich trotzdem die erste Zeit nicht so geschont |-o .


    Ich habe leider öfters mal übertrieben, was aber an meinem Mann lag, da er doch der Meinung war, das ich doch endlich mal was im Haushalt machen könnte. Es hat halt bei ihm gedauert bis er es mal kapiert hat.


    Oh Mann, von den Mädels hier habe ich öfters mal Schimpfe bekommen :)z , natürlich aber aus Sorge.


    Lasst euch mal ganz fest :)_


    Deshalb, auch wenn du nicht mehr ganz so schlapp bist, schonen, schonen, schonen.


    Ganz liebe Grüße und :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* für Alle