guten morgen

    bea43

    luzie64

    _blizza_

    silberbraut

    ok, ok, ok.... ich muss mich glaub ich damit abfinden wg. meinen stampferle. augen zu und durch. nicht dass ihr mich falsch versteht: mir ist das völlig egal, wie ich im kh aussehe, aber mir ist es peinlich, wenn keine strümpfe passen und mir tun nur die armen schwestern leid, weil sie mit mir dann so viel arbeit haben. die beine werden dann ja sicherlich nicht nur einmal gewickelt :°(


    jaaaa, so normale scheidenflüssigkeit, oder leichter "schleim" ist freilich okay. ich dachte jetzt, dass da wieder blut, oder irgendein braunes geschmiere raus kommt. aber wie ihr schon sagt, das muss ich dann halt gucken, ist ja bei jedem mädel anders.


    sagt mal, wie ist das nach der op mit dem heben (insbesondere bei bauchschnitt). wieviel darf man dann ab wann heben? ich hab mal gelesen, anfangs nur 2 kg und dann nach ner zeit so ca. 5 kg?


    und ab wann wird es dann mehr? ich mein, das ist ja nicht gerade viel ":/


    heut ist mein letzter arbeitstag. hoffentlich verabschieden sich meine kollegen nicht gar so rührend, sonst muss ich wieder heulen. schon wenn ich dran denke, kommen die "botterla", wie man bei uns in bayern sagt... :°_


    morgen muss ich mich dann im kh anmelden und krieg noch irgendwelche untersuchungen, bzw. halt das normale prozedere vor ner op.


    und das gespräch mit dem narkosefritzen. dem sag ich gleich, dass ich die allergrößte schissbuchse auf der welt bin und der mir gleich im zimmer eins überbraten soll, dass ich nix mitkrieg.


    ach mädels, so ein mist braucht doch kein mensch, oder?


    aber man muss sich trösten, dass es auch viel schlimmeres gibt. war ja heilfroh, dass der pap-wert okay war.


    LG :-x

    Guten Morgen die Damen,

    @ Keks,

    wie viel Du genau nach der Op heben darfst, hängt auch ein wenig von den operierenden Ärzten ab und davon, was sie genau machen werden.


    Bei mir wurde ja noch mehr gemacht, als nur die Gb. Ich durfte sogar nur 1 kg, max. 1,5 kg die ersten 4 Wochen heben. Aber auch das schafft man. So hatte bspw. mein Sohn 3 Wochen nach der Op Geburtstag und niemand hatte Zeit gefunden mit mir einkaufen zu fahren.


    Ich bin dann alleine los und habe die Verkäuferinnen angesprochen. Sie haben mir die Getränke in den Wagen gestellt und die Kassiererin hat sich ausnahmsweise die Dinge ansagen lassen. Draußen am Auto habe ich jede Flasche einzeln in den Kofferraum geschmissen. Zu Hause hat mir dann meine Rennmaus geholfen alles auszupacken. Es geht alles irgendwie.


    Zu Deinen Beinen:


    Eine Freundin von mir hat Elefantitis, also wirklich sehr, sehr dicke Beine. Sie wurde voriges Jahr am Leistenbruch operiert. Da sie selbst mit gewickelten Beinen nicht klar kam, hat sie sich Stützstrumpfhosen für Schwangere mitbringen lassen. Durch den elastischen Bauch, welcher in die Strumpfhose eingearbeitet ist, störte es sie nicht etwas über der frischen Narbe zu haben.


    So hatte sie nur direkt zur Op gewickelte Beine und danach, als sie wieder halbwegs klar im Kopf war, hat sie sich mit Hilfe der Scdhwester die Strumpfhosen angezogen.


    Vielleicht ist das ein brauchbarer Tipp für Dich?


    Zum Ausfluss kann ich auch nur für mich sprechen. Ich hatte ein paar Monate noch ziemlich heftigen und vor allem sehr wässrigen Ausfluss. Manchmal dachte ich schon, dass meine Plastik den Geist aufgegeben hätte, weil ich Urin vermutet habe. Ich habe dann eine Kur mit Multigyn Actigel gemacht. Erst wurde es schlimmer und dann normalisierte es sich regelrecht über Nacht.


    Diese Kur solltest Du ggf. frühestens nach 6 Wochen machen.

    @ Champigeplagte,

    habt Ihr es schon einmal mit einer Impfung gegen Champis versucht? Ich habe früher sehr oft Champis gezüchtet. Nach der Entbindung war es fast chronisch. Dann habe ich eine ziemlich langwierige Therapie gemacht und mich im Anschluss gleich Impfen lassen. Die Grundimmunisierung wird im Abstand von 4 Wochen drei Mal gemacht und dann alle Jahre aufgefrischt. Die Impfung nennt sich Gynatren, muss allerdings selbst bezahlt werden. Ich habe seit dem nie wieder einen Pilz gehabt.


    Viele liebe Grüße an alle

    Hallo Kekskrümmel wenn ich nicht irre, kommst du heute ins KH. Ich wünsche dir für die OP alles Gute und dann bist du dieses blöde Teil, dass dich so quält los.


    Hier für dich eine extra Portion Kraft und Heilsternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) @:) *:)

    Zitat

    glaube fast nicht, dass am mittwoch nochmal in der richtung was gemacht wird.


    ich darf danach ja nochmal heim und komm dann direkt am op-tag wieder *bibber*

    Ich hab das so verstanden, dass sie heute die Vor-Untersuchungen hat und morgen ist OP? ":/


    Naja, vielleicht dröselt sie das nochmal auf.


    Aber viiiiieeeeel Glück wünsche ich ihr trotzdem.


    Ich gehör jetzt seit genau 14 Tagen zu den GM-Losen und fühl mich prächtig. @:)


    Kekskrümel...viele :)* :)* :)* :)* für dich

    hallo

    teufelchen09

    und

    Melanie170675

    ich muss in 45 minuten losfahren, weil ich um 11 uhr zu diversen voruntersuchungen ins kh muss.


    mir ist jetzt schon ganz schlecht, wenn ich an morgen denke.


    vielen lieben dank, dass ihr an mich gedacht habt und danke für die vielen kraftsternchen. da KANN ja gar


    nix schief gehen!!


    wenn ich nur irgendwie gegen diese angst ankäme, aber da hilft alles nix. ich kann sie einfach nicht abbauen.


    ich trinke heute über den tag lieber nochmal viel, denn ab heut abend ist dann sicher schluss damit und morgen gibts ja auch lange nix.


    mädels, ich melde mich, sobald ich kann und bitte schickt mir ein paar schutzengelchen.


    lg von eurer schissbuchse.... x:)

    Huhu Kekskrümel!


    Von mir auch ein paar :)* :)* :)* :)* .


    Du musst wirklich keine Angst haben. Es gibt doch vorher eine LMAA-Tablette. Ab da wird alles gut.


    Dass man ein bisschen aufgeregt ist, ist ja normal. Aber glaub mir, Du wirst Dich wundern, wenn sie Dich aus der Narkose wecken und schon alles vorbei ist.


    Denk einfach daran, warum Du Dir das antust und freu Dich auf die blutfreie Zeit!!!!


    Viel Glück - das wird schon!!!!!

    Hallo *:)


    Darf ich euch mal was fragen?


    Die Mutter von meinem Freund hat Montag angeblich die Gebärmutter entnommen bekommen (auf welche Art und weise habe ich jetzt keine anhnung). Kann es sein, dass sie einen Tag später schon wieder am rechner sitzen und munter posten kann?!


    Ich frage nur, weil sie letztens schonmal was erzählt hat, das absout nicht der Wahrheit entsprach, nur damit sich Ihre Kinder um sie kümmern ":/

    Hallo Little,


    es kann sein, muss aber eben nicht. Es gibt auch die Möglichkeit, dass sie im Kh einen I-Net-Zugang hat und vom Bett aus gepostet hat.


    Ich saß selbst keine 48 h nach meiner Op wieder im Büro und habe gearbeitet und das, obwohl ich nicht nur die Gb entfernt bekommen habe.


    Viele Grüße

    Melanie

    Zitat

    Ich hab das so verstanden, dass sie heute die Vor-Untersuchungen hat und morgen ist OP?

    Du hast recht, ich habe das total durcheinander bekommen und war felsenfest der Meinung, heute kommt sie rein.


    Naja, irgendwie hatte ich ja auch Recht, sie ist heute im KH, aber eben nur für die Voruntersuchungen ;-)


    Dann gibt es heute Abend nochmal gute Wünsche, doppelt hält besser :)z


    So, ich muss weiterarbeiten.

    keks hole dir aus der apotheke mal ein paar bachbluten "Rescue" Drops damit du ein bisschen ruhiger wirst, meine schwester hat wunderbare erfahrungen in belastenden situationen gemacht, auch wenn die gedanken dich heute nicht schlafen lassen!! :)*


    herrschaftszeiten , mein bauch zieht seit sonntag nun war es heute besser trotz dienst gestern und dann gehe ich einkaufen und meine zu fuß , meinen korb schleppen zu müssen , nur weil der hund pinkeln muss. und schon ,.....merke ich es wieder ziehen, ich glaube ich muss mir meine MItte mal ein wenig wieder in mein gedächtnis zurückholen , hab es fast verdrängt, dass ich eine op hatte :=o :=o :=o


    gestern habe ich mich zum betriebsausflug im sommer angemeldet, den ganzen tag unterwegs mit bootfahren und besichtigungen und ich habe sofort gedacht ... JUCHUUUUUUUUU das erstemal dass ich nicht denke hoffentlich sind genug toiletten in der nähe wenn ich ev meine regel habe !!! :)= :)= :)= :)=


    könnte mich sogar zum wattwandern über5 std anmelden ..welch freiheit :)^ :)^


    liebe grüße an alle *:) *:) *:)

    Bea,

    ich hab dir eine PN geschrieben wegen meines Vaters.

    Zitat

    JUCHUUUUUUUUU das erstemal dass ich nicht denke hoffentlich sind genug toiletten in der nähe wenn ich ev meine regel habe !!!

    Genauso hab ich mich im letzten Jahr auf unseren Silberhochzeitsurlaub gefreut.


    Kekskrümel, wenn ich mich recht erinnere, verbringst du die kommende Nacht noch zu Hause.


    Ich hoffe, der Anästhesist konnte dir ein bissel die Angst nehmen.

    Zitat

    ich trinke heute über den tag lieber nochmal viel, denn ab heut abend ist dann sicher schluss damit und morgen gibts ja auch lange nix.

    Ich hatte nach der OP keinerlei Durstgefühl. Es gibt genügend Flüssigkeit inravenös ;-)


    Vorsorglich schieb ich dir schon die Kraftsternchen rüber :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Und in einer Woche erwarte ich deine glückliche Rückkehr :)_ Du schaffst das!


    Melanie, schön, dass es dir gut geht. Genieß die Couch und nimm dir ruhig auch so viele, wie du möchtest :)* :)* :)* :)* :)*




    Und für alle, die sonst noch ein paar Kraftspender gebrauchen können :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Bedient euch!


    *:)

    hallo meine lieben mädels,


    so, den tag hab ich nun also auch hinter mich gebracht.


    ich hab mich im kh angemeldet, dann hatte ich gleich ein gespräch mit einer assistenzärztin, die mich über die op aufgeklärt hat. die war wirklich ganz lieb und hat mir viele meiner ängste genommen. klar, bei mir besteht ein höheres wundheilungsrisiko wg. meinem gewicht, aber sie sagte, dass selbst das heutzutage in griff zu kriegen ist und vor allem MUSS es nicht sein, es KANN sein, dass es schlechter heilt.


    dann haben sie mir 5 oder 6 ampullen blut abgenommen (jetzt hab ich wahrscheinlich gar nix mehr in mir!) und dann musste ich den bogen für die narkose ausfüllen. ich war noch nicht mal damit fertig, kam auch schon die narkoseärztin und hat mich über die narkose aufgeklärt.


    dann bin ich auf die station gewatschelt mit nem riesen großen umschlag mit meinen unterlagen und hab dort nochmal ein paar angaben machen müssen.


    schlaftablette hab ich auch mitbekommen, abführen muss ich nicht und ich darf heute abend sogar noch was essen und bis ca. mitternacht trinken. war ganz erstaunt...


    weitere untersuchungen wurden auch nicht gemacht (ultraschall war ja schon vor ner woche). jetzt hab ich als meine letzte nacht zu hause und ich hoffe, dass ich gaaaanz bald wieder hier sein werde.


    mag gar nicht dran denken, wenn ich mich morgen von meiner mietze verabschieden muss :°(


    mein männe und meine mom gehen ja mit ins kh und papa kommt, wenn ich den mist hinter mir habe (hoffentlich nachmittags).


    ich melde mich, sobald ich wieder zu hause bin, oder evtl. schon mal ganz kurz vom iphone aus im kh.


    danke für eure vielen tipps und ratschläge, für euren trost und einfach DANKE, dass ihr da seid!!!!


    glg *:)

    kekskrümmel jetzt nochmal richtig für die OP :)z


    Alles Gute und du wirst es schaffen. Wir lesen uns bald wieder, aber bis dahin bekommst du ein paar Kraft und Heilsternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Melanie für dich gibt es auch ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) @:) *:)