Zitat

    Aber je mehr ich so lese, welche Diagnosen sich erst nach der Op rausstellten, desto mehr schiss bekomm ich jetzt doch.

    Anja,

    es bringt doch nichts, sich VORHER schon verrückt zu machen. Bei mir war es eher umgekehrt – ich hatte meine HE wegen jahrelangen auffälligen Pap-Werten (nach 3 Konisationen, davon 2mal Diagnose Carzinoma in Situ).


    Trotzdem ging ich davon aus, dass die Histologie der GM i.O. ist – es wurde aber leider ein mikroinvasives Adeno – Zervixkarzinom gefunden, das sich aus dem letzten CIS zu entwickeln begann.


    Zum Glück für mich war alles noch im grünen Bereich, ein Anfangsstadium, ich brauchte ähnlich wie Mama Lischen keine weitere Behandlung – mit der Gebärmutter war alles beseitigt. Ich muß natürlich weiterhin regelmäßig zur Nachsorge, aber es ist immer alles okay; ich geniesse mein Leben ohne Regelblutung, und der Sex ist nach wie vor toll. |-o


    Also sieh es positiv – bei dir ist sicher alles in Ordnung. *:)

    Hallo zusammen


    Ihr habt alle Recht.


    Ich merke selber, das es mir nicht Gut tut.


    Lese dann doch viel lieber hier im Forum eure positiven Berichte und freu mich für euch, das ihr es alle "gut" überstanden habt und ich bald auch dazu gehöre :-D


    lg

    hallo mädels

    sagt mal, kriegt man überhaupt von der histologischen


    unersuchung was zugeschickt, oder so?


    wie lange dauert das? bei mir ist heute vor 10 tagen


    operiert worden ":/


    wenn was nicht okay gewesen wäre, hätte mich sicher


    schon irgend jemand angerufen, oder?


    lg *:)

    Keks, wenn du eine Kopie von der Histologie haben möchtest, musst ihn vom KH oder deinem KH anfordern. Automatissch bekommst du ihn nicht. Es kann sein, dass man die Kopiergeld abknöpft, aber verweigern darf man dir den nicht.

    Kekskrümel, den histologischen Befund bekommt i.d.R. dein Gyn.


    Ich wurde in einer Uni-Frauen-Klinik operiert, direkt auf der onkologischen Station – dort hieß es auch, es dauert bis zu 10 Tagen, ehe der Befund vorliegt. Und ja, bei Auffälligkeiten, die weiter behandelt werden müßten, würde man dich umgehend informieren.


    Ich saß damals nach meiner HE wie auf glühenden Kohlen und wartete auf den Befund, den man mir wegen meiner Vorgeschichte auch zuschicken wollte. Ich wußte aber nicht, dass das klinikintern und verwaltungstechnisch eine Sache von Wochen ist :=o


    Mein Mann ist dann nach 10 Tagen zur Klinik gefahren und hat nachgefragt, weil ich die Ungewissheit nicht mehr aushielt, ich hoffte ja, dass alles i.O. sei, und dann kam die Entwarnung – Karzinom ja, aber eben noch mikroinvasiv und nicht weiter behandlungsbedürftig o:) Meine Gyn hat mich dann abends auch noch angerufen und mir den Befund erklärt – sie hatte ihn an diesem Tag erhalten.


    Ich hatte aber auch eine ganz andere Ausgangssituation durch meine Vorgeschichte. Bei dir ist alles okay, keine Sorge *:)

    Hallo

    blizza und silberbraut

    also ich brauche den bericht jetzt nicht unbedingt,


    ich will nur wissen, ob alles okay ist.


    denke mal, wenn ich bis morgen oder dienstag nix gehört


    hab, wird schon alles im grünen bereich sein, oder?


    mein pap-ergebnis war schon nach knapp 4 tagen


    da, ist wahrscheinlich ne ähnliche untersuchung, oder?!


    lg :-)

    keks meinen histo-befund hatte auch die FÄ zugeschickt bekommen und wenn ich bei der nachuntersuchung nach 4 wochen nicht bei ihr nachgefragt hätte, hätte ihn nie jemand erwähnt! also warte nicht darauf, dass dich jemand anruft! die meisten frauen wissen nicht einmal dass es eine histo gibt!! also denken die ärzte auch nicht daran über den befund zu sprechen!und schon gar nicht ,wenn alles in ordnung ist!!! :)^ :)^


    möchte jemand einen tee??? :)D :)D :)D :)D

    Hallo

    bea

    ok, dann warte ich noch paar tage, wenn 10 tage normal sind.


    wenn ich diese woche nix von meiner fä höre, wird hoffentlich


    alles okay sein und morgen in ner woche hab ich eh kontrolltermin, da kann ich ja dann fragen.


    lg *:)

    Hätte ich nicht die Rechnung darüber zugeschickt bekommen, hätte ich auch nie was davon gehört :|N :|N :|N . Habe aber bei meiner FÄ den Befund einsehen können. Einfach mal nachfragen, man muss ja eh zur Abschlussuntersuchung.


    Juhu - die Sonne ist wieder da!!!!

    AlexSch die Frau hat leider nicht viel Verständnis.


    Nun hat sie aber ihre Meinung geändert, da sie ihre Eierstöcke rausbekommen hat (nur die).


    Sie meinte danach, jetzt kann sie sich vorstellen was ich auszuhalten hatte. Darauf ich ganz cool zu ihr: naja, sie dürfen aber nicht vergessen, das es bei mir noch zwei Nummern heftiger war ]:D


    Normalerweise hätte ich den Spruch nicht gebracht, aber die hatte mich damals so geärgert, das war meine kleine Retourkutsche ]:D


    kekskrümmel meine Chefin hat zum Glück sehr viel Verständnis. Mein Doc wollte mich schon zur Arbeit schicken uns sie meinte das es gar nicht infrage kommt. Sie hat mich noch nicht eingesetzt und mir trotzdem meinen Lohn gezahlt :)z x:)


    Mach dir keine Gedanken, wenn etwas gewesen wäre, hättest du schon Bescheid bekommen.


    Anja lass alles auf dich zukommen, ändern kann man sowieso nichts und du machst dir nur unnötig Gedanken.


    Unser kekskrümmel hatte vorher auch einige Sorgen, aber es hatte sich alles als unbegründet herausgestellt.


    Ich wünsche allen einen schönen Sonntagabend, ich werde jetzt gleich einen schönen Wein trinken und Käse dazu knabbern :)z

    @ Teufelchen

    mag auch Käse haben gibst du mir welchen ab. Liebe Käse nasche ich anstatt Schokolade hmm lecker. Und gegen ein Glas Wein hab ich auch nichts dagegen zwinker.


    Ich gehe gleich auf die Couch meine Burzeltagsgäste sind zu Hause und will es mir gemütlich auf der Couch machen.


    wünsche allen noch einen schönen Abend.


    glg Angel

    Hallo Mädels,


    ich hoffe, Ihr hattet alle ein schönes Wochenende!!! :)^ Ganz lieben Dank nochmal für Eure Tips. Muß ja nachher zu meiner FÄ, mal sehen, was sie sagt. Mir gehts auch echt besser, bin jetzt richtig optimistisch. Obwohl ich letzte Woche wieder Blutungen hatte. Ich hoffe, daß es noch von der Entzündung ist und nicht wieder jeden Monat nervt ???

    kekskrümel

    Von meinem Befund aus der Klinik hab ich nichts erfahren. Letzten Mittwoch war ich nochmal zur Untersuchung dort und an der Anmeldung wurde mir meine komplette Akte in die Hand gedrückt....zum Glück mußte ich noch etwas warten, sodaß ich erstmal alles schön studiert hab. ;-D Auch wenn ich nicht alles verstanden hab, wars schon interessant, was da so alles drin stand :-) Unter anderem natürlich auch der histologische Befund, der i.O. war. Ich denke, wenn was wäre, hättest Du auf jeden Fall schon Bescheid bekommen!!

    Anja,

    daß Du Angst hast, ist normal, aber ich drück Dir die Daumen, daß Du ganz schnell rankommst. Die Zeit dann vergeht so schnell und ruck zuck biste wieder zu hause. :)z


    Genießt die Sonne und gute Besserung an alle, die es gebrauchen können.... @:) @:) :)* :)*


    LG Biggi *:) *:)

    Ein herzliches Willkommen allen Neuen hier im Forum.


    Hallo Biggi nach 3,5 Wochen wieder arbeiten, das ist recht früh. Auch noch bei dieser anstrengenden Tätigkeit.


    Also ich sitze vorwiegend am PC und war 6 Wochen krank. Meine FA hätte mich sogar noch länger krankgeschrieben.


    Aber ich hab es dann versucht und es ging super. Mein Chef war sehr verständnisvoll. Hallo Keks was den Histol. Befund angeht. Das dauert ca. 10 Tage. Nach 6 Tagen in der Klinik war ich dann bei meiner FA zur Kontrolle, da hat sie mir das Ergebnis mitgeteilt. War alles Ok. Also keine Sorgen machen.


    Anja dir wünsche ich alles gute und das du bald einen Termin bekommst. Glaub mir es wird alles Gut.


    Schön ist es wieder von den "alten Häsinnen" zu hören.


    Ihr wisst schon wen ich meine.

    Ich Wünsche allen eine schöne "Walburgisnacht

    Vorsicht bei der Hexenverbrennung!!!!! ]:D


    Ich muß mich jetzt noch etwas aufhübschen und dann treffen wir uns mit Freunden.


    Für alle die welche brauchen noch ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Lg Andrea