KEKS, ich warte nach 7 Wochen auch noch auf die Fäden. Ich denke, die haben sich verabschiedet, ohne dass ich was davon gemerkt habe. Der Arzt meinte ja, dass es dann ein wenig bluten kann. Ich habe aber seit 7 Wochen keinen Tropfen Blut mehr gesehen, außer vielleicht, wenn ich mich beim Rasieren geschnitten habe ;-D ;-D ;-D


    ANJA, fand Deinen OP-Bericht echt gut. Das mit dem Schwangerschaftstest haben die bei mir auch vergessen, komisch.....Eine Tamponade hatte ich übrigens auch nicht.


    PEACHES, die Ärzte-Karten hätte ich auch gerne genommen. Mach Dir nichts draus, die kannst Du noch ein anderes Mal sehen.....Wichtig ist erstmal, dass Du alles gut hinter Dich bringst. Auch an die Arbeit darf man nicht zu oft denken, die kommen auch mal ein paar Wochen ohne uns klar :)z :)z :)z .


    Ich gehe ab Samstag wieder arbeiten und war dann fast komplette 8 Wochen zu Hause. Bin aber auch froh darüber. Habe jetzt erstmal wieder ein wenig mit Sport angefangen und muss sagen, dass es ganz gut klappt, der Bauch sich aber doch hin und wieder motzend meldet. Hüpfen und schnell laufen traue ich mich noch nicht. Gehe Freitag zur Abschlussuntersuchung und werde dann mal genau nachfragen, was ich jetzt alles machen darf und was noch nicht.


    Wünsche allen einen schönen Tag und die, die frisch unterm Messer waren: SCHONEN!!!!!


    Und MAUSEMAMA - natürlich herzlich willkommen!!!!!

    hi alex!


    du hast ja auch in meinem faden schon geschrieben...jetzt dann hier ;-)


    hm...beruhigt mich ja ein bisschen, dass du auch soolange gebraucht hast...also nicht dass ich es dir gönne, um gotteswillen...nicht falsch verstehen...hab mir nur gedacht-mannmannmann....jetz bist du 6 wochen zuhause...und bist immernoch ned fit...aber gut...liegt vllt wirklich dran, dass ich nach 2 tagen ausm krankenhaus raus bin,und es mit dem schonen nicht ganz so ernst genommen hab, weils mir eigentlich saugut ging...dummheit muss bestraft werden... ":/


    dann übertreibs mal nicht...liebe grüße und :)* :)* :)*

    Huhu Gnömchen - gut, dass Du jetzt auch hier bist. Dann braucht man nur einen Faden durchzulesen ;-) . Durch Deinen Bericht war mir übrigens aufgefallen, dass ich auch nicht so gut schlafe, seit ich aus dem KH entlassen wurde. Hatte es auf meine "arbeitslose" Zeit geschoben. Aber vielleicht sind das doch ein paar Nachwehen von der OP. Ach ja, ich friere auch sehr viel, seit ich operiert wurde. Vielleicht liegts auch am Wetter und daran, dass ich nicht so viel draußen war. Keine Ahnung. Wenn ich wieder arbeiten gehe, normalisiert sich hoffentlich alles.


    Wie geht es Dir denn im Moment

    Hoffe, die Psyche macht Dir nicht zu viel zu schaffen. Darauf bezogen kann ich auch wirklich bei mir gar nichts Negatives sagen. Ganz im Gegenteil - hätte am liebsten eine GM-adé-Party gefeiert, aber nach Alkohol war mir auch die ganze Zeit noch nicht so - hoffe, das ändert sich wieder ;-D ;-D ;-D


    Dass man nach 6 Wochen noch nicht fit ist, ist doch normal. Ich kann mir vorstellen, dass wir sogar nach ein paar Monaten hin und wieder was im Bauch spüren.....

    Hallo ** Keks und all die anderen, die noch auf ihre Fäden warten... ;-) bei mir isses jetzt 6 Wochen her und Fäden von innen hab ich bis jetzt nicht gesehen, außer auf den Bildern, die während der OP von innen gemacht wurden. ;-D


    Meine beiden äüßeren Narben ( von der LASH) haben die Fäden nach und nach rausgerückt. Heute habe ich beim Duschen die letzten zwei Stückchen selber "rausgewaschen". Ich denke mal, das wars jetzt damit, hoffe ich zumindest.

    @all,

    fliege ja am Freitag in den Urlaub und meine Ärztin möchte nicht, daß ich baden gehe. Weil ich nach der OP so ne schwere Infektion hatte. Jetzt scheint aber wieder alles okay zu sein. Hat jemand nen Tip, damit ich vielleicht doch mal ins Wasser kann? Zum Beispiel mit Soft-Tampons? Oder doch lieber nen Sektkorken nehmen ;-D :-X Wo ich doch so ne Wasserratte bin....


    LG an Euch alle und nen sonnigen Tag! *:)

    Hallo zusammen


    Ihr habt ja recht mit dem schimpfen. Habe mich heute morgen schon an die Couch gefesselt ;-D. Werde wirklich jetzt artig sein. :)z

    @ keks

    Das ich ne Blasensenkung bekommen könnte, ist ja meine größte Angst. Und da ich nicht den Tampon mit einer Windel tauschen möchte, zwinge ich mich jetzt zum schonen. ;-D

    @ AlexSch

    Den Schwangerschaftstest hatte die Arzthelferin nicht vergessen, sondern wegen meiner Sterilisation nicht gemacht. Sie wußten zu dem Zeitpunkt wohl nicht wozu der noch gut sein soll.Sei froh, das Dir die Tamponade erspart blieb. Ich habe sie neben dem Druck im Unterleib bei jeder Bewegung gemerkt :(v

    @ Biggispatz

    Auch wenn Du nicht schwimmen darfst, wünsche ich Dir trotz allem einen tollen Urlaub :)_


    Ich würde schon eher den Rat der Ärztin befolgen. Zumal Du ja auch schon weißt was ne Infektion bedeutet und nicht grade angenehm ist. Der nächste Urlaub wird dann bestimmt um so schöner.

    @ peaches

    Sei froh, das Dein Chef es so gelassen aufnimmt. Meiner erwartet mich in 3 Wochen schon wieder. Da ich aber körperlich schwer heben muss, werde ich das natürlich nicht machen. Da kann er sich auf den Kopf stellen. ;-D


    Das Deine Angst so groß ist kann ich auch verstehen. Haben wir hier alle durch gemacht. Mir hat es sehr geholfen, das ich weiniger an die Op und das Kh gedacht habe, sondern mich mehr auf die blutungssfreie Zeit danach konzentriert habe. Mir ging es so wie Dir. 2-3 Tage ruhe im Monat und danach dann wochenlanges schwimmen. Und der Gedanke daran, das dieses nie wieder mein Leben bestimmen würde, hat alles andere in den Hintergrund gestellt. Je mehr ich hier die ganzen positiven und teils lustigen Einträge gelesen habe, um so kleiner wurde die Angst und um so größer die Freude. Hoffe es hilft auch Dir ein wenig. :)_ :)* :)* :)*


    Lg *:)

    hallo meine mädels,


    so, bin von meinem ersten richtigen ausflug zurück.


    war gleich mal bissl shoppen unter anderem war ich in einer drogerie und bin hocherhobenen hauptes am tampon- und bindenregal vorbeigestiefelt, hihi ;-D


    normalerweise habe ich den halben einkaufswagen immer mit dem zeug vollschlichten müssen :(v


    okay, dann kann es also sein, dass ich meine fäden nie sehe. auch recht...

    @ biggispatz

    das mit dem schwimmen würde ich lieber sein lassen. gerade bei dir, wo du doch die infektion hattest :|N


    tampons wurden mir z.b. "verboten", ich soll binden nehmen, falls ich wf bekomme. aber bis jetzt kein einziges tröpfchen *freu*


    genieße einfach die sonne und sei nicht traurig, dass du nicht ins wasser kannst. schau, wenn du dolle geblutet hättest, wie vor der op, hättest du auch nicht ins wasser gekonnt *tröst* :)_

    @ anja

    bist du auch brav auf dem sofa, oder wuselst du schon wieder rum? wehe es kommt nicht innerhalb von ner stunde eine antwort, haha.... ;-D


    liebe grüße an alle!!!! x:)

    KEKS - genau dieses Gefühl habe ich im Drogeriemarkt auch immer ;-D ;-D ;-D . Das tut echt richtig gut. Einfach links liegenlassen!!!!!


    Wobei ich mich vor ein paar Tagen dabei erwischt habe, dass ich doch tatsächlich in meiner Handtasche nachschauen wollte, ob ich auch genug Tampons dabei habe - da sieht man mal, wie man über die lange Zeit konditioniert wurde - unfassbar.

    Anja schonst du dich auch gut, oder übertreibst du es wieder ???


    Du hast ja nun gemerkt was passieren kann, wenn du es zu doll machst. Deshalb schonen, schonen,schonen und das gilt für alle Frischoperierten :)z


    peaches um das Konzert ist es schade, aber wie du es richtig erkannt hast, deine Gesundheit geht vor :)_


    Hallo Gnömchen herzlich willkommen hier *:) @:) *:)


    Biggispatz hör bloß auf deine Ärztin und gehe nicht baden, es wirklich noch zu früh. Beim nächsten Urlaub kannst du dann ja die Stunden im und auf dem Wasser verbringen ;-) :)_


    *:)

    Hallo zusammen


    Lieg ja noch gut in der Zeit ;-D


    Bin heute wirklich ganz artig gewesen... stolz bin. o:)


    Ich habe Gestern direkt 3 Packungen Tampons und Binden für meine Tochter gekauft. Die ist jetzt erstmal versorgt und ich brauch mir keine Vorwürfe anhören, weil ich sie vergessen habe. ]:D


    ach ist das schön.


    Lg *:)

    @ alex

    jaaaa, ich hab auch schon beim fortgehen geschaut, ob ich mein notfallpack dabei hab: binden und tampons ;-D


    das hat sich ganz schön eingebrannt, gelle?!


    heute war ich mit meiner mom in einem geschäft, in dem ich mal ganz starke blutungen bekam. ich war ewig auf der toilette gesessen und es lief und lief und lief.....


    heute konnte ich grinsend am wc vorbeilaufen ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

    @ anja

    braaaaaave anja!!! :)^ :)^ :)^


    und heute hast du sicherlich keine bauchschmerzen, stimmts?!! jaja, das hat man davon, wenn man auf die anderen nicht hört ;-)


    ich habe meine übrigen tampons (sind einige schachteln) meiner besten freundin versprochen, hihi.


    sie wohnt leider ziemlich weit weg, von daher hab ich die tampons noch hier rumstehen, aber bald sehen wir uns, dann werden sie feierlich überreich.


    hab schon überlegt, ob ich an jedem tampon ein kleines schleifchen ranbinde :-p


    schönen abend euch allen!!! *:)

    Zitat

    Sei froh, das Dein Chef es so gelassen aufnimmt. Meiner erwartet mich in 3 Wochen schon wieder. Da ich aber körperlich schwer heben muss, werde ich das natürlich nicht machen. Da kann er sich auf den Kopf stellen.

    Meiner meinte auch,das ich wohl nach der OP und 4 Wochen pause wieder da bin.Hoffe es auch,da ich das rumlungern überhaupt nicht kann. ;-D Aber man wird sehen,wie es dann ist.


    schwer heben muss ich auch auf der Arbeit,aber da hat er gleich gesagt,das ginge ja so mindestens 8 Wochen nicht,und das müsste ich auch nícht.


    Ansonsten versuche ich mir im Moment so wenig gedanken wie möglich zu machen und da ich hier lese,das es euch allen gut ging danach wird es mir ein wneig leichter ums Herz.


    Bin ja auf die Voruntersuchung gespannt am 08.06.,was die so sagen.


    Bin schon fast 2 wochen mal ohne Blutung,das freut mich.Wahrscheinlich taucht sie pünktlich zur Voruntersuchung auf ;-) .

    Hallooooooo Mädels


    Bin auch noch da. Meine OP ist jetzt fast ein halbes Jahr her. Die Zeit rennt. Mir geht es wirklich gut. Habe allerdings im Moment wenig Zeit und noch nicht alle Einträge gelesen. Möchte mausemama und gnömchen ganz herzlich hier begrüßen. Ich bin ja auch erst nach meiner OP hier eingestiegen und ich muss sagen, ich fühle mich total wohl hier.


    Deshalb schreibe ich auch heute um die letzten Tage zu verarbeiten.


    Mein Vati hatte eine "transitorisch ischämische Attacke" (Durchblutungsstörungen im Gehirn/ leichter Schlaganfall) mit Spachausfall usw. Also da macht man sich schon so seine Gedanken.


    Jetzt zu euch. Anja schön das du alles überstanden und deinen OP Bericht geschrieben hast. Werde ihn in Ruhe lesen.


    Zum Thema Fäden kann ich nur sagen, außer einem kleinen Stück habe ich keine gesehen. Hatte ja 7 Wochen WF. Jetzt geh ich davon aus das alle weg sind. Am 12.Juni hab ich wieder einen Termin bei meiner FÄ.


    Peaches die möchte ich noch sagen, mach dir nicht so viele Gedanken. Du schaffst das und sein Chef wird das auch überleben.


    Ich hatte da echt Glück, das mein Chef soviel Verständnis hatte. Er ist auch heute noch sehr rücksichtsvoll. :)^


    Es ist schön das sich alle hier so rege beteiligen.


    allen frischoperierten wünsche ich gute Besserung und viel Spaß auf der Couch.


    Jetzt muss ich noch etwas arbeiten.


    Schaue später nochmal rein.


    Lg Andrea *:)

    Hallo Ihr alle,


    bin jetzt fleißig am Kofferpacken und werde mich jetzt erstmal für die nächsten zwei Wochen verabschieden!!! Ich hoffe, daß da unten alles glatt läuft. Blutungen hab ich bisher nicht bekommen (hatte LASH)....jippie ;-D Und ich werde mich auch ganz brav an Eure Tip's halten und nicht ins Wasser gehen. Ist wohl echt besser so. Und wenn, dann erst am letzten oder vorletzten Tag, gaaaanz kurz mal :=o


    So, dann wünsche ich allen ganz viel Erholung und gute Besserung und paßt auf Euch auf!! Will Euch alle wiederlesen.... *:) *:) *:)


    Liebe Grüße, Biggi

    Ich wünsche dir einen schönen Urlaub @:)


    Jetzt sind es nur noch 3 wochen bis zur Voruntersuchung etc.Jetzt stellen sich bei mir Schlafstörungen ein,da ich viel nachdenke,das nervt mich ...denke dann immer an eure erfahrungen und dann geht es einigermassen wieder.


    Wie ist das mit dr Thrombosegefahr nachd er OP.Habt ihr spritzen müssen und was ist mach dem KH Aufenthalt?da man sich ja nicht so viel bewegen kann,ist da die Thrombosegefahr nicht ebenso erhöht?

    @ biggispatz

    ich wünsche dir viiiiiel spaß im urlaub. genieße jeden tag, ja?!


    und brav sein, mach nicht gleich nen actionurlaub draus ;-D

    @ peaches

    das mit dem nicht schlafen können, bzw. wenn ich aufgewacht bin, waren meine gedanken sofort wieder bei op und dem ganzen mist, hatte ich auch.


    versuchs mal mit baldrian-einschlafkapseln von abtei, die haben mir zumindest etwas geholfen.


    im kh bekam ich jeden tag eine spritze wg. der trombosegefahr und hatte die ersten 2 tage nach der op diese netten strümpfe an.


    zu hause darfst du dich natürlich bewegen, peaches, das sollst du sogar. nur nichts schweres heben und mit dem bücken musst du aufpassen.


    halt alles bissl im schongang machen ;-)


    aber zu hause brauchst du dann nichts mehr spritzen, oder sonst was, weil da bewegt man sich automatisch mehr, als in der klinik.


    lg *:)

    Oh, ihr seid ja ganz fleißig am Tippseln :)^

    Peaches, dieses Nicht-Schlafen-Können und Gedankenkreisen hatte ich vor der OP auch. Es drehte sich alles nur noch um den Eingriff :°_ Ein Stück des Countdowns hast du nun aber schon geschafft. Den Rest kriegst du auch noch hin :)z


    Versuch dich abzulenken! Vielleicht hilft dir ja vor dem Schlafen ein spannendes Buch, um dich auf andere Gedanken und Träume zu bringen.


    Thrombosespritzen habe ich leider auch nach dem KH noch ein paar Tage spritzen (lassen) müssen. Die waren hier doch recht pingelig. Hab mir eine ehemalige Krankenschwester gesucht, die das macht. Selbst hätte ich mich mit diesem Zeug nicht gespritzt, weil ich es als sehr unangenehm empfand. Sonst stören mich Spritzen weniger, aber Heparin ist doof :-X


    Die netten Strümpfe musste ich leider die gesamte Zeit nach der OP im KH tragen, obwohl ich nicht nur im Bett rumlag, aber auch da waren die Ärzte und Schwestern erbarmungslos (meine OP war ja im Winter und somit war das zu ertragen).




    Für alle, die ein paar Kraftsternchen gebrauchen können, lass ich ganz viele davon da :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Gute Besserung und bequemes Couchen!

    hallo mädels *:) *:)


    biggi wünsche dir einen schönen Urlaub, und noicht übertreiben!! besonders mit den vorbereitungen!!


    ich hatte mir nach der ausschabung vor der op zu viel zugemutet, und bekam prompt blutungen. die belastung auf den unterbauch ist nicht zu unterschätzen, auch wenn man in dem mom denkt- alles ist gut!


    lass es mit dem baden lieber! auch ich musste nach op verzichten obwohl meine mädels sich im tropenbad im centerpark täglich vergnügten. ich saß brav dabei und hab gelesen. der nächste urlaub kommt bestimmt und da kann man geniessen. so freue ich mich auf 14tage föhr dieses jahr und man wird mich aus dem wasser nicht mehr herausbekommen ;-) :)^ :)^ :)^


    peachesbaldrian zur nacht ist ein guter tipp von keks aber auch bachblüten sind gerade bei ängsten und unruhe ein bewährtes mittelchen, auch für zwischendurch ohne müde zu machen!


    thrombosespritzen gab es bei mir (LAVH) nur in der klinik, trinke viel mehr ist nicht notwendig wenn keine risikofaktoren hinzukommen wie gerinnungsstörungen z.b.


    -und man kann nicht alle risiken ganz ausschalten.!


    die sonne ist endlich in den norden zurückgekehrt und ich habe sogar frei heute und morgen !! :)= :)= :)= :)= :)=


    also mädels geniesst den tag!


    silberbraut , teufelchen, blizza


    *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

    Hallo Mädels


    Hoffe es geht Euch soweit gut und ihr könnt auch die Sonne genießen. Liege wie versprochen auf der Couch und langweile mich zu tode ":/


    Peaches


    Wie Du auch in dem Fall siehst, ist es von KH zu Kh verschieden. Ich habe im Kh täglich eine Spritze bekommen. Die Strümpfe sind mir komischerweise ganz erspart geblieben. Keine Ahnung ob sie vergessen wurden oder es nicht nötig war. Habe aber auch nicht danach gefragt, sonst hätte ich sie evtl doch noch bekommen :=o


    Was das Bewegen angeht: Ich war den ganzen Op Tag im Bett. Ab dem nächsten Tag aber sehr viel unterwegs. Klar waren auch Pausen im Zimmer dabei, aber die waren nicht lang. Weder die Schwestern noch die Ärzte haben mich in meinem Bewegungsdrang gezügelt. Also denk ich, das es Ok war.


    Die Schlafstörungen hatte ich nur beim einschlafen.Habe dann aber immer an die Zeit danach gedacht und dann ging es. Zum Glück hab ich dann auch immer durch geschlafen. Aber dafür war dann morgens der erste Gedanke wieder bei der OP. Da hat mich aber das lesen hier oder der Hausputz abgelenkt :)=


    Hier noch paar Sternchen für Dich und alle die sie brauchen können.


    :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    LG

    Biggispatz ich wünsche dir einen schönen Urlaub und erhol dich gut *:)


    peaches im Krankenhaus hatte ich diese netten Strümpfe an ;-)


    Zum Glück habe ich so dünne Beine, dass sie bei mir sehr locker saßen ;-D Dann habe ich jeden Tag im KH ein Thrombosespritze bekommen, aber dass ist wirklich nicht schlimm.

    Zitat

    kekskrümmel aber zu hause brauchst du dann nichts mehr spritzen, oder sonst was, weil da bewegt man sich automatisch mehr, als in der klinik

    außer wenn man so wie ich eine Nervensäge mit im Zimmer hatte und immer auf der Flucht war ]:D


    Anja

    Zitat

    Liege wie versprochen auf der Couch und langweile mich zu tode

    Schön zu lesen dass du brav bist ;-)


    Gegen die Langeweile hilft ein gutes Buch, der Rechner oder die Flimmerkiste :)z


    Spass beiseite, mir war auch total langweilig und ich kann es nachempfinden, die Zeit wird aber schnell vergehen :)_


    silberbraut, bea,blizza & kobold &hexe *:)


    LG