Guten MOrgen an alle MÄdels, also mal ein kleiner Zwischenbericht von meiner Seite. Meine OP ist jetzt 4,5 Wochen her. Und gestern war ich das erste mal wieder im TRaining und hab echt viel machen können. OHne Probleme zu bekommen. Ich hatte bis letzte Woche noch diesen Wundfluss.. aber seit ein paar Tagen ist der auch nicht mehr so da... Es zwickt auch nichts mehr im Bauch usw. Deswegen bin ich gestern mal wieder ins Training. Ich habe alle Programme ohne Probleme durchtanzen können.. hatte auch danach keine Schmerzen. Das einzige was mir aufgefallen ist war, dass ich null Kondition hatte... Aber ich denke das ist eben so, wenn man 5 Wochen keinen Sport macht. Ich hoffe das das weiterhin so gut verheilt und ich MItte Dezember dieses Turnier doch tanzen kann.. Also von daher kann ich gar nichts sagen.. Obwohl ich anfänglich solchte Probleme mit Blutungen usw hatte, war dies von einem auf den anderen Tag vorbei...


    :)^

    Hallo,


    wollte euch kurz von meiner nachuntersuchung heute erzählen.


    Der Arzt sagt es ist noch immer ein Bluterguss da, der aber langsam abläuft was auch die Blutungen und Schmerzen verursacht. Ansonsten ist er recht zufrieden. Er hat mir jetzt nochmal Haushalsthilfe bis 10.12. ausgestellt (wegen meienr Kinder die sind 2 und 4 Jahre alt und der kleine ist noch ein Wickelkind). Bin mal gespannt wie es dannach weiter gehen soll ":/


    Ich dachte man soll mind 6 Wochen nicht über 10 kg heben

    Kawo, ich hoffe sehr, dass sich dein Bluterguss beeilt mit dem Verschwinden :)* :)* :)* Sowas tut eklig weh :°_

    Zitat

    Ich dachte man soll mind 6 Wochen nicht über 10 kg heben

    :-o :-o :-o Um Himmels Willen, 10 kg sind viel zu viel. Maximal 5 kg in den ersten 6 Wochen und auch danach solltest nicht gleich in die Vollen gehen.


    Dein Kleiner kann doch bestimmt schon klettern. Lass ihn doch einfach auf die Couch oder irgendein niedriges Möbelstück krabbeln, wenn du ihn wickeln willst! Ansonsten tut's auch der Fußboden. Einfach 'ne Decke drunter und los geht's.




    :)* :)* :)* :)* :)* :)* für alle, die welche benötigen *:)

    Ich war ja heute beim dem Gyn der mich operiert hat und er ist eh ein bisschen komisch. Werde morgen mal mein FÄ anrufen und schauen was sie zu der Sache sagt. Im moment liege ich noch brav auf meinem Sofa und stricke Socken, hihi. Da heb ich bestimmt nicht zu viel.


    Und mein kleiner ist ein mega Treibauf, bin gespannt wie das wird wenn mein Mann wieder arbeiten muss. :-/

    kawo

    Ich sollte sogar nur 2 kg heben und hab mich lange Zeit daran gehalten, noch Monate praktisch; ich wollte halt kein Risiko eingehen, und es ist wirklich alles super verheilt bei mir. Zum Glück hatte ich auch keinen Wundfluss; hier mal ein paar :)* :)* :)* :)* für deinen Bluterguss und die weitere Heilung ;-)


    Klar, es ist schwierig, wenn man so einen kleinen Irrwisch beaufsichtigen muß, der auch mal auf den Arm möchte...du solltest es aber wirklich (so lang es irgend geht) vermeiden, ihn hochzuheben, erst recht den Großen/die Große. Dann eben auf dem Bett oder Sofa kuscheln.. :)_


    Das mit dem Wickeln ist ein guter Tipp von silberbraut – ich hab das auch oft so gemacht bei meinen Kindern, gleich auf der Krabbeldecke gewickelt. Ist allerdings schon einige Jahre her, meine Kleine trägt seit 8 Jahren keine Windeln mehr, die Große noch länger ;-D

    Hallo an Alle, und speziell an kawo73


    Kawo, geht es den Blutungen nun wieder etwas besser ? Es freut mich zu hören, daß der Bluterguß langsam "abfliesst" . Ich hatte 6 1/2 Wochen Wundfluß , mal mehr mal weniger. Nach 5 Wochen hatte Ich etwas mehr, richt rötlich und nicht nur leicht Rosa. Zum teil lag es daran, dass sich die Fäden langsam auflösten, und zum Anderen, weil meine Eierstöcke ziemlich beleidigt waren. Dadurch bekam Ich eine oestrogenmangel und Trockenheit in der Scheide, und die schleimhaut war am bluten. Dafür bekam Ich Estriol Zäpfchen, und innerhalb eine Wochen war die ganze Matscherei erledigt.


    Zum Heben – mein FA meinte auch Ich dürfte bis 10 kg heben nach 5 – 6 Wochen, aber die Mädels hier haben mich alle davon abgeraten !!! Obwohl Ich als Haushaltshelferin arbeite , bin Ich Heute noch sehr vorsichtig. Meine Chefin trägt mir den Staubsauger hoch und runter, und ein Eimer mit Wasser habe Ich nur wenig Wasser drin, sodas dies maximal 5 kg hat, wenn überhaupt. Und mein OP liegt nun Morgen 11 Wochen her !


    Ich habe auch meine Kinder sehr oft auf eine Krabbeldecke auf dem Fußboden gewickelt, und wie alle sagen, kannst du gut mit deine Kiddies auf dem Sofa oder Bett kuscheln ! Paß bloss auf dich auf; es rentiert sich nicht zuviel zu heben oder sonst welche Aktivitäten auszuüben, sonst landest du doch wieder ins KKH..... und alles fängt wieder von vorne an ! :)* :)* :)* :)* :)*


    Auch an Sonne – schön dass es dir so gut geht :)= weiter so :)^ @:)

    Danke für eure lieben Worte.


    Keine Angst ich habe noch nichts. Hab ja eh schmerzen vom Bluterguss und bin deshalb sehr vorsichtig und liege die meiste Zeit. Und so werde ich es auf jeden Fall noch weiter machen bis mein Mann wieder arbeiten muss. ;-)

    So nun hab ich mit meiner FÄ gesprochen. Sie sagt mein Mann wird bis Ende des Jahres als Haushaltshilfe benötigt und schreibt das auch meiner Kasse. Und dann hat Männe noch bis 6.1.13 Urlaub, und dann will ich auch wieder fit sein ;-)

    Kawo, toll :)^ :)= Jetzt kannst du dich ganz beruhigt auf Weihnachten freuen und deinen Mann den Weihnachtsputz erledigen lassen :=o ]:D


    Lass es dir weiterhin auf der Couch gut gehen! Falls du genügend Socken gestrickt hast, kannst du ja noch Filzpuschen dazu stricken. Ich versuch mich gerade an meinem ersten Paar dieser Sorte und hoffe inständig, dass die nach dem Filzen auch passen.


    Einen schönen Abend :)* :)* :)*

    Hallo Mädels


    Es gibt mich noch und ich wünsche allen einen schönen 1.Advent.


    Ich begrüße alle Neuen hier im Forum.


    Allen denen es nicht so gut geht schicke ich ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Wenn ich mal viel Zeit habe muss ich mal wieder etwas hier lesen.


    Der Grund warum ich schreibe ist.


    Ich habe heute mein 1jähriges Jubiläum.


    1 Jahr ohne GM, wo ist bloß die Zeit hin.


    Jetzt ist schon bald wieder Weihnachten.


    Denke gerade mal an letztes Jahr, wie es war.


    Und ich hab nichts bereut. :)z


    Erst die OP, dann ein neues Auto und jetzt vielleicht noch eine Eigentumswohnung, wenn alles kappt. Das war ein Jahr!!!


    Ich Grüße alle ganz lieb.


    Andrea :=o :=o *:) *:)

    Koboldine herzlichen Glückwunsch zum 1. Jahrestag @:) @:) @:) @:) @:)

    Ich hab letztens mal gesucht, wann genau der Tag X bei dir war, aber als du hier eingestiegen bist, hattest du leider kein genaues Datum angegeben.

    Zitat

    Erst die OP, dann ein neues Auto und jetzt vielleicht noch eine Eigentumswohnung, wenn alles kappt.

    Man könnte jetzt spekulieren, ob du die neuen Errungenschaften aus den eingesparten Binden und Tampons finanziert hast :-X ;-) ist ein Scherz


    Für die Eigentumswohnung sind meine Daumen gaaaaaaaanz fest gedrückt :)* :)* :)* :)* :)*

    @ silberbraut

    Ich lass es mir gut gehen, keine frage o:) , aber langsam wirds auch langweilig..... würde so gerne mal wieder an meiner nähmaschine kreativ sein :-(


    Hoffe das kann ich bals wieder. Die Blutungen werden täglich weniger, aber der schmerz lässt noch nicht nach. Ist so ein ziehen/drücken.....

    KoboldundHexe herzlichen Glückwunsch auch von mir zu deinem 1-Jährigen GMlosigkeit @:)


    kawo73 – es freut mich das die Blutungen weniger werden, und auch das dein Mann für euch da sein kann während du dich erholst und heilst!


    Das Ziehen/Drücken ist ganz normal , das hatte Ich eine lange Weile, aber es wurde immer besser. Dauert halt ziemlich lange. Bedenke was du für eine große Wunde drinnen hast, die lange dauert zum heilen, weil es nicht an die Luft kann. Hättest du vielleicht schon vor deinem OP anfangen sollen, aber es ist nie zu spät, und zwar hol dir Arnika D12 Kügelchen aus der Apotheke, und nimm ruhig 3 x am Tag 5 Kügelchen. Die sind sehr gut und helfen bei der Wundheilung. Manchmal wurde der Wundfluß sogar bei mir weniger !


    Geniesse einfach die Ruhe die du jetzt haben darfst. Nachher muß du wieder alles machen, und wirst die Zeit auf der Couch doch vermissen. Langweilig wurde es mir auch, aber Ich bin mehrmals aufgestanden und herum spaziert. Spazieren im Allgemein fördert die Heilung und vermindet eventuelle verwachsungen. Kuschel mit deine Kinder und schau Fernsehen, oder lesen .... es ist eine optimale Jahreszeit für die Couch ;-D

    Hm, also wenn sich grippal nichts anbahnt, würde ich das mal beobachten und wenn es nicht besser wird, lieber zum Arzt gehen. Nicht dass sich da was entzündet hat! Allerdings erscheint mir rechts neben dem Nabel ein bissel weit oben. Deine OP war doch vaginal?! Da kommen die ja nicht in die Region Bauchnabel.