@ all,

    mir kam dieses, von Angel genannte, Forum vor wie der Darkroom. Hab auch ein paar mal meinen Senf dazu gegeben, weil mich die wüsten Beschimpfungen auf die Palme getrieben haben. Die arme Angel tat mir richtig leid. Im Prinzip wurde sie stellvertretend für uns alle dort angegriffen. Dieser Mangel an Respekt vor der Entscheidung anderer Menschen ist einfach nicht zu fassen.

    @ Angel,

    ja das ist eine Menge Lesestoff, aber du hast ja auch noch ein bisschen Zeit bis zur OP. Mir hat das Lesen vor der OP sehr geholfen. Hab mich dann aber erst nach der OP angemeldet, weil ich dachte: Immerhin habe ich von den Erfahrungen der anderen profitiert. Also ist es nur fair, jetzt auch meinen Beitrag zu leisten.


    Viel Spaß beim Lesen! *:)

    hallo mädels *:)


    keine sorge mir gehts eineigermaßen gut.die medis hab ich abgesetzt hatte heut paar probleme mit kreislauf %:| %:|


    sagt mal in diesen faden wo angel drin war hab ich gstern auch mal gelunst die aind alle nicht ganz dicht.


    ich bin ganz froh das ich hier gelandet bin und so viel zuspruch bekommen habe.

    angel


    ich hatte vor 2 jahren eine coni mit dem wert von pab 4a,danach war wieder alles o.k bis vor knapp 3 wochen da ist er wieder gestiegen auf 3d.und da ich schon länger probleme hatte hieß es dann plöztlich GM plus – gm-hals entfernung.


    hab mich dann auch auf die suche nach foren gemacht aber bin zum glück hier gelandet die mädels sind alle super hier bist gut aufgehoben @:) @:)

    **Hallo kleine Hexe, *:) **


    dass du die Medis absetzen musstest, ist ja weniger schön. Was passiert da jetzt? Ohne Medis dauert es doch bestimmt länger, bis der Bluterguss sich auflöst :°( ? Ich wünsch dir ganz schnell gute Besserung!!!! :)* :)* :)* :)*


    Ja, in dem Faden waren die Mädels wirklich obermies drauf. Ich halte solche Äußerungen für ziemlich gefährlich. Es gut, dass Angel jetzt hier ist.

    ich schlag mich jetzt mit buscopan durch die vertrag ich wenigstens und die schmerzen lassen auch nach ;-)


    ich finde auch ,daß angel hier gut aufgehoben ist.


    ich bin so froh,daß ich nicht dort drin war,denn ich glaub dann hätt ich meinen o.p termin abgesagt.

    wir sind ja trotzdem noch frauen

    wenn ich auch anfangs meinte das ich keine frau mehr sei.aber bin jetzt doch ganz froh das ich es machen lassen habe jetzt kann ich dann auch main leben genießen ohne die dämlichen** arschkrawatten u.torpedos ;-D

    Dann wünsche ich dir, dass es weiter so gut voran geht @:) :)* .

    Und Frauen sind wir auf jeden Fall noch

    Der Gedanke, es nicht mehr zu sein, spukte vor der OP auch mal kurz durchs Hinterstübchen. Hab das dann mal meinem Sohn gesagt (er ist sowas wie mein neutraler Berater in schwierigen Situationen). Er runzelte die Stirn und meinte: "Du bleibst auf jeden Fall trotzdem eine Frau!" Und da war alles klar.

    @ Kleine Hexe

    was heisst genau GM plus – gm-hals entfernung liest sich als ob du nur den Gebärmutterhals entfernt bekamst? Aber hast du die Gebärmutter raus oder?

    @ alle

    ich drehe hier am Rädchen weil ich es einfach hinter mich bringen möchte lieber heute als Morgen. Aber da ja erst mal alles von der Konisation die am 24 Januar durchgeführt wurde und der Ausschabung heilen soll , habe ich 6 bis 8 Wochen warten sollen, aber Nägel mit Köpfen gemacht als ich letzten Donnerstag erfahren habe dass die Gebärmutter raus muß und einen festen Termin für die Operation gleich ausgemacht. Ich will dann immer alles schnell hinter mich bringen.


    In dem anderen Faden hat keiner mehr geschrieben, nachdem ich schrieb dass ich nicht mehr weiterschreiben werde.


    Ich bin gespannt auf dass Aufklärungsgespräch wie die Operation durchgeführt wird ob von unten, was ich annehme weil warum sollte denn dann erst mal alles heilen oder über einen Bauchschnitt, da brauchen sie nur eine alte Narbe wieder zu öffnen, aber die wurde erst am 3 und 13 Dezember letzten Jahres geöffnet muss nicht unbedingt sein, aber wenn es muß dann ist es halt nicht zu ändern.


    Frage mich auch wie lange man wohl im Krankenhaus bleiben muß. Und was auch neu für mich ist, bin immer einen Tag vor Op ins Krankenhaus und dann nach Hause und mußte dann am nächsten Morgen OP Tag erst ins Krankenhaus, nun muß ich schon einen Tag vorher stationär, macht mir aber nichts aus. Frage mich ob da vielleicht Abends auch noch ein Einlauf gemacht wird und und und es sind Fragen offen, aber ich lass mich da einfach überraschen. Was sein muß muß sein.


    glg Angel noch einen schönen Sonntag euch allen hier :-)

    hallo angel @:)


    mir wurde durch meine super pab werte auch der gebärmutterhals mit entfernt per bauchschnitt.damit endlich ruhe im karton ist,denn es gibt keine garantie,das nach den konis nichts m @:) @:) ehr nach kommt bei ging es grad mal knappe 2 jahre gut und jetzt brauch ich mir endlich nicht mehr den kopf zerbrechen wg krebs.


    ich mußte erst am op-tag einrücken.einlauf wurde nicht gemacht.


    mir ging es genau so wie dir,die warterei macht einen verrückt.


    sei froh,saß sich keiner mehr gemeldet hat hier bist in guten händen,bin selber noch nicht lange hier.die mädels haben mich auch beruhigt und bin ganz froh hier zu sein.

    @ Angel,

    ja, das Warten auf die OP ist das Schlimmste. Das haben wir alle hier erlebt. Jede entwickelt da ihre eigene Strategie. Ich habe immer im Forum gelesen, wenn mich die Panik überfiel. Das hat mir sehr geholfen.

    Zitat

    Ich will dann immer alles schnell hinter mich bringen.

    Ich erkenne mich wieder. Auch ich habe den OP-Termin gleich fest gemacht. Zwischen meiner Ausschabung und der OP lagen 8 Wochen. Minimum sind auf jeden Fall 6 Wochen sagen die Ärzte, leider. Das hat aber nichts mit der OP-Methode zu tun. Ich hatte ja vorher keinen Bauchschnitt. Es muss halt wirklich erstmal alles verheilen. Mehrere OPs hintereinander sind halt nicht so gut zu verkraften (siehe mein OP-Bericht Seite 2153 – nicht erschrecken!!!!).


    Die Dauer des Krankenhausaufenthaltes ist von KH zu KH unterschiedlich. Hier wird am 6. Tag (OP-Tag nicht mitgerechnet) entlassen bei vaginaler Entfernung. Manche KH entlassen aber auch schon am 4. oder 5. Tag. Und viele KH nehmen bereits einen Tag vor der OP stationär auf. Ist hier auch so.


    Auch einen Einlauf kriegen nicht alle. Leider hatte ich auch das Vergnügen :-/ . Gibt aber Schlimmeres.

    @ all,

    wie geht es euch heute? Kleine Hexe, hast du eine weitere Besserung zu vermelden? Ich wünsche es dir so sehr :)*

    silberbraut *:)


    ja,ja ich glaub die demenz hat mich auch erwischt ;-D


    mir gehts heut richtig gut :)^


    wie gehts dir?


    angel macht sich auch ganz schön einen kopf aber sie wird es auch sehen,daß es nicht so schlimm ist.wegen den entlassungen im kh,stll dir vor bei uns war eine auf der station die mußten sie schon am nächsten tag heim lassen (bauchschnitt) die hatte eine allergie aufs bett die die bekam ganz viele offene stellen am gesamten körper