Eine Frage ...

    hätte ich .


    Musstet ihr euch bei der Krankenkasse erkundigen ob die OP genehmigt wird??


    Auf meiner Einweisung steht


    "Die Kostenverpflichtungserklärung gegenüber dem Krankenhaus bleibt der Krankenkasse vorbehalten;deshalb bitte diese Verordnung vor Aufsuchen des Krankenhauses der zuständigen Krankenkasse vorlegen.


    Geschieht das nicht,so kann die Kostenübernahmedurch die Krankenkasse abgelehnt werden,es sei denn es liegt ein Notfall vor, und ein Leistungsanspruch besteht.


    :-/


    ???


    Frohe Ostern von Iris,


    die sich wohl schon wieder zu viele Gedanken macht!!

    Isibe

    also, ich mußte niemanden fragen. Bin einfach mit dem Einweisungsschein von der Frauenärztin ins Krankenhaus. Aber wenn bei Dir so komische Sachen drauf stehen:-/, man weiß ja nie, habe schon mitbekommen, daß einige Dingen in den verschiedenen Bundesländern auch unterschiedlich gehandhabt werden. Im Zweifelsfall würde ich einfach mal bei Deiner Krankenkasse anrufen. Kann mirs zwar nicht vorstellen, aber sicher ist sicher. ;-)


    Wo sind denn heute alle? Sind wohl überall die Partner zuhause und keiner "darf"? hihi


    Gabi

    wieder zurück

    Hallo alle zusammen


    *:)*:),


    bin am 12.04.2006 entlassen worden ist alles halb so schlimm


    gewesen:-D:-D.


    habe nun erst mal die letzten Beiträge gelesen, jetzt bin ich


    fix und fertig%-|und lege mich hin.


    Melde mich später nochmal und berichte euch wie es war.


    liebe Grüße :)*:)*


    Angi

    bin auch noch da

    ich bin zur sicherheit mit meiner einweisung auch zur KK zwecks genehmigung weil ich nicht in das KH vor ort wollte.


    war auch kein problem weil es hieß , fürs hiesige KH wär meine op zu kompliziert.


    schön das du wieder da bist , angie. gute besserung @:)@:)@:)


    lg sigrid

    Angi, willkommen zurück...,


    schön, dass du alles gut überstanden hast. Jetzt heißt es schonen und sich verwöhnen lassen. Dein Bauch sagt dir schon, wenn es zuviel ist. Immer schön drauf hören :-D. Gute Besserung für dich.


    Iris,


    lieber bei der KK nachfragen, ob alles übernommen wird. In der heutigen Zeit weiß man ja nie, was da noch nachkommt. Ist leider so, dass man nicht vorsichtig genug sein kann. Aber wie böhsetante bin ich auch der Meinung, dass sich wohl niemand nur so zum Vergnügen die GM entfernen läßt. Ohne Grund bekommt man ja nicht die Einweisung ins KH.


    gabi..,


    auf so ein Glück hatte ich auch heimlich gehofft. Kassenpatientin sein und dann ein Zweibettzimmer haben. Da läßt es sich doch etwas besser aushalten als bei mir mit meiner Schnarchnase. Da hatte ich ja das gleiche "Glück" wie unsere blaue tulpe mit ihrer Bettnachbarin: Die hat auch, wenn sie nicht geschnarcht oder gegessen hat - sie hat sich extra immer zum Abendbrot noch gekochte Eier oder mit Speck umwickelte Hähnchenkeulen aus der Cafeteria geholt, kein Witz - , telefoniert. Die hat ihre ganzen geschäftlichen Angelegenheiten vom Bett aus geregelt. War schon nervig. Meinen Schlaf zzzzzz habe ich auch erst zu Hause nachholen können.


    Euch allen für heute noch einen schönen Feiertag. Bei uns im Norden stürmt es, aber zum Glück regnet es nicht. Aber so allmählich drückt das Wetter aufs Gemüt {:(.


    Ich gucke nachher noch wieder rein,


    bis dahin lg Petra *:)

    und

    ich dachte schon ich wär empfindlich , Petra, aber anscheinend gibts noch mehr so rücksichtslose bettnachbarinnen: meine (Ritter sport) schaltete auch immer den TV (einer für 3) um wie sie wollte, ohne sich mit uns beiden anderen abzustimmen.Waren immer froh wenn ihr die augen zufielen;-D


    bis später


    bei uns ist auch schietwetter:(v


    sigrid

    Sigrid,


    ich mußte eben lachen, als ich deinen Beitrag gelesen habe. Ich könnte von meiner "Rubensfrau" auch noch andere Dinge schreiben, aber dann würden die anderen hier denken, ich will lästern. Und die Mädels, die die OP noch vor sich haben, trauen sich dann nicht mehr ins Krankenhaus ;-). Aber es gibt wirklich rücksichtslose Zeitgenossen, denen man vielleicht einfach nur mal klar machen müßte, wie man sich anständig benimmt. Aber sollen wir die Mühe für die paar Tage auf uns nehmen, wenn die schon ihr ganzes Leben so durchkommen

    . Hatte ich keine Lust zu, obwohl ich sonst schon meine Meinung sage, wenn es drauf ankommt.


    Petra

    Neu hier....

    Hallo @all*:)


    Lese jetzt schon ne ganze Weile hier mit. Euer Forum ist echt klasse:)^


    Habe leider auch GB Entfernung vor mir. Habe es bis jetzt seit 4 Jahren rausgezögert........aber jetzt bin ich fällig:-( Muß auch zugeben, hatte immer muffensausen........aber seit ich hier lese, bin ich da schon beruhigter ...


    :)^ Habe Freitag 21.04. mein Besprechungstermin im Kh . Habe das Glück , das mich mein FA operiert......haben hier im KH Belegbetten. Ich weiß , das ich bei ihm in guten Händen bin. Sonntag muß ich dann einrücken (nur doof ist auf meinem Geburtstag) Montagmorgen gleich um 7:30 gehts los.


    Jetzt wünsch ich allen erstmal einen schönen Feiertag und gute Besserung an diejenigen, die es hinter sich haben. Muß mich jetzt um meine Geier kümmern......melden sich grad lautstark ;-D


    LG Andrea

    @Andrea,


    schön, dass du dieses Forum gefunden hast. Es hilft wirklich und du kannst alle Fragen stellen, die dir auf der Seele liegen. Ich wußte auch seit Anfang 2005, dass meine GM raus muß. Habe es auch immer wieder verschoben und dann ging es nicht mehr anders. Ich habe mir ein gutes Krankenhaus ausgesucht und am 31.3. war die OP. Ich war durch dieses Forum sehr aufgeklärt und wußte, was auch mich zukommt. Die halbe Miete ist ja schon, dass du dich bei deinem Arzt gut aufgehoben fühlst :)^:)^. Der Rest wird auch klappen. Gut ist doch auch, dass du so früh dran kommst, dann bist du mittags schon wieder einigermaßen fit und kannst dich freuen, dass alles erledigt ist. Und deinen Geburtstag feierst du schön nach. Dann läßt du dich verwöhnen und alles dreht sich nur um dich ;-D;-D. Ich wünche dir viel Glück für den 21.4 :)*:)*:)*. Falls dann noch Fragen sind, einfach hier reingucken.


    Sigrid,


    hast Recht: Nicht alles gefallen lassen, sehe ich normalerweise auch so. Die Welt wäre ein bißchen schöner, wenn die Menschen mehr Rücksicht nehmen würden.


    So, jetzt gehts erst mal auf die Couch mit einer schönen "Tass Kaff". Bis später,


    Petra @:)@:)