Blutungen 6 Wochen nach OP

    hallo alle miteinander,


    ist hier jemand, dessen OP schon etwas länger zurückliegt?


    Ich wurde am 7.3. operiert. Die Gebärmutter wurde vagnial entfernt, die Eierstöcke wurden irgendwie an die Scheide gezurrt.


    Bei Kontrolluntersuchungen fand man eine Zyste an dem linken Eierstock. Das war vor 2 Wochen. Bis vorgestern ging es mir super gut. Ich dachte, jetzt bin ich langsam wieder gesund. Ach ja, die Fäden fingen an sich aufzulösen. Gestern morgen hatte ich ganz leichte Schmierblutungen und gestern abend plötzlich dollere Blutungen (frisches Blut). Heute morgen nach dem Aufstehen auch noch. Jetzt liege ich schon fast den ganzen Tag auf der Couch und die Blutungen haben wieder aufgehört.


    Nur noch ganz leichte Schmierblutungen.


    Ist ja alles blöd, wegen der Feiertage, deshalb frag ich mal hier. Sonst hätte ich mich schon mit meiner Frauenärztin in Verbindung gesetzt.


    Hatte einer von euch so was auch, zum zeitpunkt, wo die Fäden sich auflösen. Was habt ihr gemacht und wie das ganze weiter gegangen.


    Wäre lieb, wenn mir jemand ganz schnell antworten würde.


    Danke Steffi

    @ Steffi

    Hallo Steffi !


    Ich kann nicht beurteilen WIE stark die Blutung bei dir ist bzw. wie stark NOCH normal ist,aber eines weiß ich sicher - sollte es mir passieren dann fahre ich sofort ins Krankenhaus zur Kontrolle,sollte es sich für normal rausstellen..........Gut , aber Du hättest dann ein sicheres Gefühl.


    Ich gehöre nicht zu den "Arztliebhaberinnen" , aber bevor ich mir den Kopf zerbreche........hin da !


    Ich drücke Dir die Daumen das alles im grünen Bereich ist.


    LG Moni

    hallo meine lieben Mädels...

    ...so viele unterstützende Gedanken von euch...bin echt mehr als dankbar dieses Forum gefunden zu haben. Können wir vielleicht mal eine Postleitzahlenliste machen? Damit frau weiß, wer in der Nähe ist zum vielleicht mal nen Kaffee süffeln...oder nen Wein oder so...?


    War grad mit meinem neuen Auto unterwegs...geht supergut...he...war im Solarium um mir ne Sonne zuholen...mach ich sonst nicht, aber jetzt werd ichs mir mal gönnen...bin echt auf sonnenentzug...


    angie, schön, dass du auch wieder daheim bist...


    jetzt fehlt noch Wenke und Mutschli, oder?


    ich fühl mich echt supergut gesundheitlich, kanns gar nicht fassen, aber trotzdem gehts jetzt aufs Sofa...:)D


    Wegen KK-zusicherung: Hab ich noch nicht gehört, dass man/frau das tun muss vorher...ich bin auch nur mit der Einweisung hin..

    @ steffi,

    geh zum nachschauen so bald du kannst, es ist doch immer das beruhigenste...

    @ andrea,

    willkommen hier, wünsch dir ruhige Tage bis zur OP...alles halb so wild, wirst sehen und wir sind ja auch noch da...wenn ich könnte wie ich wollte (mein sohn blockiert so oft den pc), dann würde ich hier versüchteln...


    ;-D


    wünsch euch einen schönen Tag und Abend noch...morgen soll ja mal die Sonne durchkommen in Bayern...mal sehen ob auch bei mir in Franken..


    bis bald...


    drück euch feste:)*


    und schick euch ein Sternchen..


    Gigi

    hallöchen

    @ gigi,

    Solarium kann gut tun, ist eigendlich garkeine schlechte Idee,könnt ich mir auch mal antun.:)^ Ich hoffe auch auf die Sonne morgen, nicht wieder nur die Bayern-ich will auch Sonne!!!:-p:-p

    @ Willkommen Andrea,

    wie Du vielleicht schon bemerkt hast, kannst Du hier so ziemlich alles fragen. Irgendeiner hat bestimmt ne dumme Antwort parat;-D Nein,aber im Ernst. Hier fühlt man sich doch toll aufgehoben.

    @ steffi,

    irgendwo habe ich gelesen, daß-wenn sich die Fäden auflösen-Blutungen auftreten können. Aber ehrlich gesagt, wäre mir das auch mulmig. Würde auch sagen, lieber ansehen lassen, aber über die Feiertage-von wem.


    Moni, ich weiß garnicht, kann man denn eigendlich so einfach ins Krankenhaus fahren und sagen "guckt mal nach"? Höchstens in der Notaufnahme-aber sonst?Die nehmen einen doch bestimmt nicht dran, oder? Hab keine Ahnung-aber drüber nachgedacht hatte ich auch schonmal, ob das ginge?!?!?

    welcome back Angie

    Schön, dass du es jetzt auch geschafft hast. Immer schön schonen, dass geht es dir auch bald wieder supergut! Lass dich schön verwöhnen!@:)@:)@:)


    Und hallo Rone/Andrea:


    herzlich willkommen! Sicher wird auch dir durch dieses tolle Forum der größte Teil der Angst genommen. Ich bin jedenfalls ganz ruhig ins Krankenhaus gegangen.

    @all:

    Wünsche euch auch allen frohe Ostern ... und allen denen, die es erst kurz hinter sich haben: Finger weg von den Pflichten!

    Jupp Gaby

    Da habe ich nun schon im vorfeld nach gefragt.


    Bei der Voruntersuchung im KH fragte ich nach einen evtl.Notfall nach der OP.Wer kann mir helfen , wo gehe ich hin ???


    - Je nachdem,unter der Woche zum Frauenarzt , ABER am wochenende kann ich mich dann DIREKT auf "meiner" Station melden.


    Befunde und ergebnisse der gesammten OP haben die ja eh im PC und wissen bescheid.


    -Auf Wunsch würden die sogar die Nachsorge machen,aber das lasse ich doch lieber bei meinem DOK machen (Ich steh nicht so auf Krankenhäuser).


    Moni

    Hallo

    Da ich ja nun ins Arbeitsleben eingestiegen bin brauch man ja immer ewig eh man alles gelesen hat.Ist eben immer wieder toll.


    Hab was gelesen von der Genehmigung der KK.Ich kenn da ne Frau ,ihr wurde auch die GM entfernt und als sie aus dem KH kam ,flatterte ein nicht so schöner Brief der KK rein.Sie sollte die OP selber bezahlen.jedenfalls einen ANteil von 3000€.Kann nur sagen sie ist privat versichert.Warum ,weshalb kann ich aber auch nicht sagen.Jedenfall kann das auch passieren.:-|


    Wenns also drauf steht lieber nachfragen.Ich bin auch nur mit meiner Einweisung ins KH.Ging alles gut.


    Dann hatte ich gelesen das jemand Blutungen bekommen hat.Ich wurde am 8.2 opperiert.Bis jetzt hatte ich noch nie welche.Die Fäden sind auch raus.habe 5 gefunden.Alles ohne Blutungen.Ich würde mich schon lieber mal untersuchen lassen.Denke mal das das nicht normal ist.Wenn Fäden abgehen dürfte es doch nicht bluten.Sie fallen doch ab wenn es verheilt ist.:-)


    So nun wünsch ich euch allen noch nen schönen Karfreitag.Allen frisch operierten alles Gute und gute Besserung.


    Tschauiii Kerstin aus Sachsen@:)

    Moni

    Gut zu wissen. Man weiß ja nie wies kommt.:)^ Wohne gleich daneben, wäre sozusagen ein Spaziergang-aber ich hoffe mal, daß ich das nicht brauche.

    @ also Steffi,

    vielleicht wärs doch besser, Du gehst mal hin. Auf alle Fälle besser, als ob Du Dir die ganzen Tage 'nen Kopf machst:-/


    Also, allen noch schöne Ostern!


    PS:Die Idee mit der Postleitzahlenliste ist garnicht schlecht,obwohl bei mir in der Nähe wohl niemand wohnt-da kann ich nicht auf einen Kaffeeplausch vorbeigehen:°_


    Gabi

    Hallo Steffi,


    als ich im KH war, kam über Nacht noch eine Frau zu uns, der auch die GM vaginal entfernt worden ist. Sie hatte auch Blutungen und mußte über Nacht zur Beobachtung da bleiben. Sie war vorher wegen der Blutungen bei ihrem FA und der hat sie gleich im Rettungswagen in die Klinik geschickt, in der sie auch operiert worden ist. Sie hat ein blutstillendes Mittel bekommen und noch eine leichte Tamponade. Am nächsten Morgen war alles in Ordnung und sie konnte gehen. Die Blutungen bei ihr waren allerdings ziemlich doll. Mir wurde auch gesagt, dass Blutungen kommen können, wenn sich die Fäden auflösen. Beobachte dich und wenn es nicht besser wird, lieber einmal zuviel als einmal zu wenig im KH vorbeigucken. Mir wurde auf meiner Station auch gesagt, dass ich mich dort melden soll, wenn es Probleme geben sollte. Ich drücke dir die Daumen, damit die Blutungen aufhören :)^:)^. Bleib' für heute auf der Couch und laß' dich bedienen.


    LG Petra :)*:)*

    Mensch Gabi,


    das habe ich noch gar nicht gemerkt :-o. Ich habe im Profil einfach weiblich angeklickt. Wahrscheinlich liegt es daran. Find ich ja doll, dass es geklappt hat. War nur so'n Versuch von mir. Obwohl, das "grün" hat die Sache hier ja ein bißchen bunter gemacht ;-D;-D. Aber nun bleibe ich beim Rot. Ich habe gerade nachgesehen, jetzt ist da auch nichts mehr, was ich ändern könnte. Und ein neutrales Geschlecht wollte ich dann ja auch nicht sein ;-);


    bis später noch einmal, Petra *:)

    Einmal etwas ganz anderes !

    Hallo liebe "Schwestern"...........


    Ich habe ein echtes Problem.Mein Papa wird dieses Jahr 70Jahre,und ich habe keine einzige Idee was ich ihm schenken könnte.


    Wenn auch nur einer eine Idee hat - Dann her damit. BITTE


    *Daddy,ein Mann der nichts will,nichts braucht,nichts erwartet und ALLES hat*


    Das Internet habe ich schon umgegraben und auch nichts gefunden.


    Lieben Gruß


    Moni

    Oh je, Moni,


    solche Väter lieben wir ja, die alles haben und sich nichts wünschen. Früher haben sich die Eltern immer gewünscht, dass man "lieb" ist. Das sind wir ja nun sowieso und jetzt sollen es Geschenke sein. Wann ist denn der Geburtstag? Wir haben für meinen Schwiegervater einmal einen richtig tollen Freßkorb gemacht - hört sich ja eigentlich ziemlich langweilig an. Aber wir sind in einem Bauernhofladen an der Ostsee gewesen und haben ihm nur tolle Sachen da reingelegt. Da hat er sich richtig drüber gefreut. Sogar meine Schwiegemutter - ein ganz besonderer Fall :-|, fand die Idee gut. Wie ist dein Vater denn so drauf, auch gesundheitlich? Macht ihr richtig eine große Feier? Oh mann, ich liebe solche Anlässe. Die Erwartungen sind immer so hoch und als Kind, egal, wie alt man ist, hat man immer das Gefühl, etwas ganz Besonderes aus dem Hut zaubern zu müssen. Mein Vater ist gerade 68 Jahre alt geworden und wir haben ihm Theaterkarten geschenkt. Das fand er gut und er hat sich mit meiner Mutter einen tollen Abend im Quatsch Comedy Club in Hamburg gemacht. Meine Eltern sind relativ aufgeschlossen und da kamen die Karten gut an. Ich drücke die Daumen, dass noch mehr und hoffentlich bessere Vorschläge kommen. Daumendrück von mir :)^:)^:)^,


    lg Petra

    alle

    herzlich willkommen rona.@:)


    also grün , fand ich dich auch schön Petra.


    Postleitzahlen-liste wär toll! !


    Fäden: vielleicht waren die fäden sehr stramm und als sie sich lösten ist ein kleines stückchen der wunde wieder aufgegangen?


    ich würde zur sicherheit im KH anrufen und das problem schildern. sicher ist sicher.:)^


    allen wünsch ich schöne ostertage mit viel erholung und tüchtig ostereier.@:)@:)@:)@:)


    bis denne


    sigrid