Nein, der GMHals wurde mit entfernt, das ist bei einer vaginalen HE technisch auch nicht anders möglich.


    Dir wird im Vorgespräch erklärt was und wie sie die OP durchführen. Verstehst du etwas nicht kannst du gleich nochmal nachfragen auch das Thema mit der Fixierung. Mir wurde gesagt das überhaupt nicht's fixiert wurde da es laut Ärzte nicht nötig war.

    Hallo Mädels,

    hab hier seit längerem mal wieder reingelesen (bin beruflich stark ausgelastet ;-) ).


    *:) Sweeny43, ich finde es toll, dass du hier weiterhin regelmäßig schreibst und so viele Tipps gibst :)_ :)^


    Mal kurz zum Thema Scheide nach Entfernung der GM samt GM-Hals:

    Ich kenne es so, auch aus diesem Faden, dass die Scheide generell fixiert wird - entweder am Bauchfell oder am Kreuzbein/Steißbein, aber Letzteres eher bei Senkungen, wenn ich mich recht entsinne.


    Meine Gyn hatte mir das damals auch so bestätigt, allerdings habe ich inzwischen vergessen |-o (immerhin ist meine HE schon über 5 Jahre her ;-) ), wo bei mir die Fixierung erfolgte. Eine Senkung hatte ich nie, die Fixierung erfolgte halt standardmäßig, also vermutlich am Bauchfell, denn das entspricht noch am ehesten der vorigen anatomischen Lage der Scheide.




    Merci103,


    Ich hatte auch eine vaginale HE. Also mein Ex hat damals hinterher keinen Unterschied feststellen können. Und mein Schatz, mit dem ich jetzt mehrere Jahre zusammen bin, hat anfangs gar nicht gewusst, dass ich keine GM mehr habe - ich hatte ihm das erst erzählt, als sich abzeichnete, dass wir zusammen bleiben werden. Er hatte jedenfalls NICHTS ungewöhnliches bemerkt beim Sex und war dann nur etwas überrascht - und bis heute sind wir sehr glücklich, auch mit unserem Sexual-Leben ;-)


    Sweeny, bei dir wurde also gar nicht fixiert? Hmm, kann ja gut möglich sein. Wie geht es dir so?




    LG an alle und -je nach Zustand ;-) gute Besserung :)* :)* :)*

    Blizza


    Wie schön von dir zu lesen :)_

    Zitat

    , bei dir wurde also gar nicht fixiert? Hmm, kann ja gut möglich sein.

    Nein, so wurde mir das gesagt. Ich hatte doch so Probleme mit dem Steiß. Du meintest damals ich soll mal nachfragen wegen der Fixierung. Das habe ich dann auch und mir wurde gesagt das da überhaupt nicht's fixiert wurde. Ich sagte dann zur Ärztin - da fällt ja dann aber es raus ! Sie hat nur gelacht und gemeint ich müsse mir da keine Sorgen machen, da fällt nicht's raus. Das war die Aussage ":/


    Hast du schon mal davon gehört das es gar keine Fixierung gibt ? Also ich werde nochmal da anrufen und nachfragen, hatte aber noch keine Zeit.

    Zitat

    Wie geht es dir so?

    Geht so. Ich hatte vorletzte Woche nen Pilz. Hatte eine akute Blasenentzündung und musste AB nehmen. :(v. Habe den 3 Tage mit Kadefungin (Kombi ) behandelt und noch 3 Tage die Creme benutzt. Dann bin ich zum FA weil's irgendwie komisch war, der meinte da ist alles ok. Ich habe dann 1 Woche Döderlein genommen das war aber etwas unangenehm, hat manchmal leicht gebrannt. Bevor ich die angefangen habe war's noch etwas rot. Jetzt hab ich die weggelassen und ich hab's Gefühl es wird besser. Aber so richtig gut fühlt es sich nicht an und ich hab Angst das der Pilz gar nicht weg war. :-( Weist du mir Rat ?

    Hallo zusammen! Bin neu hier und lese mich auch seit einigen Tagen hier durch! Zu mir bin 33 j alleinerziehend und habe 2 Kinder! Mach jetzt bald 3 Jahre mit dem gleichen pap Ergebnis rum und hatte im letzten halben Jahr zwei biopsien! Nach dem ich ein Gespräch mit dem fa hatte kam das thema konisation auf den tisch! Er meinte das könnte man maximal 2 mal machen worauf ich ihn gefragt hab ob es nicht gleich besser wäre die gm zu entfernen! Er stimmte meinen Wunsch zu nn hab ich am 19.04. ein Gespräch in der Klinik und ich mache mir natürlich gedanken ob die op auch wirklich vaginal statt finden kann! Worauf kommt es an ob das vaginal passiert??


    Lg bella

    Belladonna


    Willkommen hier @:)

    Zitat

    Worauf kommt es an ob das vaginal passiert??

    Es kommt unter anderem darauf an ob die GM beweglich ist und die Größe der GM. Wenn die Gyn davon ausgeht das die vaginal entfernt werden kann dann wird das schon so sein. Natürlich haben die in der Klinik das letzte Wort.

    Vielen dank sweety laut der letzten untersuchung in der Klinik Anfang Februar war von der gm alles ok! Jetzt mal den Termin abwarten was da die docs sprechen!!! Muss auch echt gestehn dass wäre die ersteop mit vovollnarkose!!! Und gleich für mich so ne große!! :-/

    Bella


    Wenn da alles ok ist dann versuch dir da nicht so viel Sorgen zu machen :)_

    Zitat

    dass wäre die ersteop mit vovollnarkose!!!

    Vor der VN brauchst du keine Angst zu haben. Ich persönlich fand die Warterei bis zur OP sehr nervig.

    In der zeit wenn ich im kh bin zwei freundinnen und eine von den beiden werde ich als haushaltshilfe nehmen da ich keine lust darauf hab dass ne wild fremde in meiner wohnung ist! Genaueres klär ich mit kk sobald der termin am 19. April war! ;-D

    Bella


    Das hört sich super an. :)z :)^ Meine Freundin kam mal mit ihren Mädels und haben mir den Garten gemacht. Meine Jungs sid erwachsen und der Große kam öfters vorbei um mal die Böden zu wischen. Mein Jüngster wohnt noch zu Hause und in der Zeit nach der HE wurde der Staubsauger sein bester Freund. ;-D


    Merci


    Ich hoffe dir geht's den Umständen entsprechend gut :)*

    @ bella

    du hast noch etwas zeit bis zu deinem vorgespräch. Nutze sie und notiere dir alle fragen, um sie dann stellen zu können!


    ich bin in diese op total blauäugig rein...weil bei einer ausschabung (dauerblutung es hieß wechseljahresbedingt) unerwartet krebs festgestellt wurde, ging alles sehr schnell.konnte mir über methode und alles ringsrum gar keine gedanken mehr machen. Ich war nur froh, dass weiter nichts bösartiges gefunden wurde. Bin als gesund entlassen worden. Ich musste nur durch dieses forum immer wieder erfahren, was man mir alles nicht gesagt hat. Ich bekam nicht die möglichkeit einer reha oder kur erzählt. mir wurde nichts von beckenbodengymnastik gesagt, geschweige denn bekam ich ein rezept dafür. Ich hab keine ahnung, wie groß meine gebärmutter war usw usw. Über beschwerden danach...normal oder nicht...man hat nichts gesagt.das enttäuscht mich echt, darum meine empfehlung....fragen, fragen...


    ich wünsche dir alles liebe für deine op! du brauchst zeit und viel geduld!


    Lg an alle

    Halli Hallo


    Da bin ich wieder


    Habe alles gut überstanden


    Mir geht es richtig gut


    Besser als vorher


    Beim op Tag selbst wollte ich


    Nach der op sterben


    So Doll hatte ich schmerzen


    Die op hat 3 Stunden gedauert


    Trotz vaginal


    Aber dann wurde es von tag zu tag


    Deutlich besser


    Bin nun seit gestern wieder Zuhause


    Aber könnte Bäume ausreißen


    War gestern sogar schon kurz einkaufen


    Mit mein Schatz


    LG Merci103

    Merci


    Willkommen zu Hause @:) schön das du alles gut überstanden hast. :)_

    Zitat

    Die op hat 3 Stunden gedauert

    Huch, was war denn da los :-o

    Zitat

    Aber könnte Bäume ausreißen


    War gestern sogar schon kurz einkaufen

    Lass das lieber mit dem Bäume ausreißen, nur nicht's überstürzen . Du solltest schön chouchen und die Fingerchen vom Haushalt lassen. Einkaufen ist jetzt eher auch nicht ratsam aber kleine Spaziergänge sind super. :)z Die nächsten 6 Wochen solltest du nur max. 1 kg heben. Lass dich verwöhnen, Kommandos gibst du von der Chouch aus. ;-)


    Pass schön auf dich auf, wenn du übermütig wirst kann da schnell ne Naht reißen und du landest schneller auf dem OP Tisch als dir lieb ist. Dein Körper brauch jetzt viel Ruhe denn er ist jetzt mit der Heilung beschäftigt. Bis alles komplett verheilt ist dauert das ca. 9 - 12 Monate. Nimm mal deine Handfläche und die Hälfte von der anderen dazu, so groß ist deine Wunde.


    Ich wünsche dir gute Besserung :)_:)* :)*