petra

    ich hatte vor einem jahr thrombose im rechten bein.und meine waren nicht geschwollen,dick oder sonstwas.also schön beobachten.damit ist nicht zu spassen.nur ein guter rat.


    ansonsten gute genesung auch allen anderen.


    lg carola.*:)

    angi

    immer mit der ruhe.nichts überstürzen.wenns zuviel wird "sagt" es dir dein körper.aber nach 1,5 wochen ist es schon noral das man schnell erschlafft.und immer dran denken GEDULD!!!!


    lg carola.*:)

    Gabilein, Carola,

    denk auch ich werde das jetzt täglich austesten und langsam steigern.Wollte ja bis nächste Woche Fit sein ;-D, falls ich das ok


    für die Schulung bekomme, aber ich glaub das kann ich mir abschminken, da hab ich mir zuviel vorgenommen.


    Die Gesundheit ist mir da auch wichtiger und man will ja auch


    nicht riskieren das sich wieder was senkt.davor hab ich immer Angst.:-|


    Angi

    Kristin

    Na logisch packen wir das. Was sonst ?


    Heute zweiter Tag der Mörder Regel.Um arbeiten zu können schluckte ich drei Pillen . HÖLLE !!!


    Der OP Schmerz KANN nicht schlimmer sein.Liege schon seit dem Feierabend auf dem Sofa mit Wärmekissen (kommt sehr selten soooo schlimm vor).


    JETZT freu ich mich auf den OP.


    Kristin......wann mußt Du in der Klinik sein ?


    Ich Sonntag um 14.00 Uhr.


    Gruß Moni

    natürlich

    sind 1,5 wochen noch nicht viel angi , deshalb solltest du schön vorsichtig sein und dich nicht überfordern sonst liegst du flach. und damit ist dir garnicht geholfen. "immer sinnig mit die jungen pferde".


    ja, gabi hab heut das erste mal richtig im haushalt gepowert-nach 3 std. war ich sowas von groggy :-(.


    durch die plastiken wird praktisch der ganze beckenbodenbereich neu gestaltet (wie ohne Kinder)


    ;-D


    lg sigrid

    **Moin, moin an alle,


    Sigrid...,**


    gestern habe ich mich doch nicht mehr melden können, a) war ich vollgefressen - muß ich leider so drastisch sagen - und b) total müde von der vorherigen Nacht, so dass ich gleich, ohne noch einmal nachzusehen, was hier so los war, in mein Bett gekrochen bin. Zunächst aber einmal danke für das Kompliment ;-D;-D. Ich glaube, den Holzmichel zu übertrumpfen ist nicht sooo schwer. Wir haben schon tolle Feiern gehabt, bei denen wir den Holzmichel rauf und runter gesungen haben - da war der Alkoholpegel schon etwas höher, aber es war richtig lustig. Aber ich glaube, nun ist er wirklich tot :°(. Ende des Monats soll heißen 30.4. Danach ist immer schön der 1. Mai und wir können alle ausschlafen zzzzzz, wenn es mal wieder zu lang geworden ist. Aber mit zunehmendem Alter werden die Feiern immer früher. Jetzt lade ich immer zum Frühstück ein und dann können nach dem Nachmittagskaffee alle wieder gehen ;-) und ich werfe mich dann auf die Couch.


    Carola...,


    vielen Dank für deinen Hinweis. Ich werde mein Bein im Auge behalten. Heute ist es schon besser und ich habe auch gut geschlafen. Die Tabletten habe ich gar nicht genommen, weil die ziemlich auf den Magen gehen und da bin ich sehr empfindlich.


    Mein Darm kommt auch allmählich in Gang. Der hat wohl gehört, dass ich ihm mit stärkeren Sachen zu Leibe rücken will und hat sich von allein selbständig gemacht. Gut so :)^:)^. Ich trinke übrigens auch jeden Tag meine Kanne FKA-Tee (Fenchel-Kümmel-Anis). Schmeckt ganz gut und hilft gegen Blähungen.


    Morgen habe ich Termin beim FA. Mal sehen, was der so sagt. Ich fühle mich echt gut und fit. Mit der Narbe habe ich keine Probleme und Schmerzen habe ich auch keine. Ich hoffe, allen anderen geht es auch gut. Ich werde später wieder hier reingucken, bis dahin euch allen einen schönen Tag,


    Petra*:)

    Ach ja, Moni...,


    deine Einstellung ist super :)^:)^. In der Zeit zwischen den Tagen denkt man ja immer, och, so schlimm ist/war es ja gar nicht. Aber dann erwischt es einen wieder voll und man will nur noch, dass es aufhört. Behalte deine Einstellung und denke dran: Bald ist alles Schnee von gestern. Ist ja bald soweit und dann hast du es geschafft. Bis dahin liebe Grüße und einige Glückssterne für dich und alle anderen, die die OP noch vor sich haben :)*:)*:)*:)* von Petra

    Hallo Moni!


    Ich muß Sonntag um 17.00 Uhr im KH sein. Darf mittags nur ´ne


    Suppe und abends noch ´ne leichte Brühe ohne alles!!!


    Bis 22.00 Uhr darf ich trinken, was ich will.


    Hoffentlich komme ich Montag gleich früh morgens dran.


    Weißt du schon genaueres? 13.00 Uhr ist ja ganz schön früh


    am Sonntag.


    Bist du sehr nervös? Ich denke jetzt sehr oft dran, aber es hält


    sich mit der Unruhe in Grenzen.


    Da ich überhaupt keine Beschwerden habe, ist es ein komisches


    Gefühl, daß ich nächste Woche flach liege.Ich fühl mich völlig


    gesund und plötzlich liege ich da. Doch auch ich habe keine Wahl,


    da das Myom einfach zu groß ist und ich kein Risiko eingehen


    möchte. Na ja, nächste Woche um diese Zeit wird das Schlimmste


    überstanden sein, Moni! Dann freuen wir uns!


    Viele liebe Grüße, Kopf hoch


    und gute Besserung an alle!


    :)^:)^@:)

    Bin noch da..

    Hallo ihr Lieben,


    langsam wird mir auch flau im Magen wegen der Op am Montag. Würde am liebsten alles absagen. Irgendwie möchte ich mich von meiner Gebärmutter nicht trennen.


    Ihr denkt bestimmt ich wäre verrückt;-). Habe ja auch nicht die Beschwerden wie die meisten von Euch. Hatte vor der Hormonspirale auch heftige Blutungen , bin da auch bald weggeflossen aber danach hat sich das auf normalen Level eingespielt.


    Normal sollen Blutungen bei Hormonspirale ja aufhören......habe sie aber trotzdem immer 8 Tage lang......kann aber gut damit leben:-).


    Zur Zeit herrscht bei mir das reinste Gefühlschaos......denke zur Zeit wieder viel an meine Fehlgeburten:°(. ist vielleicht auch ein Grund warum ich mich nicht von meiner Gb trennen möchte und am plärren bin:°(.


    Sorry , klingt vielleicht ein bisschen durcheinander, aber musste mir das Grad von der Seele schreiben.


    Muß ja Freitag zur Besprechung ins KH, mal sehen was mein Doc sagt.


    Liebe Grüße


    Andrea@:)

    Hallo andrea

    muß deine GB denn raus ? ist es eilig, oder eher nicht.


    ich hatte auch eher wenig beschwerden, nur die angst das bald alles herausfällt. ich denke auch nach mehr als 7 jahren noch viel an mein "sternenkind" und kann deine zweifel sehr gut verstehen:°_ . vielleicht gibts doch noch andere möglichkeiten.


    wenn du dir nicht absolut sicher bist und noch warten kannst solltest du's lieber verschieben.


    (ich weiß, ich hab gut reden,wo ich's hinter mir hab) aber kinder wären bei mir keine mehr gekommen(wechsejahre)


    drückdichmal


    sigrid

    Hallo Sigrid

    Ja sie muß raus wegen Riesenmyom. Ist im letzten Jahr explosiunsartig gewachsen:-( Nur hab ich komischerweise keine großen Beschwerden. Ziehe das schon seit 5 Jahren raus in der Hoffnung das es sich verkleinert. Aber ist leider das Gegenteil eingetreten. Bei der letzten Untersuchung im Januar wurde festgestellt, das es nicht mehr weit von den Nieren weg ist:-p und wohl auch schon auf die Blase drückt. Merke das aber nicht.


    Mein Arzt versteht nicht , das ich da keine großen Beschwerden habe.


    Ich sehe es zwar äußerlich und kann es auch fühlen....aber Probs habe ich eigentlich nicht.


    Wurde auch noch festgestellt das noch mehrere Myome dazugekommen sind im Laufe der Jahre....nur sind sie noch nicht so groß..wachsen aber auch jetzt:(v.


    Mal sehen wie es Freitag bei der Untersuchung aussieht. Aber werde wohl Sonntag ins KH gehen müssen.


    Ich drück dich auch mal ganz fest und ein Blümchen für dich@:)@:)


    Lg Andrea