Silberbraut


    ist sicher der Computer :)z sonst hätte sie tschüß gesagt das Hexlein geht nicht einfach so :|N


    Also, ich leg mich jetzt wirklich mit dem Wärmfläschchen hin, will doch wenn wir übers WE wegfahren fit sein und meine Freigabe nicht riskieren ;-D


    Ich wünsche Euch allen eine wunderschöne Gute Nacht und ganz tolle Träume z.Bsp.Freigabe für alle ]:D ;-D :)_


    :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Bussi :-x

    Zaubermaus, dann schlaf mal schön und träum von der Sonne! zzz zzz zzz zzz


    Das Käuzchen: Huuuuuuu huuuuuuu


    Musikbox,

    Zitat

    Ich bin so froh das ich Euch kennengelernt habe :-x x:) und wünsche mir das wir noch lange eine so schöne Zeit zusammen haben und freu mich daruf @:) @:) @:) @:) :)* :)* :)* :)*

    dito :)^ :)=

    Silberbraut

    du kannst doch nicht einfach hier verschwinden!!! :|N

    Musikbox

    Die Watschen habe ich mir auch ehrlich verdient.** :)z


    Wie hast du das bei deiner Heimreise eigentlich mit deinem Gepäck gemacht?


    Du darfst doch auch noch nicht schwer heben. Hastb du es schon einmal mit Pfefferminztee versucht. Den trinke ich immer bei Magenproblemen. :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    Kleine Hexe

    Zitat

    man alle dürfen nur ich nicht

    Stimmt nicht, ich darf auch nicht ;-D

    Alle

    Ich habe ma eine blöde Frage. Wo kommt denn eigentlich der Wundfluß her, wenn oben zugenäht ist? ???


    So, ich sag dann auchgute Nacht. Habe fast den ganzen Abend wieder telefoniert und bin deswegen zu spät gekommen. Schlaft schön!!

    Hallo Mädels,


    Ich freu mich, euch gefunden zu haben. Ich hab's bereits überstanden und es geht mir eigentlich gut. Die OP war vor 2 Wochen und 2 Tagen. Die GM wurde vaginal entfernt-ich hatte ein faustgrosses Myom, das hat auf Darm und Harnblase gedrückt. Nachdem ich nach 4 Kindern ohnehin eine leichte Senkung hatte und das Schneeschippen mir im Dezember noch den Rest gegeben hat, habe ich mich spontan zur OP entschlossen. Beim Wasserlassen hatte ich Probleme, ein schmerzhaftes Ziehen und ich konnte mich auch nicht sofort wieder aufrichten. Letzte Woche war ich schonlängere Zeit in der Stadt und es ging mir richtig gut. Am WE hätte ich eigentlich wieder die Regel gehabt, ich hatte Kreuzschmerzen und war halt auch etwas mies drauf (seelisch, wie meist unmittelbar vor den Tagen)


    Eigentlich passe ich sehr auf mich auf, hebe nichts usw.


    Aber im Eifer des Gefechts hab ich die feuchte Wäsche aus dem Keller geholt und ein paar Tage später einen Wassereimer (Kondenswasser vom Trockner). Und gestern hab ich versehentlich im Kinderzimmer das Bett nach vorne gezogen, damit ich an die Zudecke komme.


    Wie auch immer, ich hab nunwieder das Gefühl, dass ich die Blase spüre und wieder öfter aufs Clo muss. Bilde ich mir da vielleicht was ein? Ich hab den Eindruck, dass das nun mehr damit zu tun hat, dass ich die Regel hätte. Denn beim Niesen kommt kein Tropfen raus. Und im Krankenhaus beim letzten Ultraschall hat mir mein Gyn gezeigt, dass sich der Darm dort ausgebreitet hat, wo zuvor die Blase war, demzufolge kann sie doch gar nicht mehr tiefer rutschen?


    In knapp 2 Wochen bin ich zur Nachsorge, aber über Antworten voneich würde ich mich sehr freuen.


    Operiert hat mich mein Gyn, dem ich sehr vertraue, sonst haette ich es nicht machen lassen. Schmerzen im Unterleib hatte ich nur am OP-Tag und in der Nacht, aber die Übelkeit nach der OP war super heftig, obwohl man alles tat, um das zu verhindern – da hatte ich schon schlechte Erfahrungen.


    Wie gesagt, besorgt bin ich nur um meine Blase, das war auch der Grund der OP, da ich eigentlich keine Periodenprobleme hatte. Aber ich kenne alle Toiletten in den Städten und das macht keinen Spass.


    Gute Nacht


    Sonnenschein-Petra

    Mädels, das ist nicht zu toppen: Ich bin heute die Erste ;-D Nee, im Ernst ich kann nicht schlafen.


    Hallo Sonnenschein-Petra- ich nenn dich kurz SP, einverstanden? Herzlich Willkommen im Club der GM-losen *:) @:)


    Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast und es dir nach der OP gut ging. Ich schreibe das ganz bewusst so.

    Zitat

    Letzte Woche war ich schonlängere Zeit in der Stadt...im Eifer des Gefechts hab ich die feuchte Wäsche aus dem Keller geholt und ein paar Tage später einen Wassereimer (Kondenswasser vom Trockner). Und gestern hab ich versehentlich im Kinderzimmer das Bett nach vorne gezogen, damit ich an die Zudecke komme.

    Sei mir nicht böse, aber du mutest dir eindeutig zu viel zu! Halt die Füße still, auch wenn es dir schwer fällt! Lass die Hausarbeit so kurz nach der OP von anderen erledigen! Du gehörst eindeutig auf die Couch! Entschuldige, wenn ich so ernst mit dir "rede", aber du tust dir keinen Gefallen. :|N


    Die Auswirkungen merkst du bereits – du musst öfter auf die Toilette. Das kann natürlich auch mit der "Regel" zu tun haben. Aber du läufst Gefahr, dass deine Blase sich senkt. Das verhindert auch der Darm nicht, den du auf dem US-Bild gesehen hast. Die Wunde in deinem Bauch ist noch so frisch. Die Organe und auch der Beckenboden müssen sich erst wieder in ihrer Position festigen. Der BB wird bei der vaginalen HE ganz besonders beansprucht.


    Abgesehen davon, kann es auch jetzt noch zu Blutergüssen im Bauch kommen. Ich male dieses Bild nicht umsonst. Lies mal ein paar Seiten zurück, dann wirst du verstehen, was ich meine!


    Ich meine das wirklich nicht böse und hoffe, dass du keinen bleibenden Schaden erlitten hast.


    Bitte, pass in Zukunft besser auf dich auf! Nach der HE gibt es KEIN im Eifer des Gefechts. Da gilt dringend Schonung. Das sagen die Ärzte nicht umsonst. Und ich kann das nur bestätigen. Meine HE ist jetzt 10 Wochen her. Meinen OP-Bericht findest du auf Seite 2153. Wenn du ihn lesen solltest, wirst du auch verstehen, warum ich entgegen meiner sonstigen Art so ernste Worte an dich richte. Ich möchte einfach, dass jedes Mädel hier, also auch du, am Ende der Couchzeit sagen kann: Jetzt geht es mir besser als vorher.


    Liebe Grüße