Guten Morgen/Mittag

    ihr alle!Also wenn man hier mal einen halben Tag nicht dran ist, kommt man garnicht mehr nach mit Lesen!!


    @sum Blutdruck wurde bei mir einen Tag vorher bei den Voruntersuchungen gemessen.

    @ Kristin EKG auch,

    aber ich glaub, das hätten sie sich schenken können. Hinlegen, Dinger rangemacht und ca 30 Sek drangelassen und wieder ab! Na was sie da wohl alles gemessen haben in dieser laaangen Zeit! So ein blödsinn!

    @ sigrid,

    ich mußte auch einen Tag vorher rein-schon Früh 8.30 Uhr! Der Tag war dann ewig lang, allerdings habe ich abends eine Schlummertablette bekommen-wollte eigendlich nicht, aber die Narkoseärztin war anderer Meinung. Naja,hab ich wenigstens schön geschlafen!!


    Liebe Grüße


    Gabi*:)*:)

    Ihr Lieben
    Danke für eure Antworten! Ich seid echt ´ne große Hilfe!


    Wollte gerade noch ein paar größere Blumen pflanzen, doch es regnet in Strömen! Mache gerade Pause von den letzten


    Hausarbeiten ( Betten beziehen, gründlich saugen usw.,denn


    das geht dann ja erstmal nicht mehr, wie schön!)


    Ich versuche jetzt nur noch positiv zu denken und die Vorteile


    zu sehen. Freue mich, daß ich noch so ruhig bin. Hoffentlich


    bleibt das so!


    Liebe Grüße an euch alle !@:)

    Carola

    aber was soll man denn in so einer kurzen Zeit auf dem Papier sehen? Wenn was wäre-Herzrhythmusstörung z.B. - die ich nämlich habe, wie soll das denn festgestellt werden? Das ist doch wie ein Sechser im Lotto, wenn genau in den Sekunden was auftreten sollte

    Aber bin kein Experte und auch keine vom Fach, wird wohl so stimmen:-/


    Bei uns ist schlimmer als April, Regen - Sonne -Regen!! Wollten heute Abend angrillen, na prima!!


    Schönen Samstag noch und auch den Dreien, die bald dran sind, *Daumendrücken*:)^:)^


    Gabi

    gabi,

    bei uns hatte es heute Früh geregnet, aber mittlerweile wird das Wetter immer besser und die Sonne scheint vieleicht klappts


    mit der Sonne zum Grillen ja noch:)*


    Das gleiche habe ich mich auch immer gefragt , was wollen die in den paar Sekunden auf dem EKG schon sehen scheint aber ausreichend zu sein da es ja meistens so gemacht wird.


    lg Angi

    hi angi,

    mir geht es um längen besser als vorher. beim sex merke ich leider noch die naht. tut nach ner gewissen zeit weh. aber das ist schon besser geworden.


    was richtig toll ist: ich muß nicht mehr ständig pipi. das war vorher eine katastrophe. bin alle halbe stunde gerannt.

    ekg

    ehrlich gesagt bin ich auch kein experte.aber ich habe schon ekg bei meiner hausärztin gemacht und da war es auch nur so kurz.es gibt bestimmt auch noch andere,intensivere varianten,zum beispiel ein belastungs ekg.das dauert glaube ich auch länger.


    was sagen denn die andern dazu?war es bei denen auch so kurz?


    lg carola.*:)

    Hallo Ihr Lieben,


    habe leider eine fürchterliche Nacht und einen unangenehmen Tag hinter mir. Ich weiß nicht, ob dies mit der OP zu tun hat (war am 07.04.).


    Mir ging es nach der OP relativ schnell wieder gut, bis auf das Ziehen im ganzen Unterleib, wenn ich zu lange gesessen, gestanden oder gelaufen bin. Richtig durchschlafen kann ich nun schon seit über einer Woche nicht mehr und gestern Abend bekamm ich dermaßen Schüttelfrost, der sich über Stunden in meinem Körper festhielt; heißer Tee, zwei paar Socken und drei Decken - alles hat nicht geholfen. Irgendwann um 03.00 Uhr heute Morgen bin ich dann etwas ruhiger geworden und konnte etwas schlafen. Letztendlich bin ich dann schweißgebadet gegen 04.00 Uhr wieder aufgewacht und habe nur noch vor mich hingeschwitzt. Mir tat jeder Knochen weh, so dass ich unfähig war, überhaupt aufzustehen. Es kam schon Angst in mir auf, wie soll das jetzt weiter gehen?


    Kennt jemand von Euch ähnliche Symtome? Was kann man da machen?


    Ich war doch so optimistisch, alles so gut hinter mich gebracht zu haben.


    Liebe Grüsse


    Wenke

    hallo wenke,

    wir hatten ja am gleichen Tag die Op.


    Ich hatte vor 1 Woche die gleichen Probleme, Schüttelfrost,


    leichtes Fieber am nächsten am 2 Tag gings mir dann wieder besser wußte auch nicht ob das mit der OP zu tun hat oder nur


    ein infekt war zumal ich auch noch schlimmen Durchfall hatte.


    Habe viel Tee getrunken nur Zwieback u. Brühe gegessen und bin im Bett geblieben und habe 2 Paracetamol genommen.


    Sicher geht es dir morgen schon wieder besser.


    lg Angi

    Ich mach' mich naß.........

    Hallo Andrea und Kristin


    Ich brauche eigentlich nicht mehr ins Krankenhaus..........


    Die Ärzte können zu MIR kommen !!! Ich könnte auch sagen das der Septische Op ein Drecksloch ist .Meine Wohnung ist nun so clean - da kommt kein Op mit !


    Und dann,als ich fertig war habe ich erst einmal richtig schön gebadet , denn so schnell geht das wohl nicht mehr - wo ich es doch soooooo liebe.


    Meine "Muschi" ist auch blank rasiert.Sehe aus wie ein kleines Mädchen.lach.......


    Morgen gibt es Schweine und Rinderbraten mit Kartoffeln,Rotkohl und lecker Nachtisch. Ein Verbot habe ich nicht bekommen also hau' ich noch einmal richtig rein. "Abführen".........ja,mir doch egal,aber wenigstens gut gegessen !


    Bierchen.......NEIN. ich bevorzuge einen guten trockenen Rotwein.


    Ohne den würde ich heute Nacht kein Auge zu machen.


    (Die Nacht ist noch lang - ob eine Pulle wohl reicht)?


    Die Blutabnahme ist DEREN Problem morgen,nicht meins.......Prost.


    Wie geht es EUCH beiden ? Gehts noch?


    Im großen und ganzen bin ich ruhig,aber die Nacht liegt mir schwer im Magen. "Morgen um diese Zeit.............".......??


    Ich melde mich morgen aber bestimmt noch !


    Ach ja , ich habe meinen Mann gebeten Euch zu schreiben.Er will es auch tun.Warten wirs ab.


    Alle die morgen nicht mehr hier rein schauen und "einrücken" müßen ...........Toi Toi Toi.Ich denke an Euch und drücke die Daumen !!!!


    Die NOCH coole


    Moni