Schnegge, wie unterschiedlich es sein kann....


    Canada! ;-D :)^


    Jetzt, wo du das schreibst, fällt mir ein, ich hab vor vielen Jahren mal einen halben Liter roten Traubensaft unverdünnt auf einmal getrunken. Durchschlagende Wirkung...


    Da muss man dann eben schnell sein. ]:D

    Hi nochmal,


    sie wollte mich eigentlich nächste Woche Mittwoch wieder arbeiten schicken. Da wäre die OP genau 4 Wochen (05.07.) her. Nachdem sie dann mit den Mädels am "Empfang" gesprochen hat, hat die mich jetzt bis zum 11.08. krankgeschrieben. Werde an dem Tag nochmal zu meiner FA gehen und sehen, was sie dann sagt. Ich möchte nicht wieder im Krankenhaus landen, nur weil ich zu früh wieder angefangen habe die schweren Sachen bei der Arbeit zu tragen usw.

    Guten Morgen Sarah,


    Bei unkompliziertem Heilungsverlauf kann man nach sechs Wochen durchaus wieder arbeiten aber nicht zu schwer heben. Das solltest du wirklich mit deiner Ärztin besprechen :)^


    Liebe Canada ich hoffe dir geht es auch gut?


    Liebe Jeri, wir sind echt die Schlusslichter hier was die Heilung angeht ;-D Bin froh das ich dich hier gefunden hab!


    Allen liebe Grüße und weiterhin alles Gute 🍀

    Midi, wie gehts dir denn aktuell? Und den anderen mit OP letzten Herbst /Winter?


    Bei mir ist es jetzt auch 8 Mon. her wie bei Jeri und alles ist soweit schick, allerdings war mein Zyklus diesen Monat heftig mit Brustspannen, ziemlich unreiner Haut und wieder das etwas schwammige Gefühl zwischen den Beinen.


    Wer macht auch noch regelmäßig weiter BBGym.?


    Einen schönen und hoffentlich nicht allzu nassen Regentag!

    Midi, Schlusslichter.. . kannst du laut sagen. :)_


    Mamadodo, mein Zyklus ist ziemlich unregelmäßig. :-) :-D


    Wenigstens bleibt dir die Bluterei erspart!!


    Sarah, ich würde mich auch noch mal vorher besprechen. Sicher ist sicher.

    Hallooo ihr,


    ich will auch so schnell wie möglich wieder arbeiten gehen, aber die 6 Wochen will ich schon gerne einhalten. Sie wollte mich ja nächste Woche, nach knapp 4 Wochen wieder losschicken, aber das finde ich selber auch noch zu früh. Ich habe Gott sei Dank am 11.08. noch einen Termin bei meiner FA bekommen. Mitte August sind die 6 Wochen rum und dann werde ich auch wieder gehen!

    Hallo Ihr Lieben @:) @:) @:)


    Ich war im Mai schon mal hier und durch euch habe ich ganz viele Informationen bekommen.


    Tausend Dank nochmal dafür.


    Ich wurde am 20.Juli operiert und seid gestern bin ich wieder zu Hause und liege auf der Couch :-) , ihr seht, ich kenne noch alle eure Ratschläge.


    Ich habe die OP gut überstanden und hoffe, dass es weiter besser wird.


    Wie geht es euch?


    Ich wünsche euch einen ruhigen Abend @:) @:) @:)

    @Mickey007 Willkommen bei uns auf der Couch :-DWie gehts dir denn heute?


    @Jeri Ich muss in meinem Job leider heben. Ich räume u.a. Lieferwagen ein und auch aus und die Pakete mit Zeitungen wiegen so ca 10 bis 15kg. Davon passen einige in den Lieferwagen. :/

    Vielen lieben Dank für euren lieben Wünschen @:)


    Mit euren Erfahrungen und guten Tipps habe ich die Operation und die Tage danach sehr gut überstanden. Vielleicht kann ich jetzt auch jemanden helfen, das wäre sehr schön.


    Ich genieße das couchen und mache kaum etwas. Solange ich noch etwas Schmerzen bei bestimmten Bewegungen habe, wird es mir bestimmt nicht schwer fallen, mich weiterhin auszuruhen.


    Etwas unsicher bin ich mir noch, wie ich mich am besten bücke, um etwas aufzuheben. Immer in die Knie gehen, oder auch mal einfach nach vorne bücken? Ich hatte im Krankenhaus nachgefragt und es hieß, ich solle es so machen, wie ich möchte und ohne Schmerzen kann.


    Mir wurde gesagt, ich soll mich sechs Wochen schonen und nicht schwer heben. Ja, das mache ich gerne :-)

    @canada Ich arbeite noch nicht. Die Vertretung von meiner FA wollte, dass ich nächste Woche schonwieder arbeiten gehe. Hab sie aber überredet mich bis 11.08. krank zu schreiben und an dem Tag hab ich dann auch einen Termin bei MEINER FA. Sie ist dann aus dem Urlaub zurück. Und dann besprech ich das alles mit ihr!

    Hallo Mickey, willkommen auf der Couch! Schön, dass alles gut bei dir verlaufen ist ( wie ist es denn gemacht worden?) und du wieder zu Hause bist und dich an die Regeln hälst :)=


    Bücken: entweder mit den Zehen aufheben ;-D oder so bücken, als wenn du dich hinsetzen würdest, also quasi in die Knie gehen und Gesäß nach hinten strecken. Am besten aber von anderen aufheben lassen :)^


    Gute Besserung dir und allen anderen!


    Mamadodo

    Hallo Mamadodo,


    Lieben Dank für die Tipps @:) . Ich werde mal vor dem Spiegel üben ;-) , aber es stimmt, sobald es etwas schwerer ist, lass ich es sowieso aufheben :)z


    Ich hatte eine LAVH mit hinterer Scheidenplastik. Ich habe jetzt - nach der op - wohl noch ein Hämatom (innen), aber es hörte sich nicht dramatisch an. Beschwerden habe ich kaum welche. Dann geht das bestimmt von alleine weg. Ich nehme Arnika D6, vielleicht hilft es.


    Auch den anderen gute Besserung und eine gute Nacht zzz

    @ Sarah

    Zitat

    Die Vertretung von meiner FA wollte, dass ich nächste Woche schon wieder arbeiten gehe

    Sorry,dann hatte ich dich missverstanden :°_ :°_


    Danke auch ich wünsche euch allen gute Besserung und schlaft gut


    :)_ x:) zzz :)* :)* :)* @:) *:)

    Guten Morgen liebe Mickey,


    schön das du alles überstanden hast!


    Da du mitgelesen hast kennst du dich ja bestens aus :)= Sonst immer her mit Fragen!


    Das Bücken habe ich anfangs vermieden. Ansonsten sehr vorsichtig in die Knie gehen!


    Und immer schön schonen! Du kannst ja jetzt mit Canada und Sarah Couchen ;-D


    Ich hoffe euch geht es auch gut?


    Lg :)*