@ Superguppi

    Das freut mich sehr zu hören :)_ *:) :)=


    Mir geht es genauso,wie dir :)z :)^


    Nach längeren Zipperlein...gehts jetzt aufwärts :-D ;-D


    Ich bin heilfroh,dass ich jetzt alles hinter mir habe :)z

    Zitat

    Auch ich möchte mich ganz herzlich bei Allen bedanken,die mir mit Rat und Tat zur Seite standen und immer noch stehen!

    :)_ :-x x:) :)= :)=


    Grüße an Alle .... @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

    Halloooooo,


    ich bin auch mal wieder da. Wie gehts euch allen? :)


    Ich bin jetzt fast 7 Wochen post OP. Bei mir wurden ja Gebärmutter, Gebärmutterhals und die Eileiter entfernt, also ist ja eigentlich nichts mehr da, was Blutungen verursachen könnte. Als ich aber gerade auf Toilette war hatte ich ein minibisschen Blut am Papier ??? War wirklich nicht viel. Nur ein wenige Millimeter großer Punkt. Woher kann sowas kommen? Hatte das noch jemand? ???

    Hallo zusammen,


    ich melde mich auch mal wieder!


    Bei mir ist weiterhin eigentlich alles gut, aaaaber ich habe auch totale Probleme mit einer Pilzinfektion, die sehr hartnäckig ist. Hatte zwei Blasenentzündungen (das kommt nicht von der HE, das ist leider "normal"), musste AB nehmen und seitdem geht es irgendwie gar nicht mehr weg :-( Und so nen Riss habe ich auch entdeckt. Alles ist wund und brennt. Sicherlich gibt es schlimmeres, aber schön ist das auch nicht!


    Außerdem waren doch einige hier, die das Gefühl hatten, dass irgendwas unten rausfällt? Hab ich auch ab und zu, habe auch gefühlt, da fällt nur absolut nichts raus, alles ist an seinem Platz und tröpfeln tut da auch nix. Ist das Einbildung?

    Schnegge. Da bist du doch ganz schön geplagt!! :°_ Ich nehme seit dem letzten mal Antibiotikum in Zukunft danach immer irgendwelche Milchsäureprodukte. Mal schauen, ob's etwas nützt.... Heute war ich beim FA. Estriol Tabletten 1 g verschrieben bekommen. Soll jeden Abend eine halbe einwerfen, also nicht schlucken. Das soll sich positiv auf alles auswirken. Nicht nur auf die Vaginalschleimhäute, sondern auch auf Blase und Beckenboden. Dass die Tabletten auch so verwendet werden können, steht gar nicht im Beipackzettel.


    Dein seltsames Gefühl könnten das vielleicht auch gereizte Nerven sein??


    Sarah, ich kann auch nur vermuten, ich denke, dass diese große Wunde, die durch die Hysterektomie entstanden ist, wirklich lange braucht, bis sie restlos verheilt ist. Und viele Ärzte nähen zudem wohl nicht alles ganz dicht zu, sondern lassen eine Öffnung, durch die eventuell im Bauchraum entstehende Flüssigkeiten abfließen können.

    Ach, vielleicht bin ich auch einfach ein wenig schizophren, meine Blase meckert ja eh seit Jahren. Da ist ständig irgendwas mit. Dafür bräuchte ich wahrscheinlich inzwischen einen Psychologen... Eigentlich bin ich zufrieden, dass ich zumindest (noch) nicht inkontinent bin. Vielleicht ist es auch wegen der ständigen BEs, oder es bahnt dich die nächste an,


    wer weiß :-(


    Trotzdem, wer auch das Gefühl hatte, alles fällt unten raus, schreibt mal was da gefallen ist ;-)

    @ Sarah:

    ich glaube nicht, dass da alles zugenäht wird! Da muss ja so etwas wie ein "Abfluss" sein, der war ja vorher auch da und ich denke, dass es bestimmt keine gute Idee ist, wenn man den Bauchraum komplett abdichtet! Genau weiß ich es nicht, bei mir ist der Hals drin geblieben, aber so würde ich es mir logisch vorstellen. Da sind ja auch Nähte, Krusten, die sich ablösen können und dabei eine Blutung verursachen (kennt man ja auch von äußerlichen Wunden) oder auch kleinere Hämatome. Sofern es sich in Grenzen hält, würde ich mir da keine Sorgen machen :)*

    Schnegge. ;-D


    Da bin ich gespannt.


    Hast du eigentlich schon mal einen Besuch beim Urologen in Erwägung gezogen?


    Wenn in ein paar Monaten meine Estriol Tabletten aufgebraucht sind und nichts besser ist, werde ich das vielleicht tun.

    Hallo Sarah, manchmal bilden sich kleine Ganulome oder Polypchen an der Naht, die leicht bluten können, war bei mir auch so. Entweder bluten die ab und gehen von alleine weg oder der Arzt kann sie entfernen durch anpieken oder Salbe drauf, ist nicht schlimm. Wenn es keine stärkere Blutung ist, würde ich mir da keine Gedanken machen, beobachte das halt ein wenig, sonst geh einfach mal zum Doc, wenn du dir unsicher bist. Wann ist denn die nächste Untersuchung?


    LG aus dem Urlaub!

    @ Schnegge

    Ich wünsche dir gute Besserung :)* :)*

    @ Sarah

    Das weiß ich auch nicht,woher das kommen könnte ":/

    @ Mamadodo

    Ich wünsche dir einen erholsamen Urlaub :)_

    @ jeri

    Wie gehts dir? :)_




    Ich war heute bei meiner Ärztin ....nochmal zum Check


    Alles im grünen Bereich :)^ :)z


    Ich wünsche euch eine gute Nacht und für Morgen einen schönen Tag


    :)_ zzz x:) @:) *:)

    Ach jeri, den Urologenmarathon habe ich bereits vor der OP hinter mich gebracht. Inkl. einer gar gruseligen Blasenspiegelung, Abstrich, Ultraschall. Alles gut! Das ist im Prinzip ja auch gut, dennoch ist auch dem Urologen schleierhaft, woher die ganzen Entzündungen kommen.


    Und dass ich, nachdem ja erst vor einem halben Jahr alles geguckt wurde, irgendeine Senkung in so kurzer Zeit bekommen habe würde ich auch mal ausschließen.


    Daher würde es mich wirklich interessieren, was das Rausfallgefühl verursacht :-D Und ich bin mir ganz sicher, dass ich das irgendwo im Zusammenhang mit einer HE schonmal gelesen habe :)z


    Gute Nacht alle!

    Ja! Ich drück dir die Daumen


    Bakterien sind sicherlich besser als nur die Milchsäure.


    Canada,heute bin ich total genervt von dem ganzen, kaum ein Tag, an dem sich mal nichts seltsam anfühlt oder weh tut . Plötzlich verlier ich die Geduld. Jetzt ist mir nach heulen.

    Hallo ihr Lieben,


    hier ist es ja ganz schön munter!


    Hallo Jeri,


    lass dich mal drücken :)_


    Was hat denn dein Arzt zu deinen Beschwerden gesagt?Ausser das er die Östrogen lokal verordnet hat? Komisch das meine Ärztin mir das nicht geben wollte ???


    Hallo Schnegge, ich habe nach der Op das Gefühl gehabt das alles rausfällt. War lt. meiner Ärztin der nach der Op geschwächte Beckenboden. Ist jetzt nicht weg, wird aber weniger :)=


    Hallo Sarah,


    was macht die Blutung? Kann auch von sich lösenden Fäden kommen :)z


    Hallo Canada,


    schön das es aufwärts geht! Aber nicht übertreiben gell :)*


    Hallo Mamadodo,schönen Urlaub dir!


    Allen liebe Grüße @:)

    @ Hallo jeri

    Zitat

    Canada,heute bin ich total genervt von dem ganzen, kaum ein Tag, an dem sich mal nichts seltsam anfühlt oder weh tut . Plötzlich verlier ich die Geduld. Jetzt ist mir nach heulen.

    Diese Zeit hatte ich auch :-(


    Ich heulte tagelang und es half mir....also lass es raus..... :°( :)z


    Aber verliere nicht die Geduld....es wird ...aber es braucht alles seine Zeit :)^


    Ich drück dich und bin in Gedanken bei dir :°_ :)* :°_ :)* :°_ :)*

    @ Hallo Midi

    Zitat

    Hallo Canada**,


    schön das es aufwärts geht! Aber nicht übertreiben gell :)*

    Ich danke dir.....ja ich halte mich daran! :)_ x:) :)^

    @ Hallo Midi

    Dann warst du das bestimmt mit dem Rausfallgefühl ;-) Es ist immer nur kurz, dann ist es wieder weg. Manchmal fällt mir tagelang nichts raus, dann wieder ein paar Mal am Tag... Is scho komisch! Ich mach einfach mal meine Beckenbodenübungen weiter :)z

    @ Hallo Jeri

    Die Tage gibts immer mal :�_


    Bei mir zeigen die Bakterien plus Gel irgendwie schon Wirkung! Ich freu mich vorsichtshalber trotzdem nicht zu früh. Aber du hast ja auch eine neue Therapieform angefangen...


    Gute Nacht Alle :-)

    Hallo Jeri


    Du nimmst ja auch die Estriol Tabletten.


    Wie verträgst du denn diese?


    Geht es dir mittlerweile wieder besser?


    Wünsche dir alles Gute


    Schnegge wie geht es dir?


    Wünsche euch und allen anderen einen schönen Abend