Hallo Jeri


    Bei mir ist es genauso gewesen. Immer wenn ich BBG gemacht habe, wurden meine Beschwerden schlimmer.


    Bin jetzt bei einer Physiotherapeutin, der hatte ich meine Probleme geschildert, und die meinte zu mir, ich solle meine BBG machen, aber bei mir würden 3 mal die Woche reichen. Sie meinte ein verspannter Beckenboden kann genauso Beschwerden machen. Sie zeigte mir Übungen , zur Entspannung für den Beckenboden.


    Ich lasse jetzt wirklich an manchen Tagen die Gymnastik weg, und mache eher Übungen zur Entspannung.


    Meine Übungen mache ich weiterhin, wie gesagt halt immer im Wechsel.


    Lasse mich jetzt einfach überraschen, ob es besser wird.


    LG Sonny

    Jeri,


    einige von meinem Kurs haben am Tag nach der BBG eine Art Muskelkater und die Physio sagt auch, das kann durchaus sein, es werden Muskeln und Faszien bewegt und gedehnt, die man vorher ignoriert hat. Bei der einen tut das Kreuzbein weh, bei der anderen der untere quere Bauchmuskel, den man ja immer mit einziehen sollte.


    Ich würde mir keine allzugroßen Sorgen machen, wenn die Missempfindungen nicht permanent present und nach 2 Tagen danach dann auch wieder weg sind. Und weniger Anspannen ist oft mehr sagt sie. Frau will oft zuviel zu schnell...


    Silvia, willkommen bei uns! Schön, dass es dir so gut geht. Hatteet du eine Lash/Lavh?


    Wie geht es euch andern? Jetzt ist Endspurt mit den Weihnachtsvorbereitungen und ich hoffe, ihr lasst euch nicht so stressen.....


    LG Mamadodo

    Sonny, Mamadodo, jetzt hatte ich euch geschrieben - und med1 ist abgestürzt. Passiert manchmal am Handy. :-(


    Die Missempfindungen sind eigentlich meistens da. Der BBKurs verstärkt es nur bzw löst es aus - nach dem Kurs habe ich das schon morgens, wenn ich aufwache. Sonst ist morgens oft schmerzfrei. Entspannungsübungen haben wir natürlich auch gemacht, aber die mache ich zuhause nie. Die anderen schon, aber eigentlich nicht so oft, dass ich mir vorstellen kann, dass ich Muskelkater davon bekomme ... Ich habe das auch nur noch links, Muskelkater wäre beidseitig.


    Heute habe ich einen Weihnachtsbaum angehoben, das spür ich auch. War wohl doch ein bisschen schwerer als ich dachte.


    Mitte Januar habe ich mir jetzt einen Termin gemacht. Ich gehe mal zum neuen Kollegen meines FAs. Es geht schneller mit einem Termin bei ihm, außerdem erklärt er mehr.


    Bin ja mal gespannt, ob_s bei euch besser wird.


    Und von Weihnachten lass ich mich schon stressen - aber nur ein bisschen. ;-)

    Erstmal ganz lieben Dank für die Willkommensgrüße :)z


    Bei mir war es eine LavH. Kurz noch was zu meiner Vorgeschichte. Ich hatte einen Uterus duplex und dazu auch zwei Hälse %-| Beide Gebärmutterhölen sowie die Hälse waren überseht mit Myomen, Polypen und (gott sei Dank) sehr kleinen Tumoren. Alles gutartig. Und natürlich war auch alles viel größer als normal. Ein Polyp war rasant auf eine Grösse von 3 x 8 cm gewachsen und rutschte urplötzlich aus der Scheide. Ich dachte ich bekomme ein Kind....diese Schmerzen dazu das ganze Blut :|N An beiden Eierstöcken jeweils eine Zyste, die haben aber keine Probleme gemacht. Wurden aber mit entfernt. (Eierstöcke sind verblieben) :)^


    Ausschabungen hatte ich schon mehrfach hinter mir, davon hatte ich genug. Also entschied ich mich für die Entfernung. Aber nicht ohne vorher mit 3 Ärzten in der Klinik gesprochen zu haben. :)z


    ich bin sehr froh das es mir so schnell so gut geht. Habe allerdings von meiner FA OeKolp Ovula 0,03mg verschrieben bekommen. Diese Zäpfchen soll ich 2 mal die Woche nehmen, damit alles schön geschmeidig bleibt. Allerdings nur über 10 Wochen. Denn eigentlich brauch ich ja keine Hormone. :-)


    Und Weihnachten kann kommen. Habe alles fertig. Und werde die besinnlichen Tage ganz alleine mit meinem Mann verbringen, ganz in Ruhe. Das war mein Weihnachtswunsch.


    LG Silva75

    Hallo Silva, herzlich willkommen auch von mir.


    Ja es ist gut solche Berichte zu lesen.


    Bei mir waren es gestern zwei Wochen seit der OP. Für diesen kurzen Zeitraum finde ich geht es mir sehr gut. Ok, immer noch viel Schonung aber vorgestern bin ich immerhin mal wieder kurz mit dem Auto gefahren. Da habe ich schon leichtes ziepen gespürt. Was immer noch nicht so rund läuft ist der Darm, weiss manchmal auch nicht ob das was ich spüre von der Wunde/Narbe oder vom Darm kommt. Sind nicht richtig Schmerzen, sondern mehr so ziepen oder leicht stechen. Aber wie gesagt grundsätzlich geht es mir gut. während der kommenden Feiertage kann ich mich zum Glück auch recht gut ausruhen. Meine AU geht noch bis zum 10. Januar, also bis fünf Wochen nach der OP. Mal sehen wie ich bis dann fit bin.


    Ich wünsche euch allen auf der Couch und von der Couch jetzt schon schöne Feiertage und einen Guten Rutsch ins 2018.

    @ :) :)*@:)

    Auch ich wünsche euch jetzt schon ruhige besinnliche und friedvolle Weihnachten im Kreise eurer Liebsten, ein ruhiges Couchen für alle, die‘s noch brauchen und für 2018 die besten Genesungswünsche! Habt eine gute Zeit,


    Mamadodo

    Auch von mir zum Feste für euch alle das Beste!!


    Herzlich willkommen, Silva!


    Mir geht es nach meiner Op vor 1 Woche wieder richtig gut und ich freue mich auf ein hoffentlich gesundes Jahr 2018!


    Das wünsche ich euch auch von Herzen!! :)z :)z :)^

    Hallo :-D


    Auch ich wünsche allen hier fröhliche und besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!


    Allen die es brauchen gute Besserung :)*


    :)- :)- 🎄🎄🎄🍾🍾🍾 :)- :)-

    Guten Morgen ihr Lieben


    Seit gestern habe ich wieder starke Schmerzen in der rechten Seite. Ich denke es ist wieder innere Schnitt. Aber er schmerzte nicht mehr ":/ Und seit gestern ganz stark. Auf jeden Fall weiß nicht was da schmerzt.


    Bitte sagt mir, dass es normal ist .

    @ Irina Bounty

    Ich habe eben zufällig deinen Beitrag gelesen. Du hattest sicher eine LASH? Wenn ja, rate ich dir, wie sweeny, deine Schmerzen baldmöglichst ärztlich abklären zu lassen. Kannst du im KH anrufen, in dem du operiert wurdest und deine Beschwerden schildern?


    Ich hatte selbst eine LASH und der "große" Schnitt, war zwar auch derjenige, welcher am unangenehmsten war, aber richtige Schmerzen hatte ich zu keinem Zeitpunkt.


    Alles Gute für dich :)*