Zitat

    ach übrigens wo finde ich das lebkuchenrezept

    Zitat

    Mädels ich stelle euch mal mein Lebkuchenrezept rein dass ist so einfach und lecker. Allerdings bin ich immer noch am tüfteln mit der Temperatur weil die Angabe hat nicht gestimmt von meiner Kollegin. Ist ein Rezept aus Sachsen.


    300 Gramm Mehl, 300 Zucker, 1 Päckchen Backpulver und 1 Päckchen Vanillezucker und 1 Päckchen sind 15 Gramm drin von Ostmann Lebkuchengewürz (kann auch andere Firma sein) dass macht ihr schon mal in eine Schüssel. Dann nimmt ihr eine andere Schüssel und verrührt dort 250 ml Vollmilch mit 4 Eiern 2 Eßlöffeln Honig und 150 g zerlassener Butter schaumig diese Masse verrührt ihr mit den Zutaten in der anderen Schüssel und streicht diese Masse auf ein Backblech.


    Meine Kollegin gab an 200 Grad Umluft und 20 Minuten da sind sie mir im letzten Jahr verbrannt. Dieses Jahr habe ich sie auf 180 Grad gehabt da roch es auch schon nach 10 Minuten als wollten sie wieder verbrennen sie rausgenommen waren noch nicht durch also auf 160 Grad runter und dann nur noch 5 Minuten dann war der Teig gut. Ich werde bei der nächsten Tour probieren vielleicht 160 Grad 20 Minuten oder nochmal 200 Grad aber nur 10 Minuten am besten beim Backen dabei bleiben und aufpassen und dann prüfen wann er durch ist. Wenn er abgekühlt ist mit Schokoglasur bestreichen und in Würfel schneiden und ab damit in die Gebäckdose. Mädels der ist so lecker. Nur habe ich nun den Salat grins als mein Männe ihn letztes Jahr aß meinte er nur ab sofort würde keiner mehr gekauft denn meiner sei so lecker. Ist aber ne Sache von einer halben Stunde und der Lebkuchen ist fertig gebacken. Ist wirklich schnell. Angel

    Hallo ihr lieben *:)


    Tja, der Tag der OP rückt immer näher und um so mehr Angst bekommen ich :°(


    Ich bete nur das ich nach der OP nicht auch wahnsinnige Schmerzen hab ":/


    Ich hatte übers Wochenende mein Patenkind(1 1/4 Jahre) alt also da weiß man was man getan hat :)z


    Deswegen bin ich nichtmal zum lesen eurer Nachrichten gekommen aber jetzt ist er wieder daheim und ich mußte erst mal wieder die Wohnung auf Vordermann bringen da ich alles auser Reichweite stellen mußte ist,ja alles soooo interessant :)z aber trotzdem hab ich ihn zum FRESSEN gern meinen kleinen Schatz :-x


    Wünsche euch allen noch einen schönen Sonntag :)_

    Hallo H.S.


    da hattest du ja viel Ablenkung am Wochenende.......der Zwerg hat dich bestimmt auf Trab gehalten......


    Du brauchst wirklich keine Angst zu haben, und schon gar nicht vor schlimmen Schmerzen - das ist echt die Ausnahme, der Normalfall ist: Das ist alles gut auszuhalten


    Klar, ist kein Spaziergang, und das eine oder andere ist nicht so angenehm, aber es ist nur halb so schlimm - noch weniger als halb - und das ist die Wahrheit (kannst du so einem Angsthasen wie mir ruhig glauben). Bei mir ist die OP am Dienstag 6 Wochen her, und ich bin sehr sehr froh daß ich es gemacht habe. Meine Schmerzen vorher waren viel heftiger, als das was nach der OP gezwickt hat.


    Wenn du gar zu kribbelig wirst, dann probier mal RescueTropfen, helfen mir immer ganz gut.


    Wollte ich dir nur mal eben mit auf den Weg geben........wird alles besser als vorher.


    Liebe Grüße

    Nachuntersung - was wurde bei euch gemacht?

    Hallo ihr lieben,


    hätte mal noch ne Frage an alle, die schon länger operiert sind. Was wurde denn so bei Eurer Nachuntersuchung gemacht? Mein HB-Wert wurde gemessen (auf Nachfrage), dann hat der FA kurz untersucht und den Bauch abgetastet und das war´s dann. So im Nachhinein habe ich mich gewundert, daß da kein Ultraschall gemacht wurde.


    Danke für eure Antworten -- und gute Nacht, hier zzz ja schon wieder alles, gell Blizzalein :=o


    Liebe Grüße,

    Huhu Mädels, der Sonntag war echt herrlich 8-)

    H.S., mach dir keine Sorgen wegen der Schmerzen. Wie sannshine schon geschrieben hat – es ist alles auszuhalten. Ich hab mir das vorher auch grausig vorgetellt. Kopf hoch! Du kriegst das hin! :)z


    sannshine, meine FA hat sowohl bei der Abschlussuntersuchung als auch bei der Vorsorge einen Ultraschall gemacht. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob der US bei mir mit der Vorstufe zusammenhängt, die meine Schleimhaut lt. Histologie aufwies. Er sagte auch, dass der US jetzt immer (kostenfrei) dazu gehört. Ansonsten läuft die Vorsorge genauso ab wie früher – Abstrich, Abtasten.


    Hexe, versuch bitte früher zum FA zu gehen! Wenn ich das richtig verstanden habe, hat dich dein eigener FA operiert. Wir hatten hier schon mal ein Mädel, bei der das so war. Ich will dir keine Angst machen, aber unsere kleine Hexe (ja sie heißt so ähnlich wie du) hatte mit ihrem Arzt mächtiges Pech. Er hat sie wochenlang mit ihrem Problem allein gelassen, bevor er sie noch mal operiert hat.


    Also geh bitte notfalls zu einem anderen FA! Die 2. Meinung kann in solch einem Fall ganz hilfreich sein.




    Ich verteile noch ganz viele :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* an euch alle. Einzusetzen wie immer nach persönlichem Bedarf.


    *:)

    sannshine du meinst sicher die erste nachuntersuchung nach der klinik..meine FÄ hat mich vag untersucht , den bauch abgetastet und einen ultraschall gemacht um zu sehen ob freie flüssigkeit oder ein hämatom zu sehen ist, außerdem hat sie sich sie eierstöcke angesehen und an einem folikel gesehen dass meine hormonsituation in ordnung ist.


    hb kontrolle erst nach jetztknapp 7 wochen weil ich noch so schlapp bin.und das war ja berechtigt wie ich nun weiss! alles im keller.


    jetzt soll ich erst in einem viertel jahr wieder hin.


    HS du brauchst keine angst haben vor wahnsinnigen schmerzen , du wirst sie nicht haben!!!


    gegen wehen- ein witz! Bachblüten sin bestimmt eine gute sache für dich!!


    gute idee sannshine :)=


    alles die jetzt heia machen , wünsche ich süße träume

    guten morgen mädels


    sannshine


    bei mir hat meine FÄ ultraschall, bauch abgetastet und vaginal untersucht und ich muss erst wieder im september 2012 hin.


    HB-wert war auch im krankenhaus nicht so niedrig dass er besorgniserregend gewesen wär ( hat mich auch gewundert...hihi)


    H.S.

    Zitat

    gegen wehen- ein witz!

    da muss ich bea recht geben, auch gegen die schmerzen die ich vorher hatte bei meinen tagen ist das bisschen zwicken gar nichts. ich habe meiner FÄ vor der OP meine monatlichen schmerzen so beschrieben: "ich fühl mich als ob ich jeden monat eine geburt hinter mich bringen muss" das war schon ätzend.


    blizza


    die lebkuchen werd ich auch ausprobieren, mal schaun was mein GG dazu sagt wenn die auf dem tisch stehen ;-D ;-D ;-D


    so jetzt werd ich wieder mal das arbeitsamt besuchen, vielleicht geht in der arbeitssuche endlich was vorwärts :-/ ":/


    das ist zeitweise schon etwas depremierend wenn du eine bewerbung nach der anderen rausschickst und zwar bewerbergespräche laufen, aber doch eine absage kommt...so in der letzten runde.


    morgen wieder ein vorstellungsgespräch und dann sehen wir weiter.


    bis denne

    So Mädels jetzt wird die Sache ernst :°( :°(


    War heute bei meinem HA und hab mir meine Heparinspritzen geholt, da ich ja jetzt mit dem umstellen von Marcumar auf Heparin beginnen soll :)z


    Er hat mir noch ein paar gute Ratschläge mit auf dem Weg gegeben was ich vor der OP unterstützend machen kann :)^


    Eiweißreiche Ernährung 2-3 mal in der Woche Ei mit Kartoffeln , viel Gemüse und Obst essen, viel trinken, Vitamin C Zufuhr, Actimel, Arnica Kügelchen und Selen ;-)


    Hat da jemand Erfahrung oder auch solche Tips bekommen?


    Was kann man noch tun um Entzündungen vorzubeugen?

    Hallo H.S.


    Actimel gehört zu meinen täglichen Nahrungsmitteln,


    die Arnica-Kügelchen hat Blizza empfohlen, und mir geht es gut nach der OP!


    Dh. im Moment plagen mich Rückenschmerzen. Musste niesen und es schoss mir ins Kreuz. Nun liege ich mit Lamahaardecke auf der Couch! Meinen Spaziergang habe ich bei schönsten Wetter heute morgen gemacht, jetzt ist es sehr bewölkt.

    hallo HS


    na dann wird es ernst! es wird alles gutgehen, na du hast ja einen guten arzt der dir so viele tipps gibt! :)^


    mit Arnica wäre ich an deiner stelle vorsichtig, bzw würde ich abraten da du eine gerinnungsstörung hast und sich arnica auf die gerinnung auswirkt!


    auch mir wurde davon abgeraten ,da ich so blutungen hatte,(andere Geschichte) man muss also immer abwägen!


    von actimel bekomme ich durchfall, also probiere es aus vielleicht tut es dir gut.


    ich habe n ichts besonderes gemacht, hatte auch keine zeit, und alles ist trotzdem gut gegangen!


    sonnenschein ich drück dir die daumen ,dass es mal eine positive antwort gibt, allerdings ist ausruhen im mom auch nicht das verkehrteste!!!


    kep


    uiiii das ist unangenehm wenn die hexe schießt ]:D immer schön warm halten und ruhig mal schmerzmittel nehmen, damit sich die muskulatur entspannt!


    gute besserung :)* :)*

    Ich hab wegen dem Arnika eben mal in der Apotheke angerufen und die sagten mir das es keinen Einfluß hat solange man es nicht überdosiert, ich soll 2x tägl.5 Kügelchen nehmen.


    Sonst hätte mein HA es auch abgelehnt.


    Ich hatte da schon mal was gelesen deswegen wollte ich nochmal auf Nummer sicher gehen und hab nachgefrag.


    Oder hat jemand noch Erfahrung mit Arnica, würde mich freuen wenn sich jemand meldet ;-)