Babs 2105

    Ich habe auch schon 2 Ausschubungen hinter mir. Danach wurde es auch immer wieder für kurze Zeit besser. Ich habe fast 30 Jahre die Pille genommen um die starken Blutungen in Griff zu bekommen. Es wurde nicht besser. Mein Frauenarzt meint, alle Alternativen Ballon-Therapie usw. nützen nichts. Um endlich Ruhe zu haben, gibt es nichts anderes als GM Entfernung, wenn man mit dem Kinderwunsch abgeschlossen hat, natürlich.

    cute1005

    Danke für Deine Antwort. Meine Bollon-Therapie fand am 20.03. statt. Normalerweise laut der Ärzte dürfte jetzt nicht mehr nachkomen, doch leichte Schmierblutung , Schmerzen und Ausfluß habe ich ständig. Vom Sex ganz zu schwiegen.


    Mit dem Kinderwunsch hebe ich bereits 1994 abgescholssen, nach dem 3ten Kind mußte ich mich aus gesundheitlichen Gründen strilisieren lassen.


    In dem Krankenhaus in dem ich lag und voraussichtlich wieder eingewiesen werde, machen die Ärzte noch einen Bauchschnitt.


    Meiner Bettnachbarin ging es nicht sehr gut nach dem Eingriff, deshalb habe ich noch so meine Bedenken.

    @cute

    Nee,die Fachfrauen sind hier im Forum.Nach 6 Jahren bin ich manchmal nicht mehr ganz auf dem laufenden.Ich habe auch schon in meiner KKH-Zeit festgestellt,dass die meisten Pat.sehr gut über ihre Krankheit Bescheid wissen.Eigene Erfahrung ist besser als jede Theorie.

    @Babs2105

    Wer ist Lanaluna?

    Willkommen zurück ute

    @ :)@:)@:) Schön,

    daß Dus geschafft hast. Freitag die OP und heute schon daheim, ist aber auch ganzschön kurz. Dann darfst Du auch noch kaputt sein;-D Ruh Dich schön aus und laß es langsam angehen:)^

    @ babs,

    wer ist lanaluna??? Hab ich was verpaßt???Ich finde Gebärmutterentfernung klingt nur schockierend, wenn man jünger ist (sorry, ich bin auch 42 ;-D) und eventuell auch noch Kinderwunsch vorliegt. Dann auf jeden Fall. Aber Du hast doch 3 Kinder und ich geh mal davon aus, daß die Planung abgeschlossen ist|-o Ich habe eigendlich von dem Moment an, als die Entscheidung gefallen ist, nur die positiven Seiten gesehen und nicht meiner GM hinterhergetrauert. Warum auch. Es geht uns gut, Periode fällt weg und falls die Eierstöcke drin bleiben, auch noch keine Wechseljahre. Meine FÄ'in hat es knapp gesagt: "Es ändert sich garnichts, außer, daß Sie nicht mer schwanger werden können und keine Regel mehr haben." Und damit kann ich gut leben. Seh's vielleicht einfach aus der Sicht:)^


    Gabi

    lampeter

    lenaluna hat ende Januar ein paar Beiträge geschrieben, sie schrieb, daß wir uns nicht das Herz oder den Magen auch nicht rausnehmen lassen, wenn sie mal nicht so funktionieren, wie sie sollen. Wir sollten es lieber bei einem/ner Heilpraktiker/innen versuchen, bevor wir zu solchen Eingriffen ja sagen. Es ginge auch anders.

    sanke

    also mein GM-hals ist mit raus. Ich hatte vor dem Eingiff eigendlich so lange ich denken kann, immer Ausfluß-schon seit meiner Jugend (und die ist schon eine Weile her;-D). Ich hatte gedacht, wenn die GM raus ist, fällt der weg. Aber meine FÄ'in meinte, ein leichter bleibt auch so noch. Ich laß mich einfach überraschen. :-/


    Gabi

    gabilein

    Etwas liegt mir doch noch auf dem Herzen.


    Wie klappt nach der GM Entferung der Sex?


    Wird amn da nicht ganz lustlos ? Ich habe schon Horrorgeschichten gehört, die ganze Bücher füllen würden. Doch immer von Personen, die es von ihrer Tante, Mutter oder Freundin wissen.


    Ich meine wir sind ja nicht so alt, daß wir auf Sex verzichten können. Ich meine, es geht auch mal ohne, aber ganz ohne ...?

    Babs 2105

    Was ich hier immer so lese, finde ich eine vaginale Entfernung viel besser. Aber du mußt mal abwarten, was die anderen dazu sagen. Und bis ich es hinter mir habe, Termin 8.5. . Ich habe eben immer gelesen, daß man mit dieser Methode eher wieder aufm Damm ist und man hat keinen Schnitt am Bauch. Mir dem Sex hast du auch Recht. Mit dieser ewigen Bluterei kommt man sich fast geschlechtslos vor, wie eine Nonne, man wird unzufrieden und bekommt Komplexe, daß man nicht mehr begehrenswert und attraktiv ist.

    cute1005

    Wie Recht Du hast, mein Mann denkt schon mal, daß ich Ihn nicht mehr atraktiv finde. Das schlechte Gewissen ihm gegenüber ist auch schrecklich.


    Weil wir eine sehr harmonische Ehe führen, hat mein Mann für meine Beschwerden Verständnis, aber daß es in ihm manches mal richtig brodelt, wenn ich sagen muß "heute wieder mal nicht" kan ich mir sehr gut vorstellen.


    Ich finde die derzeitige Lage entsetzlich !

    babs 2105

    Mit dem Sex soll es danach genauso sein früher oder noch besser habe ich hier gelesen hier und die müssen es ja wissen :-):-):-):-) Lenaluna: an den Eintrag kann ich mich erinnern!!! Die mit Herz und Magen. Das war ja arg krass. So einen Humbug kann man nur schreiben, wenn man keine Probleme hat:°(


    Ute 66 : Schön, daß du zu Hause bist :-) Einen ruhigen Tag heute


    So und jetzt muß ich ins Labor zum Blutabzapfen ;-)


    Bis abends

    babs

    also mit der Antwort auf Sex kann ich noch nicht dienen:-( Heute ist es 6 Wochen her seit der OP. Meine FÄ'in meinte,eine Woche solle ich mdst. noch warten. Die Ärztin im KH meinte, auf alle Fälle 12 !!!! Wochen. Naja, ich denke mal, ich kann Dir bald berichten|-o|-o Übers Wochenende verreise ich mit meinem Mann und dann muß ich 3 Tage auf Lehrgang, sodaß ich erst Ende nächster Woche berichten kann-wenn überhaupt|-o|-o Ich habe aber hier im Forum eigendlich noch nichts negatives diesbezüglich gehört. Mein Mann hatte schon gemeint, ob jetzt alles mit zugenäht ist;-D;-D Hab mich schon kringelig gelacht!!

    @ böse tante,

    danke für die PN. Ich denke, Du hast Recht!


    Gabi

    An ALLE

    So heute nach gut 11 Wochen nach der OP, der letzte FA Besuch. Alles im grünen Bereich. Die Naht ist sehr gut verheilt, keine Fäden mehr (lt. FA sieht es drinnen fast so aus, als wäre nichts gewesen). Ich soll zwar alles noch ruhig angehen aber ich darf. Hurra nach 5 Monaten endlich wieder SEX (weiß schon gar nicht mehr wie das ist |-o ). Und endlich darf ich auch wieder meiner Leidenschaft dem Motorradfahren nachgehen. Ab und zu werde ich noch mal reinschauen und lesen wie es euch allen so geht.


    LG Christine *:)

    Hallo Venus1965

    Schön das Du alles so gut überstanden hast.


    War aber sicher nicht immer rosig nach der OP.


    Es freut mich für Dich, daß Du Dein Leben wieiterführen kannst ohne die schrecklichen GM Beschwerden.


    Für Deine Leidenschaft, das Motorradfahren, ist jetzt auch die richtige Jahreszeit. Viel Spaß damit. Mit dem Sex natürlich auch !!!


    |-o.


    Wenn meine Frauenärztin mir die OP ans Herz legt, werde ich mich wohl doch dafür entscheiden.