Hey Mädels bin jetzt auch stolzer Besitzer eines Schwingstabes :)z

    Ja und das macht sogar SSSSppppaaaaßßßß ;-D :)^


    Kann ich nur weiter empfehlen :)z :)z aber wo bekomme ich denn noch ein paar Anleitungen dafür her ":/ bei mir war nur ein Zettelchen mit 11 Übungen dabei , aber das kann doch nicht alles gewesen sein ":/ ???


    Silberbrauthattest Du nicht geschrieben das Du schlank bist ??? Was für Kilos legst Du denn dann auf den Tisch ":/(oder verwechsel ich hier schon was ??? ) das ist unfähr ich hab meine Kilos zuerst angeboten, also bitte meine zuerst nehmen ;-D ;-D *:) :=o


    Liebe Grüße *:)

    Cinderella, ich bin schlank, aber nach der OP bzw. den OPs hatte ich mein Idealgewicht, weil ich ja tagelang nichts Anständiges zu essen bekam. Und als ich mich dann zu Hause auf meine Waage gestellt habe... aaaaach, hat sich die Zahl gut gelesen... Jetzt wiege ich wieder so viel wie vorher. Das ist zwar immer noch schlank, aber... ich träum so gerne von 63 Kilo bei 1,70 m 8-) :)_ :)_ :)_


    Teufelchen, geht es dir gut? Ich mach mir Sorgen! :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    Käferline, du machst beim Einkaufswagenschieben nichts falsch. Das Problem hatte ich auch! Aber das wird wieder :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    Mit den 63 kg hab ich mich richtig gut gefühlt. Ich weiß, ich bin vermessen. Aber das war bis vor 5 Jahren mein Gewicht.


    Ich bin auch mit meinem jetzigen Gewicht im Großen und Ganzen zufrieden. Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich vor meiner Schwangerschaft ungewollt nur 56 kg gewogen habe. Ich konnte machen was ich wollte, ich hab einfach nicht zugenommen :°( Als ich nach der Schwangerschaft endlich bei über 60 kg blieb, war ich richtig glücklich. Die 63 empfand ich dann als ideal, weil es einfach das absolute Wohlfühlgewicht für mich ist.


    Jetzt denkst du bestimmt, ich steh jeden Morgen nörgelnd vorm Spiegel... nee, mach ich nicht. Und ich hungere auch ganz sicher nicht. Ich nehm es wie es kommt. :)z :)_ Hab nur mal geträumt o:)

    Zitat

    Es meldet sich mal eine Alte zu Wort, bei mir wurde auch die OP Vaginal durchgeführt und ich habe auch eine PDA und eine Vollnarkose bekommen.

    Petra, *:) hast du nicht immer gesagt, dass du eine PDA und dazu eine Art Beruhigungsmittel hattest, so dass du geschlafen hast? Das mit der Vollnarkose bei dir ist mir jetzt echt neu.


    LG

    hallo ihr lieben!!!


    ich finde es großartig , dass ihr alle von dem schwingstab infiziert seid und ihn schon zuhause habt!!!!ich fange morgen mit dem programm an und ich werde es jeden tag machen habe ich mir vorgenommen!


    cinderella bei mir war eine übungs -cd dabei, aber ich habe mal geschaut,du findest übungen auch bei youtube unter "schwingstabübungen"!


    wühlmaus ich habe noch nie gehört , dass jemand eine PDA + Vollnarkose bekommen hat, was macht das für einen sinn??? ich würde immer die vollnarkose bei so einer langen op bevorzugen!!mach dich da nochmal schlau, da kann irgendwas nicht stimmen! :|N :|N


    blizza fischly hatte sicher hinterher einen peridualkatheter zur dosierten schmerztherapie, das ist aber nicht das selbe wie eine peridualanästhesie!

    Bea, das glaub ich jetzt nicht – du machst uns alle heiß mit dem Schwingstab und hast selber noch gar nicht angefangen :-o

    Zitat

    ich fange morgen mit dem programm an

    :)_ ;-D Das sind mir die Richtigen ;-D


    Bei mir war die CD übrigens auch dabei.

    blizza-schätzelein da steht in dem artikel...Schmerz- PDA nach Vollnarkose! also ist es ein katheter, der im rückenmark liegt, über den der pat, mit einer dosierpumpe sich selbst schmerzmittel verabreicht. hat mit der narkose wärend der op nichts zu tun! die korrekte bezeichnung wäre PDK – für Peridualkatheter.


    silberbraut ich habe doch gesagt ich habe mir den stab diese woche geholt, natürlich habe ich ihn schon ausprobiert, aber ab morgen will ich die cd regelmäßig abturnen :)^ :)^ :)^ :)^ :)^

    bea, schau mal hier, selbst bei Wiki steht, dass Vollnarkose und PDA gleichzeitig gegeben werden:

    Zitat

    Aber auch bei größeren Eingriffen im Brust- und Bauchbereich wird sie angelegt: Dabei wird der operative Eingriff mit einer Kombination aus PDA und Vollnarkose durchgeführt. Längerfristige Periduralanästhesie (bis zu einigen Monaten) kann auch bei der palliativen Behandlung schwerer chronischer Schmerzen angewendet werden

    http://de.wikipedia.org/wiki/Periduralan%C3%A4sthesie


    Jetzt bin ich aber weg zzz zzz zzz

    blizzaja es ist möglich, dass eine solche anästhesie -kombi gibt ,wie es da steht, aber bei fischly hörte sich das nicht so an.aber ist ja auch egal , mir scheint das für eine normal HE nur sehr überzogen!


    schlaf schön :)_ und ein schönes wochenende 8-) 8-) 8-) mit viel sonne!! *:) *:) *:)