bea43

    Danke für Deine Nachricht. Meine Narben sind seit gestern zu! Das Wasserstoffperoxid hat geholfen und ich bin froh, dass ich nicht die Hammerantibiotika des Krankenhauses, wo ich am Feiertag war, als es anfing, nehmen musste. Mein Magen ist eh schon geplagt von einer Gastritis. Muss Montag zur FÄ zur KOntrolle, bin gespannt, was sie sagt. BB Gymnastik mache ich erstmal nicht, frage die Ärztin, was sie meint. Kurs geht bei mir nicht, weil, wenn ich arbeite habe ich ganz chaotische ARbeitszeiten, unregelmäßig. Leider, sonst wüsste ich schon, wohin ich gehen könnte. Viele Grüsse, alles Gute

    rozanne

    Danke für Deine mail. Die Narben sind zu, seit gestern, ich bin sehr froh darüber. Schmerzen habe ich immer noch. Es beruhigt mich, dass Du auch noch solche hast. Ich mache auch nicht so viel, aber, ich bin ja alleinerziehend, muss also ein wenig machen. Gestern bin ich mit meinem Sohn zum Einkaufen gefahren. Er hat alles gemacht, ich bin nur daneben gelaufen, als ich müde wurde, habe ich mich ins Auto gesetzt. Kochen tue ich auch, halt nicht lang am Herd stehen..Wäsche waschen auch, aber ich hänge z.Z. nicht auf, mache ich in den Trockner. Schwer heben ist tabu, wieviel Kilo träst Du? Dir alles Gute weiterhin, liebe Grüsse

    Bilbotje,

    bei einer LASH wirst du vaginal keine Fäden "verlieren", da deine Scheide ja weiterhin vom Muttermund "abgeschlossen" wird.


    Zu deiner Frage an rozanne:

    Zitat

    Schwer heben ist tabu, wieviel Kilo träst Du

    Ich war da sehr vorsichtig und habe maximal 2 kg getragen; wenn ich zB einkaufen war, hab ich die Packungsgewichte addiert, und was schwerer war, haben Mann oder meine große Tochter schleppen müssen ;-D


    Meine Schwester hatte auch eine LASH, sie war erstaunlich schnell wieder fit; ihr hatte nach der OP vor allem das Gas zu schaffen gemacht. Als das weg war, ging es bei ihr mit dem Gesundwerden steil bergauf. Das ist aber bei jeder Frau anders, also pass schön auf dich auf, schone dich weiterhin :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Und schön, dass deine Narben jetzt zu sind :)^


    Alles Liebe weiterhin, auch allen anderen Mädels hier *:)

    alle

    Bin vom Wandern zurück und es war Super. Ich merke das ich deutlich fiter bin, als noch vor ein paar Monaten. Meine OP (vaginal) ist jetzt fast 11 Monate her. Wie die Zeit vergeht, das ist schon irre.

    Silberbraut

    Ich danke dir heute auch mal hier für deine netten und wohltuenden PNs.

    rozanne

    Bitte nicht so schwer heben !!! Ich dürfte zu diesem Zeitpunkt nur 2kg heben. (Frauen sollen


    wohl generell nicht so schwer heben - aber wer kann sich schon im Alltag daran halten) Und mit der Krankschreibung sind 6 Wochen, glaube ich, das Minimum. Ich habe ja einen Bürojob. Aber wenn ich gewollt hätte, hätte mich meine FA noch länger krankgeschrieben. Also auch wenn's schwerfällt, bitte schon dich.

    bilbotje

    Freut mich das es dir besser geht und Alleinerziehend ist ja auch nicht so einfach. Schicke dir ein paar :)* :)* :)* :)* :)*

    Angel

    Das mit dem Ausfluß ist ja nicht so schön. Aber wenn dein FA sagt, das alles ok ist, na dann.


    Aber Gedanken macht man sich trotzdem.


    blizza und Bea


    Es ist schön auch wieder von euch zu hören.


    Außer meinem Haarausfall geht es mir richtig gut. Da wird man leicht übermütig. Gestern haben wir die Räder unserer Autos gewechselt. Da trägt man die schweren Reifen, da denkt man nicht dran, das man eigentlich nicht so schwer heben soll. Naja.


    Eine Frage noch an die alten Hasen.


    Wenn ihr mal schwer hebt, spürt ihr da noch was von der OP? War eine schon vielleicht mal wieder Bowling spielen? Sind nämlich dazu eingeladen und wollte mal wissen, ob das geht?

    alle

    Ich Wünsche allen ein schönes Wochenende. Und allen Frischlinge viel Spaß beim Couchen. ;-D


    Jetzt muss ich noch etwas arbeiten und 14 Uhr geh ich ins Wochenende. :)z


    Vielleicht hab ich mal wieder mehr Zeit hier zu lesen.


    Lg Andrea *:)

    Hallo KoboldundHexe,

    Zitat

    Eine Frage noch an die alten Hasen.


    Wenn ihr mal schwer hebt, spürt ihr da noch was von der OP? War eine schon vielleicht mal wieder Bowling spielen? Sind nämlich dazu eingeladen und wollte mal wissen, ob das geht?

    Meine OP ist jetzt 20 Monate her; wenn ich, was selten vorkommt, mal was schwereres hebe, bemerke ich keine Einschränkungen.


    Ich denke, dass du ruhig bowlen gehen kannst, wenn du nicht grad die schwerste Kugel nimmst ;-) ; bei den leichteren Kugeln (hab grad mal gegoogelt, die wiegen 2-3 kg) dürfte das kein Problem sein; man schleppt die Kugel ja auch nicht stundenlang umher, sondern schwingt sie ;-D auf die Bahn.


    Mal sehen, was die andren Mädels dazu meinen, aber nach 11 Monaten hab ich keine großen Bedenken.


    Dir und allen anderen ein schönes WE :-)

    Bilbotje, schön zu lesen, dass deine Narben sich jetzt in Richtung normaler Heilungsprozess entwickeln. Ich hatte Nach-OP-bedingt Laparoskopienarben. Das Nahtmaterial war allerdings nicht selbstauflösend und wurde am 4. Tag nach der letzten OP schon wieder gezogen. Heute sieht man von den Schnitten kaum noch was, nur im Bauchnabel hab ich seitdem eine kleine Hautfalte. Das ist aber auch das Einzige, das mich an ingesamt 3 LSK erinnert.


    Zum Heben:


    Offiziell waren mir 5 kg erlaubt. Ich bin aber weit darunter geblieben. Wollte einfach kein Risiko eingehen – meine 2 unverschuldeten Nach-OPs hatten meinen "Bedarf" an Narkotika und anteilnehmender Aufmerksamkeit des med. Personals reichlich gedeckt.


    Koboldine, wie Blizza schon schrieb, steht dem Bowlen nach so langer Zeit nichts im Wege. Ich würde dir auch zu den kleinen Kugeln raten für die großen braucht man eh meist etwas dickere Finger. Vor ein paar Wochen war ich leider nur Kegeln Bowlen wäre mir lieber gewesen.


    Und ich geb zu, ich hab vor Kurzem Möbel gerückt – bei den ganz schweren Teilen hab ich mich zurück gehalten. Aber auch ich kann sagen: Ich konnte keinerlei Einschränkungen feststellen.


    Über unseren PN-Austausch freue ich mich auch immer wieder. Es tut so gut, zu wissen, dass man als Angehöriger eines (schwer-)kranken Menschen nicht alleine ist @:)




    Auch von mir liebe WE-Grüße und weiterhin schönes Couchen :)* :)* :)* :)* :)*

    Hallo nochmal an Alle,


    Herzlichen Dank für das Foto blizza.! So habe Ich sie mir nicht vorgestellt. Ich werde sie aber bestimmt nicht sehen, wie die meisten von uns hier. Mein FA meinte nur gestern als Ich ihn fragte, das die Fäden noch da sind. Gestern Abend dann das erste Antibiotikumszäpfchen. Ich weiß gar nicht wie die wirken sollen. Nach 20 Minuten war das Zäpfchen aufgelöst und etwas ist natürlich wie Wasser rausgekommen, obwohl Ich im Bett lag. Nun Ich denke schon das es hilft, weil Ich dann die Nacht liegen geblieben bin, oder ?


    Das mit dem Heben bin Ich auch sehr vorsichtig. Mir wurde aber nichts von 2kg gesagt, nur die ersten 10 tage nicht mehr als 2kg heben, danach bis zu 5kg. Nach 4-5-Wochen wären bis zu 10kg in Ordnung ( das vertraue Ich aber nicht ). Mehr als 2kg hebe Ich jetzt noch nicht mal.


    Mein FA gibt mir keine längere Krankschreibung, sonst würde Ich Probleme mit der KK bekommen. Ich habe nur ein €400 Job, also 10 Stunden die Woche. Die Frau wo Ich arbeite ist sehr nett, da werde Ich es mit Ihr besprechen. Ich glaube es lässt sich schon einigen, dass Ich es langsam angehe, und nichts schweres hebe.


    Ich habe Heute die Spülmaschine leer ausgepackt, das ginge ganz gut. Nach dem Essen bin Ich Einkaufen gefahren, mit Jungs im Schlepptau ( Wasserkisten heben usw ) Sonst habe Ich nur gekocht, und sitze wieder hier ;-D . Ab nächste Woche werde Ich noch ein wenig mehr machen ! Bin optimistisch.


    Bilbotje,


    Ich bin auch nicht mehr ganz so müde, aber Ich glaube es liegt daran, dass Ich um 10Uhr Abends schon im Bett liege, und erst um 8Uhr Morgens wieder aufstehe; hole Kaffee und lege mich ne Stunde wieder ins Bett ;-D . herbstferien sind ja toll !!!


    Ich muss aber sagen, dass die Schmerzen nicht doll sind bei mir, es ist als ob Ich etwas im Unterleib habe das mich aufquellt. Ich dachte es seien Blähungen, sind aber keine. Bei zuviel Stehen oder herumlaufen, tut´s mir in den Leisten ein wenig weh, dann weiß Ich das Ich mich legen sollte; sitzen kann Ich nur wenn Ich mich nicht zusehr nach Vorne beuge, wie jetzt auf dem Sofa mit Laptop auf dem Wohnzimmer Tisch ! Ich sitze halb hoch auf dem Sofa, mit Füße hoch, wenn Ich stricke, lese oder Fernsehe schaue.


    Ich wünsche Allen ein schönes Wochenende, bis bald :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    bilbotje


    oh wie schön dass die naht so schnell abheilt!! :)^ wenn alles zu ist pflege sie gut mit bepanthen!


    rozannebitte keine 10 kg heben nach 4 wochen!!!das würdedir sicher nicht gut tun!!


    ich habe nach 14 monaten keine probleme mehr im alltag aber wenn ich auf station schwere patienten habe oder jemand reanimiert oder aufgesammelt werden muss dann meldet sich anschliessend mein bauch doch noch, ich denke ganz weg wird das unter extremen belastungen nie sein!ich hatte bestimmt 3 monate das gefühl dass es innerlich geschwollen ist und ich mochte auch keine jeans anhaben oder abgeknickt sitzen , das ist irgendwann dann vorbei!


    Andreafreut mich auch von dir zu lesen, :)_ :)_ zum bowlen kann ich meine erfahrungen erzählen , war nach 9 mon zur betriebsfeier und habe 2 stunden gebowlt und was soll ich sagen , ich hatte keine probleme!! :)^ ich hatte keine bedenken was das gewicht betrifft , so schwer sind die kugeln nicht , ich hatte eher bedenken wegen des ungewohnten ausfallschrittes und das in der häufigkeit ! aber kein problem! außer muskelkater nicht gewesen! also viel spaß!!


    teufelchen, blizza und silberbraut last euch drücken :)_ :)_


    allen anderen wünsche ich ein schönes wochenende und viel sonne!! 8-) 8-) 8-) hier regnet es gerade :(v

    Blizza

    Danke für Deine Infos. Ich dachte auch, dass es mir mit der LASH schnell wieder so gehen wird, wie vorher. Habe immer noch Schmerzen im Bauch, auch Darmprobleme, aber auch andere Schmerzen, teilweise wie starke Muskelkater. Mache nicht viel, gestern war ich mal kurz spazieren, das Wetter ist so toll! Ich koche, ansonsten mache ich nur leichte Dinge im Haushalt, wo ich nicht lange bücken oder schwer heben muss. Weiss nicht, wann ich wieder arbeiten kann...LG für Dich

    silberbraut

    Danke für Deine mail. Ich bleibe auch unter 5 Kilo, eher 2 Kilo, mehr nicht. War gestern spazieren, das geht gut. Mein Bauch tut aber immer noch weh. So wie starker Muskelkater mit Blähungen und dann noch manchmal so ein Brennen und Ziehen. Meine OP ist fast 4 Wochen her...bin so ungeduldig, wann das weggeht und ich endlich wieder arbeiten kann. Die Narben heilen immer mehr ab, darüber bin ich froh. Darf ich fragen, welche Nach- OPs Du hattest? Alles Liebe und einen schönen Sonntag für Dich @:)