Ich hätte auch schon am Tag der OP aufstehen dürfen, aber mir war ziemlich übel, also bin ich liegen geblieben und habe auch nur Tee getrunken. Aber am nächsten Tag habe ich mich schon alleine gewaschen ;-D


    Essen sollte ich nichts blähendes, deshalb habe ich im KH Schonkost bekommen (und überwiegend mitgebrachte Babygläschen gegessen, weil das Essen so grauslich war ;-D )


    Meine drei Bekannten, die im Herbst kurz hintereinander eine Koni hatten, waren alle nur ambulant. Zwei im KH, eine sogar nur in der Arztpraxis :-o Starke Blutungen hatte keine, nur normalen Wundfluss, bei einer hat der etwas länger gedauert. Sie haben gemeint, dass es nur selten zu Blutungen kommt, weil die Wundränder mit Strom "verschmort" werden oder so.


    Ich war heute beim Gyn und er hat mich noch mal 2 Wochen krank geschrieben! Ich habe ihm noch mal ganz genau erklärt, was ich in der Arbeit tun muss und da hat er dann doch gemeint, dass das noch zu viel ist. Krankengeld war auf einmal auch kein Problem mehr ;-D Bei der Untersuchung war alles in Ordnung und meine Darm- und Blasenprobleme sind normal, sagt er.

    Schnegge

    Zitat

    Sagt mal ab wann darf man denn wieder Sport machen?


    Also Kraftsport wo der Bauch belastet wird?

    Klick und Klick %-|


    Bagi

    Zitat

    er hat mich noch mal 2 Wochen krank geschrieben! Ich habe ihm noch mal ganz genau erklärt, was ich in der Arbeit tun muss und da hat er dann doch gemeint, dass das noch zu viel ist. Krankengeld war auf einmal auch kein Problem mehr

    Siehste, geht doch :)^


    Weiterhin gute Besserung :)*

    Hallo ihr Lieben!


    Ich bin neu hier und muss mich noch etwas einfinden wie was funktioniert. :-)


    Habe heute vor 4 Wochen vaginal meine GM entfernt bekommen mit dem Da Vinci Verfahren.


    Die Eierstöcke verblieben.Dieses Nicht-Belastbarsein nervt auch mich..... %-| .Habe ab und zu Ausluss der sich leicht rötlich bis dunkler zeigt.


    Seit gestern spüre ich " das innen-unten" mehr.Ich weiss Veränderungen und Neues ist ja normal.


    Wie ist/war dies bei Euch so??


    Lieben Gruss Petra

    @ Schnegge und alle Mädels :-)

    Das ist und war nicht böse oder angreifend gemeint.


    Silberbraut meinte damit sicher, dass die von dir gestellten Fragen gerade mal EINE Seite zuvor schon beantwortet wurden.


    Manchmal ermüdet es uns, wenn wir x-fach beantwortete Fragen zum hundertsten Mal beantworten müssen, obwohl ein einfaches Zurücklesen reichen würde.


    So wie wir auch grade erst das Thema LASH und Krankschreibung seitenlang behandelt hatten, und prompt kommt zwei Tage später wieder eine Frage dazu. ;-)


    Da fragt man sich eben manchmal, wozu man sich hier seit Jahren die Mühe macht umfassend zu antworten.


    Ich hab schon vor meiner HE diesen Faden hier fast komplett gelesen und wusste daher sehr gut darüber bescheid, was mich erwartet. Es hilflt wirklich, sich mal die Zeit zu nehmen und hier zu stöbern.


    Grad nach der OP hat Frau doch Zeit dafür :-)

    Hallo Petra,


    Dass du dich nach vier Wochen noch müde fühlst, ist ganz normal.


    Meine vaginale HE ist jetzt über zwei Jahre her, mir geht es sehr gut. Ich hab schon direkt nach der OP darüber gestaunt, dass ich gar keinen Unterschied zu vorher feststellen konnte. Bis heute spüre ich nicht, dass die GM weg ist, außer an der ausbleibenden Regel.


    Du brauchst nur etwas Geduld, bald wirst du dich wieder fitter fühlen.


    Vielleicht fangen deine Fäden an, sich aufzulösen, und du fühlst deshalb, dass in der Scheide grad Veränderungen stattfinden ;-)


    Gute Besserung weiterhin :)*

    Blizza, mein pap-wert war der schlechteste den man sich vorstellen kann. zu gut deutsch: 1 minute vor zwölf. brauche gott sei dank keine weiteren behandlungen oder maßnahmen. schon genesen und heilen und gut ist. :)*

    Hat hier jemand die GM nach der LASH Methoden entfernt bekommen und kann berichten wie er sich danach gefühlt hat.


    Ein Teil meiner Fragen wurde ja schon beantworten, nur würden mich Erfahrungsberichte von anderen die mit der gleichen Methode operiert worden sind, interessieren.