martinachen

    Zitat

    wofür braucht man einen Tupfer beim Urin abnehmen

    In der Scheide braucht man sowas dabei schon gar nicht. Die Harnröhre liegt oberhalb der Scheide (wenn man in Rückenlage liegt).

    Zitat

    Dieses Rätsel wo woher der Tupfer stammt beschäftigt mich schon

    Ich kann Dir das nachfühlen :°_ Nach meinen Komplikationen musste ich mich auch erst sortieren. Die Mädels hier haben mir dabei sehr geholfen.


    Als Rat aus der Distanz meiner Erlebnisse: Grüble nicht zu viel! Es ist passiert. Das Problem konnte behoben werden. Und von jetzt an geht es Schritt für Schritt aufwärts! Schau nach vorn! Du schaffst das! :)* :)* :)*

    Mädels *:) , hier ist es ja richtig ruhig!


    Hoffe, den "Couchenden" geht es soweit weiterhin/wieder gut und dass es auch Alexis wieder besser geht!


    Außerdem schaue ich hier immer wieder rein um zu hören, was esta1 so zu berichten hat :)D Sie hat ihre OP ja inzwischen auch schon hinter sich und ich hoffe sehr, dass alles super gelaufen ist.


    Euch allen einen schönen Nachmittag :)D

    @ CruiseMisile

    bin hier auch regelmässig am mitlesen und finde es schade, dass es so ruhig geworden ist.


    hab ich es richtig in erinnerung, dass deine op ebenfalls ende oktober ist? meine ist für den 30.10. geplant.


    vielleicht finden bis dahin auch noch ein paar betroffene den weg zu diesem forum :-)


    ich werde auf jedenfall mein laptop und ipad ins kh mitnehmen, damit mir nicht langweilig wird und ich über meine erfahrungen berichten kann ;-)


    gute nacht an alle! :)-

    @ esta

    Ich hoffe Du lässt Dich derzeit so richtig schön verwöhnen und alles ist gut.

    @ martinachen

    Wie geht es Dir nun ?


    Ich hoffe ab jetzt geht es nur noch aufwärts.

    @ me-and-myself

    Diese Ruhe hier ist gemein. Ich hatte mich auch geärgert, dass ich viel zu spät in den OP bin. ;-D


    Ein paar Jahre früher war hier tummelten sich hier teilweise 8 Frauen die fast zeitgleich die OP hatten.

    @ CruiseMisile

    Dann seid ihr ja zu zweit Halloween unterwegs. :-D


    Der Zeitpunkt ist aber nicht schlecht. Bei nassem Herbstwetter fällt das Couchen doch etwas leichter.


    Liebe Grüße


    Penny

    @Penny

    Zitat

    Dann seid ihr ja zu zweit Halloween unterwegs. :-D

    ;-D Da hast du wohl recht ;-D


    Am liebsten wäre es mir ja, wenn me-and myself im gleich KH und gleichen Zimmer wären ;-D ;-D ;-D


    Ich hege ja noch die Hoffnung, dass ich vielleicht an Halloween wieder zuhause bin. Mein Arzt (der mich auch operiert) sagte, 1-2 Nächte im KH bleiben, wenn alles gut verläuft. Er bot mir sogar an, die LASH ambulant zu machen aber das haben wir ganz schnell wieder verworfen, weil ich erstens zuviel Angst davor habe, dass dann kurz nach der OP zuhause irgendwas ist (Nachblutungen etc.) und zweitens übernimmt meine Krankenkasse den Eingriff nur, wenn er stationär gemacht wird.

    @ :)

    @ CruiseMisile

    Du wolltest wirklich die OP ambulant machen lassen ?


    Respekt.


    Ich denke ich bin nicht sehr wehleidig. Nach meinem Kaiserschnitt bin ich bereits 3Stunden später angezogen rund 800 Meter in die Kindklnik gelaufen, weil mein Sohn dort hingebracht wurde. 3Tage später war ich zu Hause und habe Familie und Haushalt gemacht.


    Aber nach dieser OP war ich fertig.


    Ich bin erstmals 10 Stunden nach der OP mit Hilfe einer Schwester im Hemdchen über den Flur geschlichen.


    Am nächsten Tag ging das aufstehen schon viel besser, aber nur mit meinem Mann an meiner Seite.


    Entlassen wurde ich 4 Tage nach der OP. Und das fand ich keinen Tag zu früh. Obwohl ich nicht gern im Krankenhaus bin.


    Ich hatte ja eine Tail. So ähnlich wie LASH, aber eine neue Technik mit einem spezialgerät.


    Unterschätze bitte nicht diesen Eingriff.


    Das achonen nach der OP ist wirklich unglaublich wichtig.


    Bei mir sind es heute genau 6 Wochen.


    Alles ist Super verheilt. Mir geht es klasse.


    Aber meine Kraft ist erst wieder bei rund 70%.


    Trotz ausreichender Schonung und ohne Komlikationen.


    Also mach bitte wirklich langsam. Dein Körper wird es Dir noch viele Jahre danken.


    Liebe Grüße


    Penny

    Danke dir Penny! Nein, ich war nur sehr erstaunt, dass mein Arzt mir sagte, er führe diese OP auch ambulant durch. In unserer Stadt gibt es zudem noch eine weitere Tagesklinik, die LASH ambulant durchführt.


    Aber wie gesagt, so hartgesotten bin ich dann doch nicht....da hätte ich schon Angst.


    Dir weiterhin gute Besserung, Penny @:)

    @ CruiseMisile

    wäre bestimmt lustig, wenn wir im selben KH wären :-D


    bei mir ist eine vaginale HE geplant. ich denke aber, jeder arzt lässt die option von einem bauchschnitt offen.


    durch das viele lesen hier im forum hab ich inzwischen keine angst mehr vo der op. ich glaube, niemand hätte mir mehr infos und antworten auf meine fragen liefern können, als frauen, die selbst davon betroffen sind. :-)

    Hallo *:)


    Da bin ich auch mal wieder. :)z


    Penny


    Danke der Nachfrage.Mir geht es bedeuternd besser, Blase Darm alles so wie es sein soll.Mach schon wieder viel im Haushalt, ausser natürlich die schweren Sachen,Saugen Wischen und Waschkörbe tragen das überlasse ich hier den männlichen Bewohnern. :-D Auch ich mußte feststellen es geht von Woche zu Woche besser nicht Tagesweise.Vorige Woche hatte ich Tage da war ich ungeduldig und am meckern weil man nicht so kann und darf wie man möchte aber nun geht es nur noch aufwärts hoffe ich mal.


    esta


    Sicher kommst du bald nach Hause oder bist es schon.Ich wünsche dir Erholung und geniese das faul sein zu Hause auch wenn es nicht einfach ist.


    CruiseMisele und me-and-myself


    Euch beiden wünsche ich alles gute für die Op.


    Allen anderen hier ein wunderschönes Wochenende.

    Hallo hier bin ich wieder *:) .


    Ich war statt 4 Tagen nun doch 10 Tage in der Klinik. Bei der ersten OP haben sie mir die Blase durch gekieckst und ich musste nochmal operiert werden.


    Trotzdem habe ich alles gut überstanden, die Sache mit der Blase war anstrengender als die Gebärmutterentfernung.


    Ärzte und Schwestern waren sehr freundlich und ich habe mich im Krankenhaus wohl gefühlt. Bin natürlich trotzdem sau-froh jetzt wieder zu Hause zu sein.


    Also ich bin jetzt wieder in unserer lustigen Runde dabei :-) und beantworte auch gerne Fragen zum Thema LASH.

    esta


    Willkommen zurück *:)


    Oh je da hast du aber auch was durchgemacht aber nun geht es aufwärts.Was haben sie dann bei der zweiten Op gemacht? Auch wenn man sich im Krankenhaus wohlgefühlt hat zu Hause ist eben zu Hause.Nun ruh dich schön aus denn du weist ja das ist sehr wichtig.Vieleicht schreibst du irgendwann einen Op Bericht wenn es dir besser geht.


    Alle anderen wünsche ich noch einen schönen Sonnabend

    hallo martinachen,


    ich habe gerade das mit dem tupfer gelesen, meine güte was alles so passieren kann. weißt du inzwischen wo das teil herkam. im fernsehen haben sie mal von einer frau berichtet die jahrelang ein op-tuch in sich drinn hatte.


    in der nacht nach der lash ging es mir voll schlecht, die schmerzen waren nicht aushaltbar, ich musste mich übergeben und konnte kein wasser lassen. am nächsten tag zum ct und da hat man dann gesehen das ich flüssigkeit im bauch hatte und bei der op haben sie das loch wieder gestopft ;-) . war wohl nur ein kleiner eingriff. ich musste aber 7 tage mit katheder rumlaufen. im moment habe ich eher mit unwohlsein durch antibiotika zu kämpfen, die lash macht mir gerade keine probleme.


    op bericht folgt.