Landfrau


    Ach herrje, jz hatte ich dich heute Morgen doch glatt vergessen, sorry war keine böse Absicht @:) :)_


    Glückwunsch zur Verlängerung und anschließend auch noch 3 Wochen Urlaub, besser kann's nicht laufen 8-)


    Freu mich das es dir gut geht :)z :)^ Wünsche dir auch ein schönes WE . :)* für dich und natürlich auch feste geknuddelt :)_ :)_

    Guten Morgen zusammen *:)


    Hoffe euch allen geht es gut und ihr hattet ein erholsames WE. Wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und den Couchenden hier frohes couchen. Lass euch :)* da und passt gut auf euch auf :)z :)=


    LG

    Hallo liebe Virginia

    vielen Dank das du an mich gedacht hast. Meine Ärztin hat mir heute erklärt durch die Ausschabungen haben wir bösartiges ausgeschlossen. Die Schleimhaut baut sich schon wieder gut auf. Wenn die Gestagenpille wirkt, soll es immer weniger werden, das kann aber noch dauern. Wir können schauen wie sich das entwickelt. Sollten die Blutungen wieder überhand nehmen bleibt die Entfernung. Jetzt schauen wir wie die nächsten Zyklen verlaufen und dann entscheiden wir. Damit kann ich erst mal leben. Denn wenn ich nicht mehr kann weiß ich das ich die Option der OP habe.


    **Liebe Landfrau**** **schön das es dir so gut geht!


    Liebe sweeny, dir ganz liebe Grüße und :)*


    Auch allen anderen liebe Grüße und gute Besserung


    Midi

    Guten Morgen ihr Lieben *:)


    Midi


    Drücke dir auch ganz feste die Daumen das es klappt :)^ Jetzt probierst du das aus und siehst dann weiter :)_


    Ich wünsche euch allen einen schönen Freitag - das WE naht 8-)


    Drücke euch ganz feste :)_ und lasse :)* :)* da


    Seid lieb gegrüsst

    Meine Lieben GM-losen!


    Erstmal sorry wegen der langen Funkstille! 3 Wochen Reha, 2 Wochen Urlaub im Ausland und einfach mal Pause vom leidigen Thema waren die Ursache meines längeren Verschwindens.


    Leider geht es mir nicht so gut, vor allem psychisch, hat sich doch in der Reha herausgestellt, dass die GM immer noch 2. Grades gesenkt ist und die dortige Ärztin das gar nicht verstehen konnte nach einer Senkungs-OP. Als ich dann letzte Woche erneut bei meiner OP-Ärztin war, bestätige sie in der Tat, das die Fixation des GM Halses nicht gehalten hat. Der Rest der Straffung von Blase und Scheide ist gut geblieben.


    Es gibt nur zwei Optionen, entweder ein Pessar tägl. einführen zum Hochschieben der GM oder die HE. Vielleicht reihe ich mich jetzt doch richtig bei euch ein...


    Habe mich mom. allerdings noch nicht entschieden, wie es weitergeht, mir widerstrebt noch etwas der Gedanke, mir ein völlig gesundes Organ entnehmen zu lassen, nur weil es nicht mehr an der richtigen Stelle sitzt. Hab natürlich auch Angst davor, nachdem was ich hier so alles gelesen habe und was danach sein wird. Gibt es nach HE erneute Senkungen von Blase, Darm, Scheide ect., was passiert im leeren Raum? Hält der Scheidenblindsack, nachdem mein Gewebe so schwach und zerreisslich ist? Wann wäre der richtige Zeitpunkt, nachdem ich mich jetzt erst so einigermaßen von der letzten OP erholt habe? Mein Kopf ist sehr voll mom.


    Die Reha an sich hat sehr gut getan, prima Anwendungen und liebe Menschen kennengelernt und eine gute frohe Zeit gehabt. Vom Wassertreten bis zur Entspannung, Beckenbodengym. und Muckibude, alles war dabei. Nur das Untersuchngsergebnis hat mich zurückfallen lassen, auch psychisch. Was ratet ihr mit denn jetzt? Bin grade etwas hilflos!


    Hab mich sehr gefreut, dass nach mir gefragt wurde hier, ihr Lieben!


    Grüßchen von Mamadodo

    Huhu *:)


    Superguppi


    Danke für die guten Wünsche @:) mein WE war schön, hatten Freitag unseren 22. Hochzeitstag und waren dementsprechend im Romantiktaumel ;-D


    Alles Liebe für dich und ich freue mich bald wieder von dir und dem Rest meiner Mädels hier wieder zu lesen. :)_


    Mamadodo


    Was muss ich denn da lesen -oh je oh je :-o :-o


    Ich kann dir nur sagen was ich persönlich in deiner Situation machen würde- ganz klar HE.


    Leider liegen die Probleme nach einer HE oft darin begründet das nicht genug gecoucht wurde. Natürlich ist das nicht immer der Grund aber leider ganz oft.


    Ich denke das bei dir das in Ordnung kommen kann wenn du dir im Voraus im Klaren bist das du nach der HE für die ersten 3 Wochen absolute Sendepause hast. Das bedeutet im Klartext du tust außer Essen,trinken, couchen und kleine Spaziergänge überhaupt nicht's. Dann fängt man an Kleinigkeiten, aber auch nur Kleinigkeiten zu machen.


    Wahrscheinlich brauchst du etwas mehr Zeit damit alles gut verheilen kann.


    Ich würde dir anraten das mit dem FA zu besprechen aber so wie sich das für mich anhört kommst du wohl auf längere Sicht nicht um die HE drumherum.


    Hier gibt's ja viele die Senkungsprobleme hatten. Bis jz hatte es da auch keine Probleme gegeben, dahingehend ist mir nichts bekannt.


    Um Senkungen nach der HE zu vermeiden ist es ja das A und O nicht zu heben. Die ersten 6 Wochen nur bis 1 kg,danach für weitere 5 Monate nur bis 5 kg.


    Wann ein guter Zeitpunkt wäre -hmh,da bin ich etwas überfragt. Würde ich persönlich auch mit dem FA besprechen und das dann so früh wie möglich machen. Ich bin da vielleicht etwas anders gestrickt und möchte solche Dinge immer schnell hinter mich bringen :=o


    Schön das du wieder hier bist :)z :)^ :)= :)_