Liebe sweeny

    Auch mir hat das Lesen dieses Forums sehr geholfen, um mich auf die Zeit nach der HE vorzubereiten, und ich bin sehr dankbar, dass es diesen Faden und Dich gibt! @:)


    Ich habe mich auch ganz brav immer an das Nichtstun gehalten o:) , trotzdem dauert bei mir alles länger. Heute sind 6 Wochen um, und ich habe immer noch Wundfluss und Schmerzen.


    Ich war ja heute wieder beim FA, naja, FÄ, mein Doc geht in den Ruhestand, seine Tochter hat die Praxis übernommen (sie ist aber gerade hoch schwanger... ":/, ob sie dann in der Praxis kurz selbst entbindet und dann weiter arbeitete? Die Vorstellung gefällt mir...hihi ). Also wieder eine "Komplettuntersuchung" mit allem..., dieses Mal auch mit Abklärung einer möglichen Blasenentzündung. Nichts zu finden, alles super (bin natürlich sehr froh!!), ABER: Schmerzen und Wundfluss.


    Mein Arbeitgeber hat sich übrigens doch gegen eine Eingliederung entschieden, er möchte mich "ganz oder garnicht"... :-o


    Gut, dass die FÄ heute dazu nur meinte: "Sie gehen auch erst, wenn Sie ganz gesund sind." :)^


    Therapie: Obwohl die Schmerzen zwar eigentlich auszuhalten sind, sind jetzt doch Schmerzmittel angesagt, damit ich mich nicht verkrampfe (Schonhaltung). Und die FÄ hat mir in Woche 7 Bettruhe verordnet!!! %:| ???


    Soviel mal zum Schonen... Jetzt bin ich bis 15.11. AU, dann sehen wir weiter... :)D

    Liebe Midi und liebe Mamadodo

    Ich drücke Euch die Daumen, ihr schafft das! Ihr seid stärker als Ihr denkt!:)* :)* :)*


    An alle frisch Operierten (die hier vielleicht auch nur mitlesen ;-) ): Hört auf sweeny! :-D Schonen bedeutet auch keine Hausarbeit! Mein Doc hatte schon vor der OP von 6-8 Wochen Krankschreibung gesprochen, und das sicher nicht ohne Grund. :)z

    Liebe Opimseptember

    Panikattacken sind wirklich Mist, kenne mich da leider auch aus, habe ich auch... :°_


    Da kann man aber was machen, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen! Eine gute Therapeutin kann Dir sicher dabei helfen!! :)* :)* :)* Kopf hoch, ich drücke Dir die Daumen, dass es jetzt bergauf geht! :)^

    Mellie


    Wo kommen denn die Schmerzen her ? Wenn dein AG keine Wiedereingliederung möchte dann bleibst halt noch zu Hause, ist auch ok,gell . Du brauchst einfach noch etwas Zeit und ich find's super das du dir auch nimmst :)z :)^

    Liebe sweeny,

    die Schmerzen sind ziehend und stechend im Unterleib. Woher die kommen, konnte mir bisher keiner sagen... ":/


    Aber seit gestern gibt's Diclo, das hilft wirklich und ich kann mich entspannen, keine Schonhaltung mehr. Der Wundfluss lässt auch langsam nach, ich habe schon fast nicht mehr daran geglaubt... ;-)


    Jetzt ruhe ich mich brav weiter aus o:), mach' mir aber schon Gedanken, wie das wird, wenn ich vom Bett direkt vollzeit in die Arbeit soll. :-/

    Mellie

    Zitat

    Aber seit gestern gibt's Diclo, das hilft wirklich und ich kann mich entspannen, keine Schonhaltung mehr

    Das freut mich wirklich sehr :)_ Hab noch etwas Geduld und du wirst sehen das alles wieder in Ordnung kommt. :)z :)^


    Ich hatte meinen WF ca. 5 Wochen und war auch froh als der endlich weg war .

    Zitat

    mach' mir aber schon Gedanken, wie das wird, wenn ich vom Bett direkt vollzeit in die Arbeit soll.

    Kann ich mir vorstellen. Schade das dein AG mit einer Wiedereingliederung nicht einverstanden ist. :-( :(v


    Jetzt bleibst du erstmal noch hier auf der Couch, das andere findet sich dann .

    Juhuuuu an Alle hier,


    Melde mich wiedermal😊


    Danke an alle wo an mich gedacht haben!


    Mir geht es besser,also mal keine blutungen mehr👏🏻Dafür bin ich total schlapp und kaputt.bin mich jetzt am aufpäppeln🙄


    Schön zum wissen das man nicht alleine ist.sweeny wie geht es den Dir heute?


    Ein lieber Gruss vom couch aus,habe gerade ein schläfchen gemacht😊

    Huhu Manu *:)


    Bin sehr erleichtert das es dir besser geht :)z :)_


    Dein Körper hatte jetzt ganz schön was zu verkraften darum bist du auch so kaputt. Schlafen ist da die beste Medizin und ich finde es super das du dem Bedürfnis zu schlafen nachgibst. :)*


    Mir geht's viel besser nir der Husten nervt in der Nacht. Am Tag huste ich kaum aber dafür steh ich nachts senkrecht >:(


    Gestern habe ich mein neues Smartphone bekommen. Jetzt ist das Format hier viel schmaler und damit echt anstrengend zu lesen. Beim Antworten seh ich oben keinen Beitrag mehr, auch nervig. Muss noch etwas üben und mich daran gewöhnen dann wird das schon.

    Liebe Sweeny


    Du bist ein Goldstück und wir können froh


    sein das wir dich haben. Danke für deinen unermüdlichen Einsatz du sprichst mir aus dem Herzen. :)_ :)_ :)= x:)


    Liebe Melli


    Meine Op ist übermorgen vier Wochen her. Ich habe immer noch sehr starkes Ziehen Schmerzen und Wundfluss. Auch keine sichbare Ursache vorhanden. Vl. kann ich dich damit ein ganz klein bißchen trösten.Ich glaub wir müssen immer noch ein wenig Geduld haben. Mich nervt es auch total bin aber immer noch ein braver Sofalieger. Meine Familie lacht sich schon scheckig da ich immer meine "Wanderrunde " um den Wohnzimmertisch drehe und unser Hund mit seinem Lieblingsspielzeug dauernt hinter mir herdackelt. Tja soweit meine "Spaziergänge" momentan mit dem Hund.


    Ich denk an dich :)z :)_


    AN RETTET DIE GEBÄRMUTTER


    ICH WÄRE OHNE DIE OP VERBLUTET! ABER WIR FRAUEN HIER BETREIBEN ES ALS SPORTLICHES HOBBY DIE GEFAHREN EINER ORGANENTNAHME AUF UNS ZU NEHMEN .DEIN BEITRAG IST FRECH UND DIE WORTWAHL ABSOLUT UNANGEBRACHT. :|N %-| TOB DICH WOANDERS AUS!


    Die anderen Mädels grüsse ich alle herzlich und drücke den bald operierten feste die Daumen @:) @:)

    Hallo Tölter


    So ziehen , zwicken und zwacken ist normal. Du dsrfst ja jetzt ein bisschen was machen und dein Körper reagiert da sofort. Gut das du dir noch ganz viel Couchzeit gönnst, das machst du großartig :)z :)^ :)=


    Ich kann dich und Manu so gut verstehen, manchmal wünscht man sich diese Zeit wäre endlich vorbei %-|


    Die geht auch vorbei ! Geduld ist das Zauberwort :)*


    Dein Wuffi muss sich noch etwas gedulden aber über's extra kuscheln freut er sich mit Sicherheit :)z


    Rege dich bitte wegen oben von dir erwähnten Userin auf, das lohnt sich nicht :)_


    Wir alle wissen warum wir hier sind und nur das zählt, gell :-)


    Midi


    Alles in Ordnung bei dir ":/:)*


    Mamadodo


    Bei dir auch alles im grünen Bereich ? :)*


    Optimseptember


    Ich denke an dich :)_ Gerne kannst du mir auch per PN schreiben :)z :)^


    Ich drücke euch alle :)_ passt weiterhin gut auf euch auf

    Liebe Manu

    Prima, dass es Dir wieder besser geht! :)_:)* :)* :)*

    Liebe Tölter

    Ja, da sitzen wir wohl im selben Boot.. :)_ Ich bin auch ganz brav am Couchen und hoffe darauf, dass es die nächste Zeit vorangeht. Wünsche Dir auch alles Gute weiterhin! :)* :)* :)* Unser Wauzi durfte heute immerhin eine kurze Runde raus in die Wintersonne (wir hatten heute Schnee), Spazierengehen ist ja erlaubt... ;-D

    Hallo ihr Lieben

    bin immer noch erkältet, ist aber nicht schlimmer geworden und ich hoffe mal es klappt am Freitag mit der OP. Bekomme ja erst morgen Abend gesagt, wann ich kommen muss.


    Mittlerweile habe ich mich auf den Termin eingestellt und so viel Angst ich vor der OP und dem danach habe, soviel Angst habe ich davor das es verschoben wird. Komisch gell?!?

    Sweeny, ich hoffe dir geht es besser???

    Mellie

    ich hoffe das du jetzt bald wieder ohne Schmerzen bist. Acht Wochen sind eine lange Zeit, aber für so eine große OP wohl nicht ganz ungewöhnlich, was ich jetzt hier so auf den zurückliegenden Seiten gelesen habe. Ich hoffe dann hast du es auch geschafft! :)* Ich würde mich total freuen, wenn du weiterberichtest. Alle Erfahrungen helfen uns Neuen. Deshalb freue ich mich über Berichte von allen, den frisch operierten und den alten Hasen!


    Liebe Grüße an alle Midi @:)

    Hu hu Melli


    Danke für die guten Wünsche..


    Nicht das du denkst unser Hund läuft nur noch um den Tisch ;-) ;-D mein Mann geht raus mit ihm und meine Tochter. Spazierengehen mach ich auch schon was aber nicht mit Hund der ist 14 Monate und eine Dogge. Trotz Hundeschule läst seine Leinenführigkeit manchmal noch zu wünschen übrig. Aber du hast recht kuscheln ist jetzt mein Part :)z


    Sweeny


    Hab mich nur kurz aufgeregt ist es gar nicht wert.


    Bin ich vl.zu sehr ne Mimi und zu vorsichtig? Nach den dreimaligen Blutungen traue ich mich quasi nix.. ich hab so Angst das es nochmal passiert. ??? ":/

    Midi


    Ein bisschen erkältet macht nicht's, das warich damals auch.


    Ich weis das du Angst hast. Die brauchst du nicht zu haben - alles wird gut verlaufen :)z Solltest du danach Schmerzen haben bekommst du sofort was und auch später kannst du selbstverständlich welche nehmen, du musst keine Schmerzen aushalten!

    @ midi

    Ich drück dir alle Daumen, dass sich die Erkältung in den nächsten zwei Tagen verzieht! Wär ja doof, deswegen abzusagen. Trink nur viel heisse Flüssigkeit und Erkältungs.- oder Ingwertee, der tut gut.


    Hab noch ein paar allgemeine Fragen. Wann seid ihr denn das erste Mal wieder Autogefahren, habt eingekauft und leichte Hausarbeit, ( staubsaugen, spülen, wäsche machen) gemacht? Meine provisorische Putzfrau will wissen, wie lange sie kommen muß. Wann habt ihr das alles wieder selbst mit gutem Gewissen gemacht?


    Angeblich kann ich nach 5-6 Tagen aus dem KH heimfahren, allerdings


    habe ich knapp 1Std. Fahrzeit, seht ihr da Probleme? Mir graut schon jetzt vor der hubbeligen Strasse, so wie beim letzten Mal.


    Wünsche allen einen angenehmen Abend!

    Tölter

    Zitat

    14 Monate und eine Dogge

    Da muss sich dein Riesenbaby leider noch etwas länger gedulden bis du mit ihm wieder alleine gehen kannst.

    Zitat

    Bin ich vl.zu sehr ne Mimi und zu vorsichtig

    Ich war auch sehr vorsichtig und wollte da nicht's riskieren. Meine OP lief super in Rekordzeit von 20 min., Tag 2 post OP lag ich schon auf der Couch. Das hat mir an OP aber auch wirklich gereicht :)z