@zuckerschnecke

    Nee, ganz allein biste nicht, komme auch aus dem Pott - aus Hagen. Allerdings war ich bis letztes Jahr noch Hesse - Landkreis Kassel. Is aber beides schön, grins:-)


    Ich war heut auch zwischen zwei Regengüssen nochmal draußen, sieht nicht gut aus für die nächsten Tage.


    Also liebe Grüße an alle,


    Katja*:)

    an collo

    das sind Globolis und heißen Arnika D6. Man nimmt sie 3 mal täglich 5 Stück. Kann man nichts verkehrt machen, man sollte nur keine Milch dazu trinken....Wieso? Weiß ich auch nicht....Es gibt aber noch Globolis Staphisagria D12 auch 3 mal täglich 5 Stück, die sind für die innere Wundheilung und Arnika ist für Blutergüsse und deren Heilungsprozesse. Mir hat es sehr geholfen


    Gruß ranata

    Hallo Hase

    Herzlich willkommen hier im Forum!


    Die letzte Entscheidung liegt bei dir....aber vielleicht können wir dich ein bischen unterstützen und aufklären!


    Immer Fragen wenn du was wissen möchtest ....irgendwer weß bestimmt was!


    Honny....mensch Marburg.....da war ich erst Montag shoppen....letzte KH klamotten gekauft....Wehrda Begro....


    Ich gehr nicht nach Marburg ins Klinikum....sind von uns doch 35 Km weg und mein FA ist in Dillenburg und er operiert auch da....und da ist nätürlichj die Wahl des Krankenhauses keine Frage....Ich gehe da hin wo ich den Arzt kenne!


    Tonks....wetterau ist immer wenn wir ausem Urlaub kommen unser letzter Rastplatz ....dann mal kurz auf´s gas und wir sind zu Hause!


    ranata.....woher aus dem Vogelsberg bist du?


    Ich war da früher oft bei ner Freundin die ist da hin gezogen war bei Alsfeld-Heidelbach.


    Ich glaube die Hessischen FA verdienen im Moment ganz schön gut an unseren GM!


    Na wenn die anderen alle streiken!


    Schönen Abend Euch allen!


    Apropo.....das lied hieß....erbarme....zu spät.....die Hesse komme.....


    Viele Grüße

    gabygarden

    schön mal wieder von dir zu hören!


    Wünsche dir weiterhin alles gute!


    An alle ...wir wohnen hier sehr Zentral.....Frankfurt ca. 1 Stunde Fahrt....Hagen auch ungefähr.....Und vor allem ne wunderschöne Gegend....Hier im Hinterland....


    Viele Grüße


    Linda

    weissaunet

    ja, du hast recht...so heißt das lied.


    ja das ist ja klar. würde auch immer da hin gehen, wo mein arzt ist, es sei denn, es ist irgendwas für einen spezialisten, dann schat man sich schon nach der besten adresse um, egal wie weit der wegh ist.ich wußte vorher ja auch nicht, obs da gut ist. mir war nur wichtig, dass meine frauenärztin da belegbetten hat und mich selbst operiert.*:)@:)


    bist du aus dillenburg oder woher genau?


    aber echt, hier bei den hessen herscht wohl hochkunjunktur in sachen gebärmutter-entfernung.sehr merkwürdig???;-)

    weissaunet

    ne, sagt mir nicht wirklich was.wann gehst du in die klinik? am 23.? hab ich das richtig in erinnerung?

    @ Doris:

    wenn du wieder da bist, melde dich mal.hoffe, es geht dir gut:-)@:);-)


    löwe ist bestimmt schon nervös wegen morgen%-|also morgen fest die daumen drücken.


    werd mich jetzt in mein bett begeben.


    euch allen ne gute nacht, gute träume und den frisch operierten einen erholsamen schlaf und gute besserung.


    gruß, ute

    hoony

    Ja muß Sontag mittag 22.10 in KH kommen und werde montag mittag 23.10 operiert!


    Haste gut in Erinnerung!


    Irgenwer hatte mit mir OP Termin.....wer war das bloß?


    Muß mal sehen ob ich noch was finde!


    Klar drücken wir Loewe morgen ganz fest die Daumen!


    *:)Doris


    Biste wieder da?

    Guten Morgen

    *:)Wenn man hier mal einen Tag niicht schreibt, kommt man nicht mehr nach. Da hier aber ziemlich gute Stimmung herrscht und reichlich Spaßiges erzählt wird, geht es den meisten ja recht gut.:)^ Hier im nördlichsten Zipfel NRWs gibt es zur Ziet auch sehr viel GM-OPs. Ich wundere mich immer wieder. Smile, die sind nur scheints nicht hier im Forum. Obwohl, Babs2105 kommt auch aus meiner Gegend.


    Hooney, dass mit dem dicken Bauch habe ich auch und zwar ohne Bauchschnitt. Wollte jetzt mal meine am besten sitzende bequeme Jeans anziehen. Das geht gar nicht, trotz ca. 3 Kilo weniger. Tut echt weh. Muß außer Haus immer meine Stoffhose mit viel Stretch anziehen und im Haus Jogginghosen. Meine OP war 29.09. Auch der Ausfluß wird immer mehr statt weniger. Aber das sagte schon die FÄ. Wäre normal und würde gegebenfalls auch unangenehm riechen, wovon ich noch verschont geblieben bin bisher.


    So, wie weit sind denn unsere Operierten? Doris hat sich noch gar nicht gemeldet. Ich hoffe, es ist alles o.k. Von Petra gab es schon gleich am ersten Tag unbekannterweise gute Nachricht. Sehr nett vom Schreiber @:) Hooney schreibt hier schon rum, als wäre sie nie weg gewesen:-o:)^ und für Loewe drücken wir jetzt mal kräftig die Daumen. Sie müßte schon bald durch sein.:)*


    Jetzt fängt für weissaunet, der Endspurt an. :)*


    Ich wünsche allen alles Gute.


    lg Bine

    Hi ich lebe noch !!!!!!!

    Hallo,


    geschaft *:) bin wieder da gestern durfte ich nach Haus !!


    Oh je total fertig aber froh es hinter mir zu haben


    Hoony schön das du auch wieder da bist.


    Bericht komt noch bin total müde hab gerade ein bischen gelesen


    Bis dann !!! zzz:)D

    @ Bine63

    Mein FA hat mir gegen den übelriechenden Ausfluß Kamille-Sitzbäder verordnet.


    Ich habe dazu einfach Teebeutel genommen.


    2 Kannen mit je einem Liter und in jede Kanne 6 Teebeutel.


    Dann habe ich lauwarmes Wasser in die Badewanne gelassen, soviel, dass beim reinsetzen der Unterleib bedeckt war. Die 2 Kannen Kamilletee hinterher und fertig war das Sitzbad.


    Das habe ich fast täglich ( 2 Wochen nach der OP) für 5 oder 10 Min. gemacht.


    Ich meine schon, dass das geholfen hat.

    bine63

    ja das ist echt total blöd mit den hosen. hatte heute morgen termin zum fäden ziehen und hab fast ne std. vorm kleiderschrank gestanden und sämtliche hosen anprobiert:-oman kommt sich echt vor wie im 5. monat schwanger.


    meine FA meinte, das könne noch bis zu nem jahr dauern, bis der bauch wieder so ist wie vorher. au mann-das tut echt weh!!!Hätten sie doch bei der op etwas straffen können.grins;-D


    mit ausfluß hab ich null problem, nehm an, da ich ja vom bauch her operiert wurde und nicht von unten.dafür ist mein bauch erst mal rund um die narbe völlig taub und das streckt sich nach oben bis zum bauchnabel.komisches gefühl, sag ich euch...:-/sei aber auch normal, da der bauch von inen so weit aufgemacht war.is also doch ne ganz schön große geschichte gewesen bei mir, deshalb besser doppelt schonen!!!war jetzt ab 7 auf und ab 8.30 unterwegs.jetzt reichts aber auch.heut abend will ich noch zu uns in die praxis, mal für n stündchen,da ist "nacht der kunst" und wir stellen bilder aus.naja, mal schaun, wie mir das bekommt.n gläschen sekt ist auf alle fälle drin;-D

    @ doris:mensch,

    doris...haben dich schon vermisst und uns sorgen gemacht. ich bin schon am dienstag heim gekommen, naja, war auch ziemlich früh...hoffe, es geht dir soweit gut.schon dich bloß, ich hab mich nämlich auch gleich den 1. oder 2. tag zu hause übernommen.und du merkst das erst, wenn du dann zur ruhe kommst. also,gaaanz langsam.


    beste genesungswünsche, ute@:):)**:)

    hallihallo

    weissaunet


    ich komme aus Lauterbach, und war im Eichhof Krankenhaus. Gehst Du nach Alsfeld ins KH?


    Ich wünsche Dir alles Gute....


    bine 63


    ich habe heute meine weiteste Jeans mit dem meisten Stretchanteil an, die habe ich beim Sitzen offen. Obwohl wir von unten operiert sind, ist unser Bauch immer noch so dick, komisch. Auch sind diese sogenannten Hüfthosen nix, die sitzen irgendwie genau da, wo es richtig drückt. Es tut nicht weh, aber es ist komisch. Und der Ausfluß wird auch immer mehr bei mir. Wann hört der denn auf???


    Als ich heute morgen aufgestanden bin, hatte ich Kreuzschmerzen, ich glaube, dass kommt daher, dass wir nichts machen dürfen, nicht mal ein kleines bißchen Muskeltraining. Ich vermisse das. Ich bin zwar keine Sportskanone, aber so ein kleines bißchen Radfahren, Joggen oder Walken wäre schon gut. Aber nach einer kleinen Runde (Sportplatzgröße) Gassi gehen mit meinem Hund, bin ich schon fix und fertig.... Montag muß ich zum FA, ob der mir die AU nochmal verlängert, weil ich ab nächste Woche Mittwoch wieder arbeiten muß....


    Gruß


    ranata

    Geschafft

    Hallo an alle,


    habe in den letzten Wochen hier viel gelesen! Musste mir die Gebärmutter entfernen lassen und bin doch so ein schmerzempfindliches Weichei.


    Die Informationen hier haben mir sehr geholfen, weil ich mir doch immer das Schlimmste ausmale:-)


    Es war aber sogar viel besser als ich dachte. Wurde letzte Woche Mittwoch operiert (vaginal) und konnte Sonntag schon wieder raus.


    Hatte nur am ersten Tag nach der OP Schmerzen und durfte auch ganz schnell wieder rumlaufen. Musste nur leider drei Tage den blöden Blasenkatheder mit mir rumschleppen, weil wegen der GB-Senkung auch noch meine Blase "geliftet" wurde. Hatte aber son schönes buntes Täschken dafür mit.


    Bin ja Raucherin, da muss man so manche Strecke für laufen:-)


    Dritte Nacht hatt ich keine Lust dazu und war heimlich auf dem Flurbalkon. Ist dann leider die Tür hinter mir zugefallen. War nicht so toll, mit kurzem Nachthemd ne viertel Stunde um sein Leben zu klopfen:-)


    Hier zu Hause gehts mir auch recht gut. Bin allein erziehend und mit Hund. Klappt aber alles. Kann sogar schon wieder gut Fahrrad fahren. Geht dann halt schneller mit Hund und es tut gar nichts weh. Kann ich kaum glauben und wunder mich jeden Tag drüber:-)


    Nur das mit dem "nicht mehr als drei Kilo tragen", da ist schon was dran. Fühlt sich dann doch komisch da unten an und man ist ganz schnell schlapp. Hab ich auch nur einmal versucht.


    Ansonsten faulenze ich im Moment ziemlich viel. Hab schon drei dicke Bücher durch. Herrlich!


    Ab wann kann man eigentlich den Beckenboden trainieren? Ich dachte das wäre so wichtig und im KH sagte man nur, die ersten Wochen noch nicht. Und wo find ich Übungen für den Anfang, außer das übliche "zusammenziehen".


    Liebe Grüße


    und danke sagt Anke

    Doris

    *:)@:)Hallo Doris. Wie schön das du auch wieder da bist. Nun laß dir Zeit und ruh dich erst mal aus,ehe du schreibst, wie es dir ergangen ist. Hauptsache wir wissen, dass du wieder zu Hause bist.


    Wie lange dieser Ausfluß anhält wieß ich auch nicht. Ist wohl wie mit dem dicken Bauch bei jedem unterschiedlich. Und scheinbar sind, was den Ausfluß angeht die "Bauchschnitte" sogar im Vorteil. Na ja dafür haben sie andere Nachteile. Gleicht sich wohl aus. Aber wir wollen nicht klagen. Was ist der Ausfluß -- selbst wenn er im Moment eher mehr statt weniger wird-- gegen diese schrecklichen Blutungen, wo man sich nicht aus dem Haus traute. Schon vergessen

    Nein, doch wohl nicht. Also freuen wir uns über die Vorteile.:)^


    Weissaunet, Collo, Finally -- bald freut ihr euch auch und diskutiert über Ausfluß, dicken Bauch o.ä.! Ist doch ein schöner Gedanke oder?


    Ich bin übrigens eben 1,5 km Spazieren gegangen(mein längster Spaziergang bisher) und bin vormittags so etwa 2 Stunden in der Wohnung rumgelaufen um dies nd das zu machen (Kleinigkeiten). Ging heute ganz gut ohne nennenswerte Schmerzen, nur groggy. Heute ist meine OP auch 3 Wochen her.


    Alle Guten Wünsche an euch alle


    Bine

    Gluecks-keks

    *:)Hallo und herzlich Willkommen hier. Schön, dass es dir so schnell so gut geht. Aber du bist letzten Mittwoch operiert, Sonntags nach Hause und fährst schon wieder Rad


    Radfahren gehört doch neben Tragen zu den verbotenen Sachen. Hoffentlich mußt du das nicht nachher bereuen, zumal wenn du eh schon mit der Blase zu tun hattest. Du solltest unbedingt vorsichtiger sein und dich mehr schonen. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und alles Gute.


    Bine

    Hallo zusammen

    ja Biene bald diskutieren wir mit über Bäuche, Ausfluss u.ä. ;-D


    Dir scheint es ja richtig gut zu gehen @:)


    weissaunet, collo alles klar bei euch? Bei mir läuft gerade die Waschmaschine - der obligatorische Bademantel ist drin. Zwei Trainingsanzüge sind auch schon frisch gewaschen und liegen bereit... ebenso Socken, Schlüpper und so ;-D


    Ich hab weiter vorne schon mal die Frage nach Binden und Slipeinlagen mitnehmen ins KH gestellt. Habt ihr wohl alle überlesen ;-D


    Also ihr lieben GM-losen....... macht es Sinn da was von mit zunehmen?


    Doris schön das du wieder da bist. @:)@:)


    Glückskeks - herzlichen -Willkommen hier.


    an alle anderen ganz lieb winke winke

    hallo an alle

    weissaunet, ich danke Dir für die Begrüßung, aus Bine´s Liste sehe ich, daß Du bald dran bist, wünsche Dir viel Kraft.


    cany, das mit der Arnika- Frage war ich, vielen Dank für die Info, werde ich auch nehmen, es hatten ja wohl alle gute Erfahrungen damit. Kannst du mir noch einmal helfen bei der Zahl die nach dem Arnika kommt (6, 12 usw.), auch wenn ich mich blöd dranstelle, was hat das zu bedeuten???.


    Kira Kayser, deine Aussage mit dem Krebs, war zwar grass, aber da fällt mir doch gerade wieder ein, warum ich mir die GM überhaupt entfernen lassen will......:-/:-/


    Bine 63, hoffe dir geht es heute wieder besser, wenn nicht, fühl dich :°_, es wird schon.......

    @ :)Tonks@:),

    sende dir ein dickes HALLO. Lese du hattest eine laparoskopische OP, bitte schreib mir alles, was dir dazu einfällt, so wird´s bei mir (09.11.) wahrscheinlich auch gemacht.


    Muß alles darüber wissen (aus Gründen von Zitter und Bibber...)


    Collo und Glückskeks, habe eure Namen bisher noch nicht gelesen. SORRY. Freu´mich aber von euch zu hören*:)


    Schönen Abend noch.....


    Hexe68