Liebe midi,


    Bei mir war am angfang eher schwach,es kam schwallartig raus.hatt sich dan wieder beruhigt für einen Tag bevor es dan wieder angefangen hatt.an diesem Sonntag wurde es dan immer stärker es waren dan auch fetzen mitdabei und die abstände immer kürzer,bis ich dan fast nicht mehr von der Toilette weg kam.dan gingen wir ins KH.


    Es war immer frisches Blut.


    Ja melde dich beim KH und frage nach!

    @ :) @:)

    Hallo,


    Im KH hat man mir gesagt das wohl das Hämatom abblutet und wenn kein frisches Blut kommt oder es nicht stärker wird kann ich morgen zum Frauenarzt. Sonst melden. Jetzt bin ich ruhiger.


    Vielen Dank euch!


    Ihr seid wirklich Gold wert! Bin so froh das es so ein Forum gibt. Dieser Austausch mit Frauen die meine Probleme genau kennen und so hilfsbereit sind ist durch nichts zu toppen!


    LG

    Hallo Midi.....


    Ich bin die Pinke Perle. ...


    Im Juni 2016 hab ich meine GM raus bekommen. ....


    Ich hatte 14 Tage später schwallartige Blutungen.


    Meine Tochter hat mich nachts ins KH gebracht..


    Bei mir ist das Hämatom abgeblutet....


    Ich musste 7 Wochen liegen...


    Hat sich ausgezahlt. ...


    Das Hämatom hat sich so abgebaut....


    Insgesamt war ich 9 Wochen krankgeschrieben. ..


    Hätte keinen Tag eher zur Arbeit gekonnt. ..


    Heute geht es mir super gut und das Ganze war die beste Entscheidung meines Lebens. ...


    Ich bin mega tiefenenspannt o:) o:) o:)


    Allen ein schönen Sonntag...


    Und gute Besserung *:)

    Hallo Pinke Perle,


    was hat man im KH gemacht? Und wenn es doch abgeblutet ist warum musstest du dann noch sieben Wochen liegen? Das hört sich alles ganz schlimm für mich an. Ich bin mal gespannt was mir am Montag meine Frauenärztin sagt.


    Danke liebe Pinke Perle das du dich gemeldet hast. Ich freue mich das es dir jetzt so gut geht!


    LG

    Hi Midi


    Das Hämatom war sehr groß. ...


    Im KH hat man vaginal und per Ultraschall untersucht...


    Da die Naht am Scheidenende noch nicht ganz verheilt war ist das Hämatom darüber abgeflossen...


    Zum Glück....


    Es war aber nur ein Teil davon....


    Wenn die Öffnung nicht dagewesen wäre .....


    Dann wäre es in den Bauchraum gelaufen und hätte evtl.zu einer Entzündung führen können..


    Es stand nochmal die Frage im Raum...Nach OP


    Da die Blutung zum stoppen kam durfte ich nach Hause....


    Das KH war auch überbelegt...


    Ich bin Montags zu meiner super netten Gyn....


    HB Wert wurde gemessen und wieder Ultraschall gemacht....


    Sie hat in meinem Beisein mit dem KH telefoniert......


    Bekam sofort den kompletten OP Bericht und die Hystologie.....


    Beim Ultraschall war immernoch ein gr Teil des Hämatom zu sehen....


    Sie hat mir strenge Bettruhe verordnet.....


    Und ich musste 2x die Woche zur Kontrolle...


    HB Wert und Ultraschall....


    Es hat die ganzen Wochen gedauert bis es sich abgebaut hatte.


    Blutungen waren nicht mehr aufgetreten. ..


    Ich wünsche dir alles gute...


    Denke positiv. ......


    *:)


    Hi Sweeny *:)


    Für alle mal ne Runde


    :p> :)D 8-)

    Hallo, ihr Lieben!


    Mächtig was los hier!! Midi, du Arme- gut, dass du im Krankenhaus angerufen hast!


    Morgen viel Glück bei der FA!


    Super, dass sich immer auch alte Häsinnen hier melden- danke Pinke Perle, Mamadodo, Relle und natürlich auch Dir, liebe Sweeny!


    Mara- wie geht es dir inzwischen??


    Ganz liebe Grüße an euch alle!!


    P. S. Morgen muss ich wieder ins Krankenhaus wegen der gebrochenen Hand. Hoffentlich muss nicht doch noch operiert werden. Erst 1/3 der Zeit rum- oje! Dabei sollte ich doch Geduld gelernt haben.

    Couchlady


    Ich drücke dir für morgen die Daumen! :)_


    Für mich beginnt morgen die Wiedereingliederung. Also mein erster Arbeitstag nach 16,5 Wochen. :-X Bißchen mulmig ist mir schon, ich muss erst mal zu den Chefs, Lagebesprechung... ":/ Fühlt sich an, wie ein neuer Job, inzwischen sind viele neue Mitarbeiter da, der Ablauf wurde verändert... Bin schon gespannt, wie es mir damit geht, und was mein Körper dazu sagt. %:| ???

    Hallo,am Miiwich ist meine Op 9 Wochen her,ich bin noch krank geschrieben ,heute haben wir einen Tagesausflug gemacht,Berlin,viel gelaufen usw.nun habe ich bemerkt das ich ganz leichtes Bluten habe,wirklich fast nicht zu sehen,ganz leicht rosa .Habe ich mich evtl übernommen?keine Schmerzen nur ein leichtes Ziehen.Beunruhigt mich etwas.

    Relle


    Das war wohl etwas zuviel des Guten. Gönne dir noch Auszeit, dein Körper braucht das. Deine OP ist zwar schon 9 Wochen her aber eben auch erst. Du weist ja das die vollständige Heilung ein Jahr geht - also immer schön ruhig, Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut ;-)


    Mellie


    Alles Gute für dich :)_ Pass gut auf dich auf :)z Bin gespannt was du berichtest wie's dir ergangen ist.

    Mellie, ganz viel Glück heute!! Ich kann dich total gut verstehen wie du dich fühlst!! Hier mal ein paar :)* :)* :)* :)* für dich!!


    Relle- Pass auf dich auf!


    An alle: startet gut in die Woche!! Passt auf euch auf!

    Guten Morgen,


    Mellie ich drücke dir die Daumen für deinen ersten Tag! Bin gespannt was du berichtest. :)*


    Couchlady alles Gute dir und deiner Hand! :)*


    Relle geht es wieder? Danke für deinen Bericht, da sieht man wieder wie lange man damit zu kämpfen hat. ":/


    Ich habe heute Mittag meinen Arzttermin und schon Bammel vor der Untersuchung und vor dem was dabei rauskommt. Hab immer noch diese komische rot/braune Blutung und Schmerzen hauptsächlich am Scheidenstumpf (denke da kommt es her) ein Stechen,brennen und Ziehen in wechselnder Intensität. Und am Ende beim Pipimachen {:( ???


    Allen Couchenden gute Besserung, und allen einen guten Tag LG @:)