An alle Motorradfahrerinnen unter uns

    Meine BMW steht auch seit Monaten zu Hause und wartet drauf wieder bewegt zu werden. Auch ich werde mich nächste Woche mal wieder drauf drauhen, hab schon überlegt, ob ich erst mal Kurzstrecke bei meinem Mann mitfahre, damit ich testen kann, ob das geholpere mir was ausmacht, nicht das wohmöglich Schmerzen kommen und ich nicht mehr weiterkann ...Aber Da es diese Woche wieder immer besser ging, denk ich, das es ohne Probleme gehen wird. Die Anderen aus meiner Clique sind am verlängerten Wochenende weggefahren, da wären wir eigentlich auch mit dabei gewesen, aber man kann halt nicht alles, das holen wir nach, wenns besser geht.


    isibe schön, das Du´s hinter dir hast, schon dich gut, das es auch so schnell mit deiner Genesung weitergeht!


    An alle anderen noch schöne Grüße und ein sonniges Wochenende, laßt Euch dir Sonne auf den wehen Bauch scheinen, das tut auch ganz gut ...


    Tanja

    Neelefee

    Ist eine gute Idee die erste Tour mit deinem Mann zu fahren.


    Die Strassen sind nach dem langen Winter ganz schön löchrig ,


    da musst du eh schauen welche Strecke du unbeschadet fahren kannst.Habe diese Saison schon etliche Strassen nur im Slalom fahren können.


    Ich wünsche dir viel Spass!!:)^


    LG


    Iris

    @Neelefee

    Viel Spass beim fahren. Mir macht es überhaupt nichts aus, und das OK hatte ich ja auch von meiner Ärztin. ;-D;-D;-D


    @Alle Ich werde mich jetzt auch offiziell verabschieden, sicherlich lese ich von Zeit zu Zeit noch mal rein, aber mich hat mein altes Leben wieder so fest im Griff, da bleibt vieles auf der Strecke.:-/:-/:-/:-/


    Ich bin zwar erst nach meiner OP hier fündig geworden, aber trotzdem hat auch mir dieses forum sehr geholfen.


    Für alle, die es noch vor sich habe

    " Kopf hoch, das schafft ihr!"

    also alles Liebe Mandy@:) *:) @:) *:)

    Krümmel46

    ....habe auch geantwortet.


    An Alle:


    Wünsche allen einen schönen sonnigen Sonntag. Bei uns war es heute nicht so schön. Aber morgen soll es besser werden.


    Mir gehts übrigens z. Zt. sehr gut. (Op 11.5.06). Es geht wohl bergauf. Viele Grüße, ich kann mal wieder nicht schlafen.


    LG Doreen

    Hi Ihr Lieben,

    ich habe jetzt meinen OP-Termin. Er wird irgendwann in der 2. Juli-Woche sein. 6 Wochen nach meiner Rekonisation. Ich habe schon echt Schiß und hoffe, von ganzen Herzen, dass der Krebs mei mir noch nicht getreut hat und die Lymphknoten alle frei sind.


    Morgen wird dann unter Vollnarkose eine Blasen- und Endarmspiegelung gemacht. Die wollten das ursprünglich ohne machen. Da hätte ich mich aber gewehrt, mit stehen noch genug Qualen bevor.


    Wenn ich mehr weiß, melde ich mich auf jeden Fall wieder.


    Ich wünsche auf jeden Fall allen Mädels ein schmerzfreies und schönes Restwochenende.


    LG


    Tine

    Tine

    Für morgen wünsche ich dir alles Gute.


    Ohne Narkose hätte ich die Untersuchung auch nicht machen lassen ,du hast vollkommen recht.


    Man muss sich nicht noch unnötig quälen lassen.


    Drücke dir ganz fest meine Daumen!!:)*:)*:)*:)*


    Alles Liebe


    Iris


    Mandy


    Schade das du dich auch verabschiedest.


    Danke für deine Beiträge,


    machs gut!!@:)@:)


    LG


    Iris

    Gebärmutter Entfernung

    Hallo einen schönen Sonntagmorgen. Leider bin ich erst heute auf dieses Forum gekommen. Es ist eine wunderbare Sache. Zu meiner Person: Wir wurde nach einer Bauchspiegelung am 31.5. 06 meine Gebärmutter entfernt. An alle die ein wenig Angst haben kann ich nur sagen "alles halb zu schlimm". Die Narkose und die ( meine 1. )O.P. habe ich super überstanden. Keine Schmerzen, ( in der 1. Nacht nach der O.P. Schmerzmittel danach nicht mehr) keine starken Nachblutungen. Konnte am nächste Tag wieder aufstehen.


    (Eine Nacht Katheder/ 2 Tage Schlauch für Wundwasser). Das einzige was mir zu schafffen macht dass ich immer nach 2,5 Wochen noch häufg müde bin und einfach noch nicht so belastbar wie vorher. Nicht schwer heben und .....


    Hat jemand Erfahrung wie das mit Ausfluss nach dem Eingriff aussieht, da mache ich mir noch ein wenig Gedanken. Er lässt nicht nach. ???


    Ansonsten fühle ich mich pudelwohl !!!!!!!!!! ( Das Wetter spielt mit da kann man sich gut erholen.

    Mandy, du wirst mir fehlen, :°(

    aber ich wünsche dir natürlich trotzdem alles Liebe und Gute!


    Liebe Tine, dir ganz viel Kraft und Mut für Morgen und überhaupt.


    Ich werde an dich denken.


    Sonnenblume, wir hatten unsere OP fast gemeinsam, ich hatte am 1.6..


    Halb so schlimm ist es wirklich, obwohl ich mich nach 2 Wanderungen gestern und vorgestern doch wieder recht mies fühle und brennende Schmerzen links habe.


    Ich denke, unterschätzen sollte man die OP auch nicht.


    Ja, und müde bin ich auch noch und bekomme nicht wirklich viel auf die Reihe.


    Wegen dem Ausfluss kann ich dir nichts sagen, ich hatte nie welchen, wahrscheinlich hattest du die OP vaginal? (mit Wundschlauch *grübel*)

    Hallo Maxi,


    hast Recht meine (recht große und schwere) GB wurde vaginal entfernt. Es stimmt man sollte die O.P. nicht unterschätzen. Ich wollte nur denjenigen die Angst nehmen die diese noch vor sich haben, dass die OP. bzw. Narkose, Schmerzen nach der OP.usw. nicht schlimm sind. Eine Wanderung würde ich mir noch gar nicht zutrauen. Bei Belastung längerem Spaziergang habe ich auch (selbstverständlich) Beschwerden. Na das mit dem Müde sein werden wir auch hinbekommen ist nur für ein selbst schwer wenn man immer auf Volltouren lief und auf einmal geht es nicht mehr .....und man braucht immer Hilfe z.B. beim Einkaufen usw.


    Aber dann lassen wir uns eben mal bedienen. Einen schönen ruhigen Sonntag


    :)*:)*Sabrina

    An Alle

    Schade das ich Euch erst heute nach meiner OP entdeckt habe. Freitags Einweisung, Dienstags KH, da blieb nicht viel Zeit mich vorher noch schlau zu machen. Bekomme hier wirklich viele Infos. Erst auch einmal zu wissen wieviele Frauen davon betroffen sind. Und ich lese häufig, wichtig ich die Ruhe und Erholung nachher. Bin erst 3 Wochen krankgeschrieben, und merke da ich auch noch nicht in der Lage wäre den ganzen Tag zu arbeiten. Muss Di. wieder zur FÄ. An Tine "Kopf hoch".


    Sabrina;-D