Huhu Mädels *:)


    Ich hatte auch lange Zeit Bauch getragen und eben in der Zeit Jogginghosen an - immer. Mein Umfeld wusste ja von der HE und darum war das auch nie ein Thema. Bei der Arbeit war ich ja alleine und darum völlig egal in was ich da aufgekreuzt bin. ;-D


    Gibt ja auch schöne Hosen mit Gummizug, wäre geschickt für diejenigen die z. B. im Büro arbeiten oder im Verkauf.


    Der Bauch verschwindet wieder - also keine Sorgen machen. :)* Zeigt halt eben das ihr nen großen Eingriff hattet und auch das brauch eben alles seine Zeit. :)z


    Jeri


    Vaginal werden keine Fäden gezogen. Da wird Material genommen das sich selber auflöst. Manchmal beim FA kann es vorkommen das da ein Faden zum vorschein kommt. Der hatte sich dann aber schon gelöst und der FA nimmt den dann einfach raus. Ist ja gut dann ist der dann schon mal weg. :)z :)^


    Die Fäden lösen sich auch nicht alle auf einmal sondern nach und nach was ja auch Sinn macht. Mein erster war nach einer Woche, der 2. Kurz darauf. Dann so ungefähr nach Woche 6 und der letzte nach Woche 8.


    Der letzte hatte immer innerlich gekitzelt und da war ich dann wirklich froh als der endlich verschwunden war.


    Auch der " Druck " war dann weg und das war dann doch sehr angenehm. :)=


    Bei mir sind die Fäden mit leichten Blutungen abgegangen. Beim ersten mal war ich schon sehr erschrocken.


    Auch noch einige Zeit nach der HE , wenn ich auf dem stillen Örtchen war dachte ich das ich jz meine Tage bestimmt habe. War ja oft so das ich das da festgestellt habe. Auch stand ich öfters beim Einkaufen bei den Binden und Co. sehr zur Erheiterung meines Mannes.


    Der Mensch ist eben ein Gewohnheitstier. :=o


    Wünsche dir und euch allen Mädels hier einen schönen Samstag. :)_


    Mich hat heute Nacht die Darmgrippe ereilt. :-p. Geht jetzt aber schon viel besser und ich hoffe die hat sich Morgen wieder ins Nirvana verabschiedet. :)z

    Hallo zusammen


    Ich komme auch aus Süddeutschland. Das mit dem Enddarmzentrum würde mich auch interessieren.


    Habe eigentlich seit meinen Schwangerschaften Probleme mit dem Darm. Kann manchmal 5 Tage nicht auf Toilette,


    habe natürlich auch schon vieles probiert, aber helfen tut es eigentlich nicht.


    Wäre jetzt erst mal froh, wenn sich dass mit meiner Blase endlich mal beruhigen würde. Irgendwie helfen mir die Medikamente für die Blase nicht, im Gegenteil ich bekomme Verstopfung, und die kann ich gar nicht gebrauchen.


    Habe mir jetzt mal die Globuli besorgt, die Mamadodo auch genommen hat, hoffe die helfen mir.


    Zum Thema Sport


    ich fahre Fahrrad und zuhause habe ich einen Crosstrainer, oder bei schönem Wetter gehe ich Walken. Mit Joggen habe ich es nicht so, da gibt es ja auch unterschiedliche Meinungen.


    Wünsche allen einen schönen Tag


    Sonny

    Midi, sweeny, danke für die Information zum Thema Fäden ... hab heute früh ordentlich Bauchschmerzen, aber vielleicht wird's besser, wenn ich aufstehe und mich bewege. Mal ausprobieren ... Morgen muss das weg sein, denn morgen muss ich ziemlich lange im Auto sitzen.


    Gute Besserung weiterhin an alle!!


    (Oh nein, Sweeny, auch das noch!! :-( )

    Habe immer noch Probleme mit meiner Blase.


    Ansonsten geht es mir gut.


    Aber es gibt schon manchmal Tage, wo man denkt ich mag jetzt nicht mehr.


    Jeri was macht dein Ausfluss. Ist der immer noch da?


    Irgendwann muss der ja auch mal ein Ende haben .


    Es kann ja nur besser werden.

    Guten Abend ihr Lieben ,


    ich probiere die Wiedereingliederung. Ich werde berichten wie es gelingt. Bin noch ganz am Anfang.


    Hallo Jeri, was heißt mittelgut genau?


    Hallo Sonny, machst du denn BBG? Und tut sich da nix? Hast du professionelle Anleitung?


    Alle anderen: Wie geht es euch?


    LG auch den alten 🐰


    Midi

    Sonny, wie blöd.


    Muss doch irgendwann besser werden ...


    :°_:)_


    Ich drück dir ganz fest die Daumen!! :)* :)* :)*


    Der Ausfluss ist mal mehr, mal weniger.


    Nicht so wahnsinnig viel, aber genug, um mich zu stören. Bauchschmerzen sind auch noch nicht weg.


    Ich ertrage im Sitzen meine Jeanshosen nicht (Reißverschluss auf - zu - auf - zu ...), es sind oft sogar die Unterhosen lästig, aber ohne die geht's nun wirklich nicht. :|N


    Wenn das nicht bald aufhört, muss ich mir wohl Umstandsmode kaufen. >:(

    Hallo an alle!


    Hab mal ne Frage an die Frauen, die noch Zyklus haben. Was habt ihr für ein Gefühl rund um die Eisprungzeit bzw. Periodenzeit? Bei mir ist es immer wie "schwammig", ein Gefühl, als ob die Scheidenwände ganz weich sind, innen alles instabil ist. An den anderen Tagen geht es mir gut, ein Gefühl der "Gespanntheit", so dass ich Luftsprünge machen könnte (was ich natürlich nicht mache). Das hatte ich allerdings zu Zeiten der GM auch immer. Unangenehm und am liebsten würde ich dann liegen. Sonst ist soweit alles schick.


    Hoffe, eure Beschwerden bessern sich bald auch mal, damit das Leben wieder lebenswert wird! LG

    Mamadodo, dieses matschige, schwammige Gefühl habe ich immer wieder... Ist nicht schmerzhaft, aber irgendwie eklig. Weiß nicht, ob es mit dem Zyklus zu tun hat. Sollte man mal aufschreiben? Brustspannen hatte ich schon öfter ganz ordentlich.


    Wie geht's dir denn sonst! :-)

    Hallo Midi


    Ja ich mache BBG war auch schon bei einer Therapeutin, doch ich musste wieder aufhören, denn bei mir ist es nach wie vor immer noch so, sobald ich BBG mache meine Blase noch mehr Probleme macht. Meine Therapeutin meinte, es könne auch sein dass mein Beckenboden verkrampft sein kann, und daher die Probleme kommen. Ich mache weiterhin meine Übungen ', aber nicht mehr so intensiv. Auch mache ich Entspannungsübungen.


    Habe ja in 2 Wochen wieder Termin im BBZ, muss dann mal schauen was die sagen.


    Wünsche dir alles Gute bei deiner Wiedereingliederung


    Hallo Jeri


    Ich glaube es dir dass der Ausfluss stört. Geht ja auch schon ziemlich lange bei dir.


    Was sagt denn dein Arzt dazu, wenn du so lange Schmerzen und Ausfluss hast. Ist das schon noch normal?


    Hoffe für dich dass es jetzt endlich mal gut wird, denn man will ja auch mal wieder normale Hosen anziehen, ohne dass alles zwickt.


    Wünsche dir gute Besserung


    Hallo Mamadodo


    Das gleiche Gefühl habe ich auch immer.


    Bin schon manchmal mit zusammengepressten Beinen gelaufen, weil ich dachte mir fliegt gleich was raus.


    Als ich im BBZ war, habe ich dies angesprochen, denn ich hatte immer das Gefühl alles ist instabil und wackelt hin und her da unten. Ich sagte ihm auch dass es aber nicht immer so ist, nur an manchen Tagen.


    Der Arzt sagte mir, es käme daher, um die Zeit wenn man seine Periode bekommt , dass das Gewebe viel weicher ist. Nur da ich ja keine mehr habe, konnte ich es nie zuordnen, warum es an manchen Tagen so ist, und an den anderen nicht. Habe es dann mal beobachtet, und es ist wirklich so. War dann auch beruhigt.


    LG Sonny

    Midi, mittelgut, Naja ... weil es einfach nicht ok ist, aber im Vergleich zu vielen von euch ist es bei mir ja doch relativ gut. Mein Frauenarzt meint, es ist ok, er findet den Ausfluss nicht übermäßig. Ist ja nicht immer gleich stark. Ich hoffe, dass das nachlässt, wenn der letzte Faden weg ist. Und eine Zyste hat sich ja auch gebildet. Hoffe, die ist zum nächsten Termin verschwunden.

    Sonny,


    so wirds wohl sein, ich hab jetzt gerade Eisprungzeit. Keine Schmerzen, nur das weiche lapprige Gefühl. Und ordentlich Brustziehen dazu. Eigentlich ist alles so wie vorher, nur dass die Blutung jetzt fehlt. Und ich keine Angst mehr haben muss, die GM fällt gleich raus.....


    LG und guten8!