*]@;

    Hallo Iris!

    Ich wünsche dir gute Besserung! @:) Ehrlich gesagt, ich hatte mich schon ein wenig gewundert, als du von den Spaziergängen berichtet hattest... ist doch noch keine zwei Wochen her deine OP!


    Also ab jetzt bitte mehr schonen, auch wenn es schwer fällt.


    Ganz liebe Genesungswünsche :)*:)*:)*

    Sanke

    Danke dir!!:)*:)*


    Am Montag bin ich wirklich nur etwas spazieren gewesen.


    Ich hätte nicht gedacht das mich das gleich so umhaut.


    Maxi hatte etwas von Wanderungen erzählt und das sie danach Probleme bekommen hat (2,5 Wochen nach der OP).


    Deswegen habe ich mir auch nichts dabei gedacht mich etwas zu bewegen.


    Aus Fehlern lernt man und ich bin sehr lernfähig.


    So schluss mit dem gejammere heute gehts mir schon wieder viel besser und ich werde dafür sorgen das es auch so bleibt!!:-)


    Gehe noch etwas auf die Couch:)D


    Schaue später nochmal rein!


    LG Iris


    @Tine


    Wie geht es dir

    Wanderungen

    Liebe Sanke, liebe Iris,


    ja, ich bin die Wanderfee - ich will doch so gern ein bissel fit-er werden. Ich gehe immer noch abends gemütlich meine Runde (ich schätze, das sind nicht mehr als 2 Km). - verloren habe ich natürlich kein Gramm.


    Aber mir geht es auch nicht so besonders und ich hoffe, ich habe Dich, liebe Iris, nicht verleitet!


    Also bei mir (OP-Termin 1.6.) ist es aktuell unangenehmer als noch vor einer Woche.


    Ich habe das Gefühl, das Taubheitsgefühl vergeht und dadurch spürt man vielleicht die (inneren) Schmerzen deutlicher.(?) Manche Bewegungen gehen auch viel leichter, aber an den schwülen Tagen, ging es mir richtig mies.


    Ich staune, wie schnell die Zeit vergeht und bin unzufrieden, was frau so mit 4 Wochen Freizeit anfängt.


    Aber mir ist schon klar, dass ich vom Arzt nicht krankgeschrieben wurde, um mal die letzten Umzugskisten auszuräumen und die Bekleidung der Kinder nach zu groß und zu klein,...


    Seid alle lieb gegrüßt,


    Eure

    Hallo Maxi

    Nein du hast mich nicht verleitet.


    Nachdem du geschrieben hattest das es dir nach deiner Wanderung nicht gut geht


    bin ich extra nur eine Kurzstrecke gemütlich gegangen.


    War aber doch schon zuviel gewesen.


    Ich war heute morgen beim Gyn und er sagte mir das die Mutterbänder dieses fiese ziehen verurachen würden da diese stamm gezogen worden sind.


    Ansonsten hätte ich sehr gutes Heilfleisch und alles sei in Ordnung.


    Mit BBG kann ich in 2 Wochen anfangen (4 Wochen nach OP).


    Maxi das hört sich gar nicht so gut an ,


    warst du nochmal bei deinem Arzt um gucken zu lassen ob alles in Ordnung ist?


    Oder hast du dir doch zuviel zugemutet?;-)


    LG


    Iris

    Hi Ihr Lieben *:),

    ja mir geht es einigermaßen. Die Blasen- und Endarmspiegelung waren zum Glück in Ordnung. Aber es kostet echt Nerven. Am 19.07.06 werden ich stationär in der Uniklinik aufgenommen, am 20.07.06 ist dann meine "Wertheim-OP".


    Ich melde mich später noch mal, habe gerade leider keine Zeit mehr.


    Gute Besserung an alle und herzliche Grüße aus dem Norden


    sendet Euch


    Tine

    Hallo Ihr Lieben,

    ich melde mich auch mal wieder. Nach dem Termin bei meiner FÄ bin ich auch wieder beruhigt. Wie ihr mir auch schon mitgeteilt habt ist das mit dem Ausfluss nach 3 Wochen (OP Termn 31.5.) alles im grünen Bereich. So langsam gewöhne ich mich auch an das "Nichtstun". Man kann ja alles lernen. Bin erst noch einmal weitere 2 Wochen krankgeschrieben. Ich merke langsam das es jeden Tag etwas besser geht und freue mich darüber das ich alles so super und ohne große Probleme überstanden habe, .:)^:)^


    Also an alle Frischoperierte: es geht jeden Tag ein bißchen besser.


    Euch einen schönen Abend und noch mal an Alle die noch vor diesem Eingriff stehen, keine Angst!!!!!!!!!!!


    Sabrina

    Iris - Maxi

    Kurz an euch, weil mir das wichtig erscheint. Meinen FÄ Bericht schreibe ich später. Es sind jetzt 6 1/2 QWochen nach der OP.


    UNBEDINGT: So wenig wie möglich auf den Beinen sein. Wirklich nichts tun!!! Ich war die ersten 3 Wochen immer nur ein paar Schritte im Garten, nicht MEHR. Glaubt es mir, das kommt euch nach 6 Wochen zu gute. Da fühlt ihr euch dann schon sehr gut, aber nur wenn ihr euch brav SCHONT


    :)^


    LG


    Biggi

    Hallo ihr Lieben

    ich bin jetzt seit 1 Woche wieder zuhause nach der OP und es geht mir recht gut, keine Schmerzen und nicht besonders matt.


    Ich frage mich, ob es da zuviel ist, ca. 20 min am Stück spazierenzugehen oder mal leichte Wäsche aufzuhängen, oder mit dem Besen zu kehren? Könnte es der Blase usw. zu viel sein, auch wenn man nichts spürt?


    Und noch eine weitere Frage an euch: wann seit ihr nach der Entlassung zum 1mal zum Frauenarzt? Zu mir haben sie gesagt, 4-6 Wochen nach der Entlassung. Solltet ihr schon früher gehen?


    Ich fahre auch schon die ganze Woche Auto, wie steht es damit?


    Übrigens eine technische Frage: Wenn ich hier schreibe, und dann bei euren mails nochmal nachschauen will, und ich kehre zu meinem Geschriebenem zurück, dann ist es jedesmal weg!!! Was muss ich tun, dass ich in den mails lesen kann und das von mir Geschriebene nicht verschwindet?


    Liebe Tine,


    ich habe oft an dich gedacht, wenn ich auch nicht so oft schreibe, und hoffe, dass du viel Mut und Optimismus bewahren kannst. Hast du Familie? Ich habe bei meiner Bekannten gesehen, wie wichtig eine Familie ist, die einen Kranken unterstützt und trägt. Hoffentlich hast du das auch! BIs zu deiner OP am 18.7 ist es ja noch ein Weilchen hin, bis dahin solltest du so viel wie möglich für dich tun, lass es dir so weit es geht gut gehen!


    Viele liebe Wünsche von mir!


    Liebe Iris,


    wir wurden ja fast zum gleichen Termin operiert, nur wurdest du früher entlassen. Ich habe versucht, die Tage im Krankenhaus zu genießen, die Ruhe, die ich daheim nicht habe, aber nach ein paar Tagen habe ich mich doch schon wieder nach mehr Kontakten gesehnt.


    Herzliche Grüße an alle und gute Genesung


    Lisa

    Hi Jubelee und Alle

    Für mich waren 20 min. laufen zuviel ,(OP vor heute vor 14 Tagen)


    Wäsche aufhängen oder fegen würde ich sein lassen,


    du beanspruchst den Unterleib viel zu sehr.


    So wie Biggi schon geschrieben hat,(danke Biggi)


    je weniger wir tun umso besser.


    Ich habe die Ruhe im KKH auch sehr genossen.


    Kann mich aber auch jetzt Zuhause gut ausspannen was ich meinem Mann zu verdanken habe der sich um alles kümmert.


    Ohne Kinder versorgen zu müssen ist es für mich auch viel einfacher als für viele von euch.


    Mein Termin für die erste Untersuchung war gestern


    1 Woche nach meiner Entlassung (mir wurde im KKH schon gesagt das ich nach einer Woche zum Gyn muss)

    @Sonnenblume

    die Probleme das der Text weg ist wenn ich die Seite wechsle hab ich auch.


    Keine Ahnung wie das zu verhindern wäre.


    Wünsche euch gute Besserung!!@:)


    LG Iris

    Der Text ist weg...,


    hallo, ich bins. Ich habe hier gerade mal reingeguckt und hoffe, ich kann euch helfen. Also, wenn ihr auf die anderen Seiten geht, müsst ihr das, was ihr geschrieben habt, vorher mit der linken Maustaste kennzeichnen, mit der rechten dann auf "kopieren" drücken und gut. Wenn ihr dann wieder im Schreibfeld seid, drückt ihr einfach auf "einfügen" und euer Text ist wieder da. Alles verstanden? Kann leider nicht so gut erklären.


    Ansonsten freue ich mich, dass es euch gut geht - den meisten jedenfalls. Tine, der eine Teil der Untersuchung ist ja schon mal gut ausgefallen. Drücke weiterhin die Daumen und ich halte mich hier über dich auf dem laufenden. Und wie immer wieder gesagt wird: Schont euch, kann man wirklich nicht oft genug sagen. Ich schaffe es leider auch nicht immer |-o. Aber ich will nicht immer warten, bis jemand da ist, der einem hilft.


    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und drückt unseren Mannen morgen die Daumen. Ich halte das Spiel wohl nervlich nicht aus und werde, wenn das Wetter mitspielt, zum Schwimmen gehen. Da habe ich wahrscheinlich das Becken für mich alleine :-D. Nur Fussballbanausen gucken nicht.


    LG an euch alle, Petra *:)

    Sonnenblume

    Hatte dich in meinem Text falsch eingefügt.


    Wollte dir alles gute und gute Besserung wünschen!!:)*:)*

    @Petra

    Funktioniert immer noch nicht .


    Ich stelle mich wohl zu dösig an:-p


    Vieleicht kriegt Jubelee das besser auf die Reihe.


    Trotzdem Danke*:)


    LG Iris

    Hallo Ihr Lieben,

    gestern habe ich noch geschrieben es geht mir jeden Tag besser. Meine Freude war zu früh, heute fühle ich mich als ob die Zeit rückwärts lauft. Vielleicht habe ich mir auch einfach zuviel zugemutet. Das ist ja das Problem wenn man keine Schmerzen hat vergisst man die OP ganz schnell.


    Kann mir jemand was zu längeren Autofahrten schreiben ca. 4 Stunden.Würde gern in ca. 2 Wochen 5 Wochen nach der OP übers Wochenende verreisen.


    So nun muss ich mich einfach noch etwas bremsen aber das Fussballspiel dürfen wir doch wohl schauen oder ???


    Scherz, scherz........:-D:-D:-D:-D


    Vielleicht wird das Wetter bei uns ja wieder mal etwas besser dann hält es mich auch wieder etwas mehr auf meinem Sonnenstuhl .


    Euch ein schönes Wochenende und weiterhin gute Besseerung an Alle


    sabrina