Hallo ihr Lieben. Komme grad aus dem Untersuchungszimmer. Diagnose: Scheidenstumpf blutet, wurde verödet. Hämatom läuft ab und Blase ist noch entzündet. Nochmal Antibiotikum. Auf meine Frage nach mehr Schonung oder Krankschreibung sah der Doc mich an, als hätte ich einen Witz gemacht. Er meinte, nur: BITTE NICHT SCHONEN!!! Es ist 3 Wochen her und arbeiten ist kein Problem.


    Das musste ich euch kurz zum Besten geben. Also hier im Norden herrschen offenbar härtere Sitten 😐

    Mawife

    Zitat

    BITTE NICHT SCHONEN!!! Es ist 3 Wochen her und arbeiten ist kein Problem.

    Ich glaub das gerade nicht. :-o ]:D >:(


    Deine HE ist gerade mal 3 Wochen her, außerdem hast du ein Hämatom und ne akute BE und der schickt dich zur Arbeit. Ich glaub der hat ??den Schuss nicht mehr gehört?? >:(


    Wechsel den Arzt oder geh zum Hausarzt. Das ist jagrob fahrlässig so. !

    Hallo Manu, schön von dir zu hören und dass es dir gut geht! *:) :)^


    Jeri, das schwammige Gefühl hatte ich auch immer mal wieder, das ist seid ca. 3 Wochen fast weg. Vielleicht schlägt die Gymnastik an? Oder die Zeit arbeitet für sich, ich glaube, man braucht einfach viel Geduld mit allem.


    Mawife, lass dich krankschreiben, wenn der Prof. das nicht macht, geh zu deinem Hausarzt. Das ist doch echt unverantwortlich, lies mal im Inet nach, überall steht 6 Wochen schonen. Mach das einfach, dann bist du auf der sicheren Seite. Das Hämatom kommt nicht von ungefähr.


    Ich war heute nochmal routinemäßig beim Gyn., ich wollte wissen, ob die paar Granulome, die die Chirurgin bei der Abschlussuntersuchung Anfang Feb. noch gesehen hatte, sich aufgelöst haben und wie es sonst da drin aussieht. Der FA fand noch zwei kleine Polypchen am Scheidenabschluss, die er mit Salbe betupft hat. Wenn die nicht bluten, braucht man nichts machen, falls die schmierbluten, kann er sie veröden, ist nicht schlimm. Sonst schaut alles schick aus. Bin erleichtert und brauche erst im Sommer wieder zur Krebsvorsorge vorbeischauen.


    Wenn ihr irgendwie unsicher seid, macht einfach einen Arzttermin aus, danach ist man erleichtert, wenn alles passt und macht sich keinen Kopf.


    Drück euch Lieben alle mal fest @:)

    Zitat

    Nochmal Antibiotikum. Auf meine Frage nach mehr Schonung oder Krankschreibung sah der Doc mich an, als hätte ich einen Witz gemacht. Er meinte, nur: BITTE NICHT SCHONEN!!! Es ist 3 Wochen her und arbeiten ist kein Problem.


    Das musste ich euch kurz zum Besten geben. Also hier im Norden herrschen offenbar härtere Sitten 😐

    Mawife, nur kurz, bin sprachlos.


    Vielleicht gehst du besser zum Hausarzt, sagst ihm, dass es dir nicht gut geht, da solltest du doch eine Krankmeldung bekommen.


    Das Cipro hatte ich letzten Oktober auch für die Blase, meine ich.


    Ich versteh dich. Da wäre ich auch nicht begeistert.

    Mawife- auch ich bin sprachlos- echt!! Dir geht es nicht gut, du hast Schmerzen, ne fette BE und sollst arbeiten

    Bitte zu Hausarzt bzw. niedergelassenen FA und offen sagen, wie du dich fühlst!!! Es besteht freie Arztwahl- in solchen Fällen sag ich gottseidank!


    Gute Besserung und viel Erfolg!!

    Hab eben nochmal mit einem Urologen telefoniert bzgl. des Antibiotikums. Der war gleich auf der Palme und meinte auf keinen Fall ohne Befund so ein Antibiotikum nehmen. Urinbefund abwarten und dann gezielt etwas einnehmen. Und es gibt Frauen die nach Katheterisierung Leuko und Erys im Urin haben ohne jemals ein Bakterium gesehen zu haben. Also immer erstmal abwarten, bevor man drauf haut , meinte er.


    Habe nun Urin abgegeben und warte das Ergebnis ab.


    Krankschreiben lasse ich mich dann am Montag, wenn mein Hausarzt wieder da ist.


    Ich habe hier in den letzten Tagen viel gelernt! Vielen Dank dafür!!!


    Ich liege jetzt OHNE Wärmflasche auf der Couch und ruhe mich nach diesem Horrortrip erstmal aus.


    Die Blutung ist ja nun verödet und das Hämatom sollte ja auch irgendwann fertig sein mit bluten.


    Dann wird hoffentlich alles gut .


    Bis bald mal und schönen Abend noch *:)

    Mawife


    Schön das du doch noch zum HA gehst, das beruhigt mich doch sehr. :)z


    Eine BE nach der HE ist nicht ungewöhnlich und gut das da jetzt auch richtig geschaut wird.


    Diesen Arzt könnte ich....... ]:D ]:D ]:D . Verzeih mir meinen Ausbruch aber ich bin schon den ganzen Mittag auf 800 seit ich das gelesen habe.


    Ich bin schon lange hier im Faden aber das kam mir so auch noch nicht unter. :|N :(v.


    Frau verlässt sich ja auf das was Ärzte sagen.


    Jetzt ruh dich schön aus und dann kommt das wieder in Ordnung. :)_


    Das Hämatom wird abbluten also nicht wundern wenn da nochmal Blut kommt. Es wäre gut du würdest das regelmäßig kontrollieren lassen aber ein anderer Doc wäre da ratsam. Von einem guten FA erwarte ich das man ernst genommen wird und nicht das man von ihm in der Genesung noch gehindert wird weil er eine Krankschreibung nicht für nötig hält.


    In deiner Situation bekommst du bestimmt schnell einen Termin bei einem anderen.


    Schicke dir ne Ladung :)*

    Manu


    Ausser das mich neine Hüfte fast umbringt vor Schmerzen geht's mir blendend :)z :)^


    Ich habe ziemlich viel gearbeitet aber jetzt bin ich mit den Minusstunden endlich fertig. :)-


    Darum war ich auch so wenig hier aber ich habe immer fleissig mitgelesen. :)z


    Jetzt noch was essen und dann ab auf die Couch und ein bisschen TV gucken.


    Ich freue mich das es dir so gut geht, so muss das sein.

    Mamadodo


    Hach wie schön das es dir auch gut geht. :)z :)_


    Geduld ist wirklich das Zauberwort, gell.


    Jetzt hast du ja erstmal Ruhe vor'm FA, bis im Sommer ist ja noch etwas hin. Ich muss auch noch nen Termin machen zur Vorsorge, was muss das muss. :)z


    Mein FA ist mega cool und ich gehe da gerne hin. Den habe ich erst seit der HE ,davor war ich beim Kollegen.


    Musste mir ja erstmal nen neuen suchen und kam auf Empfehlung da hin, das war 4 Wochen vor der HE.


    Einen guten FA zu haben ist wirklich Gold wert :)*

    Hallo Jeri,


    wie schön das es bei dir besser wird :)^


    Ist wohl oft wirklich eine Geduldssache. Ich merke nach meinem neun Stunden Tag schon noch Schmerzen am Scheidenende und auch der Bauch ist noch dicker als morgens. Aber alles in allem wird es besser *:)


    Morgen habe ich meine erste Beckenboden Gym und bin gespannt :)z


    LG dir und allen anderen