Pitbull


    Damit neine ich das du die nächsten 3 Wochen gar nicht's im Haushalt machst. Auch heben solltest du die ersten 6 Wochen nur bis max. 1 kg. Danach für weitere 5 Monate bis max. 5 kg. Das ist wichtig um Spätfolgen zu vermeiden.


    Hälst du dich jetzt nicht daran dann können die Nähte reissen und dann heißt es ab auf den OP Tisch. Eine Darmverschlingung kann drohen und als Spät Folge z. B. Blasensenkung.


    Hast du niemanden der sich um dich kümmert, der dich bekocht, dir putzt und die Wäsche macht ?

    Danke sweeny, das ist sehr lieb von dir. Ich bin echt erleichtert.


    Heute habe ich meine Obs aus meiner Handtasche entsorgt. Ich hatte Tränen der Freude in den Augen.


    Hallo Pitbull,


    Schön, dass du da bist. Ich kann mich sweeny nur anschließen. Meine Op ist jetzt 5 Wochen her und ich war anfangs auch top fit. Niemand hat mir gesagt, dass ich 6 Wochen couchen soll. Fröhlich sprang ich umher und plötzlich hatte ich den Salat. Komplikationen ! Deswegen lege ich es dir auch echt nah, dich wirklich zu schonen. Jetzt geht es mir langsam besser und das hab ich nur diesen Mädels hier zu verdanken, die mir täglich gesagt haben, dass ich mich hinlegen muss :)=


    Ich wünsche dir, dass alles so gut bleibt.

    Mawife

    Zitat

    Heute habe ich meine Obs aus meiner Handtasche entsorgt. Ich hatte Tränen der Freude in den Augen.

    Ja das kann ich gut nachvollziehen. Es ist so wunderbar ohne den ganzen Bindenkram. :)*


    Pass gut auf dich auf damit jetzt alles weiterhin gut heilen kann. :)_

    Midi, jaaaa, klar, natürlich merke ich es auch ohne Untersuchung, dass es noch nicht ok ist. Aber doch nicht so deutlich! ;-D


    Mein Frauenarzt hat mir einfach grundsätzlich zu wenig erklärt, es war jetzt nicht verkehrt, zu seinem Kollegen zu gehen. Jetzt weiß ich Bescheid und werd ich ein paar weitere Monate Geduld üben. Das ist einfach Pech - aber es gibt schlimmeres, wie man hier ja immer wieder zu lesen bekommt!!


    Herzlich willkommen, Pitbull!! :-)


    Mawife, würde mich freuen, wenn's bei dir jetzt doch besser geht!! Weiter gute Besserung, dir und allen anderen. :)_


    Ich hab heute noch mal eine große Packung Slipeinlagen >:( gekauft , aber meine Zeit wird auch noch kommen. :)^

    Moin euch! *:)


    Nochmal als kleiner Überblick, nicht dass ich jetzt die ganzen über 3.000 Seiten nachlesen muss ...


    Wurde das bei den meisten von euch vaginal gemacht?


    Hat jemand auch alles, sprich auch die Eierstöcke, rausbekommen?

    @ sweeny:

    Zitat

    Damit neine ich das du die nächsten 3 Wochen gar nicht's im Haushalt machst. Auch heben solltest du die ersten 6 Wochen nur bis max. 1 kg. Danach für weitere 5 Monate bis max. 5 kg. Das ist wichtig um Spätfolgen zu vermeiden.


    Hälst du dich jetzt nicht daran dann können die Nähte reissen und dann heißt es ab auf den OP Tisch. Eine Darmverschlingung kann drohen und als Spät Folge z. B. Blasensenkung.

    Also ich hatte heute den ersten Termin nach der OP bei meinem Gyn (der mich auch operiert hat und ganz gut kennt) und mal gefragt, was ich im Alltag so machen darf und was auf keinen Fall.


    Man hört und liest ja überall was anderes (verdammtes Internet! ;-) ) und ich war da jetzt doch ein bisschen verunsichert.


    So dermaßen einschränken brauch ich mich nicht, meinte er (ich bin auch auf der Station in der Klinik mit voller Wasserflasche, die sicher schon über 1kg wiegt, übern Gang, kein Mensch hat was gesagt).


    Im Grunde soll ich nur die nächsten vier Wochen keine Vollbäder nehmen und nicht über 5kg aus dem Stand heben, also z.B. keine Wasserkisten transportieren oder so. Falls doch, wäre das Risiko, dass die Naht aufgeht und später Blasensenkung usw..


    Er sieht bei mir da keine Probleme, wenn ich mich daran halte, werde ich natürlich auch machen!


    Und den ganzen Tag rumspringen werde ich auch nicht, zwischendurch leg ich mich schon immer mal hin.

    Zitat

    Hast du niemanden der sich um dich kümmert, der dich bekocht, dir putzt und die Wäsche macht ?

    Doch schon, aber so dermaßen in Watte packen wollte ich mich nicht, wenn ichs nicht muss.

    Pitbull

    Zitat

    Doch schon, aber so dermaßen in Watte packen wollte ich mich nicht, wenn ichs nicht muss

    Doch das solltest du ganz unbedingt. Ärzte klären leider nicht gut bis gar nicht auf und du bist dann diejenige die mit den Folgen klarkommen musst. Lese mal bei Mawife nach, auch bei Jeri und Chri.


    Auch generell hier zurück zu lesen ist hilfreich. :)z

    Hallo pitbull- ein herzliches Willkommen auf der Couch, die du dir im Moment mit Schnecke teilst! Aber auch wir alten Häsinnen leisten euch noch abundzu gerne Gesellschaft auf der Couch!


    Kochen solltest du nicht- zumindest nichts Aufwändiges. Ich habe Maultaschen, Schupfnudeln, Spiegeleier zu schätzen gelernt. ..


    Tolle Nachrichten, Mawife! Ich freue mich für dich!


    Midi- auch nicht hatte sehr schnell 9 Stundentage im Büro ( mit Fahrt dann 11 Stunden)- ich habe es ewig gemerkt- bestimmt ein halbes Jahr!


    Schnecke- gute Besserung!! Lass dich gut umsorgen !


    An euch alle!!!! Schönes, langes Wochenende!!!

    Hallo liebe Couchlady *:)


    da merke ich das mindestens so lange :-o


    Bei mir sind es mit Fahrt auch elf Stunden. Die nächsten drei Wochen habe ich noch eine Urlaubsvertretung und dann eine Woche später nochmal eine für zwei Wochen da können es noch locker mehr Stunden werden. Bin schon sehr begeistert :|N


    Ist dein Handgelenk wieder gut?


    Liebe Grüße auch an Pitbull (passe gut auf dich auf!) und alle Couchenden und alten Hasen! @:)

    Okay, also ich hab jetzt mal ab Seite 3310 nachgelesen.


    Kann es sein, dass es bei euch generell bzw. von Anfang an nicht optimal mit der Heilung usw. verlaufen ist?


    Lese da von Blasenentzündung, blutiger Ausfluss ... :-o


    Und wie "fit" ward ihr im Vorfeld? Das spielt wohl auch rein.


    Sorry, ich will mich jetzt nicht irgendwie "rausreden" wegen Schonung oder so - aber ich bin doch schon neugierig.


    Und 1,5-Handtellergroße Wunde innen? Das hab ich auch anders erklärt bekommen ":/


    Wären zwei vernähte Schnitte links und rechts am Scheideneingang. Vereinfacht gesagt.

    Da wo die GM war ist die Wunde innen in etwa so gross wie 1, 5 mal die Handfläche. Bei mir hatte man ja von aussen gar nicht's gesehen da meine HE vaginal war.


    Blasenentzündung nach einer HE ist auch nicht ungewöhnlich,das kann vom Katheter kommen. Ich hatte 24 h einen Katheter aber keine BE.

    Pittbull- ich hatte keinerlei Komplikationen. Bin bereits nach der Op 2 Mal aufgestanden und aufs WC, da ich keinen Katheter hatte. War körperlich sehr fit und trotzdem hat mir der Chirurg und danach meine Frauenärztin eindringlich gesagt: 3 Wochen nicht selbst autofahren, nicht schwer heben und immer wieder ausruhen. Krankschreibung 6 Wochen- ohne Wenn und Aber ( ich wollte eigentlich eher arbeiten). Und: das Gras wächst nicht schneller wenn man daran zieht. Selbst kann man die Heilung nämlich nicht beschleunigen. Das dauert einfach.


    Bin heute sehr froh, dass ich das Glück hatte, so verantwortungsvolle Ärzte gehabt zu haben wenn ich hier lese wie es bei manchen von euch so abgeht.


    Das Forum habe ich erst 2 Wochen nach meiner Op entdeckt.


    Danke liebe Midi- meine Hand na ja. Ist ja eine chronische Schmerzkrankheit. Nehme Schmerzmittel- anders geht es nicht! Muss nächste Woche wieder in die Schmerzambulanz. Vielen lieben Dank fürs Erkundigen. @:) Alles Gute für die stressigen Wochen für dich. Jetzt erst mal langes Wochenende!!