• Gebärmutterentfernung vaginal

    Hallo, ich (41) habe mich nach einigen erhöhten PAP-Werten dazu entschlossen, meine Gebärmutter entfernen zu lassen, ich möchte mich nicht erst nach unzähligen Konisationen doch zu dem Schritt aufraffen müssen. Narkosen sind keine so leichte Sache und daher möchte ich so wenig wie möglich davon bekommen. Außerdem bin ich kein Fan der…
  • 51 Antworten
    • Neu

    ja, genieß den Großputz, denn du wirst das eine Weile nicht mehr haben!;-D

    ist gut, wenn du beschäftigt bist. Und vor allem, ist gut, dass es nicht mehr so weh tut.

    Ich hab meinen OP Termin abgesagt.

    • Neu

    Hallo Kiwi,

    gut das du noch mal Grossputz machst! Ruht es sich nachher besser aus auf der Couch. Haben wir hier glaube ich alle gemacht!

    Hast du noch Fragen? Oder auch schwache Nerven! Da halten wir auch Händchen :)^

    LG Midi

    • Neu

    Bin schon sehr nervös. Hoffe ich kann bald wieder danach arbeiten (bin Haushaltshilfe und habe mich vor 1 1/2 Jahren damit selbständig gemacht) und mit meinen Hunden laufen (2 Labradore laufe täglich).

    Habe auch Angst, hoffentlich geht alles gut usw......


    Jeri geht es dir besser oder willst du noch warten?


    Liebe Grüße

    • Neu

    Hallo Kiwi,


    da wirst du leider Geduld brauchen! Für die Hunde wirst du die ersten zwei bis drei Wochen einen Gassi Geher brauchen, denn wenn die mal an der Leine ziehen kannst du die anfangs nicht halten.

    Schwerere Hausarbeit solltest du frühestens nach sechs Wochen wieder machen!

    Da würde ich mir dann das Ok vom Arzt holen.

    LG Midi

    • Neu

    Hallo Jeri,

    oft ist das Bauchgefühl richtig! Ich kann dich verstehen! Ich habe trotz starker Probleme auch erst nach mehreren Meinungen und anderen Optionen die HE durchführen lassen! Dann war ich aber überzeugt es geht nicht anders und konnte auch die Folgezeit gut annehmen.

    Ich hoffe deine Beschwerden schränken dich nicht zu sehr ein und du findest letztendlich eine gute Lösung für dich!

    LG Midi :)_

    • Neu

    Hallo Zusammen,@:)*:)

    Ich habe Kiwi gelesen, und hab an mich vor der OP errinert:)

    Ich war fix und fertig....ich fühle mit dir! Im Krankenhaus braucht man nicht viel. Nachthemd, Duschgel, Unterhose und Bademantel danz wichtig, du wirst sowieso erste Tage liegen, um etwas zu holen oder Toilette kannst ihn anziehen!! Komm ins Krankenhaus in weiter Hose. Der Bauch nach LASH tut weh und geschwollen!

    Ich hatte gleiche Diagnose wie du, aber meine Gebärmutter, die ständig geblutet und geschmerzt hat, 4 Wochen vor der OP hat keinen Mucks von sich gegeben. Ich hatte plötzlich gar keine Beschwerden, keine Blutung, keine Schmerzen. Mir gings so gut. Als wollte sie mir sagen: " Tu es nicht ich kann auch anders !" :)

    Es kann sein, dass du Schmierblutung haben wirst, nimm dünne Einlagen mit.

    Es ist nicht so schlimm wie man es sich vorstellt, wirklich!! Ganz ehrlich.
    Es ist eine große OP, erste zwei Wochen werden schon anstrengend sein aber danach geht es ganz schnell bergauf! LASH ist schonend, und du erholst dich ganz schnell. Du bist noch jung!!! Freu dich auf Periodenfreies Leben! es ist vieeel wert! meine HE war vor genau einem Jahr und ich habe es schon vergessen was heißt Periode zu haben :)


    May , ja , ich konnte auch 1 Woche nach OP ganz schlecht ins Bett und aus dem Bett steigen, alles hat wehgetan. ..

    jeri, ich würde auch so schnell wie möglich operieren lassen wenn mich etwas stört. Aber verstehe wenn du Zeit brauchst, dann ist es halt so! Man hört auf sein Bauch, und das ist gut.

    Midi , ich wünsche dir auch das Beste. Manchmal lebt man mit einer Gesundsheitsproblem lebenlang , leider...solang ich mich kenne habe IMMER probleme mit meinem Unterleib. Bin auch froh, dass es nur das ist, es gibt viel schlimmere Krankheiten..

    Auf jeden Fall drücke ich Euch alle ganz fest und im Gedanken bei Euch! :)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Es wird immer alles gut!

    Mir geht es gut. Ich bin voller Power!

    Weihnachten fahre ich nach Stutgart, endlich sehe ich meine Mama....und meine Heimat! :)z:)z

    • Neu

    Hallo Irina,

    Danke für deine Worte. Ja, ich freue mich auch schon auf die Periode freie Tage. Aber ich freu mich auch endlich abnehmen zu können. Durch die Pille die ich nehme kann ich leider nicht abnehmen. Hab alles versucht.

    Aber ich muss echt sagen, dass ich immer ängstlicher werde....

    Morgen werde ich mal in den DM fahren und ein paar Sachen für's Krankenhaus und für die Zeit danach besorgen.

    Nächste Woche will ich mich nur noch auf Weihnachten konzentrieren. Und die Koffer für meine Töchter packen. Sie sind ab dem 26.12. Bis nach Sylvester bei ihren Großeltern, dann bekommen Sie es nicht so mit.......

    • Neu

    Hallo Jeri,

    ich werde mir auch eine Zweitmeinung einholen bei meiner Ärztin, die mich vor zwei Jahren operiert hat. Der Termin ist aber erst Mitte Januar. Letzte Woche war ich in einem anderen BBZ, weil ich da schneller einen Termin bekommen habe und schnell wissen wollte, ob mein Frauenarzt Recht hatte mit der erneuten Senkungsdiagnose. Es gibt Tage, da fühlt sich der BB stabil an und dann wieder nicht. Zur Zeit bin ich erkältet mit Husten und Niesen und das ist echt übel für den BB. Ich habe auch oft ein latentes Brennen und Wundgefühl innen, so wie kurz vor einer Infektion. Und ein Gefühl der Weite. Natürlich werde ich berichten, was die zweite Untersuchung ergibt, ob man den Schaden lieber gleich operiert, wenn es noch nicht so schlimm ist oder abwartet, bis der persönliche Leidensdruck zu gross wird. Aber ich denke, je länger man wartet und je schlimmer die bBeschwerden werden, derto größer ist der OP Aufwand....ich hab keine Ahnung.

    Berichte doch, wie es bei dir weitergeht Jeri.

    Liebe Kiwi, alles Gute für deine OP, wirst sehen, es geht schon alles gut, wir haben es alle überlebt :-))) Feier erstmal schön Weihnachten!

    Midi gehts Dir gut? Lg auch an dich!

    Mamadodo