Hallo blaue tulpe *:)

    Ich danke Dir ganz herzlich für Deine Antwort ! Da hier im Forum hintereinanderweg so viel los ist und ich gestern nicht drin sein konnte, habe ich sie erst jetzt entdeckt. da Du die vaginale Entfernung hattest : War denn Deine Gebärmuttersenkung einschließlich der Blasenproblematik die einzige Ursache für die OP? Oder hattest Du noch Myome o.ä.? Und wegen der Blasendruckmessung: Warum hast Du sie als so unangenehm empfunden? Hat es weh getan :-o ?


    Ich will mich wirklich nicht verrückt machen. Aber weißt Du, ich bin so ein Mensch, ich muss vorher für mich alles abklären. Ich würde auch schlechte Diagnosen, egal welche Krankheiten betreffend, unbedingt genau erfahren wollen. Dann fühle ich mich aufgeklärt, kann mir eventuelle Beschwerden erklären. Mit solchen Aussagen meines Gyn, wie "Das ist nicht schlimm" kann ich nichts anfangen. Nur, in diesen Arztgesprächen stürmt immer so viel auf einen ein, dass einem die richtigen Fragen erst später einfallen. Daher habe ich - wie weiter oben schon geschrieben - für den Termin am 30.10. eine Latte Fragen in meinem Kalender notiert. Aber wenn es bei Dir auch vaginal ging trotz Blasenproblematik, vielleicht habe ich ja dann auch die Chance, um den Schnitt herumzukommen.


    Und Deine Blasenbeschwerden sind jetzt vollständig verschwunden? Wie lange hast Du denn gebraucht, um Dich nach der OP körperlich wieder richtig fit zu fühlen ?


    Freue mich auf Deine Antwort :-D !!!


    Liebe Grüße

    Hallihallo

    hoony64


    Meine OP war am 14 September, auch ich hatte höllische Schmerzen bei jedem Stuhlgang. Auch noch zu Hause, jedesmal habe ich geatmet, als hätte ich ne Presswehe. Heute sind es 6 Wochen her, ich merke es immer noch, aber es geht wieder. Nachdem ich mehr Bewegung hatte und mir das Essen auch wieder geschmeckt hat, regelte sich das alles wie von selber. Mein Arzt meinte, es wäre vom OP, alles würde lahm gelegt und dann ist man ja selber nicht sehr mobil, und das brauch seine Zeit bis es wieder von alleine richtig arbeiten kann. Im KH habe ich immer Abführmittel bekommen, hier zu Hause habe ich mir mit Milchzucker geholfen und jetzt mache ich eine Darmsanierung, fange gerade mit selbstgemachtem probiotischem Joghurt an. Vielleicht hilft es ja!!!


    tonks


    Wie gesagt, bei mir ist es 6 Wochen her und meine Hosen sind auch noch zu eng. Ich kann den Knopf noch nicht an meinem Bauch leiden.


    Viele Grüße an alle ALTEN und an alle FRISCHEN


    ranata

    Hallo Sailorwoman,

    habe gerade gesehen, dass auch Du mir so nett Mut gemacht hast. Lieben Dank dafür !!! Muss man sich denn auch bei geplantem Bauchschnitt komplett rasieren ? Dann würde ich das am Abend davor ja auch lieber selbst machen.


    Liebe Grüße

    Akascha

    *:)Hallo und auch für dich nun alles Gute und ein kräftiges Daumendrücken für Freitag. :)*@:):)* Ich wurde auch Freitags operiert und mußte Donnerstags hin. Da ich auch sehr mit den Nerven runtern war, war das gut so. Wenn man erst mal da ist, kommen noch so viele Untersuchungen und Besprechungen und der Tag ist um. Für die Nachts gibt es schon die erste Beruhigungstablette und gleich morgens um 7 noch eine. Im KH ist man dann doch wesentlich ruhiger. Irgendwie hat dann schon alles angefangen und das Warten ist um.


    Also machs gut, wir denken an dich und alles wird gut.*:):)^


    lg Bine

    Woman46

    Hallo, ja, ich habe mich auch zu Hause rasiert, alles weg - war auch gut so, im KH kamen sie mit einem Rasierer OHNE Schaum, Creme o.ä. an !! War dann ja nicht mehr nötig, stattdessen bekam ich dann einen Einlauf. :-/


    War eben das erstemal wieder spazieren mit einer Freundin und Hund (leider ohne meinen Hund ...), ging richtig gut! Hier ist allerdings auch Traumwetter. Meine Beine waren ein bißchen lahm, aber das wird sicher besser.


    Also müssen die Trainingshosen wohl noch länger herhalten ... vielleciht sollte ich mir ja was schickes ballonseidenes zulegen? 8-)


    Akascha, alles Gute für Dich - ich bin auch so ein Hibbel, sollst sehen, im KH läufts dann alles von alleine, in Nullkommanix hast Du das hinter Dir! @:)*:)

    Termine

    *:)Hier sind die Seiten immer so schnell voll, dass ich doch jeden Tag die Terminliste wieder umsetzen muß, damit man sie wiederfindet;-D Das zeigt doch, welch reges Interesse hier herrscht. Also auf ein Neues:


    Termine:


    akascha6: 27.10.


    woman46: 31.10.


    Cany:2.11


    Hexe: 9.11.


    Zuckerschnecke: 14.11. (Untersuchung u Termin)


    Noch unterwegs: Loewe, weissaunet, collo, finally


    Marie-Jana, hattest du noch keinen festen Termin?


    lg Bine

    ...Verdauung ect.....

    Hallo nochmal ihr Lieben,


    ...für die Risse (ihr wisst schon wo..): Faku- Zäpfchen und Fakusalbe.


    Für eine leichtere Verdauung soll Midro- Tee total gut helfen.


    Er macht auch den Stuhl etwas dünner. Man bekommt ihn in der Apotheke für etwa 3€.


    Akascha6: alles Liebe für deine OP, Du wirst es schon schaffen......


    Außerdem wollte ich noch mal Bine63 danken für den immer aktuellen Terminplan, ohne dich hätten wir hier echt keinen Durchblick mehr@:)@:)@:)


    schönen Abend noch


    Hexe68