Hallo an Alle

    vielen Dank für die Genesungswünsche. Ihr seid alle ganz toll. ich komme gar nicht mit dem lesen der Beiträge nach, denn langes sitzen ist für meine Rest-Bandscheibe nicht so toll. Seit gestern wieder 2 Seiten, irre, ja dieses Forum ist toll, macht Mut, tröstet, hilft und nimmt vor allem die Angst.


    Am 17.11. habe ich jetzt erstmal einen neuen Termin zur Abschlußuntersuchung bei meiner Frauenärztin, hoffe das alles in Ordnung ist. Den ersten Termin konnte ich ja nicht wahrnehmen weil ich im KH lag. Aber eigentlich hatte sich alles so abgespielt nach der GB-OP wie es das Lehrbuch sagt.


    Mrs. Brown (hoffe habe das jetzt richtig geschrieben) du hast ja nun nochmal was vor dir. Ist ja echt nicht schön das sich dieser Tumor so versteckt hatte in deiner GB. Aber besser sie haben ihn jetzt noch gefunden und es kann kurzfristig gehandelt werden als wenn sich alles heimlich still und leise weiterentwickelt. Ich drücke dir beide Daumen dass die Lymphknoten in Ordnung sind.


    Ja so eine Patientenverfügung ist vielleicht nicht verkehrt aber diese jetzt wenn man unter Druck steht abzufassen ist vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt. Ich habe auch schon darüber nachgedacht aber habe sie auch noch nicht verfaßt. Selbst als ich nun diese OP an der Bandscheibe hatte, habe ich auf das Können der Ärzte vertraut und mich von ihren Warnungen was alles passieren könnte nicht abbringen lassen die OP machen zu lassen. Die Schmerzen waren zu stark um da nochmal nein zu sagen, für mich gab es keine andere Alternative. Ich bin sonst eher ein Angsthase und lege mich nicht so schnell unter das Messer, aber was sein muß, muß sein.


    Und da es in Deutschland dazu auch noch kein Gesetz gibt ist man amEnde nicht mal sicher ob sich der Arzt dann auch daran hält.


    LG und allen die es in den nächsten Tagen vor sich haben, alles Gute, Kopf hoch, alles halb so schlimm.


    Sieglind

    Hallo Sieglinde


    das hast du sicher recht, man muss schon Vertrauen zu den Ärzten haben. Aber ich bin sicher, wenn jemand enorme Schmerzen leidet ist es egal, ob Vetrauen da ist oder Patientenverfügung.


    Die Formulare für eine Patientenverfügung hat der Notar.


    Alles Gute.


    LG Martina

    Guten Morgen *:) *:)

    Zuckerschnecke und Weissaunet


    Die Patientenverfügung muss nicht beim Notar hinterlegt werden, meines Wissens nach (genau wie ein Testament). Aber eine Vorsorge- bzw. Betreuungsvollmacht sollte notariell beglaubigt sein. Es geht dabei u.a. ja auch um Bankgeschäfte und da sollte so etwas schon wasserdicht sein, damit es im Fall des Falles z.B. von der Bank anerkannt wird. Das Problem ist nur, dass einem die Patientenverfügung im E-Fall nicht viel nützt, wenn man gleichzeitig keine Person bevollmächtigt hat, für sich zu denken und zu entscheiden.


    Und ob ich vor der OP noch den Nerv dazu habe, zum Notar zu laufen - ich denke eher nicht.


    Wenn Ihr daran Interesse habt, googelt Euch durch, es gibt jede Menge Mustervordrucke, die man den eigenen Wünschen und Vorstellungen anpassen kann.


    Mrs. Brown


    Ja, ich finde es auch ganz toll, dass wir uns alle hier haben. DAS kann auch die beste Freundin nicht nachvollziehen und der Ehemann schon gar nicht !! Ich z.B lebe in einem reinen Männerhaushalt + Kater :-) , da bin ich sehr froh über die Mädels hier.:)*:)*


    Bleib' uns mal hier im Forum erhalten, ich würde mich freuen, immer mal wieder von Dir zu hören. @:)


    Es stimmt schon - jemand schrieb so etwas Ähnliches: Das Forum entwickelt richtig Suchtcharakter. Wenn ich eine Zeitlang nicht reingeguckt habe, fehlt mir was. :-):-):-):-)


    AN ALLE


    Also, bei mir wird's wirklich Zeit. Gestern und heute habe ich einen so extremen Druck nach unten, dass ich denke, gleich fällt etwas heraus. Und heute Nacht ist es mir doch tatsächlich IM LIEGEN passiert, dass ich ein wenig eingep... habe - unglaublich !


    :-o:-o:-o


    Wer schrieb weiter oben von seiner tollen Beckenbodenmuskulatur - Sirode glaub'ich ; echt beneidenswert.


    Vielleicht sollte ich nach der OP auch mit Bauchtanz anfangen, ein kleines Bäuchlein wie meins ist da ja Pflicht, oder ;-D ??

    Guten Morgen zusammen!

    *:)Mitfühlende Grüße an Mrs. Brown. Da die GM schon raus ist, mitsammt dem Bösewicht, denke ich mal, du hast alle Chancen auf eine vollständige Genesung. Es sollen ja eigentlich nur die letzten Risiken abgeklärt werden. Bestimmt geht alles gut. Trotzdem bleibt natürlich und verständlicherweise die große Krebsangst, die sicher schlimmer ist, als die Angst vor der erneuten OP. Ich wünsche dir viel Kraft und Mut, die Zeit gut zu überstehen, bis es ein gutes Ergebniss gibt.:)*:)*:)*


    Bei der Gelegenheit ist mir aufgefallen, dass ich etwas von einem Ergebnis gehört habe. Gestern beim FÄ lag ihr noch nicht der OP-Bericht vor. Davon wollte ich ja eine Kopie. Aber ich denke, wäre was nicht in Ordnung, hätte man mich sicher informiert.???


    Zuckerschnecke, schön übersichtlich hast du die Tabelle gemacht. Danke.


    Sirode und Hexe, euch noch einmal alle guten Wünsche. :)*:)*:)*


    lg Bine

    hallo ihr lieben ,

    eine patientenverfügung finde ich gut , marie - jana !!! ich wollte das auch machen , aber habe es dann leider nicht gemacht , ich sollte das nachholen !


    candy61 , sirohde und hexe , ich hoffe es geht euch gut ??!!! ich drücke die daumen :)^:)^@:)*:)


    zuckerschnecke , levioja , shera75 und marie-jana , ich hoffe das warten macht euch nicht zu verrückt und ihr könnt euch ablenken !!!:)*:)*


    weiß schon jemand etwas über woman , candy oder cc61 ??


    ich trau mich übrigens immer noch nicht richtig zu kac... und mache mir ständig einen einlauf , weil ich angst habe die naht innen und außen platzt auf , hat eine von euch vielleicht ne andere lösung ??


    liebste grüße,


    akascha

    akascha

    so richtig drücken traue ich mich auch nicht, aber es geht bei mir auch so. Ist das gut ständig einen Einlauf zu machen?


    alle operierten Bei mir ist ja die Op morgen 14 Tage her, merke aber beim laufen das innen drin alles so mitschwingt, tut nicht weh aber ist unangenehm. Kennt das einer? Auch habe ich seit gestern wieder rötlichen leichten Ausfluss? Normal?


    Und mein Bauch ist immer noch nicht ganz weg - das macht mir echt Angst. Kann mir jemand was dazu sagen?


    Meine Ärztin sagte das das mit dem Bauch bis zu nem halben Jahr dauern kann - ich finde das heftig. Hatte so einen schönen flachen Bauch und jetzt so ne richtige Murmel :°(


    liebe grüße

    hallo finally

    bei mir schwingt beim gehen auch alles so komisch mit !!! das ist der darm, der da vorher nicht war und da jetzt seinen platz beansprucht !!


    und ewig nen einlauf machen ist bestimmt nich optimal , muß mir was überlegen .


    das mit dem ausfluss ist bestimmt normal , wenn du sehr unsicher bist ruf den doc lieber an !! so , ich versuche es nochmal auf dem klo .


    liebe grüße ,


    akascha

    Schnitt

    meiner wurde genau in die Haargrenze gemacht, auch links und rechts


    hätte denen wohl vorher sagen sollen das ich mich immer (bis auf einen kleinen Streifen) rasiere ;-D, also wird man es bei mir sehen. Aber hallo wer sieht denn das? Ich und mein Schatz.... und das stecken wir locker weg... kleines Andenken an die schlimme Zeit vorher


    und er ist auch leicht rund geschnitten, also voll angepasst

    Hallo an alle

    akascha vielleicht probierst du mal den Joghurt vom Aldi aus Pro activa heisst er glaube ich 2 Becher 0,49€ hilft bei mir ganz prima ich denke immer nicht dran den zu kaufen ??? ansonsten habe ich am Anfang Dulcolax genommen und bin morgens immer in der Stube auf und abgelaufen bis ich zum klo musste %-|.


    Gute Nachricht habe ich auch noch denn meine Blasenentzündung ist weg und meine Inkontinenz auch :-D super.


    Drücke allen die diese Woche OP haben die :)^:)^:)^:)*:)*:)*.


    Und an alle Neuen ein herzliches willkommen *:)@:).


    LG babsi