An alle mit Bauchschnitt

    Sagt mal, wie lang ist die Naht ungefähr ? Ich wollte mir heute in der Apotheke Duschpflaster kaufen, einen ungefähren Anhaltspunkt braucht man da schon. Reichen Pflaster in der Größe 10 x 12 cm ??

    cc61

    Mir ght es ganz ähnlich:(v Aber mein Arzt meinte, weil ja während der OP alles freigelegt wurde und wieder zurückgelegt wurde, das sich das wieder gibt. Die Innereien nehmen es einem halt übel, wenn dort jemand zu Werke geht.


    :-p


    Ich bin jedenfalls froh, wenn sich mein Darm meldet. Nach der OP war das wie Kinder kriegen. Höllische Blähungen, Abführmittel genommen ohne Ende, hat nichts bewirkt, bis ich Backpflaumen mit kaltem Wasser zu mir genommen habe da........;-D;-D;-D


    Momentan habe ich eher das Gefühl das ich meine Blase nicht vollständig leeren kann, zum Ende hab ich immer noch Schmerzen..

    marie- jana

    Ist doch alles fest vernäht. Der Verband kam bei mir auch schon am 2. Tag ab.Am 2. und 3. Tag hat man mir die Wundschläuche abgenommen.Die Wunde hat nicht einmal nachgeblutet. Also keine Angst, es passiert schon nichts.:)^:)^

    Hallo Collo

    Mir geht´s komischerweise ganz gut, ich glaube das liegt an meiner Familie die mich glücklicherweise auffängt und es geht mir wie vorhin berichtet ganz o.k. Leider werde ich nun die ganze OP-Sache, Schmerzen, Heilung usw. noch einmal durchmachen. Muß am Donnerstag in die Klinik und werde am Freitag operiert, tja bin scheinbar die Einzige die dann 2 mal Bauchschnitt aufweisen kann.


    Und wie geht es Dir, hab lange nichts von Dir gelesen. Bist Du mit allem wie´s heilt zufrieden?


    Gruß Mrs.Brown

    Mrs.Brown

    Freitag muß du also wieder hin!


    Ich wünsche dir alles Gute für deine 2. OP!


    Und sag Bescheid wenn du wieder da bist!


    Das mit dem 2 mal Bauchschnitt kann ich so nicht stehen lassen!


    Ich hatte auch 2 mal Bauchschnitt nur waren meine 2 Kaiserschnitte. Da war ich froh das die OP bei mir vaginal war!


    Alles, alles Gute Für dich!


    Ich denk an dich und drücke dir die Daumen!

    @ Karmor

    Zuerst habe ich ein kaltes Spray zur Desinfektion aufgesprüht bekommen. Danach gab es einen kleinen Pieks zur Vorabbetäubung, dann erst die eigentliche Narkosespritze. Hat nicht wehgetan, eher so ein dumpfer Druck. Und dann sind meine Füße warm geworden und ich musste mich schnell in die richtige Position bringen. Mehr weiß ich nicht. Aber es war nicht unangenehm!

    @marie-jana

    Ich empfehle Dir, Dich von Deinem Arzt lückenlos aufklären zu lassen. Wenn ich das mit dem Bluterguss vorher gewusst hätte, wären mir diese ganzen Probleme erspart geblieben. Denn dann hätte ich logischerweise von einem 2-tägigen Wechsel des Katheters Abstand genommen und lieber etwas gewartet. Per Ultraschall kann man nämlich auch den Bluterguss sichten, sagte mir die Stationsärztin. Und "nur" das Anheben der Blase soll angeblich keine sonderlichen Probleme mit sich bringen, haben 2 Freundinnen von mir so bestätigt.

    @ankawa

    Ich kann meine Blase auch nicht vollständig leeren und Druck ist beim Urin auch nicht drauf. Es läuft langsam und stetig, manchmal muss ich sogar aufpassen, dass ich nicht vorzeitig aufstehe. ;-D

    marie-jana

    Bauchkrämpfe bzw. Magenkrämpfe hab ich ja nur wenn ich auf Toilette muss. Heute blieb mir der Gang erspart. Mal sehen wie es beim nächsten Mal ist, hoffe es wird besser. Mir graust davor ....


    Ankawa


    Wann wurdest du operiert? Das Problem mit der Blase hab ich auch.


    Mrs.Brown


    sorry wenn ich nochmal nachfrage. Man kommt ja nicht nach mit Lesen hier. Warum mußt du nochmal operiert werden????

    Hallo alle zusammen

    Also seit Tagen lese ich hier stundenlang herum. Erst ganz am Anfang, dann hab ich nach einer halben Nacht die Mitte übersprungen und hab am 15.9. wieder angefangen. Aber meine Güte, wie viel das war *gg*


    Jedenfalls meine ich einige von euch schon gut zu kennen.


    Ich bin 49, habe eine 18jährige Tochter und meine letzte Regel war vor ca 2 Jahren. Seit ca 3 Jahren habe ich ein zunächst unauffälliges Myom, so ca 4 x 4 cm groß. Jetzt hat es angefangen zu wachsen und ist ca 6 - 5 cm. Nicht gerade riesig. Aber da normalerweise diese blöden Dinger nach der Menopause nicht mehr weiterwachsen, sollte ich doch lieber dieses Ding mitsamt der Gebärmutter entfernen lassen.


    Es sieht so aus, als werde ich einen Bauchschnitt bekommen, da ich von einem Kaisserschnitt und einer Blinddarm-OP doch ziemliche Verwachsungen im Bauch habe (es reißt verdammt beim Nießen).


    Genaueres werde ich aber erst bei der vorstationären Untersuchung am 20.11. erfahren. Die OP soll am 21.11. sein.


    Es hat mir sehr geholfen, hier eure Erfahrungsberichte zu lesen und ich habe mir auch schon Arnica D6 in der Apotheke besorgt.


    Ich bin zwar etwas OP-erfahren (Mandeln, Gallenblase, Kaiserschnitt, 2 x Knie-OP m. 1x Teilprothese), doch eure Berichte sind so anschaulich, dass ich bedeutend ruhiger geworden bin.


    Herzliche Grüße

    Mojn

    Heute gehts mir gar nicht gut. Periode durchgebrochen und jetzt weiß ich wieder, warum ich diesen Schritt machen wollte.


    Davon les ich hier zum ersten Mal. CC61: Kriegt den jeder, bei dem es nicht mit Bauchschnitt gemacht wird?


    *:)Woman-46: Ich soll wohl vaginal operiert werden, nur ist da ein klitzekleines Problem, meine Bänder sind zu stark, das heißt erst Bauchspiegelung und von oben Bänder lösen und dann von unten rausholen. Leider macht man die Bauchspiegelung im liegen und den Rest im Sitzen, was bedeutet sie müssen mich während der Narkose vom Tisch auf den Stuhl hieven. Na hoffentlich lassen die mich bei meinen 83 kg nicht fallen;-D


    Hast Du zugenommen seit Du nicht mehr rauchst???


    :-) Niele: Na das hört sich doch ganz gut an, möchte nämlich Silvester ein bissel feiern gehen :-) Kreislaufprobleme hab ich in der Tat, meist aber gekoppelt mit der Periode. Bin nach meiner Eileiterentfernung ganz schwer auf die Beine gekommen, wahnsinns Schwäche und bei der kleinsten Anstrengung kalter Schweiß mit Schwindel. Davor hab ich am meisten Angst. Alleine Einkaufen oder auf die Straße kommt für mich in der ersten Zeit nicht in Frage. Hab ich richtig gehört? Skifahren???? Na Du traust Dich was.


    Das mit der Blase hört sich in der Tat auch nicht sehr gut an. Wird die grundsätzlich angehoben oder nur bei Senkungsproblematik?


    Nux vomica kann ich auch nur empfehlen, vor allem nach der Narkose. Warum nehmt ihr aber alle so niedrige Potenzen, da müßt Ihr doch viel zu oft dran denken!


    Ich beneide alle schon Operierten und toi toi toi, dass es ganz schnell bergauf geht.