Gülsün

    Hallo Gülsün,


    mein Gespräch habe ich erst um 17Uhr. So lange habe ich Zeit zum Grübeln :-/??? und das wo ich sonst immer so cool bin. Dieses Warten schafft mich aber und passend dazu mußte ich wieder eine rauchen. Und dass wo ich doch damit aufgehört habe. Man ich lass echt nach. Ich freue mich, dass ihr an mich denkt.@:)


    Lieber Gruß Betty*:)

    Die Weselerin/ Spielgelfee

    hi Ihr zwei. Kann wahrscheinlich in Bezug auf das Rauchen nicht mitreden, da ich selber nie geraucht habe. Hatte allerdings im Bekanntenkreis einige Raucher. Von 6 haben es 4 geschafft von jetzt auf gleich aufzuhören. Hab Ihr schon mal was Tiefensuggession gehört. Hier wird im Radio sogar dafür Werbung gemacht.


    NICHTRAUCHER IN 5 STD.


    Es klappt. Selbst mein Chef, der sonst 2 Schachteln am Tag geraucht hat. Er ist rauchend hingefahren und kam als Nichtraucher zurück, und das für *nur* 99,-- EUR. Er raucht jetzt schon seit 1 1/2 Jahren nicht mehr und hat nicht 1 Gramm zugenommen.


    Bin begeistert!!! ;-D


    :)^ Gilda

    Mädels

    wisst Ihr welches Problem in den letzten 3 Tagen bei mir immer schlimmer wird???


    Meine Blase. Obwohl ich nicht den Drang habe, zur Toilette zu gehen, passiert es immer häufiger, wenn ich aufstehe, dass ich Wasser verliere........


    Lauf wie nen Kleinkind nur noch mit Binden rum.


    Hängt das nur an meiner Riesen-GM (11,5 cm) oder könnte das auch etwas mit meiner Bronchitis zu tun haben???


    LG


    Heike

    @bieb

    Zu dumm das Du wieder angefangen hast zu rauchen, aber unter den Umständen kann ich Dich sehr gut verstehen.


    Sicher kannst Du nach dem Gespräch heute abend, egal wie es ausgeht, wieder schnell die Finger davon lassen.


    MAch Dir nicht zuviele Gedanken, ja ja ist leichter gesagt als getan, aber Du weißt wir sind alle hier.


    Mal ne Frage: Wäre denn eine Hysterektomie ein Problem für Dich? Besteht noch Kinderwunsch?


    Falls Du das hier schon mal erklärt hast, sorry für die doppelte Fragestellung. Ist hier im Moment viel los. Dann komm ich auch schon mal nicht nach mit Beiträgen und Fragen.


    LG


    Daniela

    Die Weselerin

    Hi, hab schon was gefunden. Schau Dir mal den Link an.


    http://www.antenne.com/index.php/Aktionen/Detail/id/46352


    Bei mir hier in Niederbayern haben sich einige Heilpraktiker auch auf die Tiefensuggesion spezialisiert. Leider bist Du ja ehr in der Nähe meiner früheren Heimat. (Denke ich mal anhand deines Namens, komme gebürtig aus Borken). Sonst könnte ich Dir für hier einen echt super Menschen empfehlen. Aber vielleicht findest Du so ja auch Möglichkeiten.

    @ :) Gilda VIEL ERFOLG :-)

    spiegelfee

    Das wäre für mich kein Problem. Ich bin jetzt 42 und wollte auch nie Kinder. Ich hatte ja auch schon vor der Koni meinen Gyn gefragt ob es nicht besser wäre gleich die GM rauszunehmen, da ich schon seit 2 Jahren so schlechte Pap habe. Der sagte mir aber, dass man da noch nicht so schnell rangeht. Na ja kann ich irgendwo auch verstehen, nur diese Hin und Her nervt doch ganz schön. Ich hatte jetzt schon 3 OP´s in 4 Monaten, erst Schulter und jetzt die Koni. Ich mag jetzt langsam auch nicht mehr, mir reichts. Na ja vielleicht mache ich mich ja auch nur unnütz so viele Gedanken, aber ich finde es halt schon komisch wenn mich die Klinik anruft.


    LG Betty*:)*:)

    danke an alle!!!

    hallo an alle und ein grosses dankeschön!lese schon länger im forum und es hat mir viele aengste genommen.wurde am 11.januar vaginal operiert und seit gestern bin ich daheim.eine bilderbuchhysterektomie von knapp einer halben stunde.fast keine schmerzen,keinen einlauf,keine tamponade,was mich am meisten störte war der blasenkatheter,ich getraute mich kaum zu drehen in der nacht.am op tag war ich schläfrig und hatte brechreiz,hatte eine spinalanästhesie ohne beruhigungsmittel da ich viele medis nicht vertrage,war aber eine spannende erfahrung,viel mitzubekommen,hörte auch musik.da es mir jetzt so gut geht muss ich aufpassen dass ich mich schone.


    nehme fleissig arnika globuli.also: ich hab mir das ganze schlimmer vorgestellt,spüre bloss ab und zu ein pieksen.habe noch ganz leichte blutungen,vorallem während stuhlgang.


    liebe gruesse

    @bieb

    Ich weiß nicht ob Du meine Geschichte hier verfolgt hast, aber ich hatte seit 14 Jahren Pap IIId und auch einige Male VIa.


    Ich hatte jetzt keine Lust mich erst durch unzählige Konisationen zu quälen und in Absprache mit meinem Gyn direkt für die Hysterktomie entschieden.


    Für mich nach 5 Kindern und bereits seit 10 Jahren sterilisiert die sinnvollste Variante.


    Für mich wars einfach auch beruhigend das die Krebsgefahr jetzt auch zu fast 100% gebannt war.


    Den Befund habe ich noch nicht, aber ich bin guter Dinge, das man alles erwischt hat.


    LG


    Daniela