timati

    *:)


    Wenn Du heute Abend noch mal reinschaust: Ich wünsche Dir alles Gute für die OP morgen, wenig Schmerzen, nette Ärzte und Schwestern und schnelle Genesung !!!


    Bald bist Du wieder hier und kannst auch berichten.


    LG

    Hallo !!

    Ist das langweilig! Mein Mann hat mich in Watte gepackt und sobald ich einen Schritt jenseits der Couch wage, krieg ich Schimpfe. Ist ja superlieb gemeint, aber ich bin froh, wenn der nächsten Mittwoch wieder arbeiten geht, komme mir vor wie behindert!


    Mein Durchfall ist Gott sei Dank weg, jetzt geht es aufwärts. Seit gestern habe ich immerhin wieder soviel Power, dass ich morgens duschen und anschließend Haare föhnen kann, ohne mich zwischendurch wieder irgendwo abzulegen.


    Eine Frage an die bereits Operierten: Meine OP war ja gestern vor 14 Tagen, ist oder war es bei Euch zu dieser Zeit auch so, daß man bei jedem Toilettengang (egal ob groß oder klein) ein Druckgefühl im Unterbauch hat? Eigentlich bin ich nicht empfindlich, aber ich finde das äußerst unangehm??!!


    Liebe Grüße


    gaby45

    Bin wieder zurück

    Hallo an alle,


    bin gerade aus dem KH zurück und zum Glück gehts mir super gut. ich hoffe, das bleibt so.


    Ich wurde am Montag operiert, hatte kaum Schmerzen nur so ein Druckgefühl von der Tamponade. Die wurde am Dienstag früh gezogen, ebenso der Blasenkatheder. Seither bin ich eigentlich viel fitter als ich erwartet hätte. Beim pieseln drückts noch ein wenig im Bauch und ich sehe aus wie schwanger aber ansonsten alles supi.:)^:)^


    Ich drücke allen , dies noch vor sich haben die Daumen, dass es bei Euch auch so gut klappt.


    Ganz herzliche Grüße


    Sandra

    gaby 45

    dieses druckgefühl hast du auch wenn du luft im darm hast.


    diese "schmerzen" können fieser sein als alles andere.


    ich habe gemerkt wenn ich zur toilette gewesen bin, merkte ich überhaupt nichts mehr von der op


    steht der nächste gang an, fängt es an weh zu tun


    ich nehme FLOSA - das macht den stuhl weich - hab ich im KH bekommen da man ja nicht drücken soll


    nehme ich jetzt auch zu hause drei mal am tag


    lg


    hoellenwei

    timati

    drücke Dir auch ganz fest die Daumen für Deine OP. Kerzlein wird auch für Dich brennen :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*@:)@:)


    speed188 willkommen zurück. Du scheinst es ja auch gut überstanden zu haben. Wünsche Dir jetzt eine schöne Schonphase.@:):)*


    LG Gilda

    speed188

    Hallo Sandra,


    bist Du diese Woche Montag operiert worden und heute schon wieder zu Hause?? Dann hast Du Deinem Namen ja alle Ehre gemacht. Mich haben die erst 8 Tage nach OP nach Hause gelassen.


    Alles Gute und schön ausruhen.


    liebe Grüße


    gaby45

    Andrea65Saar

    danke für Deine Antwort. Wie lange bist Du denn jetzt krankgeschrieben worden. Mir hat jemand letztens erzählt Ihr FA hätte gesagt das man nach der Laparask. mit stehen lassen des GM-Halses in 14 Tagen wieder fit ist. Kann ich mir irgendwie garnicht vorstellen, zumal mein FA von 3 - 4 Wochen gesprochen hat.

    @ :)LG Gilda

    Speed188

    komisch noch eine die Schwanger das KH verlässt ;-D


    Ich war nach der OP auch ziemlich fit .


    Das mit der Blase hört nach ein paar Tagen auf.


    Also wurdest du auch so früh entlassen wie ich.


    Mir geht es immer besser .


    LG Alex*:)

    marie-jana

    das mit den Miederhosen find ich eine gute Idee da ich auf der Arbeit schwer heben muß ( Altenpflegerin ) werde mir morgen welche kaufen gehn wenn ich ein Taxi habe;-D denn selber fahren ist noch ein bisschen schwierig wir haben einen Jeep u.einen Touran ist mit dem einsteigen sehr schwierig mein Mann sagte nur ein Glück da bleibt se wenigstens daheim:°( gemein oder?


    Aber Rache ist süß:-p


    LG

    gaby45

    Hallo,


    ich mußte so lachen als ich deine Mail gelesen habe. Geht mir genauso, mein Mann ist auch zu Hause auch noch krank geschrieben, er hatte einen Achillessehenabriß, humpelt hier so rum u. ich bin mal froh wenn er was zu erledigen hat, so dass ich ein paar Minuten für mich habe. Und das ich nichts machen kann, stinkt mir auch. Habe auch oft schon gesagt, man ist das Langweilig wie ein nörgelndes Kind. :-/


    Mit meinem Stuhlgang ist es genauso, ist sehr unangehm, habe dann richtige Krämpfe. :(v


    LG


    Sabina (Pflanzen)

    A N A L L E

    geht es Euch gut den Operierten und Nichtoperierten??? :-/ Bei soviel Ruhe hier macht man sich ja schon Gedanken ob alles ok ist. Hoffe mal sind alle fit. :)^ Wünsche Euch einen schönen Nachmittag@:)@:)


    LG Gilda

    hab geschlafe

    hat bis kurz vor drei geschlafen


    das UNTERLAUB zwickte ein bißchen heftig nach meinen morgentlichen aktivitäten........


    nun hock ich auf dem sofa, trinke kaffee und schau tv


    solch ein kurzer krankenhausaufenthalt ist bestimt ganz angenehm, aber ich bin doch froh das ich länger dableiben mußte.


    ich finde, die heilung ist wie ein wellengang und wenn man nur drei vier tage im KH war..........


    bei "nur" GMentfernung geht man bei uns am 7 tag nach OP


    bei meiner OP am 10 tag nach OP


    was die darmfunktion angeht, kann ich nur raten sich etwas aus der apotheke zu holen was die darmfunktion ANREGT - nichts zum abführen!


    das ist schon die halbe miete


    und schön den fenchel kümmel annis tee trinken wg. der blähungen


    lg


    hoellenweib

    @marie-jana + Pflanzen

    Hallo,


    also meine OP war am 23.01.07 und ich konnte am 28.01.07 weider heim.


    Ich war dann zuhause für 2 Wochen krankgeschrieben und war am 12.02.07 wieder beim FA. Er hat mich nochmal bis einschl. 19.02.07 krankgeschrieben. Am 20.02.07 muss ich wieder arbeiten gehen.


    Das Zwicken rechts unten habe ich momentan wieder. Aber könnte auch sein, weil ich heute mal in der Wohnung geputzt habe ??? Keine Ahnung. Aber laut meinem FA ist das Zwicken im Bauch normal.


    super gell?


    LG


    Chicaychico

    Die Nacht davor

    an Euch alle - danke für die Kerzen und die vielen Daumen....kann ich sicher gut gebrauchen..........


    Bin heute den ganzen tag in der Klinik herumgescheucht worden unter anderem auch zum Blasendruckmessen, was ein guter Einstieg war zu dem , was morgen kommt........


    Dazu noch eine Frage - kennt sich jemand aus mit dem Blasenbändchen?


    Es wäre keine Notwendigkeit bei mir, aber wenn man schon mal dabei wäre......sagten die Ärzte........


    Man ist sich auch noch nicht ganz einig, wie man die OP macht, da mein Gewächs wohl recht gross ist - die Option Bauchschnitt steht - hab aber darauf keine "Lust"


    Bin morgen Früh die Erste........anrücken um halb sieben


    LG timati

    miss bizzl

    Sorry bin vorletzte Nacht eingeschlafen. Mit Laptop auf dem Schoss.8-)


    Gestern war die Hölle los. Und als wenn nicht alles genug wäre ist meine Tochter in der Schule gestürzt. Musste ins KH. Zum Glück nur Prellung am Knie.


    suleiken


    Hb 9,3. Zwar deutlich unter normal aber hoch genug um zu operieren. Aber auch extrem Eisenmangel%-|


    Werde am 20.02. mal mit Arzt sprechen ob das sehr schlimm ist.

    @Gogilli

    Hallo Gilda *:),


    also, ich war vom 8.2.07 < OP-Tag bis zum 13.2.07 im KH. Auch dort wurde mir vom Oberarzt gesagt, dass man nach dieser OP-Methode nach 3 Wochen wieder fit ist. Meine Frauenärztin hat dies heute beim Fäden ziehen auch bestätigt, mir jedoch gesagt, dass ich auf meinen Körper hören solle; d.h. ich bin vom KH bis zum 19.2.07 krank geschrieben, am Di holt mein Mann eine weitere Krankmeldung bei meiner Frauenärztin ab für weitere 14 Tage, dann (am 1.3.) habe ich sowieso wieder einen Untersuchungstermin und dann soll ich entscheiden, wie ich mich fühle und wenn ich der Meinung bin, ich brauche noch Ruhe, dann schreibt sie weitere 1-2 Wochen krank. Ich kann nur sagen, dass ich mich überhaupt nicht "krank" fühle und das ist das "Schlimme"; man (ich) neige dann zur Selbstüberschätzung und habe schon einen Couchkoller :°( und meine immer, irgend etwas machen zu müssen. Das merke ich natürlich dann gleich an einem unangenehmen Ziehen im Unterleib. Allerdings will ich auch nicht sooo schnell wieder arbeiten gehen, denn in der Firma gibts keinen Schonplatz - ganz da oder gar nicht - und da ich Vollzeit arbeite, kuriere ich mich auch ganz aus (hab einen ganz verständnisvollen Chef und daher gibts auch keinen Stress @:) ).


    Ich habe heute morgen mit meiner Frauenärztin noch wegen der "Monatsblutung-ja oder nein" gesprochen. Sie meinte darauf hin, dass sich am GMH noch etwas Schleimhaut aufbauen KANN, das aber nicht bei allen Frauen so wäre, und dann könnte man noch eine ganz schwache Blutung bekommen; mal abwarten....


    Also, falls bei dir die gleiche Art der OP gemacht wird und es dir danach ähnlich ergeht wie mir, brauchst du gar keine Angst zu haben . :)^:)^:)^:)^


    Liebe Grüße


    Andrea :)D