An alle

    Hallo zusammen,


    ich lese immer fleißig alle Beiträge, habe jetzt aber auch eine Frage: Von was für Fäden, die sich lösen. sprecht Ihr? Wo sollen die sein?


    Das klingt für mich ganz neu


    meine OP war am 12.02. Muß ich solche Fäden auch haben?


    Liebe Grüße


    Sandra

    ein alter hase meldet sich mal zu wort

    ;-D


    hallo ihr lieben:)*:)*:)*:)*:)*;-)


    hallo liasana ,willkommen hier im forum:)^@:)schön das du den weg hier her gefunden hast. bin mir sicher hier bekommst du antworten auf deine fragen.


    allen frisch operierten,...............gönnt euch die schonung!:)^:)*ich weis es ist zwar oft langweilig und mühsälig das schonen aber es kommt euch nur zu gute.;-)


    mein op (vaginale GB entfernung und BBplatik vorn und hinten blase gehoben) is ja nun schon lange lange her;-D, 13.12 .06;-D;-D.


    ich kann euch nur sagen keine sekunde hab ich berreut. endlich keine binden/ob´s mehr..................wie schöööööööööööööönnnnnnnnnn. keine schmerzen und krämpfe mehr..................ein neues leben hat begonnen;-). anziehen können was man will ohne denken zu müssen man könnte" auslaufen".;-)


    also für mich war es die beste entscheidung!!!!


    es geht mir richtig gut und ein leben ohne schmerzen/krämpfe und krebsangst kann so wunderschön sein:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @hoellenweib

    wie geht es dir? was hat der doc gesagt???


    allen anderen die es noch vor sich haben drück ich die daumen , ihr werdet sehen es geht euch dann viel viel viel besser!


    liebe grüsse karin*:)

    liasanna URUDYNAMIK

    das ist ein blasenfunktionstest


    rauf auf den gyn stuhl und du bekommst einen klitzekleinen katheder in die blase - ist nicht schmerzhaft


    dann wird die blase mit kochsalzlösung nach und nach gefüllt


    bis du merkst das sich die blase füllt und voll ist - volumenberechnung -so ca. 300ml sind das


    dann mußt du husten - husten- husten- ob du wasser verlierst


    im liegen, im halb sitzen und fast aufrecht sitzen


    die untersuchung kann als unangenehm empfunden werden - aber ist wirklich nicht mit schmerzen verbunden!


    die blase wird während der OP angehoben und neu fixiert. mußt du dir in so etwa vorstellen, dass die "bänder" gestrafft werden. und wenn die zu ausgeleiert sind, gibt es "neue" die dem körper nicht schaden. ich hab meine eigenen bänder behalten ;-D


    DIE FÄDEN


    da wo die GM gesessen hat, wird zugenäht / scheidenstumpf - mit wievielen stichen kann ich nicht sagen. hab da nicht nachgefragt.


    ich hab noch ein paar nähte mehr, da ich noch plastiken bekommen habe. sind vier schnitte zusätzlich


    lg


    hoellenweib

    Terminliste

    AKTUELL


    Dickyduck

    06.02.

    Mausezahn : 08.02. OP erfolgt. Gute Besserung


    merrilu

    13.02.

    timati

    16.02.

    xskyx

    19.02.

    bluedecember

    19.02.

    doddy

    22.02.

    suleiken

    26.02.

    Bieb

    27.02.

    Fuly

    27.02.

    MÄRZ 07


    gogilli

    06.03.

    tabelara : 29.03.

    Wir sind zurück _ Liste

    chicaychico: 23.01. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht ein


    fantalimo 30.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.824


    Gaby45 31.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.835


    Rheinfee2 : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.861


    hoellenweib : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.869


    MissBizzl : 09.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.863


    Chiccabiene : 07.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.880


    speed188 : 13.02. ist wohlbehalten zurück!!


    Zitterzitter : 14.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.882


    theatusnelda : 13.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.882


    shannon62 : 12.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.881


    die weselerin : 14.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.885


    rosentante : 15.02. ist wohlbehalten zurück!!


    Reetha : 13.02. ist wohlbehalten zurück!!

    Nochmals Danke

    Also nochmals vielen lieben Dank für Eure Antworten, bes. Dir liebes Höllenweib und übrigend auch weiterhin gute Besserung. Muss man diesen Test machen, wie sinnvoll ist er für welche Aussage??? Habe heute von einer Freundin gehört, dass die Scheide enger wird nach der OP, wegen Scheidenstumpf, der sich durch die Nähte zusammen zieht. Ist da war dran

    Was ist mit den Scheidenwänden, werden die auch irgendwie "nach fixiert"? Fühl mich ja bisschen blöd bei den Fragen, aber Ihr seid so nett, ich stell jetzt mal meine peinliche Berührtheit ab|-o:-/8-);-D Ansonsten bin ich immer noch für jeden Tipp dankbar, was ich gegen meine PMSs tun kann. Fühlt Euch herzlich gedrückt von Liasanna@:)

    gogili

    Hallo! Ja, ja, bin wirklich am Ende der Liste. Momentan ist halt vom organisatoischen her ein schlechter Zeitpunkt. Aber wirst sehen, dadurch, daß immer mehr Mädels auf dieses Forum stoßen, füllen sich die Lücken schon noch!!!


    Aber die Zeiten mit Kummer und Sorgen sind bei mir sowieso vorbei! Erstens habe ich Euch, und zweitens ist mir, seit ich den OP-Termin habe, eine riesige Last von den Schultern gefallen. Ob ich jetzt noch Blutungen habe oder nicht, ist mir doch so was von egal...!!! Da mache ich mir keine Gedanken mehr darum!


    LG, Tanja*:)

    Hallo Karmor!

    Dein Bericht motiviert mich ungemein! Ich freue mich auch schon auf den Tag, wo ich mir um Binden und Ob´s keine Gedanken mehr machen muß! Freut mich, daß es Dir so gut geht und Du die Entscheidung noch keine Sekunde bereut hast. Hoffe, es geht mir gleich!


    LG,

    @ Fuly und @alle Neuen und Alten hier

    Das mit den Spritzen kriegst du sicher geregelt....so wie ich, als größtes Weichei überhaupt...ich hatte im KH keinen Grund zum Jammern,war alles erträglich, nur wenn die Schwester mit der Spritze kam...ich war auf der ganzen Station bekannt als Memme |-o waren aber trotzdem alle ganz lieb ;-)


    Und was das Forum hier betrifft, kann ich nur sagen, ihr habt mir alle die Angst vor der OP genommen; weil hier keiner beschönigt, aber auch niemand Horrorgeschichten erzählt...wie man das ja oft "draußen" erlebt...da wird entweder alles als "Klacks" abgetan oder es wird schlimmer gemacht, als es war.....meine Freundin war vor ihrer Schilddrüsen-OP mal in einem Forum, und als sie dort gelesen hat, was so ab gehen kann,hatte sie mehr Angst als zuvor...solche Unterschiede gibts da wohl.....also, ein großes Lob an alle hier...bin froh, dass ich hier gelandet bin....auch wenn ich jetzt schon 14 Tage alles hinter mir habe und ich langsam zu Hause den Lagerkoller kriege.....aber auch da müssen ALLE durch...ich wünsche allen, die die OP noch vor sich haben, alles, alles Gute und Kopf hoch und allen, die couchen müssen, gute Erholung


    Viele Grüße


    Andrea *:)

    Andrea65Saar

    Das mit dem Couchen kriegst du auch hin und wenn du Lust auf etwas Abwechslung hast gibt es ja auch noch den " Couching-Thread ". Hier findet man etwas Ablenkung wenn ein die Langeweile packt. Ich hab ja jetzt auch endlich meinen Termin und dann mal sehen ob mich der Langeweilekoller packt. Ich wünsche dir noch alles Gute und wnn du Lust hast guck doch einfach mal rein.


    LG Betty*:)

    @ Bieb

    Couching-Thread


    Hmmm, |-o kannst du mir erklären,was das ist und wo zu finden....hab da nämlich keinen Plan :)D Ich bin dankbar für jede Abwechslung, denn ich kann bald keine Bücher mehr sehen:°( und TV den ganzen Tag ist auch nicht mein Ding...ich entwickle mich langsam zum Langschläfer...und wenn ich mich daran gewöhnt hab, darf ich wieder arbeiten gehn und um 6:00 Uhr aus den Federn ;-) Das positivste an meiner OP war ja, dass ich seitdem keine Rückenschmerzen mehr habe....ich bin seit Jahren mal wieder "Rückenschmerzenfrei"....und deshalb kann ich jetzt im Bett liegen ohne zeitliche Begrenzung ;-) :)^...das gabs schon ewig nicht mehr.....


    Liebe Grüße


    Andrea

    wirklich niemand???

    hallo zusammen,wer wurde auch vor ca.6 wochen operiert?habt ihr auch noch leichten ausfluss?wann hört der endlich auf?er ist leicht gelblich,riecht aber nicht,so denke ich ist es nicht urin???

    Allgemein

    So, bin gerade von meinem letzten Arbeitstag zurückgekomen.


    Habe mich von allen bis nach Ostern verabschiedet. Meine Chefin maulte herum, daß sie noch nichts "schriftliches" hätte ( vielleicht einen Urlaubsantrag

    !!!!!!!!! ). Zum zigsten Male erklärte ich ihr, daß es keine Krankmeldung im voraus gibt , und daß ich eine Bescheinigung über meinen Aufenthalt aus dem KH schicken werde. Im übrigen ist mit unserer Buchhaltung längst alles geklärt. Sie maulte weiter herum, sie wolle am Montag "was schriftliches". Nun werde ich also beim Einchecken zusehen, irgendeinen Wisch ( Beweis) zu kriegen, den ich ihr aus dem KH schicken kann. Als ob ich am OP-Morgen keine anderen Sorgen hätte. Habe mich brüsk verabschiedet , mir einen Beruhigungskaffee geholt und ihr eine Mail mit Adresse und Tel.-Nr. des Krankenhauses geschickt. Sie kann ja mitkommen bis vor den OP. Erst dann weiß sie definitiv, daß ich nicht in die Karibik fliege.


    Noch eine Frage zu dem Abführmittel, das ich gestern nach den Voruntersuchungen mitbekommen habe. Es handelt sich um ein Wässerchen, das nach dem Mittagessen genommen werden soll. 3 -4 Stunden später dann noch 4 kleine weiße Pillen hinterher. So weit, so klar. In der "Bedienungsanleitung steht aber, daß man nach Einnahme des Tränkleins nichts mehr essen darf. Das heißt, also ab ca 13 Uhr. Erscheint mir unzumutbar lange , oder ist das üblich und man muß halt mal gewaltig hungern. Der Narkosearzt sagte übrigens, ich dürfe bis 22 Uhr essen . Wie war das bei Euch??


    LG Sabine

    @ suleiken

    Hallo *:)


    also bezüglich Abführmittel war es bei mit so, dass ich für den Abend vor der OP 2 Zäpfchen mitbekommen habe. Ich sollte erst "gut zu Abend essen" und dann die Zäpfchen einführen....hab ich um 21:30 Uhr gemacht, war dann "etwas länger" auf der Toilette und dann im Bett....wenn ich ab mittags nichts mehr hätte essen dürfen, wäre ich wahrscheinlich zusammen gebrochen. Ich an deiner Stelle würde nochmal nachfragen, bevor du dich unnötig quälst. Dass du so eine maulige Chefin hast, ist echt übel....da hat man ja schon Panik, wenn man krank geschrieben wird :(v Weiß deine Chefin nicht, dass es sie auch "treffen" kann >:(


    Ich wünsche dir alles Gute für deine OP, lass den Kopf nicht hängen....bis bald


    Liebe Grüße


    Andrea @:)

    Andrea

    Nein, meine Chefin trifft es nicht!!!!!!!!!!!!


    Als ich das erste Mal ( schon Monate her ) vorsichtig ankündigte, daß ich mich vielleicht operieren lassen muß, sagte sie wörtlich:" Also mir passiert sowas nicht." Als ich sie perplex fragte, woher sie das denn so genau wissen wolle, ( ich hatte bis zum letzten Sommer auch nicht damit gerechnet ) meinte sie nur: "Nein, nein, nie und nimmer." Zunächst dachte ich, vielleicht ist bei der das Ding längst draußen und sie gibt es nur nicht zu. Aber als sie dann von mir hörte, daß ich erst nach 6 Wochen wieder arbeiten werde, war ehrlich erstaunt ( oder eher maßlos verärgert ). Sie hatte maximal an sowas wie 2 Wochen gedacht.


    Vielleicht sollten wir sie mal hier ins Forum einladen, oder besser doch nicht, sie würde alles sofort in Frage stellen und versuchen, zu widerlegen, denn ihr passieren solche dummen Sachen ja schließlich nicht.


    LG


    Sabine


    LG


    Sabine