Bin wieder da,

    aber nur weil ich mich selbst entlassen habe.mir geht es soweit gut.wenn ich mich in der lage fühle werde ich mehr schreiben.ich habe einen satten bauchschnitt bekommen und der faden ist noch drin.wir erst am montag gezogen.


    wir haben heute ja feiertag.werde mich bald wieder melden.:)^


    liebe grüße an alle


    aus leipzig


    von carola.*:)*:)

    eine Frage

    Hallo an alle: ich bekomme abends immer so eine Art Ausfluss, es ist nicht viel, ich würde mal sagen, ein paar Tröpfchen. Es ist leicht bräunlich und geruchslos. Hat jemand Erfahrung und weiß, was das ist? Im KH hatte ich das nicht... Meine Nachuntersuchung ist erst nächste Woche, da wollte ich meinen FA sowieso fragen. Aber vielleicht weiß von euch jemand etwas!


    Könnte das so eine Art Wundsekret o.Ä. sein, das nach "Anstrengungen" austritt? Es kommt ja immer abends bzw. am späten Nachmittag, wenn ich längere Zeit auf den Beinen war.


    Danke + LG an alle,


    Babs

    Re:Babs

    Guten Morgen Babs,


    ich denke auch, dass es noch Wundsekret ist, so wie du es beschreibst.


    Bei mir sind es auch nur wenige Tropfen, allerdings etwas mehr gelblich. Soll einige Wochen dauern, sagte man mir bei der Abschlussuntersuchung. Aber wenn du nächste Woche schon einen Termin beim FA hast, kannst du ja noch einige Fragen sammeln.


    Mich würde mal interessieren, diese Frage betrifft eigentlich die Mädels die schon längere Zeit ihre GM nicht mehr haben, ob man nach diesem Eingriff (wenn die Eierstöcke noch vorhanden sind) noch in irgendeiner Form merkt, wann normalerweise die Regel einsetzen würde. Wie z.B. Stimmungsschwankungen, Spannungen bzw. Verhärtungen in den Brüsten usw., muss nämlich demnächst zur Mammographie und da wäre es ja schon wichtig, ob man das jetzt noch berücksichtigen sollte.


    Vielleicht kann mir zu diesem Thema ja jemand weiterhelfen.


    So beschäftigt man sich immer wieder mit neuen Fragen, aber hier erhält man ja auch schnellstens Tipps und Antworten!


    *:)Hallo Carola, schön, dass du wieder bei uns bist. Ich wünsche dir alles Gute und lass dich gut pflegen, freue mich schon auf deinen ausführlichen Bericht, aber immer schön langsam und nichts überstürzen.


    Liebe Grüße


    Kiria

    Der Countdown läuft ;-)

    Hallo ihr Lieben !


    Nächste Woche um diese Zeit bin ich bereits im Krankenhaus.


    Komischerweise werde ich immer ruhiger je näher der Termin rückt obwohl ich keine Pillen oder sonstwas zur Beruhigung nehme ! ???


    Ist das die Ruhe vor dem Sturm ? Ging´s euch auch so ?

    @Kaot + biggi

    Wie geht´s euch ?


    Ich hantiere ja immer noch mit meiner Erkältung...leichter Husten und etwas Schnupfen. Ist das ein Grund nicht zu operieren oder muss man da schon heftig erkältet sein ?


    Liebe Grüße in die Runde


    Sigrid

    re fee

    mir gehts auch noch gut nä woche um die zeit werde ich es schon hinter mir haben


    probiers mal mit meditosin gegen deine erkältung musst alle std nehmen aber es hilft ich nehm auch grad


    bin auch noch ganz ruhig habe in letzter zeit viele frauen getroffen die es hinter sich haben und die haben mir mut gemacht


    gruß

    carola *:)

    ui fein, daß du wieder da bist! Bin ganz gespannt, was du uns berichtest, ich hatte ja auch einen "satten" Bauchschnitt. Der ist nicht so angenehm, wa?! Mach schön langsam, den ersten Tag konnte ich auch nur paar Minuten am Schreibtisch sitzen und musste dann wieder ausruhen! Lass dich schön pflegen! :)D


    Sigrid, bei mir war es auch ganz komisch, eine Woche vor der OP war ich ganz ruhig, hatte keine bösen Gedanken mehr usw. Das ist bestimmt so eine Schutzfunktion des Körpers... :-/


    Ich hab Leute in den OP gehen sehn, die hatten leichte Erkältung, ich denke man wird nur weggeschickt, wenn es schlimmer ist oder man Fieber hat.{:(


    Habt alle einen schönen Tag @:)


    LG Anja

    Erkältung bei OP

    Hallo Sigrid,


    du hast ja noch eine Woche bis zur OP. Besser ist es schon, wenn man ohne Erkältung zur OP geht. Mich haben Sie beim ersten OP-Termin auch wieder nach Hause geschickt, da meine Stimme (logisch am frühen Morgen) total versagte und Schnupfen sowie erhöhte Temperatur hatte. Sicher hängt es auch von der Tagessituation im KH ab. Ich stand als letzte auf dem OP-Plan und welches Zimmer ich auf der Station belegen sollte, war morgens noch unklar. Ich erhielt dann für den 01.11. einen neuen Termin, so brauchte ich keine weiteren Voruntersuchungen mehr machen. Die dürfen nämlich nicht älter als 14 Tage sein.


    Was ich dazu sagen muss: Nach der OP zieht es beim Husten, Niesen und Lachen im Bauch. Also war es wohl richtig, den Termin zu verschieben. Außerdem entscheidet wohl auch der Narkosearzt. Denn sollte hinterher irgendwas schief gelaufen sein, würde man sich dann Vorwürfe machen.


    Dann wollte ich es auch nur hinter mir haben und wurde zum Schluss auch recht ruhig. Man sollte sich auch mit vielen anderen Dingen beschäftigen!


    Für die Mädels, die es vor sich haben: Ihr seid wieder eine kleine Gruppe, die fast gemeinsam dran ist, also besser geht´s gar nicht.


    Ich drücke euch die Daumen und wünsche euch viel, viel Glück!!!


    :)DKiria

    Danke ihr Lieben !

    Meine Erkältung ist nicht soo arg. Ich huste halt öfters mal ein wenig...nehme z.Zt. ACC akut 600. Weiß jemand wie lange ich das nehmen darf ? Ich hab noch 4 Tabletten !


    Und morgens läuft die Nase ein wenig.....das war´s. Ich werde mich gut pflegen, damit es nicht schlimmer wird...*:)


    Ihr macht mir jedenfalls sehr viel Mut ! wie gut, dass ich auf diese Seite gestossen bin ! @:)


    Liebe Grüße an alle


    Sigrid

    @Carola

    Hallo Carola@:)@:)


    Freue mich, dass Du es auch geschafft hast. Wie lange solltest Du denn normal im KH bleiben???


    Ich wünsche Dir gute Genesung. Schone Dich bloß und mach mal schön langsam. Lass Dich verwöhnen:)D


    Drücke Dir die Daumen für Montag und dass Du keine Schmerzen beim "Fäden ziehen" hast. Bin schon ganz gespannt auf Deinen Bericht.


    Alles Gute@:)


    Liebe Grüße


    Susi

    @Babs

    Hallo Babs*:)


    das mit dem Ausfluss ist ganz normal. Ich hatte ca 15 Tage nach der OP plötzlich Ausfluss und ein Ziehen im Unterleib.


    Hab meinen FA am 11.11. danach gefragt. Er sagte mir, das gehört zum Heilungsverlauf dazu. Bei manchen Frauen dauert es sogar bis zu 8 Wochen:-o. Wenn man größere Schmerzen dabei hat, dann war man zuviel auf den Beinen.


    Bei mir ist es auch so, wenn ich länger auf den Beinen bin


    (klappt schon ganz gut:)^) hab ich meistens am späten Nachmittag oder am Abend Ausfluss. Bei der Untersuchung am 11.11. sagte mir mein FA es ist alles ok.


    Wir sollten auf unseren Körper hören und uns ausruhen, wenn es zuviel war. Genießen wir diese Zeit einfach;-)


    Du kannst ja Deinen FA auch danach fragen, mal sehen was er sagt. Ist immer interessant die Aussagen von den Ärzten.


    (leider auch manchmal sehr unterschiedlich). Wie lange bist Du dann noch krankgeschrieben???


    Wünsche Dir noch gute Genesung


    Bis dann


    Liebe Grüße@:)


    Susi

    Hallo Ihr Lieben!

    Jau, der Countdown läuft wirklich...Letzte Shopping-Tour erledigt... und schon ist das Forum wieder total vollgeschrieben ;-)... Les, les, les...Wahnsinn

    @ Hallo Fee + Biggi,

    bin auch so merkwürdig ruhig... War ja auch wochenlang depri drauf, irgendwann ist ja auch mal gut, oder? Hab mir gez erst mal nen Tee "Quelle der Entspannung" gekocht ;-) und "vorsorglich" Kytta-Sedativum gekauft... Man weiss ja nie.. Beruhigt ja oft schon, wenn man weiss, dass man es hat ;-D Ist ja auch noch sooo viel zu erledigen bis dahin...


    Bin auch hauptsächlich ruhig durch das Forum und auch viele Frauen im Umkreis, die mir Mut gemacht haben. HAT überhaupt noch jemand ne GB?


    ;-D

    Re Kiria und Babs

    Hallo


    Meine op ist jetzt 3 Monate her,und ich merke immer noch


    genau wenn normalerweise meine Mens dran wäre,leichte Unterleibsschmerzen und ziemlich schlechte laune.


    Mein FA den ich danach gefragt habe sagt das wär halt so weil die Eierstöcke ja noch Hormone Produzieren.:(v:(v


    Hoffe das es bei euch nicht so ist.:)^


    LG Anke