puhhhhhhhhhhhhhhh

    heb dir das besser für die klinik auf, denn der hängt dir schnell zum hals raus.;-)#


    ich verabschied mich auch für heute, bin doch auch DSDS fan.;-)


    schönen abend euch allen


    bis morgen:)*:)*:)*:)*:)*:)**:)

    Halloooo

    ok hab schon verstanden. Sitzt schon alle vor der Glotze. Ok geh ich halt auch. Schau nachher nochmal rein.


    Ich will ihn ja nicht trinken A-K-F- Tee aber habe jetzt schon Blähungen. Mag noch garnicht dran denken wie es nach der OP ist *seufz*


    Also vieleicht bis später :-D

    Huhuuuu zusammen

    hoffe doch es sitzen nicht alle vor der Glotze??


    Habe für die nächsten Wochen eben meine letzte Schicht gemacht und man staune....selbst mein Chef hat mir alles Gute gewünscht.


    Tja Mädels jetzt kann ich die Stunden zählen bis ich einfahre und ich werde immer nervöser.


    Die Tasche ist gepackt, oben auf ist der berühmt berüchtigte Tee,


    Schlüppa in Xl und Sleepshirts, nicht zuvergessen die Bücher!


    Mein Mann hat eben eine Einweisung in Waschmaschine und Trockner bekommen (aber ich stelle mich mal auf das schlimmste ein). Er ist ein gaaaanz lieber und fleissiger aber mit Der Wäsche und kochen hat er nichts am Hut. Halt nein ist falsch. er würde gerne kochen aber es schmeckt einfach wirklich nicht.


    Aber nun wird er wohl müssen....wohl oder übel.


    Wann gehen denn solche Sachen so pie mal Daumen in etwa wieder? Ich meine etwas länger am Herd stehen, nicht für ein drei Gänge Menü sondern normal?


    Oder den blöden Wäschekorb wegbügeln? Ich ignoriere ihn wirklich sehr gerne aber von alleine macht er sich ja auch nicht. Oder gebe ich ihn einer Kollegin mit? Angeboten haben sich ja fast alle das sie mir gerne helfen, dann könnte ich ja mal testen wer es ernst meint, oder?

    HILFE.......PANIK.......WAS IST LOS

    Brauche dringend RAT!!!!!


    Bin am 5.1. operiert worden, ANGEBLICH hat man mir GM, GM-HAls und Muttermund entfernt.


    Meine letzte Mens hatte ich am 29.12. und hab das auch gebührend gefeiert.


    Rein rechnerisch wäre ich dann gestern wieder fällig gewesen und hab auch den ganzen Tag gegrinst.....


    UND JETZT ...... geh ich grad auf die Toilette.


    BLUT.....BLUT......BLUT.


    WIE eine normale Regelblutung (vielleicht nur nicht ganz soviel)


    WAS SOLL DAS DENN JETZT


    Wer hatte das auch?


    Bleibt das jetzt monatl. so


    Wo kommt das her????


    Ham die vielleicht gar nichts entfernt, sonder nur mal nachgeguckt??


    Quatsch, kann ja micht, war ja auch schon bei Gyn zur NAchuntersuchung......


    HAt mir keiner gesagt........


    HILFE!!!!!!!!


    LG


    Daniela

    Termine

    Gallimaus: Anfang Januar 07 - Weiß einer was ?


    annamarie 11.01.2007 - Hat jemand was von ihr gehört?


    Lahnfee61: 15.01.2007 hat sich zurückgemeldet


    chicaychico: 23.01.


    fantalimo 30.1.07


    gaby45 : 31.01.07


    FEBR 07:


    hoellenweib: 02.02.


    Rheinfee2: 02.02.


    Dickyduck: 06. 02.


    Chiccabiene: 06.02 - ganz neu!!!


    theatusnelda: 12.02.


    Reetha: 13. 02.


    die weselerin: 14.02.07 ... hat geburtstag am 11.2.psssst


    Bieb: 27. 02.


    März 07


    gogilli: 06.03

    UAAAAAAA.......

    KEINE AHNUNG!!!!!!


    Aber irgendwie ist das doch unlogisch.


    Keine GM = keine Menstruation.


    ICH VERSTEH DAS JETZT MAL GAR NICHT!!!!!!


    HAb mich zwar schon die ganze Zeit gefragt wo denn das monatl. bereitgestellte Ei wohl hin geht, und gab mich nicht so ganz mit der Aussage zufrieden:"Das verläuft sich in der Bauchhöhle.""


    UND NU


    Hoffe, es melden sich noch welche von den schon länger operierten.


    Bin echt etwas ratlos.


    LG


    Daniela

    Spiegelfee

    Solche Blutungen haben andere auch beschrieben. Vielleicht hat sich da irgendwas gelöst. Hast Du Dich übernommen ? Irgendwas gehoben ? Verdreht oder so ? Würde an Deiner Stelle aber Montag früh wenigstens mal beim Arzt anrufen und wenn der meint ass Du vorbeikommen sollst auch draufgucken lassen.


    Fantalimo


    Dann gehts Montag in die Klinik ? OP ist Dienstag, ich werde an Dich denken. Also, stehen und kochen ist ziemlich mühselig. Du musst ja auch Töpfe heben, Dich bücken usw. Ne Pizza in den Ofen kriegst Du sicher gleich in der ersten Woche. Aber ansonsten 2 - 3 Wochen kannst Du schon rechnen. Und Wäschekörbe wegbügeln wird wohl noch länger dauern. Wirst es schon selbst merken, was Du Deinem Körper zumuten kannst. Diese ganzen Dinge lass jetzt aber mal Deine geringste Sorge sein. Wichtig ist, dass Du die OP gut überstehst und Dich hinterher schonst.


    Liebe Grüße

    hallo

    von diesen blutungen haben schon mehr erzählt


    mir wurde gesagt dass können wundblutungen sein wenn sich die "krusten" lösen innen


    wenn du zu sehr verunsichert bist, ruf in der klinik an - das beruhigt dich vielleicht


    :)*:)*

    @marie-jana

    Nee, hab mich die letzten 2 Tage eher ruhig verhalten.


    Und wirklich gar nichts gehoben.........


    Mich macht der Termin nur so stutzig. Pünktlich 28 Tage nach dem letzten Mal.....


    Ist ja vielleicht Zufall.


    Sieht jetzt aber mal überhaupt nicht nach Wundheilung, Wundfluß oder sonst was aus, sonder wirklich wie eine normale Menstruationsblutung.


    Muß am Dienstag zum Gyn.


    Mal super gespannt was der wohl sagt.


    LG


    Daniela

    marie-jana

    ja so habe ich es hier schon rausgelesen das man selbst merkt was geht und was nicht.


    Komischerweise habe ich vor der OP selbst keine Angst, ich denke einfach vor und nach der OP werde ich gut betreut( hoffe ich jedenfalls) nur das ganze drumherrum und vor der Zeit nach der OP. Ich mache die Augen auf und habe rießiges Aua. Ich habe einfach von Schmerzen die Schnautze gestrichen voll

    fantalimo

    ich wünsch dir alles gute zu deiner op


    wenn du schon ans nach hause gehen denkst rück ich ein


    hab mir heute ein hübsches nachthemd gekauft - aus verzweiflung weil mein mann sagte du kannst da doch nicht mit deinen schlafshirts hingehen....... männer %-|