Noch mal Senkungen

    Viele Frauen werden nie eine kriegen, ist ja auch Veranlagungssache. Ich hab schwaches Bindegewebe, ich hatte die OP ja ausschließlich auf Grund meiner Senkungsproblematik. Deshalb passe ich halt besonders auf. Macht Euch nicht zu doll nen Kopf. Aber im ersten Vierteljahr nach der OP würde ich jeder raten sich zu schonen und nicht zu schwer zu heben.


    LG

    Terminliste :)^

    Termini

    25.04.

    Ritali : 27.04. alles gut überstanden


    pippilotti

    08.05.

    margaritte

    22.05.

    mami99

    23.05.

    corona37

    29.05.

    kiraline

    26.06.

    **Falls es weitere Termine oder Änderungen gibt bitte


    mitteilen !!**

    Guten Morgen die Damen!!

    Wünsche allen einen schönen Tag! Auch wenn das Wetter etwas zu wünschen übrig läßt. Aber die Natur hat den Regen bitter nötig, also wollen wir es geduldig ertragen!


    Liebe Grüße

    soonschein

    Das ist genau meine Frage wie soll das funktionieren mit Familie ???


    Aber die werden wohl mal sehen müssen was Mama so alles macht.


    Außerdem habe ich :=o zum Glück meine Schwiegermutter im Haus!

    Rennfloh

    habe bei der Großen wahrschein lich zu laut hier geschrien, als die Zicken verteilt wurden.


    Bei der Größe und dem Gewicht gibt es ja offensichtlich gewaltige Unterschiede, kann ich das vorher erfahren, oder weiß ich das erst später?


    Beim Tragen muss ich mich dann echt zurücknehmen und für den Kleinen wird es sicher schwer da ich ihn immer ins Bett bringe :°(

    marie-jana

    hab schon gemerkt, anhand der verschiedenen Einträge, dass ich mich da wohl wirklich extrem zurücknehmen muss. Ich bin eigentlich jemand der sich unger helfen lässt und immer die Kontrolle habne wil :-/

    Schönen guten Tag coyotesweety!!

    Versuch Deine kleine "Zicke" mir Humor zu ertragen! Ich weiß, das ist nicht immer so einfach!


    Also meine entpuppt sich im Moment als Musterexemplar. Das wird mir langsam schon unheimlich!!;-D;-D


    Wenn da mal nicht irgendwas im Busch ist.....:=o:=o:=o


    Dein Frauenarzt kann Dir genau sagen, wie groß Deine GM ist.


    Wenn er alleine nicht auf die Idee kommt, dann frag ihn einfach!


    Du kannst den "Zwerg" doch trotzdem mit in sein Bettchen bringen. Darfst ihn halt nur nicht tragen! Das ist alles eine Frage der Organisation und der lieben Familie tut es mal gut zu merken, was Mama alles so nebenbei macht!!!!;-D;-D


    Die merken das im Normalfall ja meist garnicht!:-/


    Ich hab auch lieber immer alles alleine gemacht, ehe ich jemanden um Hilfe bitte.


    Aber was nicht geht, geht halt nicht. Unvernunft kann wirklich schaden und das hilft niemandem weiter.


    Arbeiten lassen hat auch seine Reize!!;-D;-D;-D


    Liebe Grüße und einen schönen Tag für Dich!

    Hallo zusammen

    Hab vor drei Monate schon mal hier geschrieben, weiß nicht, ob sich noch jemand dran erinnert. Damals hab ich ja schon über eine OP nachgedacht , aber da ich ja so schrecklich Angst davor habe, hab ich dann einen letzte Versuch mit der Pille gestartet, um die starken und lange Blutungen zu normalisieren und den Gedanken an die OP hab ich weit weg geschoben und erfolgreich verdrängt. Da aber nun der Versuch mit der Pile auch nichts gebracht hat und ich vr ein paar Tage wegen totaler Sturzblutungen in die Klinik musste, hab ich nun engesehen, dass ich um eine Gebärmutterentfernug nicht rum komme. Jetzt hab ich für den 25.05 einen OP-Termin am 24.05 muss ich also ins Krankenhaus. Jetzt versuche ich seit gstern schon durch jede Menge Seiten hier zu lesen, finde aber leider manches nicht mehr, was ich gerne nochmal nachgelesen hätte.


    Deshalb hier noch ein paar Fragen, ich hoffe, ihr könnt sie mir beantworten.


    Wo bekome ich diesen Anis-Fenchel-Kümmel-Tee? Ist das eine Fertigmischung? Und habt ihr den dann mit ins Krankenhaus genommen?


    Und wie heißt das homöopathische Mittel, das die Wundheilung verbessern soll? Muss ich dem Arzt vorher sagen, dass ich das einehme?


    Leider geht die OP bei mir nur mit Bauchschnit. Wie is das denn nach der OP mit Bauchschnitt? Hat man da auch diesen blutigen Ausfluss oder ist das nur nach vaginaler OP?


    Ist hier auch jemand bei dem der Gebärmutterhals nicht mit entfernt wurde. Ich muss mich nämlich jetzt noch entscheiden, ob mir oder ohne Gebärmuterhals und ich weiß einfach nicht, was die Vor- oder Nachteile sind, wenn der Gebärmutterhals stehen bleibt.


    Und eien Frage a diejenige, die schon vor längerer Zeit operiert wurde. Ist der Orgasmus nach der Op wirklich noch genauso schön wie vorher? Davor hab ich nämlich am meisten Angst, dass ich nachher nicht mehr das gleiche fühle bei Sex.


    Liebe Grüße Petra

    petra-lie64

    Also zum Orgasmus kann ich dir schon mal sagen, dass der sich absolut genauso anfühlt wie vorher.:)^


    Das war auch eine meiner grössten Sorgen vor der OP.:-/


    Manchmal bilde ich mir ein, dass die wellenförmigen Kontraktionen früher ein kliiiiitzeklein wenig mehr in den Bauchraum gingen, aber das kann eben auch Einbildung sein. Ansonsten fühlt sich das ganz genauso an wie vorher auch.


    Wies mit dem Sex ist, weiss ich noch nicht....ich darf ja noch nicht wieder;-D

    Hallo petra-lie64!

    Ich bin erst am 28.3 zu diesem Forum gestoßen und deshalb kennen wir uns nicht.


    Leider kann ich Dir auch nur einen kleinen Teil Deiner Fragen beantworten. Macht ja aber nichts, da es noch genügend "alte Hasen" hier gibt, die Dir gern mit Rat und Tat zur Seite stehen.


    Meine OP war am 13.4 .Bauchspiegelung mit anschließendem Bauchschnitt.


    Mit Ausfluß hatte ich fast garkeine Probleme. Weder im Krankenhaus (selbst da reichten ganz dünne Binden), noch seit ich zu Hause bin (Slipeinlagen). Das ist ganz wenig und selten einmal bräunlich.


    Der Bauchschnitt ansich macht mir schon zu schaffen.


    Mein Bauch ist extrem berührungsempfindlich (lt.Arzt total normal) und immer noch ziemlich angeschwollen über der Narbe. Das ist von der Seite ein ziemlich komischer Anblick! Kein klitzekleines Bischen sexy!! Angeblich auch noch normal.


    Die Narbe ist aber schon schön verheilt.


    Ich will Dir aber keine Angst machen. Hier gibt es ganz viele Bauchschnitte, die auch völlig normal aussehen!


    Zu dem GM-Hals gehen die Expertenmeinungen total auseinander!


    Mir hat da jeder Arzt etwas anderes erzählt und ich war völlig hin und her gerissen.


    Letztendlich hat mir mein Operateur die Entscheidung abgenommen, weil es hieß: bei vaginaler OP wird der "Hals" mit entfernt. Nun wurde es ein BS und er war trotzdem weg. Was solls. Du solltest den Arzt Deines Vertrauens befragen.


    Mir hat das Thema sehr viele unnötige Kopfzerbrechen bereitet!


    Genauso das Thema Sex. Aber da ich auch die nächsten 3 Wochen noch Verbot bekommen habe, kann ich Dir nichts dazu sagen.


    Das Mittel für die schnelle Heilung ist Arnica. Hab es aber nie probiert, ebenso den Tee nicht.


    Hoffe, Dir trotzdem etwas geholfen zu haben.


    Liebe Grüße

    Hallo.


    Also ich habe diese OP schon hinter mir. Habe mir die Gebärmutter nur unter PDA raus nehmen lassen. Muß ja sehen, was mit mir passiert;-D


    Es hat sich , was den Sex betrifft, bei mir nichts geändert. Im Gegenteil. Man kriegt ja seine Periode nicht mehr und das heißt,;-D;-D;-D


    Das einzige Problem was man kriegen könnte, ist ein Senkbecken. Lag auch eine neben mir, die das hatte. Schrecklich. Man darf dann eben nicht mehr schwer heben.

    Terrorkeks und Rennfloh

    danke euch beiden für die super schnelle Antwort, ich finde dieses Forum einfach klasse, da werden einem schon viele Ängste genommen und es hilft wirklich sehr, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

    @ Terrorkeks:

    Das beruhgt mich ja schon mal sehr, dass du schreibst, der Orgasmus ist danach genauso schön, davor hab ich nämlich echt sehr Angst.

    @ Rennfloh:

    wurde bei dir die OP auch wegen Myomen gemacht? Und warum war dann ein Bauchschnitt nötig War die Gebärmutter bei dir auch schon zu groß?


    Mir gehts echt wie dir ich bin hin und her gerissen, ob ich den Gebärmutterhals mit entfernen lassen soll. Da muss ich mich echt noch gut informieren, hab ja jetzt noch 2 Wochen Zeit.


    Dass man sich nach einem Bauchschnitt nicht so schnell gut fühlt, das kene ich schon, da ich mal einen Kaiserschnitt hatte, also darauf stell ich mich schon ein dass der Bauch nachher länger sehr empfindlich reagiert.


    Sag mal, ist die Narbe bei der OP auch quer an der Bikinilinie? Ich hab nämlich jetzt einen Schreck bekommen als ich die Infoblätter durchgelesen habe, da steht , wenn die Gebärmuter zu groß sein sollte, müsste längs über den ganze Bauch geschnitten werden. Also da muss ich den Arzt unbedingt nochmal fragen wie das bei mir geplant ist.


    Wie lange warst du eigentlich in der Klink?


    Ich wünsche euch beiden auch weiterhin Gute Besserung und dass ihr euch schnell erholt.