An was anderes denken

    Hallo ihr, wäre toll, wenn ich auch schon wieder über das erste Mal nach der OP nachdenken könnte. Nur erst muss mal die OP vorbei sein. Momentan kündigt sich meine Regel an und ich hoffe, die bestärkt mich noch mal richtig in meinem Entschluss. Die Schmerzen sind schon heftig.


    Doch obwohl die OP noch nicht vorbei ist stellt sich auch mir die Frage, wie der Sex danach ist. Wer kann dazu schon was sagen?


    Wenns nicht mehr so schön ist, dann müsste man das ja direkt jetzt noch ausnutzen |-o Doch sogar da hab ich ja Probleme und meistens Schmerzen, die nach Aussage der Ärzte dann besser sein sollen.


    LG


    Marion

    reni 32

    Myome


    Bei mehr als 50 % aller Frauen lassen sich feingeweblich in der Gebärmutter Myome (feste Muskelknoten) nachweisen. Myome sind somit nicht von vornherein ein krankhafter Prozess. Ob ein Myom behandelt werden muß hängt entscheiden von der Lage ab: in die Gebärmutterhöhle hineinragend (submukös), in der Wand gelegen (intramural) oder in den Bauchraum hineinwachsend (subserös), wobei sämtliche Mischformen existieren können. Myome, die in die Gebärmutterhöhle hineinragen können Blutungsstörungen verursachen und evtl. eine Schwangerschaft verhindert. Diese sog. submukösen Myome können durch die Spiegelung der Gebärmutterhöhle erkannt und wenn nötig entfernt werden. Komplett in der Wand gelegene intramurale Myome benötigen in der Regel keine Therapie. Wächst das Myom in den Bauchraum hinein (subserös) kann es bei ausgeprägten Befunden zu Verdrängungserscheinungen und in seltenen Fällen zu einer schmerzhaften Stieldrehung kommen. Viele dieser subserösen Myome können wenn nötig durch Bauchspiegelung entfernt werden. Nochmals: Wenn beim behandelnden Gynäkologen durch Tastbefund oder Ultraschall ein Myom festgestellt wird so heißt dies keinesfalls, dass das Myom auch entfernt werden muß. Die wenigsten Myome müssen operativ behandelt werden. Meist reicht es aus, das Größenwachstum zu kontrollieren. Eine bösartige Entartung der Myome ist glücklicherweise extrem selten.


    hab ich beim googlen gefunden

    babsi1855

    Morgen geht es los nach Potsdam. Freu mich drauf, auch damit ich etwas Ablenkung erfahre. Geh momentan am nervlichen Limit. Kann nur hoffen, dass ich abschalten und genießen kann. Und danach soll ganz schnell der 14.2. kommen, damit das Warten ein Ende hat.


    Nach Potsdam meld ich mich, wie es war.


    LG


    Marion

    @mucat und babsi 1855

    Zunächst einmal vielen Dank für Eure Antworten :-)

    @mucat

    Das Problem bei mir ist, dass ich mir ja schon per Bauchschnitt die Myome entfernen lassen habe. Ich frage mich nun allerdings die ganze Zeit, ob das der richtige Schritt war und ich nicht besser gleich die Gebärmutter mit entfernen hätte lassen sollen (eben wegen der Wahrscheinlichkeit des Nachwachsens). Daher hat es mich interessiert, ob die OPs sich bezüglich der Schwere und des anschließenden Heilungsverlaufs unterscheiden, oder ob der einzige Unterschied in der Möglichkeit des Kinderkriegens besteht. Habe hier viel gelesen und festgestellt, dass einige mit Myomen Probleme hatten und sich für eine Gebärmutterentfernung entschieden haben. Is ja auch blöd, sich mehrmals operieren zu lassen und bei vielen, eigentlich allen, von Euch merkt man, dass die Entfernung der absolut richtige Schritt war. Naja, und ich bin mir da bei mir nicht sicher...

    Beckenbodengymnastik

    Hallo,


    meine Krankenkasse habe ich schon gefragt, die hat mir geantwortet, das ich eine Verordnung von der Ärztin bekommen muß u. die würden mir dann Vereine nennen wo ich sowas machen kann.


    LG


    Pflanzen

    Hallo,


    weiß jemand wie es sich bemerkbar macht, wenn man eigentlich wieder seine Regel bekommt ohne Gebärmutter.


    Eine Bekannte von mir hat dann im Gesicht Pickel bekommen, wenn sie wieder dran war.


    Hat jemand von Euch ähnlich Erfahrungen.


    Noch einen schönen Abend


    wünscht


    Pflanzen

    pflanzen

    ja obligatorischer pickel und fressattacke auch , ist aber auch erst 9 wochen her.....hab ja eierstöcke noch, dewegen funktioniert das wohl noch und leichtes ziehen in eierstocknähe auch.....