Morgen Mädels

    Na, schöne Geschenke zum Valentinstag bekommen ?


    Spiegelfee *:)


    Na, Du machst Dich ja auch rar. Aber ich auch. Der Alltag hat einen wieder, gell ? Hier sind ja mittlerweile so viele alte und neue "Häsinnen", dass ich mich als Uralthase langsam zurückziehen kann.


    Ab und zu schaue ich sicher immer wieder rein, halt nur nicht mehr so oft.


    Liebe Grüße

    @marie-jana

    Stimmt, Du hast Recht, bin auch irgendwie ganz traurig, wenn ich merke, das ich hier irgendwie nicht mehr so dazugehöre......


    Aber es gibt ja noch den Couch-Faden.........


    Ist aber wohl nicht zu vermeiden, wenn der Alltag einen erst mal wieder hat, traurig , aber nicht zu ändern.


    Wie gehts Dir denn so inzwischen


    Alle Unpäßlichkeiten weg


    Schau doch auch öfter mal bei uns rein, da sind ja Leutchen die Du noch kennst.


    LG


    Daniela

    OP Bericht von hoellenweib GMentf. Plastiken - Blase

    einen wunderschönen guten morgen wünsch ich euch :)*


    am 01.01. habe ich eingecheckt. ich kann jedem nur raten ordentlich morgens zu frühstücken! es gibt nur eine so la-la schmeckende tassensuppe diesen tag.


    zum mittag gab es einen cocktail der nach salz/seifenlauge schmeckte zum abführen. vier stunden später vier pillen drauf auf den cocktail und dann geht es zum klo. haltet es euch gut frei! ihr müsst evtl. mehrmals hin.......


    rasiert hab ich mich schon zu hause, so durfte die schwester mit ihrem einmalrasierer unverrichteter dinge wieder abziehen.


    am 02.02. war es dann soweit. ich hatte die größte OP an diesem tag: gebärmutterentfernung, plastiken hinten und vorn, blasen neujustierung


    gegen halb zwölf kam die schwester mit der LMAA pille und den hübschen anziehsachen für die OP


    gute halbe stunde später wurde ich bereits abgeholt. die pille zeigte nun grad ihre volle wirkung, denn von der fahrt zum OP hab ich nichts mitbekommen.


    dem narkosearzt fragte ich noch was für eine gewichtsangabe auf meinem blatt steht und das er nicht geizig sein soll mit den medis, da ich gut versichert bin ;-D alles rein in die vene was das schränkchen hergibt


    das kanüle setzen hab ich dann auch schon nicht mehr mitbekommen, so schnell war ich weg und die pille vorher war super!


    als ich aufwachte brummte ich ein bißchen, da mein mund ganz trocken war. im unterleib spürte ich ein druckgefühl, dass aber nicht weh tat.


    mir wurde ein schmerzmittel / tropf gegeben und ich schlief weiter


    irgendwann wurde ich wach, ich wurde nach oben auf mein zimmer gefahren.


    da bekam ich wieder einen tropf gegen schmerzen, obwohl ich gar nichts gesagt hatte........ das land der träume hatte mich wieder


    als ich dann wieder klar wurde wollte ich auch gleich hoch. da mein HB wert unter 7 lag, war es ganz gut das die bettwäsche gelbe streifen hatte, ansonsten hätte man mich nicht gesehen dass ich noch da bin. ich durfte nicht aufstehen.


    am nächsten morgen wurde die braunüle gezogen und ich bekam einen kleinen saft gegen schmerzen. aufstehen zum klo brauchte ich ja nicht, hatte ja meinen beutel an der seite wg. der blase.


    frühstück bekam ich nicht, da ich sooooooo blaß war das sie angst hatten ich reier da alles voll. obwohl mir war überhaupt nicht übel, nur schwach fühlte ich mich.


    vormittags wurde die tamponage gezogen was KEINE SCHMERZEN bereitete! allerdings war es ein unangenehmes gefühl an den plastiken.


    mittags wurde die drinage vom scheidenstumpf gezogen. ich hatte da etwas heftiger geblutet und deshalb wurde diese gelegt.


    somit konnte ich wieder aufrecht sitzen.


    nachmittag noch mal einen kleinen schmerzsaft, obwohl richtige schmerzen hatte ich nicht, aber man muß sich ja langsam von dem zeugs abgewöhnen :=o


    abends bin ich schon selbst zum büfee gegangen um mir mein abendbrot zu holen. ist bei uns auf der gyn so. da gibt es morgens und abends leckere sachen zur selbstbedienung. SUPER SACHE


    ab da nahm ich noch eine paracetamol und das wars dann. im ersten gang bin mit meiner bettnachbarin über die gänge spazieren gewesen um babys anzuschauen. GM hatten wir ja abgegeben ;-D


    am 5 tag wurde mit dem blasentraining angefangen und da es super klappte wurde der katheder am mittag gezogen. KEINE BESCHWERDEN


    am 10 tag NACH der OP wurde ich entlassen. Man hatte ich schiess vor der untersuchung. das volle programm: silberne steigbügel rein, ultraschall hinterher und einmal abtasten bitte


    ich muß sagen ich hab so auf den schmerz gewartet, da war keiner


    kleines hämatom am scheidenstumpf und "normale" schwellungen bei den plastiken - das wars


    jetzt bin ich den zweiten tag zu hause, habe drei kinder hier rumlaufen wo die jüngste 4 ist. mein mann hat unbezahlten urlaub genommen (wird von der krankenkasse übernommen)


    habe schon das waschbecken und die toilette geputzt - hab einen kleinen einkauf bei unserem dorfschlachter gemacht und auch sonst geht es mir gut.


    ich koche, hab die wäsche gemacht, nur einen zum tragen brauch ich eigentlich um mich rum. also zum tragen für die sachen, denn heben tu ich absolut gar nichts!!!!!!!!!


    ich bewege mich in schritttempo (oder ein wenigig langsamer) und wenn ich ein druckgefühl bekomme und es anfängt zu ziepen, dann leg ich mich aufs sofa und tippe auf meinem laptop.


    ich würde diese OP immer wieder machen!!! wenn ich an die zeit denke als ich hier das erste mal geschrieben habe, welche angst ich hatte, wieviele tränen ich gelassen hatte weil ich nicht wußte was auf mich zukommt - ich bin so froh hier SO LIEBE FRAUEN gefunden zu haben die mich aufgebaut haben.


    wenn jemand fragen hat -egal wie direkt die auch sein mögen- immer her damit!


    ich könnte hier meinen roman noch stunden weiter führen, aber das würde wohl den rahmen sprengen.........


    ich drück euch alle


    lg


    hoellenweib :)*:)*:)*


    P.S. wer rechtschreibfehler findet darf sie behalten, hab nicht mehr korrektur gelesen :)D

    Terminliste akt. überarbeitet

    Gallimaus: Anfang Januar 07 - Weiß einer was ?


    annamarie 11.01. Hat jemand was von ihr gehört?


    Lahnfee61: 15.01. Hat sich gemeldet


    chicaychico: 23.01. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht ein


    fantalimo 30.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.824


    Gaby45 31.1. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.835


    Rheinfee2 : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.861


    hoellenweib : 02.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.869


    MissBizzl : 09.02. ist wohlbehalten zurück!! OP-Bericht steht auf S.863


    AKTUELL


    Dickyduck

    06.02.

    spatz33 : -?-?- OP verschoben


    Chiccabiene

    07.02.

    Mausezahn : 08.02. OP erfolgt. Gute Besserung


    shannon62

    12.02.

    speed188 : 13.02. Neu


    theatusnelda

    13.02.

    merrilu : 13.02. Neu


    Reetha

    13.02.

    die weselerin

    14.02.

    Zitterzitter

    14.02.

    rosentante

    15.02.

    timati : 16.02. Neu


    xskyx

    19.02.

    bluedecember

    19.02.

    doddy

    22.02.

    Bieb

    27.02.

    Fuly

    27.02.

    MÄRZ 07


    gogilli : 06.03.

    hallöle

    rheinfee habe grad deinen OP bericht gelesen. ich freu mich für dich das es dir ebenso gut geht wie mir und das deine blase wieder funzt! wenn man jetzt an die wochen vor der OP denkt........ :)^


    marie-jana ich wohne im landkreis stade und war im ELBEKLINIKUM BUXTEHUDE


    mir wurde gesagt es gibt mehrere möglichkeiten diese OP durchzuführen. mit dieser haben sie besten erfahrungen gemacht.


    ebenso ist es mit den schmerzmitteln. das ist auch von KH zu KH unterschiedlich. einige häuser tun grad so als wenn sie es aus eigener tasche bezahlen müssen. in buxtehude tut dir die haarspitze weh und du bekommst was du möchtest.


    das leichteste war paracetamol 500 wo man natürlich mehrere bekommen konnte. dann gab es so ne andere pille, wo ich den namen jetzt nicht mehr weiß, die war schon stärker


    dann gab es tropfen die man mit einem schluck wasser verdünnen muß


    und dann den tropf wo man sich fühlt als wenn man fliegen kann ;-D


    man hatte die freie wahl was man nehmen möchte. und hast man erst mal klein genommen und das war nichts (war so bei meiner bettnachbarin) dann bekommst halt die steigerung.


    ich war in diesem KH ja schon zu einigen OP´s - auf dieser station


    deshalb wußte ich ja das die nicht geizig sind x:)


    uniklinik / frauenklinik hin oder her - ich kann das in Buxtehude nur empfehlen!!!


    und sie nehmen das ganz genau mit der entlassung!!!!


    GMentfernung nach OP am 7 tag


    meine OP am 10 tag / waren ja drei operationen in einer


    lg


    hoellenweib

    @gülsün + Spiegelfee + all

    @:)@:)

    Dankeschön für eure Antworten. Es ist schön, dass es euch alle hier gibt. Beruhigt mich doch wieder. Heute morgen zieht nur noch die rechte Seite. Ich habe mir heute nacht allerdings ein Schmerzmittel eingeworfen. (Bin aber echt kein Weichei:-)


    Ich hätte nämlich keine Lust zum FA zu marschieren und vielleicht einen Spruch abzuholen :-) Ich habe ihn am Montag auch gefragt wie es mit Beckenbodengymnastik ausschaut und da hat er gemeint, erst nach 6 Wochen wie bei einer Entbindung! *g* Weiss ich doch nicht mehr, ist schon ewig her! Aber es ist schon komisch, dass manche Ärzte und Krankenhäuser das gleich in die Wege leiten und manche nicht. Wir Frauen haben doch alle den gleichen Körper, oder nicht? :-)


    Wie lange hattet ihr dieses Ziehen? Bleibt das für immer? Oder muss der Körper erst "vergessen" dass es keine GM mehr gibt?

    kamor

    lese mich hier grad so durch und hab deine frage leider erst jetzt gesehe

    sorry

    ich habe keinen dammschnitt


    plastiken heißt, so sagten mir das die ärzte im krankenhaus vor der op - die scheidenwände werden gerafft.


    nach der OP mußte ich mir scheidenzäpfchen einführen und hab dann mal selbst ein wenig getastet am zweiten tag - da ist man ja schon ein bißchen sicherer.


    links und rechst an den wänden wird oben und unten ein schnitt gemacht und in der mitte dieser schnittfläche gerafft nach oben und unten. so sind vier nähte entstanden die ich auch fühlen kann. dazwischen ist es etwas geschwollen, den unterschied merkt man wenn man tampons benutzt hat und eingeführt hat. welche seite nun vorn oder hinten heißt, kann ich dir nicht sagen.


    und dann ist da noch der scheidenstumpf, der sitzt da wo der damm anfängt an der scheide. der war nach vorn gefallen bei mir durch die senkungen der GM und blase


    der wurde wieder nach hinten gezogen und festgenäht / zusammengenäht


    liest sich jetzt alles vielleicht ein bißchen IHHHHH


    aber es tut nicht weh !


    wie schon erwähnt in meinen andern beitrag - es gibt verschiedene methoden und jeder arzt führt diese OP anders durch. immer sein eigenes schema ????


    meine bettnachbarin wo "nur" die GM raus kam, hatte hatte auch keinen katheder. gibt es nicht wurde gesagt


    also ich bin nicht traurig drum dass ich keinen dammschnitt habe :=o


    lg


    hoellenweib